18.03.2019: Fortbildung Den ländlichen Raum stärken: Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement als Basis für eine nachhaltige Projektentwicklung in Göttingen

Der Aufbau zukunftsfähiger Gemeinschaften mit neuen Wohn- und Wohn-Pflegeformen und starken sozialen Strukturen gelingt am besten, wenn die betroffenen Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen einbezogen werden. Beteiligungsprozesse nutzen vorhandenes Know-how, erzeugen Identifikation und Akzeptanz und fördern so zivilgesellschaftliches Engagement für lokale Projekte. Neben Fachinformationen zu neuen Wohnformen sowie zur Initiierung und Durchführung von Beteiligungsprozessen werden drei gute Beispiele mit verschiedenen Beteiligungs-Ansätzen in der Planung, der Umsetzungs- und der Praxisphase von Projekten vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

27.02.2019