Projektbörse

Sie suchen nach einem Wohnprojekt, an dem Sie sich beteiligen können? Oder Sie planen Ihr eigenes Projekt und suchen nach weiteren Interessenten? In unserer Projektbörse haben Sie die Möglichkeit, Gleichgesinnte anzusprechen.

Wenn Sie ein eigenes Inserat aufgeben möchten, klicken Sie bitte hier: Inserat aufgeben

Hier können Sie die Liste der 79 Inserate einsehen.

Nach Bundesland filtern
Schleswig-Holstein (10)
Hamburg (5)
Bremen (3)
Mecklenburg-Vorpommern (3)
Niedersachsen (12)
Nordrhein-Westfalen (17)
Hessen (12)
Rheinland-Pfalz (13)
Saarland (2)
Brandenburg (8)
Berlin (3)
Sachsen-Anhalt (4)
Sachsen (4)
Thüringen (3)
Baden-Württemberg (15)
Bayern (17)
Ausland (1)
Alle

18.07.2019

Hofprojekt/Ökologisches Dorf/Pferdedorf

Ich bin auf der Suche nach Gleichgesinnten, die sich ein Leben in einer Gemeinschaft (eigene Häuser/Wohnungen) auf einem Bauernhof/in einem Ökologischen Dorf mit Schwerpunkt Pferdehaltung vorstellen können.

Ich (31) bin studierte Agrarwissenschaftlerin sowie Pferdetrainerin und auf der Suche nach einem eigenen Hof. Hier könnte ich mir gut vorstellen, diesen mit Gleichgesinnten gemeinsam zu bewirtschaften.

Verschiedene Modelle sind möglich:
- Pferdedorf
- Pferdepension
- Seminarzentrum
- Reha-Zentrum
- Wohngemeinschaft mit Pferdehaltung
- Lernbauernhof
- Ökologisches Dorf mit Pferdehaltung
- etc.

Der Fokus sollte dabei auf einer möglichst ökologischen, nachhaltigen Lebensweise sowie einer artgerechten Tierhaltung liegen. Ich bin offen für weitere Ideen!

Idealisten, Freidenker, Aussteiger,...
Solidarität, Tatkraft, Ideenreichtum,...
Gemeinschaft, Respekt, Toleranz,...

Hat jemand ähnliche Träume?

Da ich beruflich in Mittelhessen verwurzelt bin und mir hier eine Existenz aufgebaut habe, kommt im Moment leider nur diese Region für mich in Frage.

Wenn Ihr Euch angesprochen fühlt, geeignete Objekte kennt oder Euch einfach nur austauschen wollt, meldet Euch gerne!

Hessen, Mittelhessen
Katharina

18.07.2019

Mehrgenerationen-Ansatz für ein (Dorf-)Bauvorhaben

Wir, ein Paar (Jahrgang 50/45), wollen eine Wohnungs-/Hausbau-Genossenschaft nach einem Mehrgenerationen-Ansatz für ein (Dorf-)Bauvorhaben im Umland von Berlin gründen. Die künftigen Bewohner unterschiedlichen Alters sollen an einem aktiven Miteinander und gegenseitiger Unterstützung interessiert sein. Durch gemeinsame Aktivitäten sollte dabei mehr als nur eine nette Nachbarschaft entstehen.

Wir bieten und erwarten gleichzeitig einen offenen, respektvollen Umgang miteinander. Bei allem Gemeinschaftssinn darf aber ein wichtiger Aspekt nicht außer Acht gelassen werden: Jeder Mensch braucht individuelle Rückzugsmöglichkeiten, die akzeptiert und toleriert werden müssen!

Wir suchen nach Interessenten für diese Form des gemeinschaftlichen Zusammenlebens und auch nach geeigneten Grundstücken bei Berlin /Potsdam oder im „Speckgürtel“ von Berlin.

Berlin, Brandenburg
Viola Steinlicht

17.07.2019

Lebensfrohe Wohngemeinschaft biologisch und FUNK frei

Wir stellen uns vor auf www.schwarzwald-genossenschaft.de
Hier könnt ihr euch ein Bild von uns und unseren Visionen machen.
Wir freuen uns auf Menschen die tatkräftig sind, einen selbstverantwortlich und respektvollen Umgang mit Menschen pflegen und gern Funk und Wlan frei leben wollen.

Baden-Württemberg, Südlicher Schwarzwald
Gudrun Heimrath

16.07.2019

Hüttendorf- Mitstreiter gesucht

Hallo Mitstreiter,
wir planen ein Mehrgenerationsprojekt in Tschechien, in Grenznähe zu Deutschland und Österreich. Dort haben wir ein großes Grundstück gefunden.
Dieses Grundstück ist zum Teil Grünland und zum Teil Bauland.
Auch ein See und Wald sind vorhanden. Tierhaltung, Obst und Gemüseanbau sind dort möglich. Einige Interessenten sind schon vorhanden.
Wegen der Grundstücksgröße wünschen wir noch weitere Mitglieder.
Eine gesunde Mischung aus unterschiedlichen Berufs-, Interessen- und Altersgruppen wird angestrebt. Wir können uns mit der WG autonom, im Einklang mit der Natur versorgen. Es ist angedacht, mehrere Blockhütten und eine Gemeinschaftshütte aufzustellen. Auf diese Weise ist es möglich, dass jeder seinen Privatbereich hat und die Gemeinschaft funktioniert.
Alles kann barrierefrei gestaltet werden. Auf einen respektvollen Umgang miteinander wird sehr großer Wert gelegt. Unterschiedliche Weltanschauungen werden als Bereicherung angesehen.
Über die Finanzierung muss noch diskutiert werden.
Es wird versucht Stiftungen mit ins Boot zu nehmen.
Deshalb haben wir einen gemeinnützigen Verein gegründet.
Die Versteuerung der deutschen Renten ist in Tschechien bedeutend günstiger als in Deutschland.
In Tschechien wird auch deutsch und englisch gesprochen.
Du kannst mich auch gerne anrufen (+436601837526).

Ausland, Tschechien Südböhmen
Johannes Wittkowsky

16.07.2019

Suchen gleichgesinnte Menschen und Familien zum Leben und Projetierern

Hallo Ihr Lieben da draußen.
Wir, Bernd (51) Katja (42), Jonna (6) Juli (5) strecken hier unserer Fühler nach einer Hofgemeinschaft, einem Mehrgenerationswohnprojekt oder einem Nachbarschaftswohnprojekt aus, in der/dem wir mit euch gemeinsam neue Wurzeln schlagen können.

Wir suchen ebenfalls interessierte Menschen und Familien mit denen wir gemeinsam ein neues Wohnprojekt z.B. Begegnungshof-Mehrgenerationen-Gemeinschaft starten können. Hieraus kann sich, je nach Talent und Können die verschiedensten Angebote entwickeln, wie systemische Familientherapie, Seminare, Permakultur, nachhaltigem Tourismus, Handwerk, Repair cafe, Kultur Cafe....

Wenn wir euch angesprochen haben dann meldet euch, wir freuen uns über jeden Kontakt und sind offen und neugierig auf euch.

Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Schleswig-Holstein
Katja

15.07.2019

Mehrgenerationen Wohnprojekt in Sprendlingen/Rhh

Wir sind eine Gruppe von ca. 15-20 aktiven Personen. Ihr findet uns unter www.nahe-miteinander.de Ideal sind Interessenten, die sich aktiv beteiligen wollen. Für Künstler, Selbstständige und Gewerbetreibende wollen wir Wohnen und Arbeiten verbinden. Wir haben ein passendes Grundstück gefunden und befinden uns in der weiteren Planung.
Der Mehrgenerationengedanke wird in gemeinsamen Aktivitäten gelebt wie z.B. das gemeinsame Pflegen/Bewirtschaften eines Gartens, ab und an gemeinsam Kochen, Spieleabende, gemeinsames Musizieren, Nachbarschaftscafe´, Seminare und Workshops uvm. Einige Konzepte haben wir bereits erarbeitet.
Für unser Wohnprojekt sollten sich nur Personen finden, die keine ablehnende Haltung gegenüber Andersdenkende und -lebende haben und keine aggressiven Meinungen vertreten.

Rheinland-Pfalz, Sprendlingen/Rhh oder Umgebung
Michael

12.07.2019

Suche Hofgemeinschaft für Mensch, Tier & Natur

Hallo zusammen! Ich (w/41) strecke meine Fühler nach einer (Rest-) Hofgemeinschaft aus, in der meine Ideen Wurzeln schlagen können – vorrangig in Norddeutschland, mit guten Argumenten auch darüber hinaus. ;) Mit mir wandern aktuell zwei bezaubernde Hunde durchs Leben. Künftig darf der tierische Trupp gern wachsen, z. B. um ein paar Hühner, Schafe und Bienen... alles zu seiner Zeit. Mit ihnen werde ich verschiedene tier- und naturgestützte Formate anbieten, u. a. für Ruhesuchende, Menschen mit Demenz und Kinder: im Gemüsegarten ackern und den Rhythmus der Jahreszeiten (wieder) kennenlernen, sich selbst im Kontakt mit Tieren spüren, meditatives Wandern und Auszeiten in der Natur, Seminare und Workshops der Umweltbildung etc. Kurz: Ich möchte Menschen dabei unterstützen, sich zu „re-naturieren", mit Kopf, Herz und Hand. Vieles davon mache ich bereits und möchte es nun an einem passenden Ort zusammenführen. Denn all das braucht Platz, Liebe zu Mensch, Tier und Natur und Leute, die genau so leben wollen. Eine Art Begegnungshof-Mehrgenerationen-Gemeinschaft, gern auch in Verbindung mit anderen Angeboten wie Permakultur/CSA, nachhaltigem Tourismus, Pflege, Handwerk, Hofcafé, Kultur... Vielleicht gibt es Euch ja irgendwo?

Hier noch ein paar Eckdaten, die mir besonders wichtig sind – Kompromisse sind möglich, ich ziele aber erstmal hoch:

- 1-2 Handvoll Menschen, die entspannt, undogmatisch und doch mit einem Bewusstsein für Gemeinschaft, Nachhaltigkeit, Tier- und Naturschutz etc. zusammenleben
- Genügend Raum für Mensch und Tier – inkl. > 0,5ha Weide/Gemüsegarten, gern mehr – zum gemeinsamen Anpacken und Gestalten, immer wieder aber auch Zurückziehen, den Blick schweifen lassen und die Ruhe antun
- Tatsächliche Natur umzu statt reiner Agrarlandschaft und/oder Bebauung (!)
- Zumindest eine (mittelgroße) Stadt in Pendeldistanz, da sitzen die meisten meiner Klienten/Kooperationspartner
- Den Willen, Klienten auf dem Hof bzw. der Weide zu empfangen; erstmal im Nebenerwerb und damit nicht täglich und in Vollzeit, sondern eher stundenweise

Ich suche vorrangig zur Miete bzw. nach Genossenschaften – keine Baugemeinschaften, gemeinsamen Ökonomien o. ä. Bitte habt auch Verständnis, dass ich erstmal nach schon bestehenden Gemeinschaften Ausschau halte. Mehr dann gern im persönlichen Gespräch, wenn Ihr Lust habt. Bin sehr gespannt auf Eure Rückmeldungen!

Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein
Dorit

12.07.2019

Kleingenossenschaft StadtparkWohnen eG sucht noch Mitglieder für 60m² Wohnungen

Wir, die StadtparkWohnen eG., sind eine Gruppe junger Familien mit Kleinkindern und anderer Menschen zwischen 20 und 70 Jahren, die zusammen eine genossenschaftliche Baugemeinschaft gegründet haben. Wir planen unser gemeinsames Haus (ca. 35 Wohnungen) in Hamburg, Stadtteil Barmbek-Nord, in unmittelbarer Nähe des Stadtparks, in den Baufeldern 10A und 10E des neu entstehenden Pergolenviertels (S‑Bahn Alte Wöhr), http://www.forum-pergolenviertel.de/wer-baut-was/. Wir wünschen uns eine bunte Mischung unterschiedlicher BewohnerInnen: Familien, Singles, Paare, Alt und Jung, unterschiedliche Herkunft, verschiedene berufliche, soziale und finanzielle Hintergründe. Wichtig ist uns, Generationen zu verbinden durch ein gemeinschaftliches Leben, in das sich alle einbringen können, so dass eine lebendige Nachbarschaft mit Austausch und Unterstützung entsteht. Wir möchten Wohnraum für Geflüchtete schaffen (2 Wohnungen) und werden außerdem in Zusammenarbeit mit dem Träger insel e.V. zwei Wohngemeinschaften sowie drei Einzelwohnungen für psychisch erkrankte Menschen in unser Haus integrieren. Unser Gebäude entsteht im geförderten Wohnungsbau. Wenn alles gut geht, können wir 2020 mit dem Bau beginnen und Ende 2022 einziehen. Im Augenblick planen wir (noch) mit Genossenschaftsanteilen in Höhe von 400€ pro m² Wohnfläche. Aktuell sind noch drei Wohnungen mit 60m² frei. Für diese suchen wir drei Paare möglichst mit geringem Einkommen, also Fallgruppe 1, 2 oder 3. (Da es sich um Wohnungen mit einer in das Wohnzimmer integrierten Küche handelt, kommen Alleinerziehende mit Kind oder WGs leider als BewohnerInnen nicht infrage.) Wir wünschen uns engagierte Menschen, die mit uns gemeinsam den weiteren Planungsweg gestalten möchten und bereit sind, sich aktiv einzubringen. Wir freuen uns auf euch!

Hamburg, Hamburg, Stadtteil Barmbek-Nord, Pergolenviertel
Sabine Hübner

10.07.2019

Ältere Dame (80) sucht Wohnprojekt für Senioren

Guten Tag!
Ich suche für meine Nachbarin ein Seniorenwohnprojekt. Sie wird demnächst 80 Jahre alt und möchte sich in diesem Zuge von ihrem Haus trennen. Sie ist auf keinen bestimmten Wohnort festgelegt. Punkte, die für sie wichtig sind:
- Seniorengerechtes Wohnen mit evtl auch späterer Hilfe (im Moment ist sie körperlich fit, mäht noch selbst ihren Garten)
- Hunde erlaubt (der Hund ist 14 Jahre alt und muß mit)
- Kulturangebote in erreichbarer Nähe
- Gerne Gemeinschaft, jedoch mit abgeschlossenen Wohnungen als Privatbereich
- Eher wärmeres Klima
- Lieber Miete als Kauf

Falls jemand einen Tipp hat oder ein entsprechendes Angebot, dann gerne Nachricht an mich. Ich leite diese dann weiter.

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
L. C.

05.07.2019

Gemeinschaftliches, generationsübergreifendes Wohnprojekt sucht weitere Mitstreiter und junge Familien

Wir sind nun eine eingetragene Genossenschaft und fangen als solche im Herbst 2019 mit dem Bau unseres Projektes an. Es entstehen 41 Wohnungen mit verschiedenen Größen in 4 zueinander stehenden Häusern. Im Innenhof wird ein Garten mit Spielplatz, Boulebahn, Feuerstelle, großer Terrasse, Hochbeeten angelegt und ein multifunktionaler Gemeinschaftsraum mit Küche, ebenso ein Büro, Gästewohnung etc die wir gemeinsam nutzen können, sind geplant. Trotzdem hat jeder genauso seine Möglichkeit zum privaten Rückzug in seiner komplett eigenen Wohnung mit Balkon. Das Grundstück liegt in Bad Dürkheim auf dem Neubaugebiet Fronhof 2, in 10 Min Fußnähe zum Zentrum. Wir erwerben das Grundstück in Erbbaupacht und 30% der Wohnungen werden sozial gefördert sein.
Wir freuen uns besonders noch auf junge Familien mit Kindern, für die wir ein in vielen Aspekten entlastendes, unterstützendes Umfeld bieten.

Bei Interesse schauen sie sich doch bitte unsere Website "Froh2Wo.de" an, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder kommen zu unserem nächsten offenen Interessententreffen.

Offenes Treffen für Interessenten zu allen Fragen rund um unser gemeinschaftliches, genossenschaftliches, generationsübergreifendes Wohnprojekt in Bad Dürkheim auf dem Fronhof 2 "Froh2Wo"
Ort: 67098 Bad Dürkheim ( Ungstein)/ Weinstrasse 10 im Restaurant " Zum Herrenberg"
Zeit: 01.August 2019 / 18.30

Kontakt: kontakt@froh2wo.de oder mundtbeate@gmail.com 0176 30580865

Rheinland-Pfalz, Bad Dürkheim
mundt beate

04.07.2019

Chance dazu zu kommen

Seit Februar 2019 wohnen Mitglieder von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. - meist unter einem Dach - in ihrem Mieterwohnprojekt. Da unser Vermieter aktuell in einem 2. Bauabschnitt weitere Häuser fertigstellt, besteht so Gelegenheit "ganz in der Nähe" dazuzukommen. Wenn Sie in der Nähe wohnen: schauen Sie mal vorbei. Zuerst auf unserer Homepage www.gewoNR.de

Rheinland-Pfalz, Stadt
Hildegard Luttenberger

01.07.2019

Wir mittendrin! im PrymPark - Mehrgenerationenwohnen nach Cohousing Modell

Cohousing-Projekt – generationsübergreifend – gemeinschaftlich – familienfreundlich – achtsam – ökologisch
Wir bauen in Innenstadtnähe und trotzdem im Grünen und sind Teil einer Klimaschutzsiedlung auf einem 30.000 m² naturnahem Gelände mit mehreren Gemeinschaftsprojekten – einmalig in Deutschland.
Unser Haus hat 40 Wohnungen für Familien, Paare, Singles und eine WG. Jeder hat seine Privatsphäre in der eigenen Wohnung und dazu die Möglichkeit am Gemeinschaftsleben teilzunehmen.
Für mehr Lebensqualität durch gegenseitige Unterstützung im Alltag gibt es großzügige Gemeinschaftsflächen wie einen Gemeinschafts-Speiseraum mit Küche, Werkstatt, Wasch-cafe und draußen einen Garten mit Sitzplätzen und Schwimmteich.
Kinder haben viel Platz auf dem autofreien Gelände mit einem Wäldchen und Spielplätzen und drinnen gibt es einen Spiel- und Toberaum.
Wir suchen aktuell junge Familien mit Kindern.
www.wir-mittendrin.prympark.de
www.facebook.com/WirMittendrin

Nordrhein-Westfalen, 52349 Düren
Linda Dewald

01.07.2019

Familien und Paare suchen für ihr Mehrgenerationenhaus noch Familien

Wir planen eine Wohneigentümergemeinschaft mit 7 Wohneinheiten, um gemeinsames Wohnen zu gestalten.
Unsere Ziele sind, gemeinschaftlich und und dennoch individuell zu wohnen, ökologisch und nachhaltig zu bauen und den Gemeinschaftssinn zu fördern.
Wir haben ein Grundstück auf Erbpachtbasis in guter Lage in Mainz.
Weiter Infos unter: www.lebensbunt-mainz.de

Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz, Mainz
Jürgen Nikolay

01.07.2019

Gemeinsam wohnt es sich besser

Wir sind eine Gruppe von derzeit acht Menschen, die im Raum Ludwigsburg ein gemeinschaftliches Wohnprojekt realisieren wollen.

Wir stellen uns eine ökologisch ausgerichtete Anlage mit ca.10-14 abgeschlossenen Wohneinheiten in verkehrsgünstiger Lage und guter Infrastruktur vor.

Ein gemeinschaftlich genutzter Raum für Begegnungen und Aktivitäten soll unser belebter Mittelpunkt sein. Ohne Zwang wollen wir unsere Interessen teilen, Fähigkeiten einbringen und Spaß an der Gemeinschaft haben. Aber auch der Wunsch nach Rückzug ist für uns selbstverständlich.

Wir suchen Mitmacher und Mitmacherinnen!

Sind Sie ein Mensch, der
• Selbstbestimmung und lebendigen Austausch für wichtig hält?
• Konfliktfähig ist, Lust hat sich einzubringen, Spaß an Diskussionen und gemeinsamer Entscheidungsfindung hat?
• Bereit ist, andere zu unterstützen und selbst auch Hilfe anzunehmen?
• Freude an und Ideen für gemeinsame Aktivitäten nicht nur innerhalb der Wohngemeinschaft hat?

Und/oder sind Sie ein Mensch, der:
• Interesse hat, in ein solches Projekt zu investieren und sein Eigentum zu vermieten?
Dann melden Sie sich bei uns. Wir geben gerne weitere Auskünfte und laden zu unseren Treffen ein.

Baden-Württemberg, Raum Ludwigsburg-Neckartal
Martina Fregien

01.07.2019

Hof Café in Gemeinschaft

Hallo miteinander, mein Name ist Kalle, bin 65 Jahre jung, noch berufstätig als Hausmeister. Da ich schon Rentner bin und sehr gern aufs Land möchte, versuche ich es hier. Bin gelernter Konditor und würde gern wieder in meinem Beruf arbeiten. Ein Hofcafe bei euch auf dem Hof wäre ein Traum. Leider muss ich dazu verdienen, da meine Rente allein nicht ausreicht. Vielleicht gibt es ja hier Leute die ein Café haben oder mit dem Gedanken spielen eines zu eröffnen, das ich dann führen könnte und auch auf dem Hof leben kann. Bin auch offen für andere Vorschläge, Ideen. Bin handwerklich begabt, so das ich auch anderweitig Mitarbeiten kann. Freue mich auf Zuschriften

Bayern, Herrsching
Kalle Tagsold

01.07.2019

Kommunikatin und kreativ älter werden.

Suche ( Arbeits-) und Wohnmöglichkeit ( Wohnung auch gerne zu kaufen ) in gepflegtem , ruhigem
und schönem Wohnprojekt und -gemeinschaft verschiedener Altersstufen... bin weiblich, Ende 60,
fit, kreativ, christlich, naturverbunden... gebe tiefenpsychologische Beratungen und Kurse in Traum-
und Symbolarbeit nach C.G.Jung und F. Weinreb, Meditationen...

Bayern, Ländlich aber Anbindung an einen See oder Stadt wäre angenem!
ursula Watolla

01.07.2019

Auf dem Posthof sucht eine genossenschaftliche Wohngemeinschaft nach weiteren Mitstreiter*innen.

Unser historischer Hof in Alleinlage mit rund 7 ha Wald, Wiesen und Garten sowie verschiedenen Nebengebäuden und Scheunen bietet jede Menge Raum für alles Mögliche. Momentan leben wir dort zu Sechst (4 Erwachsene und 2 Kinder) mit Hund, Katze und Pferden in einer genossenschaftlichen Wohngemeinschaft und sind auf der Suche nach weiteren Mitstreiter*innen.

Der Posthof ist ein neu gegründetes genossenschaftliches, generationenübergreifendes, ökologisches und soziales Wohn- und Lebensprojekt. Das heißt, wir wohnen hier nicht zur „normalen Miete“, sondern jede*r der/die hier ein neues Zuhause finden möchte, kauft sich in die Genossenschaft Posthof eG ein.

Da wir den Hof erst im Frühjahr 2019 als Genossenschaft gekauft und bezogen haben, gibt es noch viel zu tun, aber auch genauso viel Raum zur eigenen Gestaltung und Verwirklichung von Ideen. Wir haben eine bewusste, möglichst nachhaltige Lebensweise und wünschen uns Leute, die gemeinsam mit uns langfristig ihren Lebensmittelpunkt auf unserem Hof gestalten und das Abenteuer Posthof wagen möchten. Wer Lust auf familiäres und gemeinschaftliches Zusammenleben hat, ist bei uns richtig.

Für die nähere und fernere Zukunft geplante Projekte am Hof sind unter anderem die Gründung einer Senior*innen WG in einem separat gelegenen Bungalow, die Eröffnung eines kleinen Hofcafés und das Anbieten von Seminaren und Workshops im Umweltbildungsbereich. Und vielleicht hast du/habt ihr ja auch noch eigene Ideen, die ihr mit einbringen möchtet? Dabei muss natürlich nicht jeder alles machen und es werden auch nicht alle Projekte gleichzeitig starten, sondern mit der Zeit langsam aufgebaut werden. Auf Dauer planen wir aber, uns durch die verschiedenen Projektbausteine zumindest einen Nebenerwerb am Hof zu sichern.

Unser Hof bietet zum Wohnen und Leben:
• Riesigen Garten mit Obst und Gemüse, Grillstelle und vielem mehr
• Idyllische Alleinlage und trotzdem nur 5-6 km bis Rendsburg
• Gemeinschaftliches Wohnen auf ca. 400 m² Wohnfläche (private Zimmer und zusätzliche Gemeinschaftsräumlichkeiten)
• große und gemütliche Gemeinschaftsräume (Küche, Wohn- und Esszimmer, Vorratskammer, Büro, mehrere Bäder)
• viele Tiere (Hund, Katze, Pferde und bald hoffentlich noch Hühner und Enten)
• tolle Spielmöglichkeiten für Kinder
• Bushaltestelle direkt vor der Haustür (30min bis zum ZOB Rendsburg)
• Lage direkt am Nord-Ostsee-Kanal Radweg
• Kurze Wege in die Nachbardörfer Fockbek und Nübbel, mit allen Möglichkeiten zur Grundversorgung (von Ärzten bis Einkaufsmöglichkeiten)

Was wir so machen:
• zusammen kochen und essen
• im Garten in der Sonne Kaffee trinken
• gemütliche Film- und Spieleabende im Wohnzimmer
• Obst- und Gemüseanbau und Einmach-Aktionen
• Lagerfeuer unterm Sternenhimmel
• Gemeinschaftliches werkeln, renovieren und umbauen am Hof
• Tiere versorgen und knuddeln
• Viel Lachen
• Und was uns sonst noch so alles einfällt ;)

Schleswig-Holstein, denkmalgeschützter Resthof auf dem Land
Franziska Bäker

24.06.2019

Kinder lieben diese Wohnform

TRIALOG Hilden

Der Grundgedanke unseres "Wohnen in Gemeinschaft" basiert auf einem sozialen Miteinander, ohne die mitgebrachte Individualität auszuklammern. Nach dem Motto: Alles kann - nichts muss.
Wir bauen deshalb 28 separate Wohnungen in denen jeder ein Mitglied der Gemeinschaft ist - sich aber auch, entsprechend den eigenen Bedürfnissen, zurückziehen kann.

Unser kooperativer Ansatz unterstützt Familien mit Kindern und Alleinerziehende.

Zwischen Düsseldorf und Hilden
28 barrierefreie Wohnungen: 50 m² - 140 m²
Holzbauweise - ökologisches Passivhaus
Photovoltaik
Gründach
Genossenschaftlich organisierte
Auch Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein (WBS)
Familienfreundlich, kinderfreundlich
Voraussichtliches Bezugsdatum:
Frühjahr 2021

www.trialog-hilden.de
facebook.com/trialoghilden

Nordrhein-Westfalen, Zwischen Hilden und Düsseldorf-Benrath mit guter Anbindung an den ÖPNV. Fußläufig zu erreichen sind: u.a. Stadtforst Benrath, Stadtwald Düsseldorf oder die Itter.
TRIALOG Hilden

24.06.2019

Junge Familie sucht Wohnprojekt oder Familien-WG

Hallo! Egal woher du kommst, egal wie alt du bist und wo du gerade stehst: Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen, um vielleicht ein paar Worte, Ideen und Inspirationen, vielleicht aber auch einen gemeinschaftlichen Lebensort im grünen Herzen Deutschlands zu teilen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du schon angekommen bist, oder wie wir noch auf der Suche: Wir können uns ganz sicher etwas Kleines, Gutes mit auf den Weg geben.

Momentan leben wir im typischen Mutter-Vater-Kind-Dreiraumwohnungsmodell mitten in Erfurt, unsere Familien leben einige hundert Kilometer entfernt. Unsere Nachbarn sind freundlich, machen aber gern ihr Ding. Das ist ok, das machen wir auch gern mal, doch im Grunde sind wir traurig über die vielen verpassten Gelegenheiten, sich gegenseitig im Zusammenleben zu bereichern.

Wir wünschen uns ein Miteinander - kein Nebeneinander.

Wir wünschen uns einen Ort, an dem die Türen offen stehen.

Wo Vertrauen stärker ist als Vorsicht.

Und dennoch die finanzielle Unabhängigkeit beibehalten wird.

Wo an gemeinsamen Projekten gearbeitet werden kann, ob im Garten oder in der Wohnung / im Haus.

Wo ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen gelebt wird.

Wo es Platz für Gemeinschaft, aber auch Rückzugsorte gibt.

Und gerne noch mehr Kinder!

Wir sind eine junge, offene, multikulturelle Familie: Ein angehender Zimmermann mit arabischen Wurzeln, eine Wildnispädagogin und ein 19 Monate alter Junge, der gern tanzt und alles liebt, was rollt und fährt.

Wir freuen uns auf deine Nachricht, bis bald!

Thüringen
Olivia

24.06.2019

Mitwirkende für die Gründung einer kleinen Hofgemeinschaft gesucht!

Hallo,

wir suchen 2-8 weitere Personen im Alter von 30-70 Jahren zur Gründung einer kleinen Hofgemeinschaft.

* im Sauerland, Ruhrgebiet, Bergischen Land (max. 1 Std. Fahrtzeit von Lüdenscheid-Zentrum)
* zum gemeinsamen Kauf und Nutzung einer Immobilie mit min. 5000 qm naturnahem Grundstück (gerne mehr)
* angestrebt sind abgeschlossene Wohneinheiten sowie gemeinsam nach Absprache genutzte Flächen und Gemeinschaftsräume
* ideologiefreier und wertschätzender Umgang, Privatsphäre
* Mitwirkung bei Interesse: rudimentäre Selbstversorgung über einen Nutzgarten, artgerechte Tierhaltung
* langfristiges gemeinsames Wohnen nach entspanntem Kennenlernen

Wir sind: Simon (39 J.) und Anita (34 J.), 2 Katzen, Bienenvölker, Hühner.

Viele Grüße

Nordrhein-Westfalen, Ruhrgebiet Sauerland Bergisches Land
Simon und Anita

21.06.2019

gemeinschaftlich Wohnen in Oldenburg/Fliegerhorst

… wir suchen nette Nachbarin und Nachbar !
Selbstorganisiert wohnen – solidarisch wirtschaften!

Wir sind eine kleine Gruppe, die eine Mietergemeinschaft, ein sogenanntes Mietshäusersyndikatsprojekt, in Oldenburg aufbauen will und suchen nach motivierten Mitinteressierten (Familien, Paare, WGs oder Einzelpersonen).
Im Moment stellen wir uns ein Hausprojekt mit mehreren eigenständigen Parteien vor. Aber vieles ist möglich, denn wir werden aller Voraussicht nach auf dem Fliegerhorst neu bauen.
Wichtig sind uns eine ökologische und nachhaltige Lebensweise, sowie eine Gemeinschaft mit achtsamem und freudvollem Miteinander.
Wenn Du ebenfalls interessiert bist an Gemeinschaftswohnen ohne Immobilieneigentum, dann komm zu unserem nächsten unverbindlichen Treffen.

Näheres via Mail: gemeinschaft-ol@gmx.de
oder Kontaktperson

Bremen, Niedersachsen, Oldenburg in Oldenburg
Petra

20.06.2019

Wohnprojekt Spiegelfabrik Fürth: 4 Wohnungen sind noch zu haben

Wohnprojekt Spiegelfabrik Fürth, das sind wir:
ein Mehrgenerationenwohnprojekt mit 59 Wohneinheiten
ein bunter Generationenmix mit unterschiedlichsten Berufen
eine Baugruppe, die noch vier Wohnungen zu vergeben hat:
- eine 75qm-Eigentumswohnung für Familien
- eine 90qm-Eigentumswohnung, familiengeeignet
- eine 90qm-Mezzaninwohnung (Eigentum) - besonders geeignet für Wohnen und Arbeiten
- eine 100qm-Familienwohnung als Genossenschaftswohnung.
Wer gern
- in eigener Wohnung und lebendiger Nachbarschaft leben möchte,
- Lust hat, sich im Rahmen des gut möglichen für das Miteinander zu engagieren,
- Freiräume behalten möchte
- und seine Heimat in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen hat,
ist eingeladen, uns kennen zu lernen.
Erste Informationen über unser Wohnprojekt als auch über die nächsten Informationsabende gibt es auf unserer Homepage: www.spiegelfabrik-fuerth.de


Bayern, Fürth
Brigitte Neumann

19.06.2019

Vereinsamter Alt-Hippie sucht Verlässliche Lebensgemeinschaft

Nach einem in vielerlei Hinsicht aufregenden,unkonventionellen Leben bin ich ,nun schon 64 Jahre jung,
durch besondere Umstände ziemlich vereinsamt.Zum erstenmal lebe ich seit einigen Jahren alleine in einer Wohnung,nachdem ich mein Leben vor allem in Gemeinschaft verbracht hatte und sehne mich wieder nach lieben Menschen zum zusammen Leben.Bringe viel WG(Lebens-) Erfahrung mit und möchte meine Fähigkeiten und Erfahrungen teilen.Gerne Nähe Hannover/Umgebung .

Niedersachsen
Willi

19.06.2019

Junge Familie sucht kinderfreundliche Gemeinschaft im Grünen

Wir sind eine junge Familie mit einem Baby und wollen mit anderen Menschen und Familien gut, fröhlich und genußvoll in schöner Natur leben. Dabei wünschen wir uns gemeinsame Aktivitäten und privaten Raum und eine offene Kommunikation für tieferen Kontakt, Austausch und sich gegenseitig Inspirieren. Schön wären: regelmäßig miteinander zu essen, gelegentlich zusammen zu singen, zu tanzen, etc., ein Garten zum Mitnutzen/Gärtnern, sich gemeinsam um die Kinder kümmern. Wichtig sind uns ein ökologischer und undogmatischer Lebensstil sowie Anbindung an die Bahn.

Ich (m, 39) arbeite als Wissenschaftler (Ökologie) und unterrichte Contact Improvisation. Und ich (w, 33) habe im Bereich Interkulturalität und Migration gearbeitet und mache eine Ausbildung als Gestalttherapeutin.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du Dich meldest, wenn Du schon so wohnst, etwas kennst oder auch zusammen suchen magst.

Baden-Württemberg, Bayern, Süd-Deutschland ggf. auch woanders
Frederic

19.06.2019

Wohnprojekt Springe hat noch drei Wohnungen frei

Das Wohnprojekt Springe "Weißer Brink mit Perspektive" baut neben der Kirche St. Petrus in Springe für gemeinschaftliches Wohnen. Geplant sind 12 Wohnungen in drei Wohnebenen.

Drei Wohnungen sind noch zu haben.

Das Projekt wurde von drei Ehepaaren aus Springe gestartet, die Interessenten für gemeinschaftliches Leben und Wohnen gewinnen wollen. Wir werden von planW aus Hannover unterstützt, die bereits ähnliche Projekte in Hannover, Lüneburg und Wennigsen erfolgreich begleitet haben.

Wir haben fünf Ziele:
+ in aktiver und aufgeschlossener Nachbarschaft leben
+ uns generationsübergreifend gegenseitig begeistern und unterstützen
+ individuellen Wohnraum attraktiv gestalten, bedarfsgerecht und ökologisch sinnvoll
+ gemeinsame Räume schaffen, nutzen und erhalten: Gemeinschaftshaus im Garten, Werkstatt, ….
+ aktiv sein, mit Außenwirkung in Springe und der Kirchgemeinde nebenan

Im Internet findet man uns unter https://wohnprojekt-springe.de

Niedersachsen, Kleinstadt am Deister, 30km südlich von Hannover
Axel Kemper

18.06.2019

LebensLernDorf

... ist eine Initiative für inklusives und ökologisches Wohnen, Arbeiten und Lernen in Gemeinschaft.
Wir fördern nachhaltiges Leben vom Geburtshaus bis zum Friedwald.

Die Möglichkeit, frei und ohne Zwang Natur, Kunst, Handwerk, Geschichte, Landwirtschaft und vieles andere zu entdecken und dabei einen festen Ort für gemeinsames, generationenübergreifendes und inklusives Leben zu haben, bietet sich in Deutschland nur selten.
Wie wäre es also, wenn ein ganzes Dorf zur Schule wird und Kinder dabei alle Facetten des Lebens von der Geburt im dorfeigenen Geburtshaus bis zum Friedwald erleben können?

Ein Dorf, in dem Familien in allen Formen und Farben zusammen leben können. In eigenen Familienwohnungen, in Apartments oder großen WGs.
Ein Dorf, in dem Menschen jeden Alters, mit und ohne Behinderungen und mit individuellen Talenten gemeinsam leben, lernen und arbeiten.
Ein Dorf, das umgeben von Wald in ursprünglicher Natur liegt und durch Besucher aus aller Welt bereichert wird.

Neben den Wohngebäuden mit geschützten Bewohnergärten und Privaträumen soll es Lern- und Gruppenräume, Werkstätten & Gärtnerei für Menschen mit und ohne Behinderungen, Seminar- und Gästebetrieb, sowie eine Großküche für Verpflegung von Bewohnern und Gästen geben.

Ziel ist, dass sich alle Bewohner auf dem Gelände gemäß ihrer Möglichkeiten entfalten können und eine für sie passende Wohn-, Lern- und Arbeitsumgebung vorfinden. Dazu gehören moderne Büroräume genauso wie eine Bibliothek, Ateliers, eigene Geschäfte oder Praxen und der Erlebnispfad im Wald. Denkbar sind Räume für Kunst, Kultur, Bewegung oder auch Außenbereiche für tiergestützte Therapie.

Mehr Infos und Kontakt unter
www.lebenslerndorf.de

Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, aktuell großes Interesse in NRW
LebensLernDorf

18.06.2019

Vermietung von Wohnraum in einer schon bestehenden Wohngemeinschaft

Wir haben Wohnräume in einer bereits bestehenden Wohngemeinschaft anzubieten. Einen ersten Eindruck bekommt Ihr unter WWW.Kloster-Allerheiligenberg.com. oder unter youtube.de
https://www.youtube.com/watch?v=vhRyJg1oBRw bei weiteren Fragen einfach unter mailto: marellativ@web.de Gaby oder Thomas kontaktieren, wir freuen uns Dich kennen zu lernen

Rheinland-Pfalz, Kloster Allerheiligenberg, Niederlahnstein / Koblenz
Thomas Marx

18.06.2019

Schönes Bauernhaus sucht noch Gemeinschafts-Mitbewohner

Wir sind eine kleine Familie, Mathilda, Douglas und Joana und haben ein wunderschönes Haus bei Zell, für das wir noch Mitbewohner suchen. Ideal für eine Familie, aber auch alle anderen sind herzlich willkommen. Es geht auch Zwischenmiete. Wir sind eine Land-WG mit wirklich direkter Natur, wie man es heute suchen muss, aber schnell in Städten wie Schopfheim(15min), Lörrach (20 min), Freiburg und Basel(50/45min)
Das Haus ist im Grünen, aber nur 5 min in die nächste Stadt Zell mit Zuganschluss. wir haben Land für ein paar Tiere und haben einen großen Garten mit biodynamischer Landwirtschaft und Permakultur, 8 Zimmer über drei Etagen und eine große Wohnküche mit Wohnzimmer, die gemeinschaftlich genutzt wird. Es ist ein open-space-ort, an denen wir und verwirklichen können, und du mit deinen Ideen zu nachhaltigen Leben in der Praxis herzlich eingeladen bist (:
Es soll keine Zweck-WG werden, sondern Gemeinschaftsstrukturen geben, Gartenarbeit, auf die man Lust braucht ^^ und Austausch in Musik, Handwerk, Gesprächen etc.
Bei Interesse meldet euch bei Mathilda: (siehe unten)

Baden-Württemberg, Pfaffenberg,Zell im Wiesental
Mathilda Westpfahl

18.06.2019

Wohnprojekt Horizonte e.V. sucht neue MitbewohnerInnen

Das Wohnprojekt Horizonte e.V. ist ein Wohnprojekt für Menschen ab der Lebensmitte (55Jh.), wir leben in Wiesbaden in einem Haus mit 14 Wohnungen zur Miete. Unsere Zielsetzungen sind gegenseitige Unterstützung und Hilfe im Alter, gemeinschaftliches aktives Leben durch Einbringen unserer Talente und Hobbies. Durch sozialkulturelle Angebote wirken wir in den Stadtteil. Dazu haben wir Gemein-schaftsräume im Haus gemietet.
Es werden zum 01.01.2020 eine 2 Zi.Wohnung, 50m², Fußbodenheizung, seniorengerechtes Bad, Balkon (ca. 670€ Warmmiete & monatl. 50 € anteilige Gemeinschaftsraumkosten) und zum 01.10.2019 ebenfalls eine 2 Zi.Wohnung mit 47m², Ausstattung wie oben, (ca. 630€ & 50€ anteilige Gemeinschaftsraumkosten) frei.
Wir freuen uns auf aktive MitbewohnerInnen, die sich bewusst für gemeinschaftliches Leben entschieden haben und die mit Freude in die 3.Lebensphase gehen wollen!
Infos auf unserer website www.wohnprojekt-horizonte.de

Hessen, Wiesbaden
Heidi Diemer

18.06.2019

Die Hausgemeinschaft im Pauluscarree sucht Mitbewohner

Seit 2015 lebt -die Hausgemeinschaft im Pauluscarree- als generationenübergreifendes, selbstorganisiertes Wohnprojekt mit 24 barrierearmen Wohneinheiten in Bielefeld.
Eine Eigentumswohnung (94 qm) steht jetzt zum Verkauf. Die Hausgemeinschaft wünscht sich neue Mitbewohner, die sich aktiv an dem Zusammenleben beteiligen, sowie Offenheit und Neugierde mitbringen, sich auf uns einzulassen.

Bei uns leben Kinder und Erwachsene allen Alters mit unterschiedlichen Interessen, Kulturen und Religionen unter einem Dach. Diese Vielfalt betrachten wir als Reichtum, um voneinander zu lernen und miteinander zu wachsen. Wir leben in einem verlässlichen, nachbarschaftlichen Klima zusammen. Alle sollen sich nach ihren Möglichkeiten für die Gemeinschaft einsetzen und sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Auf unserem Weg zur Gemeinschaftsbildung betrachten wir uns weiterhin als eine Gruppe von Lernenden und dies manchmal auch mit professioneller Unterstützung.
Kontakt: wohnungfrei@hgpauluscarree.de
Alle Infos unter: https://www.hgpauluscarree.de/

Nordrhein-Westfalen, Bielefeld Innenstadt
Cordula Schrader

18.06.2019

Bestehendes Wohnprojekt

Lebensgemeinschaft Burweg eG, sucht Menschen, die im gemeinschaftlichen Wohnen viele Vorzuge sehen und aktiv ihre Lebensphase nach der Berufstatigkeit mit Anderen gestalten wollen. Unser Haus im Raum Stade bietet noch Platz. Wir laden ein zum Infotag am 3. August 2019. Bitte Anmeldungen unter : lebensgemeinschaft-burweg@gmx.de

Niedersachsen, Raum Stade, Gemeinde Himmelpforten
Sabine Butters

18.06.2019

"Leben in Gemeinschaft" in Verantwortung füreinander, gemeinsam alt werden ! Interessenten gesucht, 50-75 Jahre alt! t, gesucht- gesucht

2005 sind im Verein "Leben in Gemeinschaft" Menschen zusammen gekommen, um die Idee einer solidarischen Hausgemeinschaft in verbindlicher Nachbarschaft zu verwirklichen. 2009 konnte das "Haus 60+" der Städtischen Wohnungsgesellschaft bezogen werden.
Wir sind eine harmonische Hausgemeinschaft von 10 Parteien, 12 Bewohner zwischen 65-80 Jahre alt, die sich durch gegenseitige Hilfe unterstützen und regen Kontakt im Quartier pflegen; Achtsamkeit im Umgang miteinander, Offenheit, Respekt und Toleranz der Individualität des Einzelnen gegenüber und Gemeinschaftssinn sind gleichwertige Ziele.
Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, 10 abgeschlossene Wohnungen mit Balkon oder Terasse, Gemeinschaftsraum (GMR) mit begrüntem Innenhof und Zugang zur Tiefgarage (als Gästeappartment nutzbar); ÖPNV-Haltestelle, Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke und Ärzte in unmittelbarer Nähe;
Zum 15.07.2019 wird eine grosse, barrierefreie Wohnung frei, 2,5 Zimmer, 85qm, Tageslichtbad, offene Küche, SW-Terasse mit Gartenanteil, Tiefgaragenplatz separat anmietbar;
Kosten: Kaltmiete: 884 €, NK: 144€, HZ: ca80€, GMR: 30€
Interessenten (50-75 jahre alt), die dieses Wohnkonzept anspricht, sind herzlich willkommen.

Nordrhein-Westfalen, 40474 Düsseldorf-Golzheim, Innenstadt nah undin umittelbarer Nähe zum Nordpark und Rhein
Jutta Heenen

07.06.2019

Gemeinsam aktiv leben!

Am Rande eines Landschaftsschutzgebietes, ca. 5 km von der Bochumer Innenstadt entfernt, steht unser Beginenhof. Es reihen sich 6 Doppelhäuser und 3 Einfamilienhäuser mit insgesamt 15 Giebeln und eine kleine Kirche um einen „Dorfplatz“.
Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen verschiedenen Alters, mit und ohne Kinder und einigen Hunden, Kaninchen und Rennmäusen.
Wir wollen nicht nur "schöner wohnen", sondern sind an einer stärkenden und befreienden Spiritualität interessiert. Wir suchen neue und frauengerechte Wege, um sie zu leben, aber ohne unsere individuellen Bedürfnisse zu vernachlässigen. Unsere Ausrichtung ist dabei feministisch und ökumenisch-christlich.

Auf dem Gelände wohnen auch noch andere Mieterinnen und ein Mieter, die mit der Gemeinschaft nichts zu tun haben. Dadurch werden immer mal wieder Wohnungen frei. Welche engagierte Frau mit Visionen möchte uns verstärken?
Im August wird eine traumhafte Wohnung frei für Frau(en) mit mehr Platzbedarf.
Sie ist ideal für eine 2erWG, ein Frauenpaar oder eine alleinerziehende Mutter. Zentraler Mittelpunkt der Wohnung ist die offene Küche, von der alle Räume abgehen.
Es gibt zwei größere und zwei kleinere Räume sowie zwei Bäder. Außerdem gibt es eine kleine Terasse mit traumhaften Ausblick.
Sie verfügt über Erdwärme, Parkettfußboden, Fußbodenheizung und einen geräumigen Keller.
Die Kaltmiete beträgt 870€, Nebenkosten 248€. Dazu kommt noch der Betrag von 110€ monatlich für die Gemeinschaftseinrichtungen, die natürlich auch für private Zwecke genutzt werden können.
Nähere Infos gerne persönlich.
Gerne könnt ihr Euch auch auf unserer öffentlichen Facebookseite informieren:
https://www.facebook.com/pg/Beginenhof.Kornharpen/posts/?ref=page_internal

Nordrhein-Westfalen, Beginenhof Bochum
Frauen des Beginenhofes

06.06.2019

Gemeinschaftsland sucht Siedler, Helfer, Gäste!

Gemeinschaftsgründung im schönen Muldental zwischen Dresden und Leipzig!
Möglichkeiten: Mehrgenerationenprojekt, Lernort, Permakultur, Allmende-Garten, Neubau Strohballenhaus, Landkauf von Bau- und Gartenland (bereits geschehen), Acker und Wald u.v.m.

http://www.transitiontown-leipzig.de/lernort-schmetterlingswiese-gemeinschaftsprojekt/

Sachsen, Lossatal im Wurzener Land
Rainer Blütenreich

03.06.2019

Mann mittleren alters sucht gemeinschaftswohnen in ruhiger umgebung

Mann mittleren alters sucht nette Gemeinschaft in ruhiger Lage, z.b. odenwald, Spessart.Tel. 015238139715

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Gemeinschaft gesucht
Dietmar

03.06.2019

Kleiner Spot gesucht - gerne auch mehr

Spot gesucht. 2 Frauen, 51 und 56 Jahre, sind auf der Suche nach einem gemeinschaftlichen Lebensort mit anderen Menschen. Für diese Suche möchten wir uns Zeit lassen, bestehende Projekte und ihre Menschen kennen lernen oder ein eigenes gründen.
Das braucht seine Zeit und die möchten wir uns geben.
Bis dahin ziehen wir wieder komplett ins Wohnmobil und geben unseren Lebensort in der Region Hannover auf. Wir haben schon einmal ein Jahr im Wohnmobil gelebt.
Jetzt suchen wir einen kleinen Spot, wo wir den Wohnsitz hinlegen können, vielleicht unsere Waschmaschine aufstellen, wo die Post hingehen kann und sie vielleicht sogar jemand nachsendet und wir ab und an vorbeikommen können. Mit dabei ist unsere Katze.
Hat jemand solch einen Platz? Gerne in schöner, ruhiger Umgebung.

Wir sind undogmatisch, herzlich, kulturell interessiert, kreativ und verbinden schon lange das Leben und Arbeiten zusammen.
Wir freuen uns über Ideen, Tipps und Möglichkeiten. Nicola und Barbara

Schleswig-Holstein, Ländliche Ruhe - gerne auch wassernah
Barbara Messer

03.06.2019

Für Kurzentschlossene: 2 Zimmer in 3er-Frauen-WG in Wohnprojekt 50+, frei ab 1. Juli 2019

2 Zimmer, Bad- und Küchenanteil, Terrasse, ca. 54 m²; DSL-Anschluss, Kabelanschluss, Haustelefonanlage; Keller, Waschküche, Fahrradabstellraum, Gemeinschaftsraum und -garten, KFZ-Stellplatz; Aufzug, Regenwassernutzung, Strom vom Dach. Das Haus ist ein ökologischer und barrierefreier Neubau in schöner Wohngegend - viel Grün - mit guter Infrastruktur; Miete ca. 600 € plus NK. Die Räume werden zusammen vermietet, Küche und Bad gemeinsam genutzt.
Ideal für Studierende oder Lehrende an der Hochschule Reutlingen: zu Fuß in 15 Minuten oder per Bus erreichbar, 20 Minuten zum Stadtzentrum. Was man so zum Leben braucht, ist in der Nähe: Bioland-Hofladen, Supermarkt, Freibad, Fitness-Club, Naherholungsgebiet, Ärzte, Apotheken ... gute Busanbindung.

Wir sind eine lebendige Hausgemeinschaft 50+ von 10 Menschen, leben in einzelnen abgeschlossenen Wohnungen und einer WG. Achtsamer Umgang miteinander ist uns wichtig. Wir helfen uns gegenseitig und treffen Entscheidungen demokratisch in der Hausversammlung.

Interessiert? Dann lasst uns sehen, ob wir zueinander passen.
Info: Tel. (07121) 209 50 12 oder 209 50 15, E-Mail: sibylle.hoef@t-online.de oder kirsten.levene@gmail.com

Baden-Württemberg, Stadt Reutlingen
Sibylle Höf oder Kirsten Levene

03.06.2019

Kreatives MIET- Wohnprojekt mit kleinem Café für Menschen die Gemeinschaft schätzen

Hallo liebe Unbekannte(r)
Wir wohnen in unserem naturnahen Wohnprojekt bei Wangen (zwischen Allgäu und Bodensee) in Laufentfernung zur Stadt. Hier wird in diesem Sommer unser kleines Café mit Verkaufs- und Veranstaltungsmöglichkeiten eröffnet. Ohne Trubel und Masse wollen wir 1-2 Veranstaltungen pro Monat machen, in dem sich Menschen aus der Nähe begegnen können, um sich auszutauschen und vielleicht gemeinsam spielen, basteln oder tanzen. Hier steht die Begegnung im Mittelpunkt und nicht der finanzielle Anreiz.

Unser Haus ist sehr schön und wirklich vielseitig nutzbar. Es bietet 7 unterschiedliche Wohneinheiten für Menschen, die mit uns Wohnen wollen.

Ursprünglich wollten wir ein Genossenschaftsprojekt gründen und sind inzwischen jedoch sehr froh, dass wir das Haus selbst gekauft haben, da es für beide Seiten mehr Freiheit bedeutet. Falls es nicht passt trennt man sich ohne Stress und ohne Hektik.
Nachdem wir ein wirklich perfektes Haus gekauft haben, kommt jetzt der schwierigere Teil, die passenden Menschen zu suchen. Aktuell wohnen 6 Personen (4 Parteien) im Wohnprojekt. Möglich sind 9-14 Personen.
Wir sind relativ aufgeschlossen gegenüber unterschiedlichen Bewohnern. Aus unserer Erfahrung wissen wir jedoch was wichtige Voraussetzungen sind:
* Zeit mindestens 5 Stunden/Woche
* Gemeinschaftssinn vor Egoismus
* Entspannter Umgang mit Geld
* Lebensfreude
* Sympathie
* Toleranz

Wie ist der übliche Weg in unser Wohnprojekt?
1.) Kennenlernen im Rahmen unserer Veranstaltungen
2.) Probewohnen in unserem Gästezimmer
3.) Zustimmung aller Bewohner und Abschluß des Mietvertrages
4.) Befristetes Wohnen in der angemieteten Wohnung im Wohnprojekt
5.) Innerhalb des ersten Jahres Zustimmung aller Bewohner für ein dauerhaftes Wohnen.

Da bei uns auch längeres Probewohnen möglich und erwünscht ist, kann man vor dem Einzug herausfinden, ob das Zusammenleben funktioniert.
Der Entschluss des gemeinschaftlichen Wohnens sollte niemals aus den Vorteilen oder dem Zwang entstehend, sondern aus dem Interesse an dem gegenseitigen Austausch in der Gemeinschaft.
Bei uns gibt es Nähe und Distanz und möglichst wenig Dogmatismus.
Es gibt um Wangen unterschiedliche Gemeinschaften, so daß jeder die Wahl hat, wo er den Platz für sein Herz sieht.
Unser nächstes Wohnprojekttreffen ist am Sa. 3. August 2019 hier kann man uns unverbindlich kennenlernen und sich über das gemeinschaftliche Wohnen austauschen.
Bei Interesse bitte anmelden.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen.

Viele Grüße
Euer Wohnprojektbodensee

Baden-Württemberg, Wangen im Allgäu bestehend seit 2012
Jacqueline Wohlfahrt + Ralph Weishaupt

03.06.2019

...ein historischer Drei-Seitenhof in der Nähe der Stadt Kamenz sucht Nutzer*innen

....in einer wunderbaren Umgebung steht unser denkmalgeschützer Drei-Seithof, ringsum besondere Naturschutzgebiete, wir haben genug Wiesen, Acker und auch Wald. Für uns zuviel, aber für Menschen, die das ganz besondere suchen wäre das die Chance....Platz zum Wohnen haben wir schon jetzt, 3 Wohnungen sind bezugsfertig, ein Badeteich ist auf dem Grundstück, Gewächshaus entsteht grad' und für Tierhaltung ist auch genug Platz da, sollten genug Mensch*innen vorhanden sein, so gründen wir eine Genossenschaft, die die Ziele und den Geist des FGW eV. zum Ziel haben sollten

Berlin, Brandenburg, Sachsen, Landkreis Bautzen
Angelika und Albrecht Richter

03.06.2019

Mitbewohner*in gesucht für selbstverwaltetes Wohnprojekt in München-Allach

Wir sind ein selbstverwaltetes Wohnprojekt, das heißt, der "Eigentümer" unserer zwei Häuser ist der Verein „Sozialökologisches Wohnprojekt Allach e. V.“ Wir Bewohner sind dadurch Mieter und Vermieter zugleich. Wir sind rund 10 Erwachsene mit Kindern zwischen 5 und 17 Jahren. Dazu gehören außerdem noch drei Katzen, und einige Hühner, die im Gehege gehalten werden und gelegentlich frei herumlaufen. Unser Alltag orientiert sich an ökologischen Ideen und nachhaltiger Lebensweise, dabei sind wir spirituell und politisch ideologiefrei und möglichst undogmatisch. Wir haben einen Gemüsegarten und renovieren bzw. sanieren die Häuser soweit wie möglich in Eigenarbeit. Wir finanzieren uns durch Mieteinnahmen, private Darlehen und ökologische Kredite. Aktuell wird zum 1.8. ein Zimmer frei.

Bayern, Stadtrand München-Allach
Judith Fischer

03.06.2019

Mitstreiter für gemeinsames hochwertiges Wohnen mit Pferden ,Stallungen,Reithalle gesucht

Wir(55,60) leben seit 25 Jahren mit Pferden auf eigenem Anwesen und suchen Pferdefreunde,die sich ein gemeinsames Wohnprojekt vorstellen können mit gegenseitiger Unterstützung,um auch in fortgeschrittenem Alter ,dieses Leben mit Pferden und Hunden ,Garten etc. weiterführen zu
Können.Angestrebt wird ein hochwertiges Projekt mit abgeschlossenen Wohneinheiten oder Häusern
Auf gemeinsamen Grund mit arrondierten Weiden,Stallungen u. Ev. Reithalle.Ein entsprechendes Objekt in SH wäre in Aussicht,aber auch andere Ideen sind willkommen.Auch gerne Familien mit Kindern,denen man ev. Ein Mietobjekt zu Verfügung stellen kann.Kontaktaufnahme bei gleichgesinnten Interesse freut uns,ebenso Menschen mit Ideen für ähnliche Wohnformen.

Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Joerg Ehle

29.05.2019

Resthof mit abgeschlossenen Wohnungen, suchen MitbewohnerInnen

Hallo,
wir haben es gewagt einen alten BauernHof zu kaufen mit 2,5 ha Land, gelegen fünf Minuten von der Autobahn Abfahrt Bad Oldesloe. Wir sind Großmutter 59, Tochter 39 und Enkelin 13 Jahre alt. Leider sind die anderen Mieter abgesprungen, so daß wir nun alleine etwas viel zu tun haben. Tierhaltung aller Art ist möglich, Garten sowieso, Möglichkeiten für Werkstätten sind gegeben.
An Wohnraum gibt es ein angebautes 3 Zimmer Haus von ca. 100qm Wohnfläche (ehemaliger Stall), 650 Euro Kaltmiete, wo erst noch ein komplett neues Dach drauf kommt und eine 2- Zimmerwohnung mit 65qm, 300 Euro Kaltmiete, für eine Einzelperson, die in den nächsten Monaten fertig gestellt ist. Später ist noch eine 3- ZimmerWohnung im Haupthaus zu beziehen ...
So, das zu den äußeren Gegebenheiten, wir suchen Leute die in der Lage sind das eigene Verhalten zu reflektieren, die andere so lassen können wie sie sind, bereit sind sich auf gemeinsame Gruppenprozesse einzulassen, bereits Erfahrung mit Wohngemeinschaften etc. haben, die damit umgehen können, dass es eine Besitzerin gibt und sich begeistern können für dieses wunderbare Stück Land und die unglaublichen Möglichkeiten vor den Türen der Stadt Hamburg.
Gerne Menschen, die GFK kennen ...
Wir wünschen uns gegenseitige Unterstützung, gemeinsames Tun mit Tieren oder Garten, nachbarschaftliche Aktivitäten, sind aber auch berufstätig und mal schauen was sich so ergeben kann.

Schleswig-Holstein, 40 km von Hamburg
Janson

28.05.2019

NachmieterIn gesucht!

Wir sind ein altersgemischtes gemeinschaftliches Wohnprojekt in der kleinen lebendigen Kreisstadt Waldshut, direkt an der Schweizer Grenze, mit 12 abgeschlossenen Wohneinheiten und gegenwärtig 18 Bewohnern. Wir schauen inzwischen auf fünf Jahre Wohnphase und erfreuliches Miteinander zurück. Alle Wohnungen und Zugänge sind barrierefrei, die Innenstadt ist in 5 Minuten fußläufig zu erreichen.

Zum Jahresende 2019 /Anfang 2020 wird eine sehr schöne ca. 63 m² 2 ,5-Zi.- Wohnung im OG Haus 2 frei, die wir natürlich gern sobald wie möglich mit einem netten „Wahlnachbarn“ belegen möchten. Falls Sie Interesse haben, können Sie uns jederzeit über die geschäftliche E-Mail-Adresse (WoGe-GSeG@gmx.de) kontaktieren.

Mehr Hintergrundinformationen zur Entstehung und Konzeption des Projekts finden Sie auf unserer Homepage www.woge-gartenstrasse.de



Baden-Württemberg, Waldshut-Tiengen
Bernd Friebe

28.05.2019

Junge Familie sucht gemeinschaft

Hallo ihr lieben,
wir sind eine junge Familie (26,23 und 2) und sind dieses Frühjahr (zwischen April und Juli) auf Nestsuche. :)
Dazu wollen wir durch Deutschland (eher südlich orientiert) reisen, Gemeinschaften besuchen und schöne Orte endecken.
Wir möchten in Gemeinschaft leben, gerne mit anderen Familien, Tieren und auf jeden Fall in der Natur.
Wir sind auf der Suche nach guten Freundschaften, tiefen Gesprächen, gemeinsamen Projekten, Lagerfeurern und alternativen Konzepten.

Mein Freund ist Tischler und würde sich über eine hofeigene Werkstatt oder den Platz dafür freuen, während ich mich über einen Selbstversorgergarte­n sehr freuen würde, wo ich in den Beeten wühlen kann ;) . An Tierhaltung sind wir auch sehr interessiert und teilweise schon etwas erfahren. Unsere Tochter ist ein super offener Mensch und freut sich über alle Menschen, Tiere und wenn sie draußen in der Natur sein darf.

Nun suchen wir vor allem im Allgäu oder generell entlang der österreichischen Grenze.

Wir würden uns sehr über Nachrichten und Ideen freuen!
Herzliche Grüße

Baden-Württemberg, Bayern
Jamila

28.05.2019

Gemeinschaftlich Wohnen plus im schönen Allgäu

Bereits 1987, vor mehr als 30 Jahren, gründete Henning Scherf mit 10 Freunden in Bremen seine Senioren-Wohngemeinschaft, in der er auch heute noch als Teil einer „Wahlfamilie“ lebt.
2007, vor 12 Jahren, gründeten wir den ersten Aufwind-Verein, mit dem Ziel, ähnliche Wohngemeinschaften aufzubauen.
2015 wurde das erste AUFWIND-Haus in Wangen bezogen.
Weitere Projekte in Weingarten, Isny, Konstanz und Überlingen folgten.
In fast allen deutschen Städten gibt es ähnliche bestehende Projekte für gemeinsames Wohnen und viele Gruppen, die mit viel Engagement Pläne zum Aufbau weiterer „Wahlfamilien“ verfolgen.
In den 5 Aufwind-Projekten leben ca. 80 Menschen als „Wahlfamilie“ zusammen.
Wir wollten selbst so leben – das ist erreicht.
Aber wir verstehen den Sinn dieser neuen Wohnform nicht nur in der Schaffung einer angenehmen Wohnsituation für uns selbst.
Menschen in einem starken sozialen Umfeld sind gesünder, leben länger und sind aktiver. Sie sind selbst glücklicher und verstärken den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, und sie verhindern Einsamkeit und Isolation, besonders für ältere Menschen.
Wohnbedingungen zu schaffen, in denen ein starkes soziales Miteinander im gemeinsamen Haus und im Quartier wachsen kann, sehen wir als eine gesellschaftspolitische Aufgabe an,
der wir uns weiter widmen wollen.
Wir wollen jetzt den „AUFWIND WANGEN e.V.“ gründen, um unsere eigenen Erfahrungen aus den bestehenden Aufwind-Projekten zu nutzen und Erfahrungen, die wir in anderen befreundeten Projekten kennen lernten, um die Idee des Gemeinsamen Wohnens weiter zu fördern.
Dabei sollen verstärkt Angebote für die Bewohner eines Wohnprojektes und die Nachbarn aus dem Quartier geschaffen werden, sodass ein Quartiersnetzwerk entsteht.
Für diese Ziele ist der Begriff „Gemeinschaftliches Wohnen PLUS “ entstanden.
Alle verfügbaren Wege sollen genutzt werden, um diese Idee des Gemeinschaftlichen Wohnens für ältere Menschen in unserer Gesellschaft weiter zu verankern:
• Informationen der Öffentlichkeit über Möglichkeiten, die diese Idee bieten, über alle verfügbaren Medien.
• Enge Zusammenarbeit mit
◦ kommunalen Vertretern, Bürgermeistern, Gemeinderäten und politischen Parteien
◦ Stadtseniorenräten
◦ anderen sozialen Einrichtungen
• Aufbau neuer Projekte, die unsere Ziele verfolgen
• Gegenseitige Hilfe und Unterstützung in den Projekten und im Wohnquartier bei der Durchführung und Realisierung von gemeinschaftlichen Aktivitäten
Ziele eines Wohnprojektes
Ziel des Vereins ist es, mit Wohnprojekten Wohn- und Lebensumgebungen zu schaffen, die Chancen für ein erfülltes Leben durch intensive menschliche Beziehungen bieten, mit positiven individuellen und gemeinsamen Erlebnissen.
Dadurch soll eine Gemeinschaft der Bewohner wachsen, die auch Nachbarn im Quartier einschließt.
Wir freuen uns über Vereinsmitglieder, die diese Ziele engagiert verfolgen wollen.
• Wir wollen ein Wohnumfeld schaffen, das Lebensfreude geprägt wird durch harmonische Beziehungen zu Mitbewohner

Baden-Württemberg, 88239 Wangen im Allgäu
Hinrich Lemke und Petra Wolz

27.05.2019

WG-Zimmer auf Bauernhof an tier- und naturliebenden Menschen zu vergeben

Hallo, Ihr Lieben

wir (Annette,59/Oliver,52/Felix,97) bewohnen mit 9 Pferden, 5 Hunden und 4 Katzen einen Resthof in der schönen Soester Börde (40 km östlich von Dortmund). Da Haus (doppelstöckiges Fachwerkhaus mit großer Tenne und angrenzenden Stallgebäuden) und Garten (alter Obstgarten, ca . 5.500 m2;) sehr groß sind - für uns im Grunde viel zu groß - wächst uns die Arbeit so langsam etwas über den Kopf, da ich Vollzeit arbeite, mein Mann Frührentner ist, und mein Vater mittlerweile bettlägerig und voll pflegebedürftig ist.

Wir suchen aber keine Kurzzeitbewohner, sondern Leute, die sich mit einbringen wollen, die helfen wollen, und etwas suchen, wo sie im besten Falle bis ans Ende ihres Lebens wohnen können - gleichgesinnte Leute, die langfristig mit uns hier wohnen und mit uns gemeinsam alles nutzen wollen, die Spaß am Landleben, Garten und Tieren haben und mit uns eine Gemeinschaft bilden möchten, ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Wir stellen uns dabei eine Wohngemeinschaft vor, in der es keinen Gruppenzwang gibt, aber im Ernstfall sich jeder auf den anderen verlassen kann. Was das finanzielle angeht, wir möchten keine Miete, sondern lediglich einen Beitrag zu den Nebenkosten.

Ihr würdet im Obergeschoß des Hauses ein eigenes Zimmer bekommen und könntet alle Räumlichkeiten des Haupthauses wie Euer eigenes mitbenutzen. Das Haus ist vor 1900 gebaut und derzeit etwas renovierungsbedürftig, aber wir haben zwei Badezimmer, ein Gäste-WC, eine frisch renovierte Küche, WLAN, Öl-Zentralheizung und doppelverglaste Fenster. Gerne könnt Ihr auch Eure Tiere mitbringen, falls vorhanden. Unser Garten ist 2 m hoch eingezäunt, z.B. für Hunde ein Paradies.

Soweit die Rahmenbedingungen bzw. unsere Vorstellungen. Wenn Ihr interessiert seid und mehr wissen wollt, meldet Euch gerne.

Herzliche Grüße, Annette

Nordrhein-Westfalen, Soester Börde
Annette

27.05.2019

Ü 60 / 68er?

Suche kurzfristig eine/n Wohn-/Alters-GenossIn (w oder m) Ü 60
für Single-Sozialwohnung, fertig gebaut in ´21, in zentraler Lage in Hamburg.

Ich suche potentielle FreundIn für eine bunte Lebensgemeinschaft, die das Leben reicher macht, mag klare, freundliche und offene Kommunikation und Menschen mit Persönlichkeit.

Ich bin eine „geläuterte“ 68-erin, also nicht mehr links-antiautoritär, aber immer noch sozial engagiert, politisch kritisch und geprägt durch die damalige Experimentierfreude.

Das Projekt braucht Zeit und Freude an Selbstverwaltung und sozialem Engagement nach innen und außen.

Hamburg, Hafen und zentral
Angie

27.05.2019

Zurzeit ist eine ca. 63 qm große Wohnung noch frei!

ProWoHat ist ein Verein aus Menschen mittleren Alters, die den Gedanken des sozialen und gemeinschaftlichen Wohnens voraussichtlich im September 2019 in der Südstadt in die Tat umsetzen werden (Bauherr: hwg eG). Dabei ist es uns wichtig, dass 'unser' gemeinschaftliches Wohnhaus (14 abschließbare Wohneinheiten, 1 Gemeinschaftswohnung mit Gästezimmer für Treffen, Feiern etc., gemeinsamer Garten) ökologisch nachhaltig, energiesparend, weitgehend barrierefrei und altersgerecht gebaut wird.

Wir wollen unser Zusammenleben auf der Basis von Offenheit, gegenseitigem Respekt und sozialer Verantwortung entwickeln. Die Bereitschaft, sich in der Gemeinschaft zu engagieren, ist dabei Voraussetzung.

Uns sind alle willkommen, die unsere Werte teilen und sich in ihrer Vielfalt in die Gemeinschaft einbringen möchten.

Wir sind zurzeit eine Gruppe zwischen 54 und 75 Jahren und würden uns besonders über jüngere Interessenten/ innen   freuen. 

Nordrhein-Westfalen, 45525 Hattingen/Ruhr
Waltrud Ulrich, Tel.  02324 202455

27.05.2019

Wer möchte ökologisch nachhaltig in Gemeinschaft leben...?

...und zusammen mit uns einen kleinen Biohof bewirtschaften:

Familie mit Kindern sucht auf diesem Wege weitere Menschen vielleicht mit Kindern.

* biologischer Anbau mit Selbstversorgung
* artgerechte Tierhaltung (Pferde, Schafe, Hühner)
* konsumreduziertes Leben
* autofreier Personenverkehr
* bedürfnisorientierte Kommunikation

Bayern, Nordschwaben
Greta Machthal

27.05.2019

Fairwurzeln e.V. sucht Mitwirkende

Wir - ca. 16 Erwachsene + Kinder - planen ein Projekt, bei dem mehrere Generationen freiheitlich, fair und nachhaltig miteinander leben, arbeiten und wachsen können.
Aktuell stehen wir kurz vor dem Kauf eines Objekts ca. 30 km südöstlich von Berlin, dessen Ausmaße unsere Kapazitäten sprengt. Darum suchen wir nach weiteren Mitwirkenden.
Das Gelände ist ca. 20.000 qm groß und bietet 5000qm Nutzfläche. Es liegt in einem Naturschutzgebiet zwischen zwei großen Seen.
Wir möchten zeitnah 5 WGs mit je 250qm Wohnfläche und 2-3 Einzelwohnungen bewohnbar machen. In den kommenden Jahren sollen weitere Wohnmöglichkeiten entstehen.
Auch eine gewerbliche und kulturelle Nutzung ist möglich, so z.B. Gastgewerbe, Werkstätten, Ateliers, Garten u.v.m..
Erfahrt mehr unter: www.fairwurzeln.de

Brandenburg, ca. 30 km südöstlich von Berlin
fairwurzeln e.V.

27.05.2019

Kurs-WG (Ein Kurs in Wundern)

Ich (48), möchte gerne eine Kurs-WG gründen mit netten Leuten, die mit dem Kurs leben. Egal, ob du ihn schon länger machst oder erst damit angefangen hast. Ich könnte mir ein größeres Haus, Gasthaus, Schulhaus, Pension o.ä. vorstellen. Schön wäre es wenn Platz wäre für einen Raum der Stille zum meditieren etc.
Ebenso kann ich mir vorstellen ein Grundstück zu mieten und eine Jurten-Gemeinschaft zu bilden.

Bayern, München, Münchner Umland, Landsberg am Lech...
Nici

27.05.2019

Wie kann Wohnen im Alter auch sein

Wir 13 Frauen und Männer, Singles und Paare, zwischen 68 und 82 Jahren wohnen gemeinsam seit 2013 im neu gebauten Wohnprojekt ILEX in der Hanauer Weststadt. Insgesamt umfasst unser Projekt 16 Wohneinheiten zwischen 47 und 92 qm., zusätzlich verfügen wir für all unsere stattfindenden Aktivitäten einen Gemeinschaftsraum und ein Zusätzliches Gästeappartement.
Die Mietpreise liegen zwischen 11,36 und 12,25€ pro qm. Um monatliche Belastungen zu reduzieren kann an den Vermieter eine Mietvorauszahlung geleistet werden der dann über 15 Jahre sich Mietmindernd darstellt.
Zur Zeit ist eine sehr schön geschnittene 2-Zimmer Wohnung (65 qm.) neu zu vermieten. Sollte dieser kurze Abriss über unser Wohnprojekt Ihr Interesse geweckt haben sind wir gerne bereit Ihnen weitere Informationen zu unserer Konzeption und anderen offenen Fragen zu geben.
Interessierten Gruppen die ein solches Projekt angehen wollen geben wir gerne unsere Erfahrungen und Herangehensweisen weiter.
Persönlich kann mit unserer Gruppe an jedem 3. Donnerstag im Monat anlässlich unseres Stammtisches im 'da Mauro' in Hanau Kontakt aufgenommen werden.

Hessen, 63454 Hanau
Heidgen Helga

22.05.2019

Wer macht mit bei unserer Tiny-House-Ökogemeinschaft?

Wir gründen ein kleines Ökodorf im Raum Regensburg. Es soll eine Siedlung mit Selbstversorgung sein, in der jeder sein energieeffizientes Tiny-House (z.B. Ownhome) baut, aber auch Gemeinschaftsräume zur Verfügung stehen. Dahinter steht der Gedanke, dass das Leben in einer Gemeinschaft natürlicher, ressourcenschonender und gesünder gestaltet werden kann. - “Wie die gute Dorfgemeinschaft früher” oder “eine erweiterte Großfamilie” wo auf die Bedürfnisse aller Generationen eingegangen wird!

Bayern, Kreis Regensburg
Victoria

22.05.2019

Noch 1 freie Wohnung im Wohnprojekt WOHNEN MIT FREU(n)DEN in Ludwigshafen-Oggersheim

Das Projekt ist kurz vor der Fertigstellung. Ende September 2019 soll der Einzugstermin sein.
8 Wohneinheiten mit ca. 90 qm sind in einem attraktiven, dreigeschossigen Neubau mit Aufzug und hofseitigen Balkonen entstanden. Für gemeinschaftliche Aktivitäten eignet sich der gemeinsame Garten sowie mehr als 100 qm Gemeinschaftsräume.
Als Rechtsform wurde von den Projektinitiatoren die „Wohn-KG“ gewählt.
„WOHNEN MIT FREU(n)DEN“ hat noch eine Wohnung zu vergeben und freut sich über Menschen, die sich in solch einem Projekt engagieren wollen.
Mehr Informationen finden sie unter: www.i3-community.de
oder sie können Kontakt über unsere Mailadresse aufnehmen: info@wohnenmitfreunden-lu.de

Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, 67071 Ludwigshafen-Oggersheim
Bruno Lang

21.05.2019

Familien-WG gesucht

Nachdem wir das letzte Jahr gereist sind, wünschen wir uns nun wieder ein festes zuhause. Wir sind eine Familie mit 2 jährigem Sohn und erwarten im November unser zweites Kind. Wir suchen ab Juli/ August einen Platz in einer kleinen Gemeinschaft auf dem Land, am liebsten auf einem großen Bauernhof. Und für unseren Sohn wünschen wir uns andere Kinder zum Spielen und ein verbundenes natürliches Leben. Uns sind ein Garten zum Spielen, Gemüse anbauen und mit Bäumen für eine Hängematte wichtig. Wir suchen mehr als eine reine Zweck-WG, sondern Menschen, die wertschätzend und achtsam miteinander umgehen, sich gemeinsam unterstützen, zusammen kochen etc.

Baden-Württemberg, deutschlandweit
Frances

20.05.2019

Gemeinschaftliches Wohnen - Mehrgenerationenwohnen - Hausgemeinschaften - Wohngemeinschaften - ATTRAKTIV! und BEZAHLBAR!

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit meinem Projekt möchte ich Menschen erreichen, die sich mit der Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS identifizieren können und nach einem geeigneten Objekt suchen. Wachsender Ressourcenverbrauch, rasanter Anstieg der Mietforderungen und Lebenshaltungskosten in den Ballungszentren, Verknappung des bezahlbaren Wohnraumangebotes, Folgen des demografischen Wandels etc. steigern die Attraktivität NEUER WOHNFORMEN. Deswegen lohnt es sich meiner Ansicht nach die Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS wieder neu zu überdenken. Auch die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse in den sich stetig verändernten Lebenssituationen tragen diesen Überlegungen nachhaltig Rechnung. Folgendes möchte ich gerne zu der Auswahl eines möglichen Objektstandortes anmerken: Es finden sich auch gute Infrastrukturen in ländlich geprägten Regionen. Mein Gebäude steht im Naturpark Hoher Vogelsberg, einem mittelhessischen Naherholungsgebiet unweit von FRANKFURT AM MAIN entfernt.

Das Gebäude ist ein attraktiver NEUBAU ohne Renovierungsstau. Die drei barrierefreien Etagenwohnungen, ausgestattet mit großzügigen Gemeinschaftsflächen, sind sofort nutzbar.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR HAUSGEMEINSCHAFTEN IN SEPARATEN, ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN:
Das erste und zweite Obergeschoss eignet sich jeweils für einen mindestens 4 Personenhaushalt. Parterre ist eine Belegung mit 1-2 Personen möglich.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR SEPARATE WOHNGEMEINSCHAFTEN IN ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN.
Im ersten und zweiten Obergeschoss sind Wohngemeinschaften mit jeweils mindestens 3 Personen möglich. Parterre eignet sich für eine aus 1-2 Personen bestehende Wohngemeinschaft.

Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen seriös, korrekt und ausführlich.

Mit freundlichen Grüssen

E. G E R H A R D T

Hessen, Kleinstadt in einer reizvollen Region in Mittelhessen ca. eine Autostunde von FRANKFURT AM MAIN entfernt
E. Gerhardt

20.05.2019

Beteiligung an Wohnprojekt gesucht: MS erkrankte, Bjhr. 1956, Pflegegrad IV

Ich muss mich entscheiden; Nach dem Tod meines Mannes kann ich nicht allein so weiter machen.
Das Haus wäre zu verkaufen, wenn ich wüsste wohin?? Ich möchte mich gerne einbringen, finanziell und gesellschaftlich.
Betreutes Wohnen mit Möglichkeit zur Pflege in barrierefreier Umgeebeung gesucht.

Rheinland-Pfalz, Relativ Egal
Rolf D. Schäfer

20.05.2019

WinG WIT: Wohnen in Gemeinschaft in Witten

Wir sind - seit 2017 - eine Gruppe von 13 Menschen zwischen 40 und 67 Jahren quer durch die Gesellschaft. Wir wollen in Zukunft gemeinschaftlich wohnen. Witten ist eine grüne Stadt mitten im Ruhrgebiet im Einzugsgebiet dreier Universitäten. Unsere Stadt verfügt über ländliche wie auch lebendige urbane Strukturen. Wir sind intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Objekt oder Baugrundstück in Witten oder angrenzenden Stadtteilen der Nachbarstädte. Aktuell warten wir darauf, dass einige Anfragen an Immobilienbesitzer beantwortet werden. Ideal wäre für uns die Gründung einer Genossenschaft. Andere Rechtsformen wären aber auch denkbar. Dazu wollen wir unsere Gruppe vervollständigen und suchen noch 2-3 Paare und Familien, die bereit sind, mit uns zu starten. Unsere Treffen finden regelmäßig etwa alle 1-2 Wochen statt.


Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Ökologische Ausrichtung, Garten / Teilen und Beteiligen / Ressourcen schonen

Besondere Zielgruppe:
Familien, Mehrgenerationenwohnen, Singles

Projekttyp:
Hausgemeinschaft und Clusterwohnungen
Wir suchen noch junge Menschen

Nordrhein-Westfalen, Witten und Umland
Uschi Brenscheid

17.05.2019

Gemeinschaftliches Wohnen im Südwesten

Wir wollen ein gemeinschaftliches Wohnprojekt in der Nordpfalz (bzw. im Südwesten) mit mindestens 10 Leuten – aber auch mehr - gründen und suchen noch Menschen ab 50, die unkonventionell, weltoffen, kulturaffin und naturliebend sind und Lust haben auf gemeinsame Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Wohngruppe.

Wir wollen nicht selber bauen, sondern suchen eine Gebrauchtimmobilie mit ca. 600m² Fläche oder zwei bis drei kleinere Häusern in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Haus/die Häuser sollen fußläufig zum Ortskern und zu Einkaufsmöglichkeiten gelegen sein. Geplant sind ein großer gemeinsamer Wohnraum mit Küche und Garten sowie kleinere private Wohneinheiten mit Bad und Kochnische.

Wir sind noch auf keinen Standort festgelegt, wollen aber nicht abgelegen wohnen, sondern suchen bereits in kleineren Städtchen in der Nordpfalz mit noch vorhandener Infrastruktur (Bäcker, Lebensmittel, Buchhandlung, Ärzte), einem freundlichen Ortskern und einem Bahnhof, aber auch Leerstand.

Als Gruppe wollen wir etliches gemeinsam machen (Gespräche, Kochen, Gartenarbeit, Unternehmungen usw.), aber immer ohne Zwang. Darüber hinaus wollen wir in die Kommune wirken und auf Basis der Kompetenzen in der Gruppe Angebote machen, die für unsere neuen Nachbarn von Nutzen sind und den Ort beleben.

Die Initiatoren des Wohnprojekts leben derzeit in Frankfurt/Main und in Berlin und wollen auch im Alter noch selbstbestimmt leben können. Das heißt für uns, mit Menschen zusammenzuwohnen, mit denen man gemeinsame Interessen teilt, eine Wohnung zu haben, die man sich leisten kann und später auch ohne Auto noch seinen Alltag bewältigen zu können.

Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordpfalz, Südpfalz, Südhessen, Saarland
Gabriele Engelmann

16.05.2019

Frischgebackene Ruheständlerin möchte sich an fertiggestelltem Projekt beteiligen.

Als aktiver Mensch möchte ich mich gerne in eine Gemeinschaft einbringen, die ein ungezwungenes, ideologiefreies Zusammenleben und -wirken ermöglicht, gerne auch mit ökologisch-sozialen Aspekten.
Ich arbeite gerne im Grünen und mit Tieren, eine abgeschlossene Wohnung (Miete/ Kauf) setze ich voraus.

Schleswig-Holstein, ländlich oder dörflich
Marina Cora

16.05.2019

Aktive krebskranke Frau sich ländliche Wohngemeinschaft mit Betreuung

Ich suche eine ländliche Wohngemeinschaft oder betreutes wohnen mit Tieren, viel Natur, Gemüsegarten ,Blumen, Wiesen.
Ich bin ein Naturkind. Leider an Krebs erkrankt mit 53 Jahren. Zum Hospiz oder Pflegeheim bin ich zu aktiv trotz Pflegestufe 4, Meine Umgebung (Expartner) zu entlassten, suche ich mir ein neues Zuhause in Form betreutes Wohnen mit eigener Wohnung oder Zimmer. Gleichgesinnter oder gemischten Wohngemeinschaft. Ort ist frei auswählbar. Ich liebe Wald, Ruhe, Natur aber auch gemeinsam kochen, lachen, und Gartenarbeit.
Meldet Euch bei Interesse.

Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen usw
Csilla Jonas

14.05.2019

Projekt für alternativ, ökologisch und sozial denkende junge Leute!

Ich suche alternativ, ökologisch und sozial denkende junge Leute, die ein begonnenes Projekt in die Zukunft führen möchten.

Wo:
Land Brandenburg Elbe-Elster-Kreis

Was schon funktioniert:
Kelterei & Lohnmosterei

bestehende örtliche Voraussetzungen:
2 zusammenhängende Wohngrundstücke
Landwirtschaftliche Flächen
Gartenland
Streuobstwiese

Ihr könnt machen „was Ihr wollt“

alternativen Gartenbau betreiben, z.B. Permakultur
eine Safterei betreiben
Obstbäume und Sträucher pflanzen
eine Wohnung fertig ausbauen
Tourismus organisieren
Handwerklich betätigen
Soziale Projekte entwickeln
Holz werben ( Holzheizung)
Naturschutz betreiben
Haustiere halten
Marmelade herstellen
Liköre herstellen
Imkerei betreiben
Selbstversorger sein
Wohnwagen ausbauen


Wer Interesse hat meldet sich bei:

Klaus Richter
Maasdorfer Weg 3
04924 Dobra

Tel: 035341 12703
Mail: richter-klaus@online.de

Brandenburg, Elbe-Elster-Kreis
Klaus Richter

13.05.2019

Wohnprojekt "grüneinander" - gemeinam solidarisch wohnen

Wir wollen mit dem Mietshäusersyndikat im Großraum Hannover ein sozial-ökologisches Wohnprojekt mit günstigem Mietwohnraum schaffen. Den persönlichen abgeschlossenen Wohnraum mit eigenem Bad und Teeküche wollen wir möglichst gering halten, zugunsten von großzügigen Gemeinschaftsflächen. Wir wünschen uns ein grünes Umfeld und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel bzw. kreativen und phantasievollen Umgang da, wo die Anbindung fehlt. Gemeinsam wollen wir einen nachhaltigen Lebensstil pflegen und das Projekt eigenverantwortlich verwalten. Dafür suchen wir engagierte Menschen aller Altersstufen für eine Arbeitsgruppe, die bereit sind, sich mit dem Mietshäusersyndikat vertraut zu machen und mit uns den Weg über Gebäudesuche bis hin zum gemeinsamen Wohnen gehen. Im Wohnprojekt sollen später 10-15 Menschen leben, die Realisierung sehen wir in max. 3 Jahren. Eigenkapital ist nicht nötig, aber es braucht Engagement und persönlichen Einsatz für dieses besondere Wohnmodell. Bei Interesse schicken wir gern unser Wohnkonzept.

Niedersachsen, Großraum Hannover
Gudrun Grajetzki

13.05.2019

Kleine Familie sucht Gemeinschaft im Großraum Augsburg/Landsberg/Donauwörth

Nette und ruhige Familie sucht eine (Hof)Gemeinschaft zum Leben und Wirken.
Sie (29) ist Dipl. PermakulturDesignerin, er (46) gelernter Redakteur, beide zusammen selbstständig mit einer kleinen, bioveganen Schokoladenfirma.
Wir sind aufgeschlossen, engagiert, vegan/ vegetarisch, biologisch und nachhaltig orientiert, der Natur sehr verbunden.
Für uns wären eigene Räumlichkeiten und ein Garten wichtig, in dem Kind (3) und Hund (mittelgroß, besonders lieb u ruhig) sich wohlfühlen und wir Gemüse und Obst anbauen können.
Gerne würden wir in jeder gewünschten Art und Weise mitwirken.

Bayern, Land oder Stadtnähe, Augsburg/Landsberg/Donauwörth
Lena

13.05.2019

Z.WO - Zusammen Wohnen. Ein Genossenschaftsprojekt in Mainz sucht Familien und Interessierte für Clusterwohnung

Wir planen ein Gemeinschafts-Wohnprojekt in Mainz-Weisenau mit knapp 40 Wohneinheiten. Von Clusterwohnungen, über Appartements bis hin zu Familienwohnungen sind wir offen für neugierige und an Gemeinschaft interessierten Menschen. Mehr Information unter: http://www.z-wo.de

Rheinland-Pfalz, Mainz, Rheinland-Pfalz
Caro Holzer

13.05.2019

WinG WIT: Wohnen in Gemeinschaft in Witten

Wir sind - seit 2017 - eine Gruppe von 13 Menschen zwischen 40 und 67 Jahren quer durch die Gesellschaft. Wir wollen in Zukunft gemeinschaftlich wohnen. Witten ist eine grüne Stadt mitten im Ruhrgebiet im Einzugsgebiet dreier Universitäten. Unsere Stadt verfügt über ländliche wie auch lebendige urbane Strukturen. Wir sind intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Objekt oder Baugrundstück in Witten oder angrenzenden Stadtteilen der Nachbarstädte. Aktuell warten wir darauf, dass einige Anfragen an Immobilienbesitzer beantwortet werden. Ideal wäre für uns die Gründung einer Genossenschaft. Andere Rechtsformen wären aber auch denkbar. Dazu wollen wir unsere Gruppe vervollständigen und suchen noch 2-3 Paare und Familien, die bereit sind, mit uns zu starten. Unsere Treffen finden regelmäßig etwa alle 1-2 Wochen statt.


Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Ökologische Ausrichtung, Garten / Teilen und Beteiligen / Ressourcen schonen

Besondere Zielgruppe:
Familien, Mehrgenerationenwohnen, Singles

Projekttyp:
Hausgemeinschaft und Clusterwohnungen
Wir suchen noch junge Menschen

Nordrhein-Westfalen, Witten und Umland
Sabine Gerlach

10.05.2019

Gleichgesinnte und Mitstreiter für ein Mehrgenerationenwohn-Projekt gesucht

Um Hannover herum gibt's eine ganze Reihe Mehrgenerationenwohn-Projekte, aber anscheinend keine in der Gegend Einbeck (wo ich seit kurzem wohne), Bad Gandersheim und Heckenbeck. Ich träume davon, mit Gleichgesinnten hier ein Mehrgenerationenwohn-Projekt zu verwirklichen. Also, junge Familien mit Kindern, ältere Menschen und alles dazwischen, eben generationenübergreifendes und sozial gemischtes Wohnen und Zusammenleben :).

Ich bin 65 Jahre jung, wohne wie gesagt seit kurzem in Einbeck, habe vorher 8 Jahre in Heckenbeck gelebt, habe 3 Katzen, bin handwerklich vielseitig geschickt, bin noch dabei, meinen E-Roller wieder flott zu kriegen und möchte danach das Klavierspielen wieder aufnehmen. Sich um einen nachhaltigen Lebenstil zu bemühen ist mir wichtig, was vielleicht in einer Gemeinschaft leichter zu verwirklichen ist als allein. Schön wäre auch, wenn bei den Mitbewohnern das Bedürfnis besteht, sich auch etwas für 'people and planet', eine 'enkeltaugliche Welt' einzusetzen. Spirituell bin ich interessiert, würde mich aber nicht als spirituell bezeichnen.

Wünschen würde ich mir das Bemühen um: ein aktives, lebendiges miteinander sowie füreinander da zu sein, gegenseitige Unterstützung im Alltag, offene, ehrliche aber respektvolle Kommunikation und Gespräche, sich die Zeit nehmen zuzuhören, wenn jemand das gerade braucht, das Bemühen um konstruktiven Umgang mit Konflikten, wenn möglich, Unterstützung in Krisensituationen, aber auch gemeinsames Kochen, Backen, regelmäßiges gemeinsames Frühstück oder Abendessen, Feste feiern, Filme schauen, Kammermusik, etc.

Toll wäre ein Gebäude in Stadtnähe mit Garten, wo einmal die Kinder spielen können, aber auch ein Biogarten angelegt werden kann (mit Hühnern, Wasserzisterne, Windrad und soweit möglich, Solar auf dem Dach) und wenn möglich mit Internet, das im 21. Jahrhundert gelandet ist ;). Super wäre, wenn mit der Zeit vielleicht auch eine Brotbackstube, ein Café oder ein Raum für Veranstaltungen zustandekämen.

Bis jetzt ist noch kein Gebäude in Aussicht, ich habe aber den Eindruck, dass es wahrscheinlich einfacher ist, dieses zu finden, wenn sich eine Gruppe Menschen gefunden hat, die sich zutraut, so ein MGW-Abenteuer anzugehen.

P.S. Weitere Ideen sind willkommen, erhoft und erwünscht!

Niedersachsen, Einbeck, Bad Gandersheim, Heckenbeck
John Hope

07.05.2019

Gründung Genossenschaft für modulares/serielles Bauen in München

Interessierte gesucht zur Gründung einer neuen Wohnungsbaugenossenschaft, die durch modulares bzw. serielles Bauen schnell bezahlbaren Wohnungraum in der Stadt München schafft und trotz der seriellen Bauweise architektonisch nachhaltig, ökologisch und attraktiv baut. Zum Konzept der Genossenschaft gehört unter anderem ein intelligentes Mobilitätskonzept, das einen Verzicht auf den Besitz eines eigenes Autos möglich macht.

Betriebswirtschaftliche Kompetenzen sind bereits vorhanden, gesucht werden aber (neben möglichen Mitwohnern) vor allem Interessierte, die einen fachlichen Hintergrund zum Beispiel in Bauplanung mitbringen.

Bayern, München
Johannes

06.05.2019

Gemeinsames Wohnprojekt im Raum 57482 Wenden soll ins Leben gerufen werden

Acht bis zehn Wohneinheiten (in eigenen Wohnungen) soll der geplante, barrierefreie Neubau bieten.
Einen Gemeinschaftsraum als zentraler Treffpunkt der Bewohner, Garten anlegen, gemeinsame Ausflüge, Spiel oder Kochabende gestalten - an Ideen mangelt es nicht. Die konkrete Ausgestaltung des Projektes soll jedoch die zukünftige Eigentümergemeinschaft gemeinsam beschließen.
Zugleich sei es das Ziel des Projektes, nette vielleicht sogar freundschaftliche Kontakte untereinander aufzubauen.

Wir sind noch in der Gründungsphase und freuen uns über Kontakte mit Leuten, die ähnliche Vorstellungen haben.

Nordrhein-Westfalen, Kreis Olpe
Britta Stahl

06.05.2019

suchen für künstler-hausgemeinschaft gleichgesinnte ...

in hattingen, im viertel "wo der wald in die stadt kommt", wird bei uns im mehrfam-wohnhaus eine 74qm-wohnung frei. wir suchen künstler, bzw. kreative menschen. einen garten gibts auch und jede menge gute inhalte für künstlerische projekte etc (z.b. künstler-web-radio, ausstellungen etc.) ... 02324 99 6 99 72 ... gutes feeling, gemeinschaft. bei uns wohnen auch documenta-teilnehmer, bildende, musiker, philosophen ... hattingen die perle an der ruhr ...

Nordrhein-Westfalen, 45525 hattingen
ingeborg csete

06.05.2019

Junge Familie sucht Gleichgesinnte die Lust auf gemeinschaftliches Leben haben

Wir sind auf der Suche nach nichts geringerem wie der Utopie nach gemeinschaftlichem Leben das Raum bietet sich zu entfalten und seine Träume zu leben.
Nach einigen Jahren im Hohen Norden möchten wir (beide Ende 30 mit einem 1,5 jährigen Sohn) wieder zurück ins Rheinland (Region Aachen). Wir haben schon unterschiedliche Wohnformen ausprobiert und wissen, dass wir gerne in einer Gemeinschaft mit anderen Menschen (und gerne auch Tieren) leben möchten. Hierbei sind wir nicht auf der Suche nach einer Zweckgemeinschaft, sondern viel mehr nach einer Visionsgemeinschaft. Eine ökologisch ausgerichtete Grundeinstellung ist uns ebenso wichtig wie ein wertschätzender und achtsamer Umgang untereinander. Wir wünschen uns genügend Platz für einen Garten, zum Spielen und Lagerfeuer machen und dies gerne nicht zu weit draußen ;-). Was die genaue Wohnform angeht sind wir offen, vom Bauernhof über ein Tinyhouse ist alles vorstellbar. Wir würden uns über Kontakt zu Menschen freuen die sich ähnliches vorstellen können um gemeinsam der Vision Leben einzuhauchen.

Nordrhein-Westfalen, Aachen
Kornelia

06.05.2019

Mitstreiter Pferdehof

Guten Tag zusammen. Ich suche echte Pferdeleute mit Stil, die eine kleine Wohnung oder Häuschen vermieten möchten. Ich bin eher der klassische Typ Mensch und eher weniger „ideologisch/ alternativ“, aber nicht etwa spiessig und doch aus der grünen Branche. das bitte ich bei der Zuschrift zu bedenken. Ich mag die Natur, Flora, Fauna, Mischung aus schöngeistig und realistisch, bin Ende 40, einigermassen sportlich und arbeite im akad. kfm. Bereich Teilzeit, kann das aber variabel gestalten. Ich möchte meine beiden Vierbeiner mitbringen. Nach Absprache und im Rahmen kann auch gerne im Rahmen des Gemeinschaftsprogramms mithelfen bei vertretbaren Aufgaben auf Hof, Garten, Stall. Falls ich Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich über eine kleine Beschreibung von Ihrem Anwesen, vorzugsweise Garten- und Pferdeliebhaber. Wer also für seinen Hof Mitstreiter sucht: dann freue mich auf nette Zuschriften.

Schleswig-Holstein, Ostsee / Holsteinische Schweiz
julia

29.04.2019

Suche Stellplatz für Jurte

Hallo :-) , da ich zurück in die Heimat um und bei Regensburg ziehen möchte und ich weiß, dass es mit meinem Anliegen recht schwer werden könnte, suche ich schon jetzt nach einem Platz für meine Jurte... in der ich lebe. Ich benötige einen Stromschluss in höchstes 50m entfernung, sowie ein Badezimmer das ich nutzen kann. Im Idealfall würde ich auch gerne ein Zimmer dazu mieten oder eine sehr günstige Wohnung / bungalow, da ich eine Hündin habe und es in der Jurte für sie wenn ich zb arbeiten bin doch zu heiß wird im Sommer.. Ich bin Erzieherin und habe zudem ein Pferd (also gerne auch mit stall Anbindung). Liebste grüße Leonie

Bayern, Regensburg
Ieonie

29.04.2019

2 Zimmer im Lebensraum Röblingen

In unserem Wohnprojekt in Röblingen am See sind 2 zusamenhängende Zimmer frei.

Wir sind aktuell 2 Familien mit insgesamt 3 Kindern, die den Bahnhof Röblingen zum schönsten Ort der Welt machen.
Zusammen teilen wir uns eine großzügige 180qm Wohnung mit riesiger Wohnküche, zwei Bädern mit Badewannen und Regenduschen, Waschküche, Büro und natürlich unseren großen Spiel- und Gemüsegarten!
Die Küche ist vom Kaffeebecher bis zum Hochleistungsmixer mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt.
Waschmaschine und Trockner kannst du natürlich auch mitbenutzen.

Die beiden Zimmer haben Dielenboden und große Fenster. Dadurch sind sie wunderbar hell.
Bei uns gibt es Altbau-Charme mit Türen aus dem 19. Jahrhundert kombiniert mit modernen Schallschutzfenstern und schnellem Internet.
Es müsste vor dem Einzug allerdings noch etwas renoviert werden. - Dafür wohnst du die ersten 3 Monate mietfrei!


Röblingen am See hat die ideale Lage:
Dorf und Landleben pur und doch ist man in schnellen 20 Minuten in der Innenstadt von Halle (Saale).
Nach Berlin braucht man genau 2 Stunden.

Supermärkte, Bäcker, Eisladen und Schulen gibt es gleich hier im Ort. Alles ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. - Wir haben allerdings auch ein gemeinsames Elektroauto. :-)

Der Weg zum Zug ist denkbar kurz: Einmal aus der Tür, schon ist man da.
Trotzdem liegt der Bahnhof schön ruhig am Ortsrand und die Züge hört man auch nicht.

Wenn du einen Hund hast, bist du in wenigen Minuten Fußweg direkt zwischen Wiesen und Feldern.
Gleich im nächsten Ort gibt es sogar einen wunderschönen Badesee mit Schloss und Seepromenade


Wir sind zur Zeit zwei Familien mit kleinen Kindern und freuen uns über Verstärkung:
Singles, Paare, Familien. Hauptsache du hast Lust auf gemeinschaftliches Leben.

Gerne kochen wir abends zusammen oder treffen uns auf eine Tasse Tee oder eine Flasche Bier in der WG-Küche.
Auch der Bio-Garten ist unser Gemeinschaftsprojekt und wir freuen uns über weitere grüne Daumen!

Da wir selbst noch nicht lange im Bahnhof Röblingen wohnen, gibt es immer viel zu tun und noch viel Platz, um sich auszuleben. - Wenn du kreativ und/oder handwerklich begabt bist, bist du sehr willkommen!

Sachsen-Anhalt, Röblingen am See
Lebensraum Röblingen am See

29.04.2019

Genossenschaft sucht Interessierte für Neubau-Senioren WG

Schwalmstädter Genossenschaft baut für Seniorinnen und Senioren im Stadtteil Treysa, "Am Alten Feld", eine individuelle Wohnanlage für gemeinschaftliches Wohnen.
Beschreibung des Objektes:
12 separate, abgeschlossene Wohneinheiten, zwischen 45 qm und 70 qm.
Ökologische und barrierefreie Bauweise, zweistöckig mit Aufzug.
Die einzelnen Wohnungen werden durch überdachte Zugänge erreichbar sein. Auf der Gegenseite wird an eine Terrasse oder Balkon gedacht.
Ferner wird es einen großen Gemeinschaftsraum mit Küche geben, der für private oder Veranstaltungen von außen genutzt werden kann. Ebenso werden eine Gästewohnung, ein Haushalts- und ein Hobbyraum zur Verfügung stehen.
Die Genossenschaft wird innerhalb der nächsten 2 Jahre den Bau umsetzten, den der Bauausschuss der zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner ab Juni 2019 mit dem Architekturbüro erarbeiten wird. Das Konzept unterscheidet sich von herkömmlichen Seniorenanlagen dadurch, dass keine Eigentumswohnungen entstehen, sondern dass von der Genossenschaft gemietet wird. Ungewöhnlich ist es, dass die zukünftigen Erstbewohner/innen am Konzept und den Hausplänen mitarbeiten und mitentscheiden können.
Finanzierung: über Genossenschaftsanteile nach Wohnungsgröße und Miete
Weitere Infos auf der Webseite
www.gemeinsaminsalter-schwalmstadt.de

Hessen, Schwalmstadt, Ortsteil Treysa, ICE Bahnhof
Reinhart Darmstadt

29.04.2019

Wohnprojekt in Hofheim am Taunus sucht Familien und junge Paare

Gemeinschaftliches Wohnprojekt in Hofheim am Taunus sucht noch Familien und junge Paare.

Wir sind ein Verein bestehend aus 5 Singles, 4 Familien und 2 Paaren. Unser Haus wird ein Passivhaus in zentraler Lage werden. Jede/Jeder hat seine eigene Mietwohnung mit Küche, Bad, Balkon. Im Gemeinschaftsraum gibt es dann die Möglichkeit zum klönen, spielen, brunchen u.ä. Ebenso gibt es regelmäßige Freizeitveranstaltungen wandern, Konzertbesuche, gemeinsames kochen, Ausflüge u.v.m.

Nahbarschaft drückt unseren Wunsch nach einem anderen Wohnen in der Stadt aus –
solidarisch, tolerant und weniger anonym; d.h.
• miteinander, füreinander da sein
• aktives, lebendiges Miteinander
• respektvoller, wertschätzender Umgang miteinander
• generationenübergreifendes und sozial gemischtes Wohnen gestalten
• gegenseitige Unterstützung im Alltag
• Nachhaltigkeit fördern und ökologischen Prinzipien verwirklichen
• Individualität erhalten
• projektübergreifende soziale und kulturelle Angebote
• offene, wertschätzende Kommunikation

Der Verein verfügt über einen 700 qm großen Garten in dem nicht nur gespielt und gegrillt werden kann sondern auch Gemüse angepflanzt werden kann.

Wir freuen uns auf neue Mitstreiter/Mitstreiterinnen:)

Hessen, Kleinstadt Nähe Frankfurt
Elli Zink und Simone Deus

23.04.2019

Gemeinsam wohnen in Hannover

Ich suche eine nette Mitbewohnerin/Mitbewohner , die/der mit mir (schon 70+ aber fit, sportlich und aufgeschlossen) gemeinsam im Zweifamilienhaus mit kleinem Garten wohnen möchte.
Mein Wunsch ist es, eine kleine Hausgemeinschaft zu gründen, in der kein anonymes Nebeneinander sondern ein vertrauensvolles, aber auch zwangloses Miteinander gelebt wird.
Es gibt 2 abgeschlossene Wohnungen, aber auch gemeinsam zu nutzende Bereiche, die flexibel zu nutzen, aber auch aufzuteilen sind, wie z.B das schöne Gartenzimmer und der Garten. Ich selbst bewohne die Wohnung im Obergeschoss. Die Wohnung im EG kann aus 2 oder 3 Zimmern bestehen und zwischen 74 und 88 qm groß sein. Ich bin ganz kooperativ bei der Entscheidung für die Nutzung als individuelle und gemeinschaftliche Bereiche.
Ich habe über mehrere Jahre in Wohnprojektgruppen mitgearbeitet. Leider kam es nicht zur Realisierung und mir lief die Zeit davon. Daher die Sanierung und der Umbau des Hauses. Vielleicht wird mein Traum vom gemeinschaftlichen Wohnen doch noch wahr.
Wer Interesse hat, sollte mich anrufen 0152 05 37 67 05 oder eine mail schicken an hausmix@mail.de

Niedersachsen, Hannover
Gisela

17.04.2019

Seniorenpilotprojekt sucht Investoren

http://seniorendorfhaus.de.tl

Wir suchen deutschlandweit, Interessierte, Partner, Investoren, Grundstücksbesitzer, Bauträger

Bayern, deutschlandweit
R. Karrer-Lehnert

07.08.2018

Mittsechziger sucht undogmatische Wohngruppe möglichst am See

Den Maximaltraum träumen darf man ja erst mal, die Abstriche kommen dann von selbst.

Langjährige Wohngemeinschafts- und Wohnprojekt-Erfahrung hat mich Vorsicht gelehrt gegenüber zu lauten Menschen, zu schmalen Ressourcen und zu großen Illusionen. Damit sind viele Jahre vergangen, die ich leider nicht nochmals einbringen kann.

Mehrgenerationenprojekt?: Ich kann mich über das Lächeln eines Kindes freuen, akzeptiere aber, dass ich nur manchmal einen Platz in seiner Welt habe.

Ich brauche kein Theater um die Ecke. Ich kaufe auch bei Aldi. Ich bin ein Mensch meiner Generation ("Wir sind die Neuen").

Aber ich liebe das Wasser, Tanzen, Holz und Werken. Und offene und trotzdem respektvolle Menschen - Freundschaften finden sich dann im Zusammen-Tun.

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, möglichst am See
saxaphon