Projektbörse

Sie suchen nach einem Wohnprojekt, an dem Sie sich beteiligen können? Oder Sie planen Ihr eigenes Projekt und suchen nach weiteren Interessenten? In unserer Projektbörse haben Sie die Möglichkeit, Gleichgesinnte anzusprechen.

Wenn Sie ein eigenes Inserat aufgeben möchten, klicken Sie bitte hier: Inserat aufgeben

Hier können Sie die Liste der 115 Inserate einsehen.

Nach Bundesland filtern
Schleswig-Holstein (13)
Hamburg (9)
Bremen (7)
Mecklenburg-Vorpommern (15)
Niedersachsen (24)
Nordrhein-Westfalen (20)
Hessen (17)
Rheinland-Pfalz (13)
Saarland (4)
Brandenburg (5)
Berlin (8)
Sachsen-Anhalt (7)
Sachsen (12)
Thüringen (8)
Baden-Württemberg (28)
Bayern (23)
Ausland (4)
Alle

19.11.2019

Yogische Wohngemeinschaft (Genossenschaft) hat Platz frei

Wir bieten Interessenten den Erwerb eines 'Zimmers' an entweder, um direkt einzuziehen oder als Kapitalanlage in unserem ökologischen, sozialen und auf Mitbestimmung angelegten Wohnprojekt. Wir haben konkret ein Projekt in Vorbereitung in direkter Nähe zum Ashram von Yoga Vidya und bieten eine Yoga WG für 12 Personen in freundlicher, ruhiger und friedvoller Lage. Einziehende Mitbewohner erwerben ihr Zimmer bzw. wenn jemand mieten möchte, suchen wir gemeinsam mit ihm seinen Kapitalgeber. Einzige Bedingung zum Mitwohnen ist das Bekenntnis zur yogischen Lebensweise. Wenn das ok ist, wohnt man (oder Frau) dann auf Dauer preiswert und ohne die Gefahr von Mietsteigerungen, und das ein Leben lang. Wer sich interessiert, schaut bitte auf der Webseite www.shanti.dreamteams.de

Nordrhein-Westfalen, Bad Meinberg
Alan Heck

18.11.2019

Generationen übergreifendes Wohnen in Ingelheim - ein neuartiges Zuhause für Jung und Älter

Die Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 des ersten gemeinschaftlichen Wohnprojektes in Ingelheim möchte Sie herzlich einladen, unser Projekt näher kennenzulernen. Das Projekt wird im Herzen von Ingelheim, an der Wilhelm-Leuschner-Straße/San Pietro-Straße entstehen in unmittelbarer Nähe zu einer Kita sowie einem Seniorenheim.

Wir wollen eine nachbarschaftliche Gemeinschaft gestalten, in der sich Menschen verschiedenen Alters zuhause fühlen. Singles, Paare und Familien aller gesellschaftlichen Schichten finden hier kinder- und altersgerechten Wohn- und Lebensraum.

Gerne stehen Ihnen alle Mitglieder der Planungsgemeinschaft zur Verfügung, fragen Sie uns, seien Sie neugierig auf die vielen Antworten zu den Themen:
- in sozialer Verantwortung miteinander leben
- gemeinsame Zeit sinnvoll nutzen
- persönliches Engagement nach den jeweiligen Möglichkeiten

Das Wohnprojekt wird in ruhiger Lage und kurzen Entfernungen zum Einkaufen, zu Schulen, Kindergärten und hinaus in die Weinberge entstehen. All dies erfüllt das Grundstück in Ingelheim in Nähe des Stadtzentrums.

• ca. 50 Wohnungen verschiedener Größe
• Privates Wohneigentum insbesondere für Familien
• Alle Parteien haben ihre eigene Wohnung
• Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
• Hohe Wohnqualität
• bezahlbarer Wohnraum
• Soziales Netzwerk
• Gemeinschaftseinrichtungen wie Spielzimmer, Garten mit Spielbereichen, Werkstatt, Fahrrad-garagen, Gemeinschaftsraum mit Küche etc.

Besuchen Sie unsere Homepage www.polychrom-projekt1.de, kommen Sie zu unserem Stammtisch und informieren Sie sich über die Einzelheiten auf Informationsveranstaltungen.

- Stammtische: jeden ersten Montag im Monat im Café des Mehrgenerationenhauses, Matthias-Grünewald-Str. 15, Ingelheim-West

- Infoabende: nach Bekanntgabe unter www.polychrom-projekte.de - Bitte um Anmeldung!

- Infonachmittage: nach Bekanntgabe unter www.polychrom-projekte.de. Die Nachmittagsveranstaltungen ist ein Angebot an Eltern, die ihre Kinder mitbringen möchten. Eine Spieleecke ist eingerichtet. - Bitte um Anmeldung!

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Rheinland-Pfalz, Ingelheim am Rhein
Alice Schmidt

18.11.2019

Nicht nur von Gemeinschaft träumen, sondern einfach einziehen! Frau gesucht!

Selbständig und frei leben, aber trotzdem Teil einer herzlichen Frauengemeinschaft sein?

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen aller Generationen und unterschiedlichster Lebenssituationen, egal ob alleinstehend, getrennt lebend, alleinerziehend, Rentnerin…..

Wir sind weltoffen, lebenslustig und stehen uns gegenseitig bei. Unsere Verschiedenheit ist dabei eine unserer Stärken. Wir sind an einer stärkenden und befreienden Spiritualität interessiert. Wir suchen dabei unsere eigenen Wege und sind feministisch, sowie christlich-ökumenisch orientiert. Eine Kirchenmitgliedschaft ist nicht notwendig, da wir die Idee leben und nicht an Institutionen hängen.

Der Hof wurde für unsere Gemeinschaft gebaut. Wir leben alle eigenständig in der gemieteten Wohnung und sind wirtschaftlich unabhängig voneinander.

Wir suchen eine Frau, die Lust hat, sich in unserer lebendigen Gemeinschaft zu engagieren. Wir wollen weiterhin miteinander wachsen und uns entwicklen. Wäre das etwas für Sie/Dich?

Ab dem 1.2. oder nach Absprache auch etwas früher wird eine wunderschöne, helle Wohnung im Ergeschoß frei. Bis auf eine Stufe zur Terrasse ist die Wohnung barrierefrei.
Sie ist 65qm gross und verfügt neben einer hellen Wohnküche und einem Schlafzimmer über ein Bad mit bodengleicher Dusche und Waschmaschinenanschluss. Die Küche kann bei Interesse von der Vormieterin übernommen werden. Im Winter hat man durch die Fußbodenheizung immer schön warme Füße und durch die Erdwärme kein schlechtes Gewissen beim Heizen.

Die Wohnung kostet 554€+160€ kommen (momentan) noch 110€ hinzu, wir hoffen, diese Kosten in absehbarer Zeit reduzieren zu können. Damit finanzieren wir gemeinsam unsere Gemeinschaftsräume, darunter auch eine Unterkunft für Übernachtungsgäste und unsere kleine Kirche. Alle Räumlichkeiten stehen selbstverständlich für private Anlässe zur Verfügung.
Wir freuen uns auf ein erstes Kennenlernen!

Nordrhein-Westfalen, Stadt Bochum, am Rande eines Naturschutzgebietes
Frauen des Beginenhofes

18.11.2019

Öko Hausprojekt in Lichtenberg sucht eine*n neue*n feste*n Mitbewohner*in

Wir sind eine Hausgruppe mit zur Zeit 17 Menschen, 4 davon zwischen 5 und 11, die anderen zwischen 30 und 71 Jahre alt. Das Projekt besteht seit 2001, die jetzige Gruppe ist in den letzten 7 Jahren relativ stabil geblieben. Wir haben eine große gemeinsame Küche, wo mehrere von uns (un)regelmäßig kochen und essen. Wir wohnen in WGs, wenige auch allein in einer Wohnung. Wir treffen uns wöchentlich fürs Plenum, das moderiert und protokolliert wird. Aufgaben wie die Selbstverwaltung, die Pflege der ökotechnischen Anlagen usw. erledigen wir in Arbeitsgruppen. Wir essen bei Warmwetter gerne im Garten draußen. Einmal im Monat bietet das Haus vegan-vegetarisches Essen-für-alle / Küfa/ Vokü und kleine Kultur- oder Politveranstaltungen. Ehrlichkeit im Umgang miteinander ist uns wichtig. Manchmal sitzen wir nach dem Essen noch zusammen und spielen, oder gucken Filme in der Bibliothek, oft ziehen wir uns auch einfach zurück. Jetzt gerade ist unsere Gruppe so zusammengesetzt, dass wir vergleichsweise wenig mit Diskriminierung konfrontiert werden. Wir sprechen zusammengerechnet neun Sprachen, unsere Plenumssprache ist deutsch.

Das Haus ist ein renovierter Altbau mit einer eigenen Aufbereitungsanlage für Grauwasser und Regen­wasser und mit Solarpanelen auf dem Dach.

Wir suchen eine*n erwachsene*n Mitbewohner*in, der/die:
den Wunsch auf eine länger­fristige Perspektive hat (mehr als 3 Jahre); ein gewisses Maß an Selbstreflexion und Selbstkenntnis mitbringt (insbesondere bzgl. Kommunikationsverhalten und Konfliktmuster); die Möglichkeit hat, über 5 Jahre eine Einlage von insgesamt 5000,- zu zahlen; Kapazitäten, Zeit für und Lust auf die Übernahme von Verantwortung für Gruppenprozesse und hausrelevante Tätigkeiten hat (wie Arbeit in einer Arbeitsgruppe, Treppenputz, Buchhaltung, Plenum moderieren, Kompost bauen, Kochen, Abwassertanks reinigen, einkaufen...); auch lange Entscheidungs­prozesse aushalten kann; bewusst mit Energie- und Umweltressourcen umgeht; gerne vegan-vegetarisch kocht und gerne zusammen isst; keine Haustiere mitbringt; gute Deutsch­kenntnisse hat; und insgesamt Erfahrungen, Lebenslust, Ideen, Veranstaltungskonzepte und Austauschfreude mit uns teilen will.

Unser Kennenlernprozedere ist relativ lang und beinhaltet eine 6-monatige Probewohnphase. Wir lassen uns gerne gegenseitig Zeit, um Vertrauen zu entwickeln. Ab April 2020 wird das Zimmer (ca. 18 qm) frei. Es befindet sich in einer 8-er WG (davon 2 Kinder (10 und 11), die Halbzeit bzw. mal am Wochenende da sind). Die zu erwartende Miete beträgt ca. 300,-. Dazu kommen Beiträge u.a. für unseren Einkauf und Gemüse.
Wir freuen einen ersten (gerne auch ausführlicheren) Eindruck von dir zu bekommen und zu lesen, z.B. was dich angesprochen hat, was dich gerade im Leben bewegt, was deine Wünsche an ein Hausprojekt sind usw.

Mehr Eindrücke findest du auch auf: www.woennich.de

Berlin, Süd-Lichtenberg - gute Verkehrsanbindung, trotzdem ruhig
Andreas

15.11.2019

nachhaltig, CO²-frei und möglichst energieautark leben auf höchsten Wohnkomfort mit mehreren Generationen

Mehrgenerationengemeinschaft in Liebon bei Dresden hat noch Wohnungen Menschen Ü60 frei ab sofort. Erstbezug.

Wir sind eine Gemeinschaft mit 13 Erwachsenen, 8 Kindern, Hunden, Katzen, Hühnern, Schafen, und mehr auf einem wunderschönen 4-Seitenhof.

Wir versorgen uns auf höchstem Wohnkomfort vollkommen CO²-frei mit Energie; für Strom, Heißwasser und Heizung. Und dabei sind wir zu über 80 % autark. Die Energie bekommen wir aus großen Photovoltaikanlagen, Batterien und einem Saisonpufferspeicher.

Wir suchen offene Menschen, die Dinge gerne in der Gemeinschaft zusammen machen, allerdings wo auch jeder die Möglichkeit hat sich in sein eigenes Reich zurückzuziehen. Eigene Bushaltestelle, schnell in Dresden, Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, freie Schule, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Natur – alles in der Nähe.

Die Wohnungen sind zwischen 55 und 100 qm groß mit großem hellen Wohnessbereich, großen Balkonen, begehbarer Dusche und Wanne, bodentiefen Fenstern, Fußbodenheizung, 3-Scheibenverglasung, Be-und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Landhausdielenparkett Kaminanschluss und vieles mehr. Der Preis beträgt 6,60 EUR / qm kalt.

Für die Nebenkosten gibt es eine flaterate-Pauschale von 2 EUR/ qm inkl. Heizungskosten und Warmwasser. Die Nebenkosten werden solidarisch verteilt und jährlich gemeinsam besprochen. Mit der Nebenkostenpauschale ist alles abgegolten. Es kommen lediglich die Kosten für Strom dazu. Wobei der vergünstigte Strom ja vom eigenen Dach kommt.

Es gibt eine eigene Bushaltestelle mit der Verbindung nach Kamenz oder nach Bautzen. Man ist in 4 Minuten auf der A4 und von dort in unter 30 Min in Dresden oder in 10 Min in Bautzen. In Bautzen und Kamenz sind beste Zugverbindungen vorhanden. Ebenfalls fährt der Flixbus Bautzen an. Trotzdem liegt Liebon schön ruhig und mitten in der Natur.

Ebenso sind Geschäfte des täglichen Bedarfs, Post, Bank, Ärzte, Kindergärten, Grundschule und weiterführende Schulen alle in der Nähe.

In den nächsten Jahren entstehen weitere Wohnungen zwischen 1 und 3 Zimmern, also insgesamt etwas kleinere Wohnungen. Es ist auch angedacht Liebon breiter aufzustellen z.B. in eine Stiftung, eine Gesellschaft oder einfach dass mehrere Personen mit investieren, um das Projekt auf viele kluge Köpfe zu stellen und so langfristig den Erfolg zu sichern. Somit ist es auch möglich sich in stärkerem Maße finanziell zu engagieren und sich an dem Projekt Energiehof Liebon direkt zu beteiligen. Dazu stehen zum heutigen Zeitpunkt noch sehr viele Türen/Möglichkeiten offen über die man diskutieren kann.

Es gibt eine (leider schon lange nicht mehr aktualisierte) Internetseite www.Liebon.de und einen Bericht im MDR aus 2018.

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-240958.html

Wir freuen uns auf An- und Rückfragen von euch mit Informationen über euch per pn oder mail oder Anruf.

Sonnengrüße aus Liebon,
Andreas

Sachsen, Energie - und Erlebnishof Liebon (Liebon 1 , 02633 Göda)
Andreas Reitmann

15.11.2019

Wohnprojekt/ Hofgemeinschaft gesucht

Hi, ich bin auf der Suche nach einer Wohngemeinschaft (in welcher Form auch immer), mit Platz für einen Bauwagen. Am liebsten am Stadtrand (oder auf dem Land) mit viel grün in Thüringen oder Sachsen (Leipzig).
Suchst du Leute für dein Projekt/Hof etc? Hast du einen Tipp für mich, oder kennst wen, der/die was weiß? Hast du ähnliche Pläne? Dann schreib mir, ich freue mich auf interessante Vorschläge:)

Sachsen, Thüringen
Alfred

13.11.2019

Leben in Gemeinschaft im Tiny oder Mobilheim

Suche eine Seniorengemeinschaft mit der Möglichkeit ein Tiny House oder Mobilheim aufzustellen . Bin 65 Jahre alt und seit letztem Jahr Rentnerin , fit und reiselustig. Diesen Sommer war ich viel bei verschiedenen Menschen Wwoofen und bei UgH und habe gemerkt dass ich nicht mehr alleine leben will.
Im Sommer lebe ich in Südfrankreich und bin ich auch viel mit meinem T5 unterwegs und würde mich auch über Begleitung freuen.
Wer sich angesprochen fühlt , darf sich gerne bei mir melden: 0049 1623119397
Liebe Grüße
Pénélope

Baden-Württemberg, Umkreis Stuttgart, Rems-Murr-Kreis, Bietigheim-Bissingen
Pénélope

12.11.2019

Genossenschaftswohnen in Wasserburg am Inn

Wir sind zwei Architektinnen, die in Wasserburg am Inn ein Genossenschaftswohnprojekt verwirklichen wollen. Sie Stadt Wasserburg hat zwei Grundstücke, die dafür in Frage kämen.
Auch hat die Stadt Wasserburg Interesse an einem solchen Projekt. Dafür suchen wir noch Menschen, die hier gerne teilnehmen würden.

Bayern, Wasserburg am Inn
Blank Elisabeth

12.11.2019

Whg gesucht im Norden

Wir 71/69 suchen in 2020 eine Whg in einem Wohnprojekt mit Miete und Beteiligung z.B. bei Tierpflege und/oder Gartenbearbeitung

Niedersachsen, nähe zu Kleinstädten
edith trossen-pflug

12.11.2019

Biete WG-Wohnung mit Garten auf privatem Pferdehof im Norden von HH

Ich bin Rentnerin (66 Jahre), lebe mit meinen beiden Tierheimhunden in einer Eigentumswohnung und bewirtschafte seit fast 35 Jahren einen privaten Reiterhof im Norden von Hamburg – allein. Das möchte ich ändern!

Zum Grundstück gehört das Haus meines Vaters mit einer riesigen Erdgeschosswohnung (220 qm) und 850 qm Garten.

Für diese Wohnung suche ich lebensfrohe Menschen, für die ein liebevoller, achtsamer, auf Respekt und Wertschätzung basierender Umgang wichtig ist. Menschen mit positiver Lebenseinstellung, die aufrichtig sind, gute Gespräche schätzen, gerne zusammen lachen, aber auch Mitgefühl und Trost spenden können, wenn es mal schwerer ist. Menschen, die offen sind, für die Empathie und Toleranz keine Fremdwörter sind.

Zum Hof gehören eine Reithalle, 5000 qm Auslauf und Weide. Hier leben meine fünf tiefenentspannten Großpferde, die es lieben, bekuschelt und geputzt zu werden und seit zwei Jahren ihr Gnadenbrot genießen. Der Stall ist rundherum von Weiden umgeben.

Ich suche Mitbewohner, die Lust dazu hätten, gelegentlich mit mir die Tiere zu versorgen, sich mit mir um das Grundstück zu kümmern – weil es gemeinsam mehr Freude macht.

Zur Wohnung:
Es sind drei Schlafzimmer (21, 15 und 16 qm) möglich. Es gibt ein großes Bad mit Whirlpool und großer Dusche, ein kleines Duschbad und ein Gäste-WC. Das Wohnzimmer (mit Gas-Kamin und Essbereich) umfasst knapp 100 qm – genug Platz, um zwei Sitzgarnituren aufzustellen. Dazu eine Einbauküche (20 qm). Die Wohnung wurde frisch renoviert. Die Gasheizung wurde 2018 neu installiert.

Die Wohnung ist ebenerdig (fast barrierefrei) mit großer, teils überdachter Terrasse und zwei weiteren überdachten Sitzgelegenheiten. Der Garten bietet also genug Möglichkeiten, sich auch mal zurückzuziehen.

Gibt es Menschen, die wie ich ein bisschen mehr Gemeinschaft suchen und sich vorstellen können, hier zu leben? Dann freue ich mich auf eure Nachricht!

Schleswig-Holstein, 40 Autominuten bis HH-City
Karin

11.11.2019

Gründung einer solidarische Wohngemeinschaft im Erzgebirge

Wir planen für unser großes Haus mitten in einer Dorfgemeinschaft im Erzgebirge eine Wohngemeinschaft 60 Plus. Das Haus verfügt über drei Wohneinheiten. Derzeit ist eine WE bezugsfertig, eine weitere WE ist baulich noch individuell gestaltbar und ein von uns bewohnte Wohnung.
Wir planen keine herkömmliche WG mit Gemeinschaftsküche etc., sondern legen Wert auf die Wahrung eines individuellen Lebens, wünschen uns jedoch ein solidarisches Miteinander.
Wir hätten gerne Menschen um uns, die weltoffen denken, ökologisch leben und mit uns Haus, Hof und Selbstversorgergarten bewirtschafte wollen. Sprich mit uns Lebensfreude und -lust teilen.
Es ist ausreichend Nebengelass zur gemeinschaftlichen Nutzung vorhanden - Scheune,Garten, Gästezimmer.

Sachsen, Land
Oehm

11.11.2019

Senioren WG 60+ in Gründung

sucht noch Gleichgesinnte, die das gemeinsame Abenteuer "Zusammenwachsen zur Gemeinschaft" wagen wollen. Wir wollen eine passende Immobilie im Großraum Hannover gemeinschaftlich erwerben. Eine finanzielle Beteiligung (ca. 100 000€) ist erforderlich. Wir wünschen uns Mitbewohner*innen, die sozial eingestellt, neugierig auf andere Menschen, offen, engagiert und tolerant sind. Interesse geweckt? Dann meldet euch unter starteetwasneues@t-online.de

Niedersachsen, Großraum Hannover
Monika

08.11.2019

Gemeinschaftliches Wohnen in einem Haus, das sich alleine keiner leisten kann.

Suche MitbewohnerInnen für ein Haus im Raum Heusweiler, am liebsten Richtung Saarwellingen (z. B. Salbach). Momentan wohne ich mit einem Untermieter zusammen in einer 145 m²-Wohnung mit Garage und großem Garten, die ich wegen nicht auszuräumender Unstimmigkeiten mit Vermieter und Mitmietern leider aufgeben muss. Ich bin selbstständig, 68 Jahre alt und suche Menschen, die in einer ähnlichen Konstellation, d. h. viel Platz, relativ viel Gelände etc. eine ähnliche Vorstellung haben, die sie aber alleine nicht realisieren können oder wollen. Ich bin selbstständig und habe zwei Katzen. Ein Anwesen ist noch nicht in Aussicht, sollte zusammen gesucht werden.

Saarland, Umkreis Heusweiler/Saarland
Renate Jung

08.11.2019

Neuanfang - Veränderung - Umzug aufs Land

Wir haben ab Dezember/Januar eine schöne Wohnung in unserem Haus zu vermieten. Sie wird im Moment rundum renoviert, ca. 100 qm und liegt im idyllischen Pfofeld im fränkischen Seenland im Altmühltal, 5 Minuten vom Brombachsee entfernt. 3 Zimmer (oder auch 4 Zimmer, eines ist sehr gross und kann getrennt werden), neues Bad, großer Balkon mit Blick in den Südgarten, schnelles Glasfaser Internet, nette Nachbarn :-) Wir suchen Dich bzw. Euch damit du mit uns gemeinsam diesen Ort belebst. Bald soll ein großer Kursraum im Haus für Yoga und Meditation entstehen, mit Potential für vieles mehr. Wir sind Vegetarier und leben hier mit Bewusstsein und Achtsamkeit glücklich mit zwei Kindern (Sophia 4 und Bennett 1 Jahr) weitestgehend elektrosmogfrei. Der grosse Garten soll bald umgebaut werden und Interesse zur Permakultur ist vorhanden. Melde dich gerne persönlich wenn du Interesse hast, dann können wir Details besprechen.

Bayern, 91738 Pfofeld
Julia Werner-Uhlmann

06.11.2019

Suche nette Gemeinschaft

Ich bin Heike, 41, Lehrerin mit sehr kleinem Hund und ich suche eine etwas gemeinschaftlichere Alternative zum Wohnblockleben. Gerne auch erst einmal nur zum Mithelfen, 'Reinschnuppern' oder für die Zeit vor Weihnachten. In der Nähe von München wäre toll oder Richtung Allgäu. Ich kann gut Handarbeiten - also Mützen, Hausschuhe, u.Ä. herstellen und auch in meiner Wohnung oder im kleinen Bus / Wohnwagen übernachten.

Baden-Württemberg, Bayern, München - Sendling
Heike

06.11.2019

Gemeinschaftlich, solidarisch leben in eigener Wohnung

Gemeinsam statt einsam. 50+, chronisch Kranke, behinderte Menschen leben in einer eigenen kleinen Wohnung/Appartement. Es gibt Gemeinschaftsräume, gemeinsame Unternehmungen und gegenseitige Hilfestellung. Die Gemeinschaft ist nicht zuständig für Pflege, es soll kein Altersheim sein. Jeder sorgt selber für sich, wird aber nicht alleine gelassen.

Berlin, Stadt
Gerda

06.11.2019

Die Raumhaus eG sucht MitstreiterInnen und UnterstützerInnen!

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von Menschen, von jung bis alt, die sich zusammengefunden haben, um gemeinsam in der Region Hannover ein Projekt zu verwirklichen. Momentan sind wir 11 Erwachsene und 10 Kinder und freuen uns auf mehr Menschen.
Uns verbindet der Wunsch nach einem gemeinschaftlichen, einfachen, sinnerfüllten, glücklichen Dasein in nachhaltiger Lebensweise. Wir möchten gerne einen Ort schaffen, an dem wir Neues ausprobieren und andere Wege gehen können. Wir möchten Solidarität leben, einander im Alltag unterstützen, gegenseitig inspirieren und unsere Stärken und Synergien nutzen.

Die Genossenschaft ist in Gründung und ein Objekt in Deisternähe in Aussicht.
Der Wunschhof würde viel Raum für neue MitstreiterInnen - ob wohnend oder investierend - bieten!
Wenn du Interesse an unserem Projekt hast und dir vorstellen kannst, Teil davon zu werden, würden wir dich gerne vorab in unseren Freundeskreis aufnehmen!

Niedersachsen, Region Hannover
Timo Harder

04.11.2019

Suche wohnmöglichkeit in einem gemeinschaftlichen wohnprojekt

ich suche zur miete ein gemeinschaftliches wohnprojekt in Stuttgart.

Baden-Württemberg, Stuttgart
Dunja Spies

04.11.2019

Wohnraum gesucht in Hof- oder Siedlungsgemeinschaft

Ich möchte Synergien von Gemeinschaft teilen auf der Basis eines ruhigen, naturnahen, ökologischen und spirituellen Umfeldes. Schön wäre es, einen abgetrennten Wohnraum zu haben und einen Raum für energetische Arbeit nutzen zu können (Praxis-, Arbeitsgemeinschaft?). Wohlfühlen würde ich mich bei Menschen, die sich gegenseitig Spiegel für eigene Bewusstseinsprozesse sein möchten und Verantwortung übernehmen für ihr Handeln. Die daran interessiert sind, sich auch in schwierigen Zeiten zu stärken und darin zu unterstützen, positiv ausgerichtet zu bleiben.
Ich bin 51 Jahre alt, genieße gute Biokost – das Sein in der Natur und auch die Stille - handwerkliche Tätigkeiten - Gärtnern - die Präsenz von Tieren - Musik (Folk-, Weltmusik, spirituelle, auch selbstgemachte) – Gesellschaftsspiele - meditative wie auch sportliche Bewegungsformen und komme wunderbar ohne Nikotin, Alkohol und Fleisch aus.
Zur Zeit wohne ich in Freiburg, würde Süddeutschland bevorzugen, bin aber auch für andere Regionen offen, wenn die Sympathie da ist. Alles weitere dann gerne persönlich.

Baden-Württemberg, Bayern, Süddeutschland
Ulrike

04.11.2019

Mitbewohner gesucht!

Stadtnah wohnen in guter Nachbarschaft
3 Häuser – 12 Wohnungen – Gemeinschaftsräume
innenstadtnahe (5 Min. zu Fuß), ruhige Wohnlage im Grünen
selbstverwaltet – barrierefrei – energieeffizient

Zum 01. April 2020 wird eine ca. 98 m² 3 1/2 Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss Haus 1 frei. Wegen ihrer Größe eignet sie sich für ein Paar, aber z.B. auch für eine Kleinfamilie, Alleinerziehende mit Kind, eine Berufstätigen-WG ... Wir suchen offene, herzliche Mitbewohner, die eine gute Nachbarschaft schätzen und die seit 5 Jahren bestehende Gemeinschaft mit uns weiter gestalten wollen.
Weitere Infos: www.woge-gartenstrasse.de

Baden-Württemberg, Kleinstadt an der Schweizer Grenze: 79761 Waldshut
Suzanne Remington

04.11.2019

möglichst Eigentumswohnung in einem Wohnprojekt oder in einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Parteien, die ein Interesse an Gemeinschaft haben

58 jährige offene, bodenständige Frau, NR, noch gern berufstätig, mit erwachsener Tochter von 22 Jahren, die in den Semesterferien nach Hamburg kommt, sucht ein bestehendes Wohnprojekt in Hamburg, gern mit verschiedenen Generationen. Ahrensburg wäre auch noch eine Option.

Habe 16 Jahre lang bis zur Trennung von meinem Mann in einem Wohnprojekt mit 10 Familien gewohnt. Von daher weiß ich um Gruppendiskussionen mit allem Drum und Dran. Eigentlich möchte ich mir eine 2,5 bis 3 Zimmer Wohnung in einem Wohnprojekt kaufen. Dieses ist leider nicht so einfach. Als Mieterin ohne Berechtigungsschein komme ich nicht in öffentlich geförderte Wohnprojekte.

Von daher kann ich mir auch gut vorstellen, mit anderen zusammen ein Haus mit mehreren Wohnungen zu kaufen. Bin eine klare, authentische und zuverlässige Frau, die weiß, wie wichtig Kommunikation und Kompromisse sind. Habe noch Lust, mich weiter zu entwickeln und nicht stehen zu bleiben.

Was mache ich gern:
Theater, Kabarett, Kino, Lesungen, Brett-und Kartenspiele, Schwimmen, Sauna, Nordic Walking, neue Menschen aus allen Ländern kennenlernen, mit anderen Menschen kochen (vegetarisch und Fisch), Menschen, die ebenfalls klar und ehrlich sind.

Von Aldi bis Bio ist alles möglich bei mir. Kleiner Garten bzw. Terrasse oder Balkon reicht mir. Habe kein Interesse, jedes Wochenende Gartenarbeit zu machen, backe dafür lieber einen Kuchen.

Für mich wäre eine gute Gemeinschaft, wo man sich regelmäßig austauscht, sich in schwierigen Situationen stützt und gemeinsam viel lacht, aber auch zusammen weinen kann, wenn das Leben gerade schwierig ist. Und all dies ohne, dass man alles zusammen machen muss.

Schreibt mir gern eine Email, damit wir uns austauschen können, um zu sehen, ob wir ähnliche Ideen haben. Miteinander reden lohnt sich immer !

Hamburg, Hamburg/ Schleswig-Holstein direktes Umland mit S-Bahnanschluß oder U-Bahnanschluss
Doris Tito

04.11.2019

Gemeinschaftliches Wohnprojekt im Rheingau mit 10 bis 14 Leuten

Unsere Projektgruppe sucht noch Mitmacher-/innen für Gemeinschaftliches Wohnen,
• die zusammenleben statt nur nebeneinander wohnen wollen,
• die sich mehr Natur und weniger städtische Hektik wünschen, aber dennoch mühelos eine Stadt zu erreichen können, wenn ihnen der Sinn danach steht,
• die Wohnraum kaufen möchten, der auch für Normalverdiener erschwinglich ist.

Wir suchen Leute, die auch im Alter selbstbestimmt leben wollen, die unkonventionell, weltoffen, kulturinteressiert und naturliebend sind. Wir wollen gemeinsam aktiv sein, aber immer nach Gusto eines/-r jeden/-r und niemals verpflichtend.

Wir haben eine geeignete Gebrauchtimmobilie mit 700 m², gefunden: mit sieben Wohneinheiten, in einem kleineren Städtchen mit noch vorhandener Infrastruktur (Bäcker, Lebensmittel, Ärzte), fußläufig zum Ortskern, zu Einkaufsmöglichkeiten und zum Bahnhof, von dem aus man ohne Umstieg stündlich nach Mainz, Wiesbaden, Frankfurt oder Koblenz fahren kann.

Wir haben einen großen gemeinsamen Wohnbereich mit Küche und Garten, Hof, Terrasse und zwei Gästezimmern. Jede/r hat eine abgeschlossene private Wohnung, zwischen 40 bis 70 qm mit 2-3 Zimmern, Bad und Kochnische.

Wir freuen uns auf euere E-Mail-Anfrage!

Hessen, Rheinland-Pfalz, Rheingau
Gabriele

04.11.2019

Gemeinschaftlich wohnen in Hildesheim 55+

Mitstreiter*innen (55+) für ein kleines, überschaubares Wohnprojekt in der Stadt Hildesheim gesucht!
Was uns wichtig ist:
Menschen mit Herz, Humor, Verstand und Mut.
Bezug zur Natur.
Liebevoller, achtsamer, auf Respekt und Wertschätzung basierender Umgang.
Positive Lebenseinstellung.
Aufrichtigkeit.
Gute Gespräche, zusammen lachen.
Auch Mitgefühl und Trost, wenn es mal schwerer ist.
Gegenseitige Hilfe und Rat, wo nötig.
Offenheit für gemeinsame Aktivitäten, aber ohne Zwang.
Persönlicher Freiraum.
Unser Wunschobjekt:
Bestehendes Haus oder Neubau, ruhig gelegen, gerne mit Garten, separate Wohnbereiche mit eigenem Bad sowie Gemeinschaftsräume.
Wann:
So bald wie möglich. Eine jahrelange Suche möchten wir vermeiden. Ggf. ist mit einer mehrjährigen Planung oder Umbauphase zu rechnen.

Niedersachsen, Hildesheim, Stadt
Claus Joop

01.11.2019

Ländliches Wohnen und Arbeiten

Ich bin Handwerks Meister in Rente und will jetzt künstlerisch tätig werden. Am liebsten Wohnen auf Rädern, Tinihouse, oder ähnliches. Dafür braucht es die Möglichkeit solche bewegliche Häuser, bzw. Wohnmobile zu stellen, also mit Postadresse. Ich möchte das Fahrzeug selber ausbauen und brauche wärend dieser Zeit eine Wohnmöglichkeit, z.b. Zimmer/ Wohnung, in der Nähe!

Niedersachsen, Nördliches NRW und niedersachsen
Gordon Liermann

01.11.2019

Klimaschutz- und Cohousing-Siedlung: noch Grundstücke frei

Möchtet Ihr
- naturnah und stadtnah wohnen?
- dass Eure Kinder ungestört und sorglos vor der Tür spielen können?
- Eigentum zu erschwinglichen Kosten?
- Ressourcen möglichst schonen?
- eine freundliche und hilfsbereite Nachbarschaft?
- einen Wals- und einen Wasserspielplatz für Eure Kinder direkt in der Nähe?
- Kinderbetreuungsmöglichkeiten durch Tagesmütter direkt um die Ecke?
- viele Möglichkeiten, um Euch mit Euren Freunden oder Nachbarn zu treffen und was zusammen zu machen, zu feiern, spielen, werken, chillen oder essen und ab und zu abwechselnd zu kochen?
- einen Wald, einen Fluss, ein Schwimmbad in der Nähe?

Dann seid Ihr in der Klimaschutz- und Cohousing-Siedlung PrymPark richtig!
Informationen, Termine und freundliche Ansprechpartner*innen auf unserer Website: www.prympark.de; für allgemeine Fragen und neue Baugruppen/Bauprojekte: Ursula Enderichs-Holzapfel und Axel Köpsell, Tel.: 02421 - 698 3342; für Fragen zu den bereits aktiven Baugemeinschaften s. Kontaktdaten auf unserer Internetseite

Wir freuen uns auf Euch!

Nordrhein-Westfalen, Düren, zwischen Aachen und Köln und direkt an der Eifel
Ursula Enderichs-Holzapfel

30.10.2019

Mitwirkung oder Neugründung " Lebenshof"

Therapeutenpaar mit 2jähriger Tochter (Seidenhühner und Katze) suchen undogmatischen Lebenshof zum Mitwirken oder Neugründen. So suchen wir entweder einen schon bestehenden Hof oder Menschen, die einen Hof mit uns erstmal mieten möchten. Wir möchten gemeinsam wirken aber wünschen uns ebenso einen eigenen Raum für Familie und Individualität. Ein Ort für ein gutes, gesundes Leben mit Obst, Gemüse, Kind, Tier und die Krönung wäre ein Seminar- bzw. Praxisraum für unsere Therapie- bzw. Heilarbeit.

Oberallgäu oder rund um Kempten auf dem Land

Wir freuen uns über Nachrichten!

Bayern, Oberallgäu, Land, Kempten
Sina Baurmann

29.10.2019

Mitstreiter/Mitkäufer gesucht

Wer hat ebenso Lust auf gemeinschaftliches Wohnen und sich gemeinsam den Traum von einem Haus/Hof auf dem Land zu verwirklichen?

Mit viel Grundstück und Nebengebäuden, das zur Tierhaltung und Obst und Gemüse Anbau einlädt?

Vorzugsweise im Norden des Landes (S-H, Niedersachsen, M-V)

Was ich mir vorstelle, wäre ein Teilkauf mit etwa 4 Parteien, wo jeder seinen Privatraum hat und es ebenso Gemeinschaftsflächen gibt.

Schön wäre es in einem Alter von ca Mitte 20 bis Mitte 40, wobei es egal ist, ob ihr alleinstehend, ein Paar oder eine kleine Familie seid.

Preislich würde ich es gerne pro Partei auf ca. 30.000 € ansiedeln, sodass es für alle erschwinglich bleibt.

Da in diesem Preissektor meist noch renoviert werden muss, wäre es schön, wenn sich auch handwerklich Begabte finden :-)

Zeitraum zwischen Winter diesen Jahres und Herbst nächsten Jahres, je nachdem wie schnell sich die passenden Personen und das richtige Objekt findet.

Ich freue mich über passende Anfragen.

Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Christin

28.10.2019

Gemeinschaftsgründung in Sigmaringen

Gemeinschaftlich Wohnen, Leben und Wirtschaften? Gemeinschaftsgründungsgruppe (naturverbunden, pluralistisch, offen) im Raum Sigmaringen (BW) sucht ähnlich- und (frei)denkende Menschen
zur Gründung einer Lebensgemeinschaft im ländlichen Raum mit Stadtanschluss. Wir freuen uns mit euch auf einen "bunten Haufen"!
Kontakt: bunter-Haufen-Sigmaringen@posteo.de.

Baden-Württemberg, Sigmaringen und Umgebung
Rüdiger

28.10.2019

Gemeinsam leben mit Privatsphäre und viel Natur 20 Minuten von Kassel entfernt

Das ehemalige Feriendorf Habichtshof in wunderschöner Lage am Waldrand in Bad Emstal-Sand wurde von einer Genossenschaft in eine Wohngemeinschaft umgewandelt. Die 24 Bungalows mit ca. 65 qm Wohnfläche im Bestand müssen vom Käufer ausgebaut und können nach Bedarf erweitert werden. Für die letzten drei Bungalows werden noch Käufer gesucht.
Im Habichtshof soll eine gemeinschaftlich orientierte Nachbarschaft entstehen. Alle Eigentümer sind an den großzügigen parkähnlichen Freiflächen beteiligt, werden zusammen ein Gemeinschaftsgebäude mit schönem Fernblick errichten und sind über eine Erbbaurechtsgemeinschaft und eine Genossenschaft rechtlich miteinander verbunden. Wer sich für ein Haus entscheidet, ist in eine Nachbarschaft eingebunden, die sich als Mehrgenerationenwohnprojekt versteht.

Hessen, Bad Emstal
Dagmar

28.10.2019

Gleichgesinnte gesucht - Gemeinsam Wohnen auf dem Land

Schon länger denken wir, mein Freund und ich (30 und 28 J.) darüber nach, wie schön es wäre auf dem Land zu leben. Aber alleine? Auf keinem Fall. Das können wir uns nicht vorstellen. Traumvorstellung ist, zusammen mit Gleichgesinnten auf einem Hof, in einem Herrenhaus, etc. zu leben. Jeder hat seinen Rückzugsraum. Gemeinsam bauen wir etwas auf, schaffen etwas. Vielleicht können hier Projekte verwirklicht werden, die schon länger im Kopf umherschwirren. So wird es auch nicht langweilig auf dem Land ;)
Wir brauchen nicht viel. Ausgebaute Wohnwagen finden wir auch toll, könnten auch Platz finden. Gerne würden wir uns zum Teil auch selbstversorgen.
Am liebsten wäre uns die Region bei Halle oder Leipzig.
Träumen darf man noch, Abstriche können später gemacht werden.
Hiermit wollen wir den ersten Schritt wagen und suchen erstmal nur Leute, die ähnliche Gedanken haben, zum Austauschen. So können weitere Ideen gesammelt, Vorstellungen gefestigt werden und vielleicht versteht man sich auch noch gut :)
Wir sind gegen Rassismus und jegliche Art von Diskriminierung.
Wenn ihr euch angesprochen fühlt, kontaktiert uns gerne. Wir würden uns freuen!

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bei Leipzig oder Halle
Doro

28.10.2019

Grundstück und Baugemeinschaft gesucht für ökologisches Bauen / Einzelhäuser/Tinyhäuser

Ich bin 52 und möchte mir meinen Traum vom Ökologischen Tinyhaus erfüllen. Das feststehende Haus nennt sich Ownhome und ist ein Autarkes Haus im Einklang mit der Natur. (näheres unter https://ownworld.org/) Hierzu suche ich ein Grundstück von 300 m². Ich würde mich freuen Gleichgesinnte zu finden die ähnliches vorhaben und mit mir gemeinsam ein Grundstück in ländlicher Umgebung suchen oder die noch einen Platz anbieten können.

Rheinland-Pfalz, Kreis Germersheim Umkreis 30 Km
Rachelle Schäfer

25.10.2019

Junge Paare oder Familien für Gemeinschaftsprojekt in Marburg gesucht

Hej,
wir suchen ein oder zwei junge Paare oder Familien (bis ca. 40 Jahre), die mit uns gemeinsam wohnen möchten.
Wir stellen uns getrennte Wohnungen vor, aber auch gemeinsame Räume und einen großen Garten (mit Gemüsebeeten und Hühnern!).
Ihr solltet Spaß am biologischen Gärtnern haben, gerne im und am Haus werkeln, weltoffen und undogmatisch sein.
Wir suchen gerade schon ein Haus/Hof im Raum Marburg und wollen zumindest noch mit dem Fahrrad in die Stadt kommen.
Ein paar Worte zu uns: wir sind Anfang 30 und arbeiten jetzt schon ein paar Jahre, inzwischen in den Bereichen Klimaschutz und Regionalentwicklung. Wenn wir das nicht tun, bauen wir gerne Gemüse an, kochen, backen, wandern durch die Natur und sitzen statt vorm Fernseher viel lieber am Lagerfeuer.
Schreibt uns gerne was Ihr für Vorstellungen vom Zusammenleben habt und auch ein paar Worte zu Euch.
Wir freuen uns Euch kennenzulernen!
Liebe Grüße
Meika & Philipp

Hessen, Raum Marburg
Meika & Philipp

24.10.2019

Suche eine Wohnmöglichkeit in der Natur mit wenig Elektrosmog und wo man ohne Auto gut zurecht kommt

Hallo,
ich bin 49 Jahre, naturverbunden, vegan, Nichtraucherin, mit Sohn im jugendlichen Alter und suche eine Wohnmöglichkeit in der Natur, wo man auch ohne Auto gut zurecht kommt, wenig Elektrosmog, ruhig, abgeschlossene Wohnung 3 Zi., ca. 60m², bezahlbar, gern mit Möglichkeit zum Gärtnern, auch gern gegen Mitarbeit oder teilweise Mitarbeit.
Interessen: Natur, Gärtnern, gesund Leben, gesund ernähren, künstlerisches Gestalten, Kreativität, nachhaltige Lebensweise.
Die Gegend ist erst einmal egal, es kommt darauf an, dass es insgesamt gut passt.
Gut wäre die Oberlausitz, die Gegend bei Zittau, aber auch andere Gegenden sind möglich.

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Simone

24.10.2019

Kleines Wohnprojekt nördlich von Freiburg

Wir haben ein großes Haus mit Garten am Rande eines Dorfes, umgeben von Wiesen und Wald.
Hier planen wir ein Wohnprojekt, eine kleine Lebensgemeinschaft, für 5 Frauen und Männer ab 50 Jahren.
Zentral ist uns die Lust, die Sehnsucht, die Fähigkeit und die Bereitschaft, sich auf den Weg in Gemeinschaft zu machen, mit all ihren Höhen und Tiefen.
Unsere Werte und Inhalte orientieren sich an der Findhorn Community und an der Gemeinschaft Schloss Tempelhof.
Unter unserem Dach wollen wir den persönlichen, inidviduellen Entwicklungswegen und der Gemeinschaftsbildung Raum geben, in einer lebendigen, spirituellen Begegnungs- und Beziehungskultur.

Baden-Württemberg, Lage: In einem Dorf, nördlich von Freiburg
Verena

21.10.2019

Gleichgesinnte für WG Selbstversorger, Permakultur, Autarkie, Minimalismus,

Bin auf der Suche nach Gleichgesinnten, die wie ich 43J./w., in einer WG zusammen leben und einen Garten zur Selbstversorgung bewirtschaften wollen. Ein Haus + Grundstück ist noch nicht vorhanden, daher bin ich flexibel, was den Standort angeht. Ich möchte, so gut wie es geht autark leben, minimalistisch und einfach. Am liebsten mit Nichtrauchern. Würde auch in einer bereits bestehenden WG eintreten, sofern die Gemeinschaft im kleinen Stil ist.

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, keine direkten Nachbarn
oeko

21.10.2019

Nette Mitbewohnerin für HausWG am Rande des Schwarzwald gesucht

Du suchst ein Wohnumfeld zum
- Leben & Arbeiten in einer kleinen, netten und kreativen HausWG mit Hof & Garten Mitnutzung ( Freisitz)?

Mit Wald-und-Wiesen-Grün drumherum
- in einem netten Luftkurort (Seelbach/Schutter), am Rande des Schwarzwaldes mit guter Infrastruktur & Anbindung (ca. 5km nach Lahr Stadtmitte, Ettenheim, Offenburg 20min., Freiburg ca. 50 min. entfernt.)
- VDSL bis 250 Mbit/s möglich
- Supermärkte, Refomhäuser und Bauernmarkt vor Ort
- Freibad und Saunalandschaft
wenige Minuten zu Fuß entfernt?

Dann wirst Du bei uns vielleicht fündig:

Für unsere vierköpfige WG (zwei Männer, zwei Frauen) suchen wir eine neue Mitbewohnerin:
Gesucht ist eine berufstätige Frau, idealerweise zwischen 20 und 35 Jahren, Azubi oder Studierende, mit Interesse für Kunst, Kreativität und nachhaltige Lebensweise, nur NichtraucherIn.
Mit im Haus leben Hund' und Katz'.

Frei ist ab Dezember, eventuell schon früher, ein Zimmer, 18 m², WM 315€ (plus Wlan + GEZ= 10€/Mon).
Das Zimmer wird teilmöbliert vermietet, befristet/unbefristet.

Interesse? Dann freut uns, wenn Du Kontakt aufnimmst.
Anfragen bitte mit Auskunft über Ausbildung/ berufliche Tätigkeit, Alter, Interesse am Projekt, Hobbies...

Baden-Württemberg, Kleinstädtischen Dorf
stefani

21.10.2019

Stadtmitte und trotzdem grün (Teil2)

In dem 2014 gegründeten Wohnprojekt in der Altstadt von Bad Gandersheim wird nun auch in unserem 2. Haus im nächsten Frühjahr eine Wohnnung frei. 1.OG, 60qm, Garten, Hühner, Hund, Seminarraum für eigene Projekte oder Kurse.
Die 1. Wohnung im Nebenhaus ist ab Dezember frei. 1.OG., 50qm. (siehe auch separates Inserat).

Niedersachsen, Bad Gandersheim, Stadtmitte
Gabriela Fuhrmann

18.10.2019

Rheintal Bonn: Kleine 30-90+ WG

Suche 1-3 Mitmacher/innen für Wohnungs-, Haussuche und lockere Wohngemeinschaft: ruhige Wohnlage (ab Südbrücke rheinaufwärts, evtl. naturnah), gemeinsame Aktivitäten können, müssen aber nicht sein (Raum für Privatheit), lebensbejahend.
Bin 66, Neu-Rentner, unkompliziert, wissenschaftliche/künstlerische Interessen, ordnungs-, umweltbewusst. Alles nicht von heute auf morgen und mit genügend Zeit zum Kennenlernen.
Mehr dazu und weiterführende Infos im Internet auf meiner Webseite:
https://www.rollevolution.info/50plus-roll-home
Stefan, Tel. 0228 / 90 91 94 34

Nordrhein-Westfalen, NRW, Rheintal Bonn bis Mehlem, evtl. Hanglage / Seitental
Stefan Meier

17.10.2019

Hofgemeinschaft sucht 2 baufreudige Familien

Wir ziehen Ende des Jahres von der Stadt aufs Land .... auf einen tollen Resthof mit vielen Möglichkeiten für 3 Familien. Wer hat Lust auf Gemeinschaftsleben? Ressourcen teilen und gegenseitig das Leben leichter und schöner machen?? Habt ihr zufällig Kinder zwischen 3 und 10 Jahren - wäre eine schöne Ergänzung, vor allem für unsere Lütten! ;o))

Leider nicht zur Miete, der Schweinestall kann ausgebaut werden zu 2 Wohneinheiten, deshalb ist Kapital für (Teil)Grundstückserwerb & Ausbau notwendig.
Es gibt tolle Gebäude, wie das Backhaus ( zusammen herrichten als Back&Teehaus, lowbudget??),
Kleiner Stall für Kunst, Musik, Kulturbegegnung/ Bewegungsraum (Kulturschaffende anwesend ;),
eine große Werkhalle für Holz, Metall, Ton (Ausstattung vorhanden) zum gemeinsamen Werkeln und neue Pläne schmieden, ....und dann Obstwiese, Grünflächen für Gemüseanbau, Tierhaltung (als Mitbewohner, nicht als Braten??), gerne Permakultur.
Ställe (Pferdeboxen vorhanden) für Tiere... auf 6 Hektar mit Wiesen und Wäldchen in richtig schöner Umgebung!...
Freie Schule in Syke, echt gut (wer hin will muss SCHNELL sein...) oder auch Prinzhöfte

Wir freuen uns auf eure Nachricht! https://hoegehof.wixsite.com/2020

Niedersachsen, Schönste Landschaft, Bahnhof in Fahrradnähe, 25 km südlich von Bremen
Nikki

17.10.2019

62J./W, sucht Nähe Erfurt WG auf dem Lande, gerne auf dem Bauernhof.

Hallo, ich suche eine Wohngemeinschaft auf dem Lande, gerne mit zu verpflegenden Tieren auf einem Bauernhof. Die Wohngemeinschaft sollte sich im Umkreis von 50KM um Erfurt herum befinden.
Auf Zuschriften freue ich mich.

Thüringen, Erfurt
Gabriela Hogan

16.10.2019

60plus ruhige Wohnung gesucht in Wohnprojekt

Bin 60 Jahre alt, Ruhe liebend, aus Schleswig Holstein Süd, und suche in naher Zukunft ( oder ab sofort) eine 2 Zimmer Wohnung ab 60m² in einem Wohnprojekt.
Bin noch Vollzeit berufstätig im medizinischen Bereich.
Meine Hobbies: Joggen, lesen, Yoga, Tanzen, Psychologie

Schleswig-Holstein, Schleswig Holstein
Daniela

16.10.2019

Mitbewohnerin gesucht

Hallo,
suche eine Mitbewohnerin für mein Haus im Grünen.

Biete

- christliche Hausgemeinschaft
- teils funkfreies Wohnen
- Garten
- Seminarraum

Freue mich über Dein Interesse!

Bayern, Mickhausen, Nähe Augsburg, Schwaben
Stefan W.

14.10.2019

Wohngemeinschaft oder Kollektiv für Menschen im Alter 46- 65

Eine Wohngemeinschaft mit Raum und Platz für eigenes und gemeinsames, gern mit Kreativen, künstlerischen Menschen aber auch gern mit Menschen überhaupt, die sich nach einem Leben in der Gemeinschaft sehnen, gern ein gutes Gespräch am Abend hätten, auch mal gemeinsame Unternehmungen, jedoch auch die eigene Privatsphäre schätzen.
Haushaltsaufgaben im Turnus, wechselnder Kochdienst und zusammen essen, aber immer mit der Möglichkeit sich zurückziehen zu können und für sich selber etwas kochen.
Wer sich hier angesprochen fühlt, bitte melden

Bayern, München Dachau oder Umgebung (20-30 Kilometer rund um München)
Inge Jakobsen

14.10.2019

w, 34, berufstätig in Berlin, sucht Gemeinschaft im Grünen, zunächst am Wochenende vereinzelte Wochen

Liebe Leute,
ich suche einen Ort mit Menschen im Grünen, den ich
regelmäßig besuchen und mitgestalten kann.
Helfe gerne bei Gartenarbeiten, Bauarbeiten, Gemeinschaftsgestaltung,
suche aber auch mal einfach eine Rückzugsmöglichkeit.
Möchte neue Menschen kennenlernen, die sich für ein
Leben zwischen Stadt und Land interessieren. Menschen,
die Humor haben, sinnlich sind und auch gerne mal in
Diskussionen verwickeln...
Außderdem möchte ich Musik und Kunst in einer Gemeinschaft teilen.

Wer seid ihr?
Ich freue mich über eure Post.
Schreibe dann auch noch gerne etwas mehr über mich.
Viele Grüße,
Annemarie

Brandenburg, Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern
Annemarie

14.10.2019

Rentnerin wünscht sich kleine, bezahlbare Wohnung in freundlicher (Haus)Gemeinschaft

Ruhe, Freiraum, aber auch Gemeinschaft z.B. in Garten, Atelier, Tierbetreuung, Feiern und Helfen -
ich, junge 70, möchte mich noch einmal verändern und suche einen neuen Lebens- und Entfaltungsraum. Bin künstlerisch, natur- und tierfreundlich "gestrickt", brauche ein ruhiges, rauchfreies Wohnen für mich zum Rückzug (daher keine WG), aber wenn ich vor die Tür gehe, bin ich offen und aufgeschlossen für mein Umfeld und freue mich, mich mit anderen auszutauschen und auf gemeinsame Unternehmungen. Stadtnähe ist wünschenswert sowie ÖPNV, Garten wäre schön, Tiere ebenso, bin Katzenfreundin, auch andere Kleintiere. Ich lebe noch in Schleswig-Holstein, komme ursprünglich aus Niedersachsen und habe lange in HH gelebt, liebe das Meer, ist aber keine Bedingung. Bin z.Z. noch als VHS-Dozentin tätig (Lernförderung) und kann mir auch gut eine ähnliche Aufgabe an meinem neuen Wohnort vorstellen, wenn möglich.

Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein, grün und ruhig in Stadtnähe
Tamara

14.10.2019

Der Verein "SAXENLEBEN e.V. - WOHNALTERNATIVE 50+" in/um Leipzig sucht weitere Mitglieder

Für die Gründung eines selbstbestimmten Wohnprojektes in/um Leipzig (zusammen planen, gemeinsam leben und wohnen) suchen wir Interessenten, die sich aktiv am Entwicklungsprozess beteiligen möchten und zukunftsweisende Ideen haben.

Parallel dazu sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Objekt.

Alle ausführlichen Informationen über uns, zum Verein, zu Ziel und Zweck sind unter "www.saxenleben.de" abrufbar.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse und neue Impulse.

Sachsen, in/um Leipzig
Fridtjof Weber

14.10.2019

"grüneinander" - gemeinsam solidarisch wohnen

Wir wollen mit dem Mietshäusersyndikat im Großraum Hannover ein sozial-ökologisches Wohnprojekt mit GÜNSTIGEM Mietwohnraum schaffen. Den persönlichen abgeschlossenen Wohnraum mit eigenem Bad und (Tee-) küche wollen wir möglichst klein halten, zugunsten von großzügigen Gemeinschaftsflächen. Wir wünschen uns ein grünes Umfeld und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel bzw. kreativen und phantasievollen Umgang da, wo die Anbindung fehlt. Gemeinsam wollen wir einen nachhaltigen Lebensstil pflegen und das Projekt eigenverantwortlich verwalten. Dafür suchen wir engagierte Menschen aller Altersstufen für eine Arbeitsgruppe, die bereit sind, sich mit dem Mietshäusersyndikat vertraut zu machen und mit uns den Weg über Gebäudesuche bis hin zum gemeinsamen Wohnen gehen. Im Wohnprojekt sollen später 15-20 Menschen leben, die Realisierung sehen wir in max. 3 Jahren. Eigenkapital ist nicht nötig, aber es braucht Engagement und persönlichen Einsatz für dieses besondere Wohnmodell. Bei Interesse schicken wir gern unser Wohnkonzept. Info auch unter www.grueneinander.de

Niedersachsen, Großraum Hannover
Gudrun Grajetzki

14.10.2019

Wir sind eine kl Fam mit 2 wilden kleinen Töcht im Alter von 1 und 5 Jahren sowie 2 Wir sind eine kl Fam mit 2 wilden kleinen Töcht im Alter von 1 und 5 Jahren sowie 2 größeren „Patchwork-Kind“, die jed schon nicht mehr bzw bald nicht bei uns wohnen.In unserer ländl Idylle in B-W fühlen wir uns immer wieder wohl und dann doch nicht . . . Wir wünschen uns ähnlich ges Freunde und Nachb. Für die beiden kl Mädchen wünschen wir, dass sie nebenan an der Tür klopfen und ihre FreundInnen bes können oder selbst von diesen überrascht werden.

All dies aber ist hier nicht in Aussicht. Desw sind wir wild entschl, eine Möglichk gemeinschaftl Wohnens zu finden. Dabei ist uns noch wenig klar, in wel Richtung unser Weg führen soll und welche Form des Zusammenl für uns passt.
Wir sind:
D. – 50jähriger Psychotherapeut und psychologischer Gutachter, mit viel Lebenserfahrung, was in diesem Fall auch viel Scheitern und Wideraufstehen bedeutet. Eine etwas gespaltene Person voll beruflichem Ehrgeiz, asketischen Ambitionen (z.B. Langlauf, Fasten), Sportbegeistert (insbesondere Tennis), aber auch gesellig (trinkt gerne mal einen und liebt Skat und andere Spiele). Buddhistisch interessiert und erfahrungshungrig (z.B. Ayahuasca).
S. – 39jährige Sozialarbeiterin und Familientherapeutin, zurzeit mit ganzer (langsam versiegender) Kraft Mutter zweier wilder Mädchen, eher ruhig und zurückhaltend, gleichsam aufgeräumt, fürsorglich, liebevoll und klug. Und als Freundin eine, mit der man Pferde stehlen kann.
J. – 5jähriges Energiebündel. Einerseits ganz furchtbar schüchtern, dann aber doch sehr aufgeweckt, durchsetzungsstark, liebevoll und doch auch immer wieder extrem neidisch auf ihre kleine Schwester.
N. – 1jährige Chefin der Familie
D. hat noch 2 große Kinder, die derzeit immer mehr ihre eigenen Wege gehen.
Was wollen wir? Wir sehen verschiedene Möglichk:
1) In dem kl Dorf, in dem wir wohnen, eine lockere Gem von Gleichges etablieren. Wir müssten dann unser schönes Haus nicht aufgeben und auch nicht das, was wir uns hier beruflich geschaffen haben. Einige Immobilien stehen bereits zur Verfügung.
2) Einen größeren Rest- oder Gutshof erwerben und hier eine lockere Gemeinschaft gründen, die Raum dafür lässt, dass jeder auch mal seine eigene Suppe kocht. Sollten wir diesen Schritt wagen streben wir einen Umzug an die Nordsee oder Ostsee an. Alternativ käme als Stadt noch Karlsruhe in Frage, weil wir dorthin den einen oder anderen Bezug haben.
3) Auch für andere Ideen sind wir offen.
Wir sind sehr viel mehr akademisch als handwerklich „unterwegs“. Wir würden daher eher etwas bereits Saniertes kaufen als selbst noch Hand anlegen zu müssen. Andererseits könnten wir handwerkl Beitr vielleicht durch finanz Mittel ausgleichen, wenn so unser Traum wahr werden kann. Wir kommen beide aus link-liberalen Elternhäusern und halten viel von Inklusion, Klimaschutz und was gemeinschaftlich Wohnende sonst häufig noch bewegt. Was wir allerdings nicht wollen ist eine Gemeinschaft mit engen Vorstellungen davon, was politisch korrekt ist oder nicht. Wir möchten weiter denken dürfen, wie wir denken – auch wenn es etwa um Themen wie die Flüchtlingspolitik geht. Wir sind durchaus (und vielleicht sogar sehr) offen für spirituelle Themen. Keinesfalls aber möchten wir einem bestimmten Habitus folgen wir ihn in manchen Gemeinschaften beobachtet zu haben meinen. Authentizität ist uns wichtig.
Wer sich angesprochen fühlt – bitte melden. Wir freuen uns!

Schleswig-Holstein, Alles ist offen (Präferenzen: Nähe Nord- oder Ostsee oder Karlsruhe)
Daniel Kraus

14.10.2019

Auf der Suche nach Mitstreitern oder einem bestehenden Wohnprojekt, einer Lebensgemeinschaft, etc.

Hei ihr:),

Um mich nun selbst vorzustellen:

Ich heiße Jessi und wohne aktuell mit vier weiteren Mitbewohnern in einer Wohngemeinschaft in der Nähe von Waiblingen.
Ich bin Studierende des Fachbereichs Heilerziehungspflege und arbeite aktuell dual in einer Einrichtung, die Freizeitangebote und Urlaube für Menschen mit Behinderungen und teils auch inklusiv anbietet.

Vor ein paar Monaten machte ich einen Auslandsmonat in Tanzania und arbeitete dort beim Projekt „destiny-foundation“, ein Hilfsprojekt für Kinder mit Behinderungen und deren Familien.
Dort wurde mir bewusst, dass ich wieder anfangen sollte zu lachen, zu leben und zu lieben und vor allem nachhaltig und minimalistisch mit der Erde umzugehen und auf meinen ökologischen Fußabdruck zu achten.
Hierfür benötige ich allerdings das passende Umfeld, um es mir such ein wenig zu vereinfachen.
Derzeit bin ich auch in einer Nachhaltigkeitsprojekt aktiv, allerdings sind wir noch in der Anfangsphase des Projektes.
Die Welt ist so groß und das Leben oftmals zu kurz nun wird es Zeit für einen Tapetenwechsel, neue Bekanntschaften, neue Gespräche,Pläne und Erlebnisse.
Die Zeit im der Wohngemeinschaft hat mich sehr geprägt und mir wundervolle Jahre geschenkt, allerdings merkte ich, dass sich mein Lebensstil verändert hat und ich mich weiterentwickeln möchte dies machte mich unglücklich, kränkte mein Selbstbewusstsein und meine Lebensfreude.
Ich habe mich dankend von diesem Lebensabschnitt verabschiedet und bin nun auf der Suche nach einem neuen Kapitel in meinem Buch des Lebens.

Mehr Informationen über mich und mein Leben um mich kennenzulernen sehr gerne meldet euch einfach.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein paar Mitstreiter bei mir melden würden oder auch Interessierte eines Projektes, dem ich mich anschließen kann.

Ich kann es kaum abwarten von euch zu hören und würde mich sehr über ein Kennenlernen freuen.

Liebe Grüße Jessi


Baden-Württemberg, Stuttgart/Rems-Murr-Kreis/Ludwigsburg/Kreis Esslingen
Jessica Kärcher

14.10.2019

Nachhaltiger Mix aus Autonomie und Gemeinschaft

Wir sind eine junge Familie und möchten ungern ein Häusle bauen und uns darin verkriechen. Lieber würden wir zusammen mit 3 weiteren Parteien gemeinsam in jeweils eigenen Wohnungen leben, wobei es im Alltag für jeden genug persönlichen Freiraum gibt, trotzdem aber ein gewisses Maß an Gemeinschaft möglich ist. Unser Traum wäre z.B. ein ökologischer Neubau (Holz100 o.ä.) oder ein kleiner Hof, auf dem sich getrennte Wohneinheiten und Gemeinschaftsräume verwirklichen lassen. Wichtig wäre uns dazu ein großer (Gemüse-)Garten, der von allen Interessierten gemeinsam bearbeitet wird , sowie eine Werkstatt o.ä. für persönliche oder gemeinschaftliche Projekte. Vorstellbar ist für uns auch, Arbeitszimmer und ähnlich geeignete Räume zu teilen. Kinder sollen sich wohlfühlen können. Man hilft sich gegenseitig aus und teilt Gartengeräte u.ä., ggf. auch Fahrzeuge. Auch wäre es toll, gemeinschaftlich 2-3 Einliegerwohnungen zu haben, die je nach Bedarf vermietet oder (z.B. als Jugendzimmer oder zur Pflege von Verwandten) genutzt werden können. Am liebsten wäre uns eine Stadtrandlage, ggf. würden wir aber auch "weiter raus" ziehen.
Wir suchen nach Mitstreitern jeden Alters (gerne auch mit Kindern) mit einem ähnlichen Traum- bitte meldet euch auf jeden Fall!

Baden-Württemberg, zwischen Schorndorf und Schwäbisch Gmünd, ggf. bis Aalen (nahe B29 bzw. mit ÖPNV-Anbindung)
Anna und Martin Weweler

14.10.2019

Ü50iger Paare für Wohnprojekt (Haus besteht) auf dem Lande gesucht? Aus Zwei mach Sechs!

Wir ( w72) und m(58) suchen insgesamt zwei vegetarisch lebende Paare ( 50plus), die sich vorstellen könnten, unser großes Haus mit uns gemeinsam zukünftig als ein Gemeinschaftsprojekt zu beleben. Wir bewohnen nach Auszug unserer Kinder mittlerweile zwei Etagen mit rund 290 Quadratmetern auf einem insgesamt 1500 Quadratmeter großen dicht bewachsenen Gartengrundstück in Ortsrandlage zwischen Twiste-und Edersee in Nordhessen. Vor einigen Jahren haben wir das Erdgeschoss zu einem kleinen vegan/vegetarischen Cafe umgebaut. Hier fanden und finden derzeit noch jede Menge Seminare, Lesungen, Kurse statt. All das wird uns aber langsam zu viel! Wir möchten gerne die Cafe-Küche als Gemeinschaftsküche umfunktionieren, den großen Gastraum gemeinsam mit Euch als Gemeinschaftsraum herrichten, in dem alles Mögliche stattfinden könnte. Auch ein Klavier steht darin. Dann gibt es neben der Küche noch einen kleinen Raum, der wunderbar als eine Art Esszimmer genutzt werden könnte.
Im Erdgeschoss hatten wir zwei Zimmer und ein Badezimmer für Übernachtungsgäste hergerichtet. Das würde sich für ein Paar anbieten. Im Obergeschoss gibt es bisher ein Bad und jede Menge Räume, die sich ebenfalls gut für zwei Paare anbieten würden. Ein kleines Zimmer besitzt bereits Anschlüsse für Armaturen, um relativ unkompliziert ein zweites Bad zu werden. Ansonsten hätte auch oben jedes Paar zwei ineinander übergehende Zimmer und ein gemeinsam zu nutzendes Gästezimmer würde das Angebot abrunden. Wir möchten jedoch kein Vermieter-Mieter-Verhältnis im üblichen Sinn, sondern gerne gemeinsam über weitere Maßnahmen, Investitionen, Car-Sharing – weitere Gartengestaltung und so weiter entscheiden. Dazu gehört zur beiderseitigen Sicherheit auch eine finanzielle Einlage auf der möglichen Basis einer Art Genossenschaft oder ähnlichem. Wir sind offen für viele neue Ideen, langweilen uns aber auch nicht, wenn wir allein sind. Fühlt Ihr Euch angesprochen. Dann meldet Euch doch mal! Alles Weitere würden wir gerne persönlich besprechen.

Hessen, Waldeck - Nordhessen
Mike

14.10.2019

Suche Partner/Freunde für Mehrgenerationswohnen/ Selbstversorgerhof mit Café und oder Zimmervermietung

Seit Jahren habe ich den Traum von einem großen Hof im Hamburger Umland von ca. 100 Kilometer. Dies kann ein alter sanierter Bauernhof sein, oder ein großes Mehrfamilienhaus mit mindestens 250 qm Wohnfläche und großem Grundstück. Idealerweise die Möglichkeit ein Café zu betreiben und Gästezimmer anzubieten mit Frühstück, Bioprodukte, Rosen und Kräuterbeete, eigene Marmeladen, Honig dank Bienen im Garten, Eier der eigenen Hühner, Ziegenkäse aus der eigenen Milch derer usw.
Im 1. OG wohnt noch eine junge Familie mit 3 Kindern und im EG eine ältere Dame die sich freut in Gesellschaft zu sein und gern auch einen Kuchen backt. Das ist nur mal ein Auszug von Ideen die sich ergeben können.
Dazu suche ich auf diesem Wege Seelenverwandte die sich genau dies vorstellen können, oder sogar eine solche Immobilie schon besitzen, aber nicht weiterkommen.
Eine Gruppe aus verschiedenen Altersstufen zu bilden, die genau dies suchen ist hier mein Ziel, mit dem Ergebnis einen Hof zu kaufen, ihn umzubauen und dort sein Leben durch Landwirtschaft, Tierhaltung und Zimmervermietung oder kleinerer Restauration zu finanzieren. Als Hotelbetriebswirt, 40 Jahre alt mit grünem Daumen und der Affinität zu Geflügel traue ich mir im Projekt vielseitige Aufgaben zu.
Ich freue mich sehr über ernstgemeine Nachrichten und ein Kennenlernen

Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg Umland bis zu 100 Kilometer
SSP aus Hamburg

14.10.2019

Mitbewohner/ Innen gesucht für ein generationsübergreifendes Projekt auf dem Land sucht weitere Mitbewohner/ Innen.

Wir leben auf dem Land zwischen Bremen und Nienburg.
Unsere Website ent-spurt.net vermittelt einen ausführlichen Eindruck, auf die wir verweisen möchten.
Wir suchen Menschen die Lust haben auf dem Land auf einem alten Resthof in einer Gemeinschaft zu leben unter Wahrung der eigenen Individualität. Wir suchen Menschen die Lust haben mit uns diesen Hof mit Leben zu erfüllen und sich aktiv beteiligen wollen und können. Wir wünschen uns Menschen, die die vielfältigen Möglichkeiten, die unser Hof und das Gelände bieten, nutzen wollen .
Wir versuchen möglichst umweltbewusst zu leben ( mit allen Widersprüchen) , sind offen für viele Dinge und Ideen, gegenseitige Toleranz ist uns wichtig.
Wir würden uns freuen wenn sich besonders jüngere Menschen und Männer interessieren, die bei uns unterrepräsentiert sind.
Wir wollen noch weiter ausbauen , auch steht in Kürze eine neu gebaute , grosse 3 Zi. Wohnung ( 92 qm ) zur Verfügung .
Alles Weitere sollten wir in einem persönlichen Gespräch oder Besuchen klären.









Niedersachsen, generationsübergreifendes Projekt auf dem Land
Jela Theis

14.10.2019

CelleNa -Celles verbindliche Nachbarschaft- sucht weitere Mitglieder

Wir sind zur Zeit 5 Frauen, die in Celle in einem bereits vorhandenen genossenschaftlichen Wohnprojekt eine "verbindliche Nachbarschaft" aufbauen und leben wollen. Zwei von uns haben schon längere Erfahrung mit dieser Wohnform. Jetzt sind wir auf der Suche nach weiteren Mitstreiter/Innen. Wir wünschen uns:

-Mitbewohner/innen ab ca. 55 Jahren
- Bereitschaft und Freude zum/am Aufbau einer lebendigen Nachbarschaft,
in der unterschiedliche Interessen ( kulturell, sportlich, ehrenamtliches Engagement.....) die
Gemeinschaft bereichern

Wichtig ist uns dabei Verbindlichkeit bei ausgewählten Gemeinschaftsaktivitäten ( z. B. ein gemeinsames Frühstück zweimal im Monat) und regelmäßige Treffen, um gemeinsame Aktivitäten zu planen. Darüber hinaus entscheidet jede/r Bewohner/in selbst, wieviel Gemeinsamkeit er/sie wünscht. Jede/r wohnt in einer eigenen Wohnung , hat aber die Gemeinschaft "gleich vor der Haustür"

So erreichen Sie uns

E-Mail: karichar@web. de oder marlies@badeda.net
Tel.: 05141/9011488 038847/373820

Niedersachsen, Celle
Karin Matzmoor

14.10.2019

Ü50 Wohnprojekt für Menschen und Haustiere in Bad Sassendorf

Auf einem 1600 qm großen Grundstück in Bad Sassendorf bei Soest soll ein Genossenschaftsmieterwohnprojekt mit qualitativ hochwertigen, energiesparenden, barrierefreien, bezahlbaren Mietwohnungen in unterschiedlichen Größen, jeweils mit Balkon oder Terrasse für Alleinstehende und Paare mit Bello, Mieze, Piepmatz und Co. gebaut werden.
Mit Aufzug, Waschmaschinenraum, Fahrrad-und Kfz.-Stellplätzen uvm.
Die zentrale Lage mit ihrer guten Infrastruktur ist ideal.
Es soll einen Gemeinschaftsraum geben, mit integrierter Küche, in dem alle zusammen kochen, essen, ernste und humorvolle Gespräche führen, kreativ sein und feiern können.
Im großen Garten kann nach Herzenslust gegärtnert werden, und es gibt auch genug Platz, um ein paar Hühner aus einer Legebatterie auzunehmen um ihnen ein schönes restliches Leben zu bieten.
Einsamkeit und Langeweile müssen also nicht sein; und wer einmal ohne sein Tier in Urlaub fahren möchte oder ins Krankenhaus muss, kann sich darauf verlassen, dass sein Tier in guten Händen verbleibt.
Auch für die berufstätigen Bewohner ist es eine Beruhigung wenn das eigene Tier während ihrer Abwesenheit nicht allein sein muss, sondern den Tag zusammen mit den anderen Menschen und Tieren verbringen kann.
Für Besucher soll ein Gästeapartment zur Verfügung stehen.
Angst vor WG-Stress muss man nicht haben, denn alle Wohnungen sind in sich abgeschlossen.
Es soll eine Art Wahlfamilie entstehen in der ein soziales Miteinander gepflegt wird, jedes Lebewesen sich geborgen fühlt und bei Bedarf Unterstützung bekommt, so dass der Verbleib in der eigenen Wohnung bis zum Lebensende Mithilfe von externen Pflegekräften möglich ist und das geliebte Haustier im Fall des Falles liebevoll weiter versorgt wird und nicht im Tierheim landet.
Die bisher kleine Interessengruppe wünscht sich weitere engagierte, rauchfreie, anpassungsfähige Mitstreiter zwischen 50 und 65 Jahren, gerne auch noch mehr Männer, die sich für dieses Konzept begeistern können und auch im zunehmenden Alter nicht ohne Aufgabe und Kontakte sein möchten;
liebe Menschen, denen Tier- und Umweltschutz wichtig sind.
Empathie, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, ganz viel Humor, Toleranz und ein großes Herz für Tiere werden vorausgesetzt.
Eine lebendige Nachbarschaft mit gleichen Interessen und Ansichten sorgte für eine besondere Lebensqualität. Menschlichkeit und Tierliebe sollen in unserem Wohnprojekt im Vordergrund stehen.
Der Mietpreis für eine Wohnung mit WBS liegt bei ca. 6,-- Euro / bei den frei finanzierten Wohnungen liegt er bei ca. 9,-- Euro pro Quadratmeter.
Als Bewohner einer Mietergenossenschaftswohnung genießt man ein lebenlanges Wohnrecht.

Nordrhein-Westfalen, Bad Sassendorf bei Soest Nordrhein-Westfalen
Gabriele Weber

14.10.2019

Wohnen in Gemeinschaft - Jung und Alt: Generationsübergreifend

TRIALOG Hilden baut zwischen Hilden und Düsseldorf ein Mehrgenerationenwohnhaus.

Etwa zwanzig Menschen unterschiedlichen Alters sitzen um einen großen Tisch im Nachbarschaftszentrum im Hildener Süden. Vor ihnen liegen Stapel mit Papieren: Zeichnungen, Konzepte, Tabellen und Protokolle. An der Wand pinnt eine Zeitschiene und über die Leinwand läuft eine Präsentation. Heute geht es um die Energiegewinnung.

Nachhaltig und bezahlbar
Auf dem Dach der drei Gebäude ist eine große Photovoltaikanlage geplant. „Unabhängig vom Stromnetz werden wir so nicht,“ erklärt Abdel Aoufi, Sprecher des Arbeitskreises „Bauen“ des Wohnprojekts, aber wir würden einen Großteil unseres Strombedarfs auf umweltfreundliche Weise gewinnen, ohne auf fossile Brennstoffe zurückgreifen zu müssen.“ Es soll nicht irgendein Haus werden, das die Gruppe TRIALOG Hilden auf der Düsseldorfer Straße baut. Die Idee ist, einerseits ökologisch nachhaltig und andererseits bezahlbar zu bauen - ein Passivhaus in Holzbauweise.

Bauen als Genossenschaft
Auch deswegen hat sich die Gruppe für ein Genossenschaftsmodell entschieden. Um eine Wohnung zu beziehen, bezahlen die Mitglieder und zukünftigen Bewohner*innen des Projektes einmalig eine Genossenschaftseinlage, die das Eigenkapital der Genossenschaft bildet. Nach Einzug zahlen sie dann ein monatliches Nutzungsentgelt (Miete) „Ein bisschen Startkapital braucht man schon,“ räumt Manfred Gertz, Sprecher des AK Finanzen ein. „Aber wenn man sich den Immobilienmarkt in Düsseldorf und Hilden ansieht, dann wird deutlich, dass Investition und Aufwand verhältnismäßig sind.“ Und anders als bei einem Kauf ist man weniger festgelegt, denn wenn man auszieht, erhält man die zu Beginn eingezahlte Einlage zurück.

Wohnen in Gemeinschaft
Und wie stellt man sich dieses Miteinander vor? „Mit Nachhaltigkeit verbinden wir nicht nur eine ökologische Bauweise, sondern auch ein soziales Netzwerk“, erläutert Monika Schönen vom Arbeitskreis Interessent*innen. “In Zeiten, in denen Berufstätige immer stärker gefordert werden, Familien zunehmend auf sich selbst gestellt sind und viele ältere Menschen in Single-Wohnungen vereinsamen, wollen wir eine Alternative eröffnen: ein soziales Netz, in dem Menschen füreinander da sind.“ Dabei geht es um gegenseitige Unterstützung, aber auch darum, sich im Alltag zu treffen oder etwas miteinander etwas zu unternehmen. Außerdem will sich das Wohnprojekt in den Stadtteil hinein öffnen, Räume für Begegnung und Stadtteilinitiativen öffnen.

Wohnungen – nicht nur – für Familien
Der Einzug ist für 2021 geplant. Zur Zeit sind insbesondere noch große Wohnungen für Familien zu vergeben, darunter eine Fünf-Zimmer Maisonette-Wohnung mit ca. 140 m2 und eine Vier-Zimmer-Wohnung mit 100 m2 jeweils mit einem eigenen Garten. Einige der Wohnungen sind öffentlich gefördert und können mit Wohnberechtigungsschein bezogen werden.

Mehr Details und unsere regelmäßigen Info-Termine stehen auf www.trialog-hilden.de.

Nordrhein-Westfalen, Zwischen Düsseldorf und Hilden - Düsseldorfer Straße 150
Arbeitskreis InteressentInnen

14.10.2019

Würde mich gern anschließen

oder 3 bis 4 undogmatische MitmacherInnen finden,
bislang fehlt noch der Kick.
Bislang kamen auch nur Nord oder Süd in frage. Meer (See) oder Berge. Bin leider :- ) recht „individualistisch“ , d.h u.a. rückzugs-und -„speziell“- geprägt. Aber keine Prinzessin auf der Erbse. Nur: dauernd noch in Gummistiefeln wäre mir mit gute Mitte 60 inzwischen auch zu anstrengend. Naja...die Zeiten für ein Ballkleid habe ich nicht erlebt. Jetzt geht es noch um ein paar „Reste“. Interessens-Stichworte:...Tanzen! (Solo), vllcht. Hofcafe am WE, Hochbeete, Chor, Sport: Wandern, Radfahren, Schwimmen, ('Senioren'-Tennis?), Renovieren-Getalten, Kurzreisen, Workshops ( und nicht KKK, Kino, Konzert, (K)Gourmetküche...) mein Vierbeiner...das am Rande (gern auch Hühner, Katzen, andere) .
Zweieinhalb EG-Zimmer/Gartenteil-Terrasse (Genossenschaft). Nicht zu viel Schnickschnack. Aber ein Gemeinschafts-Glasdach wie z.B. Wiga-Atelier ? Kleinstadt, Schönheit der Landschaft, gute Infra auch ohne Auto....

Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, ländlich, Kleinstadt
bep

02.10.2019

Wohnprojekt Springe hat noch zwei Wohnungen frei

Das Wohnprojekt Springe "Weißer Brink mit Perspektive" baut neben der Kirche St. Petrus in Springe für gemeinschaftliches Wohnen. Geplant sind 12 Wohnungen in vier Wohnebenen.

Das Grundstück ist gekauft, die Baugenehmigung liegt vor. Im Oktober 2019 soll der Bau beginnen.

Zwei Wohnungen sind noch zu haben:

+ Vier-Zimmer-Wohnung Obergeschoss mit Südbalkon, 107 m²

+ Vier-Zimmer-Wohnung Eingangsebene mit Gartenterrasse, 103 m²

Wir suchen für diese Wohnungen Eigentümer, entweder zum selber Einziehen oder als Vermieter. Auch potenzielle Mieter sind willkommen.

Das Projekt wurde von drei Ehepaaren aus Springe gestartet, die Interessenten für gemeinschaftliches Leben und Wohnen gewinnen wollen. Inzwischen besteht unsere Baugruppe aus 15 Menschen von acht bis 80.

Wir wurden von planW aus Hannover unterstützt, die bereits ähnliche Projekte in Hannover, Lüneburg und Wennigsen erfolgreich begleitet haben.

Wir haben fünf Ziele:

+ in aktiver und aufgeschlossener Nachbarschaft leben

+ uns generationsübergreifend gegenseitig begeistern und unterstützen

+ individuellen Wohnraum attraktiv gestalten, bedarfsgerecht und ökologisch sinnvoll

+ gemeinsame Räume schaffen, nutzen und erhalten: Gemeinschaftshaus, Garten, Werkstatt, ….

+ aktiv sein, mit Außenwirkung in Springe und der Kirchgemeinde nebenan

Niedersachsen, Kleinstadt am Deister, 30km südlich von Hannover
Axel Kemper

01.10.2019

Grundstück für MCS- "Mini-Haus" gesucht

Wir sind MCS - Betroffene (Multiple Chemical Sensitivity - Vielfache Chemikalienunverträglichkeit)
und
suchen im Allgäu ein geeignetes, funkarmes Grundstück
für eine Tiny-House Gemeinschaft.

Wir freuen uns über jede Zuschrift!

Info unter: www.mcs-allgaeu.de

Baden-Württemberg, Bayern, Oberallgäu, Ländlich
Christine Abt

30.09.2019

Suche Wohnung in Gemeinschaftsprojekt

Bin w, 60 Jahre alt, verwitwet, noch berufstätig, aber bereits auf der Suche nach einer Wohnung in einem herzlichen Wohnprojekt. Bin ruheliebend, aber auch an Gemeinschaft interessiert.
Liebe das Meer, aber auch Waldspaziergänge, bin gern in der Natur.#
Suche eine 2-3 Zimmer Wohnung und Menschen für ein Zusammenwohnen wo jeder den anderen respektiert.

Hamburg, Schleswig-Holstein, Schleswig Holstein/ Stadtrand Hamburg
Daniela

30.09.2019

Junges Paar sucht alternative Wohnform!

Hallo zusammen,

wir, 27 & 28, mit unserem älteren Dackel-Mix namens Elsa, suchen ein alternatives Wohnobjekt.

Wir sind offen für alles. Wichtig ist uns nur ein gemeinschaftliches Wohnen mit Privatsphäre.

Wir sind beide extrovertiert, jedoch ist uns ist auch die Zeit zu zweit sehr wichtig.

Wir helfen gerne, packen mit an und leben bewusst.

Politische und religiöses Denken besitzen wir nicht und haben daran auch kein Interesse.

Toleranz & Akzeptanz dagegen ist fest dagegen fest in unserem Leben verankert.

Wir freuen uns auf alle Zuschriften! :)

Bitte meldet euch.

Liebe Grüße

Baden-Württemberg, Raum Karlsruhe / Enzkreis
Luisa

30.09.2019

ch suche ein sinnvolles Projekt möglichst ländlich gelegen, was ausbaufähig ist und von aufgeweckten, wachen, bewusst agierenden Menschen zukunftsweisend gestaltet wird.

Guten Tag,
ich suche ein sinnvolles Projekt möglichst ländlich gelegen, was ausbaufähig ist und von aufgeweckten, wachen, bewusst agierenden Menschen zukunftsweisend gestaltet wird. Es wäre schön, aber kein muss wenn das Projekt gleichzeitig Wohn und auch Arbeitsstätte ist wo „Arbeit und Freizeit“ fließend ineinander verschwimmen und man einfach seine Berufung lebt.
Kurz zu mir: Ich heiße Ralf bin 49 Jahre jung ledig, frei, Nichtraucher.
Mein Interesse geht in Richtung ganzheitliche Permakulturphilosophie, Anthroposophie, Freidenkertum ohne Gedankenschranken und ich bin nun auf der Suche nach einer passenden Gemeinschaft die ähnliche oder gleiche Ziele anstrebt. Ich betrachte mich als recht aufgewacht und weiß sehr genau was hinter den Kulissen so gespielt wird. Alleine schon durch den Börsenhandel der lange Zeit meine Leidenschaft war habe ich einen sehr tiefgreifenden Durchblick in die Seifenblase in der wir alle leben gewonnen. Ich hatte in den letzten Jahren neben meinen Geschäften genügend Zeit zum Recherchieren und habe diese Zeit auch sinnvoll genutzt.
Ursprünglich bin ich gelernter Handwerker und habe auch 18 Jahre im Beruf gearbeitet. Die letzten anderthalb Jahre bis Juni gestaltete ich ein Permakulturversuchsprojekt das ich dann vor kurzem wieder verließ. Nun bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Ich denke jetzt ist die Zeit für eine ganzheitliche Neuorientierung gekommen. Wenn Ihr wollt freue ich mich darauf Euch kennen lernen zu dürfen.
Mit lieben Grüßen
Ralf

Baden-Württemberg
Ralf Hahn

30.09.2019

Suche eine/n Mitbewohner/in für kleines Fachwerkreihenhaus (Bj.1837) mitten in der Stadt und trotzdem grün

Das Haus hat 2 separate Wohnungen. Das OG. mit Balkon zum Garten wird demnächst frei. 50qm, baubiologisch saniert. Es ist Teil eines 2014 geplanten Wohnprojektes. Ich wünsche mir jemanden, die/der Lust hat auf Garten, Hund und Hühner und ein bisschen Gemeinschaft.

Niedersachsen, Historische Altstadt von Bad Gandersheim
Gabriela Fuhrmann

30.09.2019

Als Einzelperson, Sozialpädagoge,Ergotherapeut

Ich suche eine Gemeinschaft am liebsten in einem Ökologisch nachhaltigen Projekt. Ich bin selbst 36 und frei. Seit Jahren wirkt da ein Wunsch in mir, der jetzt wohl konkret wird. Ich suche Gemeinschaft in der ich mich am liebsten in allen Bereichen gern einbringen würde. wachsen, leben und entwickeln darf. Ich möchte mich in die Gemeinschaft einbringen. Neues lernen und Vielfalt leben. Menschen begegnen,Verantwortung übernehmen und mitgestalten.

Bayern, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Thüringen,Hessen,Bayern, Sachsen Anhalt,
Jana

30.09.2019

Suche nach einer netten Lebensgemeinschaft in NRW

Ich suche nach einer Gemeinschaft in NRW, (oder Hessen) wo es noch freien Platz für mich gibt. In einem Haus, einer WG o.ä. ich bin 27, ehrlich, offen und freundlich.
Freue mich auf eure antworten. Vielen lieben dank..

Nordrhein-Westfalen, Deustchland
Nicole

30.09.2019

Wunderbarer Gutshof auf ca. 55.000 qm am Rande der Uckermark sucht innovative Menschen!

Im Urstromtal der Uecker, zwischen dem verträumten Stettiner Haff und den Kaiserbädern auf Usedom im Norden und der herrlichen Uckermark im Süden liegt Gut Schmarsow.
Die aus Feldsteinen erbaute Anlage wurde bereits vor dem 16. Jahrhundert großzügig als Rittergut auf ca. 45.000 qm Hof- und Gartenfläche angelegt und hat eine bewegte Vergangenheit.
Die Bausünden vor der Wende haben hier "Gott sei Dank" keine Spuren hinterlassen!! Die ursprüngliche Bausubstanz ist nicht zerstört worden, der Charme alter Zeiten schwingt an diesem besonderen Ort mit.
So präsentiert sich der Hof heute als unverbaute und wunderbare Möglichkeit ein Wohnprojekt
mit z.B. landwirtschaftlicher Anlehnung für innovative Bewohner zu gründen.
Der Hof besteht aus einem ausgebauten Gästehaus, einem Gärtnerhaus, einem Kutscherhaus mit Pferdestall, einer Schmiede, einem Brennereigebäude mit Gewölbekeller, einem Kornspeicher, einem großen Stallgebäude, einem Kleintierstall, sowie einer sehr großen Lagerhalle. Feldstein- und Klinkermauerwerk dominieren den Blick über den Hof.
Ein Gutshaus ist nicht mehr vorhanden. Der Platz ist geräumt und sauber.
Hier kann neu gebaut werden.
Der Hof wird momentan noch als Selbstversorger- bzw. Gruppenhaus vermietet und bietet 23 Betten.
(Der laufende Betrieb könnte mit übernommen werden! In den Sommermonaten ist eine gute Auslastung.)
Es gibt verschieden große Zimmer, Gemeinschaftsküche, Aufenthaltsräume und unendlich viel Platz
weitere Wohneinheiten zu schaffen. Es ist alles ordentlich und der gesamte Hof und Garten eingezäunt. Tiere können gehalten werden. Genügend verschiedenen Stallmöglichkeiten sind vorhanden.
Momentan haben wir eine kleine Herde Dexter Mini-Rinder, die den Garten sehr gut sauber halten.
Es besteht die Möglichkeit einen stillgelegten Teich wieder zu aktivieren. Nutzwald ist auch direkt am Hof und kann für Brennholz genutzt werden. Weiterhin schließt sich der ehemalige Park mit Teich
und die wunderbare (fast stillgelegte) Dorfkirche an.
Schmarsow ist ein Dorf mit ca. 120 Einwohnern und hat keine Durchgangsstraße!!
Nur der Radweg Berlin-Usedom läuft durch das Dorf. Es ist unvergleichlich ruhig.
Die Autobahn A 20 ist 3 km entfernt. Die Städte Pasewalk und Prenzlau sind sehr gut zu erreichen.
Die Fahrzeit vom Berliner Ring beträgt ca. 1 Stunde. Die Regionalbahn Berlin-Stralsund hält ca. 3 km entfernt. Das Stettiner Haff lädt zu Besuchen ein.
Wir selbst leben in Franken, haben den Hof 2003 gekauft und soweit es uns möglich war gesichert und saniert. Wir konnten den Hof vor dem Untergang retten und aus Teilstücken wieder eine ganze Gutsanlage zusammenfügen.
Leider ist es uns aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich den Hof weiter auszubauen.
Wir würden uns sehr freuen wenn es Menschen gibt, die Möglichkeiten für eine weitere positive Nutzung und den Erhalt der Anlage finden und sind für Gespräche offen! Ein Verkauf wird angestrebt.
Besichtigungen sind nach Vereinbarung möglich, da wir erst aus Franken anreisen müssen

Mecklenburg-Vorpommern, 17309 Rollwitz OT Schmarsow
Guido Pabst 0175/7706284 und Ulrike Malter

30.09.2019

Die etwas andere Form des Wohnens. Wir betreuen uns selbst.

In topgepflegtem Hotel, 15 geräumigen Zimmern von 16 bis 33 qm, allesamt Bad oder Dusche, Pkw-Stellplätzen, Gemeinschaftsräumen mit allem Drum und Dran, auch für diverse Hobbys.
Ca. 100 qm barrierefreie Wohnfläche für späteren ambulanten Pflegebereich vorhanden, vorerst aber vorgesehen als Großraum- oder Besucherwohnung.
Bei voller Auslastung entsteht eine Gemeinschaft von zirka 20 bis 25 Personen, Solo oder Paare.

Top-Lage im Bereich Mittelmosel, schnelles DSL, gute Verkehrsanbindung.

Ja, es lohnt sich.
Einmal über Synergien nachzudenken, Gemeinschaft leben und erleben zu wollen, den Politikern nicht leichtfertig Glauben zu schenken, und die Kenntnis zu erlangen, sich in der Gruppe einen weitaus größeren Einfluss verschaffen zu können.

Unsere Interessentengruppe besteht aus momentan bereits aus acht Mitstreitern.
Sie möchten mehr erfahren . . .
. . . freue mich auf Resonanz.

Rheinland-Pfalz, Bereich Mittelmosel
S. König

26.09.2019

Interessierte für Baugemeinschaft/Wohnprojekt in der Bremer Neustadt gesucht

Wir suchen Familien, Einzelpersonen oder Paare als Interessenten für ein Bauprojekt/Wohnprojekt in der Bremer Neustadt. Das Grundstück liegt zentral und in unmittelbarer Nähe zur Weser. Es gibt bereits einen genehmigten Bauantrag mit entsprechender Planung. Leider ist unsere Gruppe zu klein geworden um das Ganze zu stemmen und deshalb suchen wir neue MitstreiterInnen. Es wäre schade, wenn das Grundstück in dieser schönen Lage an einen Investor gehen müsste und für ein Wohnprojekt verloren wäre..
Mehr Informationen: WohnprojektBremenNeustadt@t-online.de

Bremen, Bremen Neustadt
Elke Willen

25.09.2019

Mitbewohner/-in in eigener Wohnung auf altem Hof gesucht

Zur Zeit haben wir 7 Wohnungen auf einem 3 ha großen Hof realisiert. Die Wohnungen sind bis zu 60 qm groß und verfügen über eine chicke EBK, Dusche, WC, großzügige Gemeinschaftsräume mit Fahrstuhl, Küche, voll ausgestatteter Werkstatt, Backhaus, Atelier, Garten, 300 qm Schwimmteich, Alpakas, Hühner und.. und.. und.. Im Frühjahr entstehen kleine Reihenhäuschen mit 65-80 qm usw.. Die Mieten verstehen sich als Warmmieten inkl. Strom, Gas usw. und belaufen sich auf 600 ( Whg.) bis 850 Euro für ein Reihenhaus. Siehe auch www.mgh-hammel.de. Unsere Familie wohnt selbst auf dem Hof und versteht sich als Bestandteil des Projekts. Willkommen, trauen Sie sich!

Niedersachsen, Bauernhof auf dem Land in Südoldenburg
Carsten Hermeling

24.09.2019

christliche Wohngemeinschaft mit Interesse an Gemüse und Obsthof

ich suche Mitbewohner ( Wohnung vorhanden ) mit Liebe zu ökologischen Obst- und Gemüseanbau zur Selbstversorgung und Erholung.Gepflegter Bestand mit Obst- und Gemüsekultur vorhanden.Besichtigung jederzeit möglich.

Mecklenburg-Vorpommern, 17166 Groß Roge MV
Dr.Ing. Richard Stahlberg

23.09.2019

Alternatives Wohnen Esslingen AlWo-ES

Esslinger Projektgruppe für alternatives Wohnen begeht Vereinsgründung mit einem Film- und Diskussionsabend
Eines haben alle Mitglieder des zukünftigen Vereins Alternatives Wohnen Esslingen gemeinsam: Sie alle wollen mit anderen zusammen in einer generationenübergreifenden solidarischen Gemeinschaft leben und dieses Umfeld aktiv und eigenbestimmt mitgestalten. Allerdings fehlt der Gruppe noch etwas ganz entscheidendes, und das ist eine geeignete Immobilie. Diese soll nun der Verein „Alternatives Wohnen Esslingen e.V.“ finden.
Der Verein Alternatives Wohnen Esslingen (AlWo-ES) soll neben der Suche nach einer Immobilie auch die Möglichkeit bieten, dass sich Menschen finden, die sich für das Thema einer alternativen Wohnform interessieren. Bei der Diskussion können die verschiedenen Vorstellungen von Wohnen in Gemeinschaft, Wohnen in Solidarität, Nachhaltigkeit von Wohnen und Leben besprochen und definiert werden. Von kleineren Häusern mit nur wenigen Wohnungen bis zu großen Immobilien, in denen auch Veranstaltungsräume unterkommen könnten, von WG-Haus bis zum gemeinsamen Gartengrundstück, alles ist denkbar und für jeden soll was gefunden werden.
Alle sind eingeladen
Für die am 29. Oktober 2019 um 19:30 im fuenfbisneun (Maille 5-9, 73728 Esslingen) stattfindende Gründungsfeier des Vereins konnte ein Referent des Mietshäuser Syndikats gewonnen werden. Martin Struppe aus der Regionalgruppe in Tübingen zeigt den Film „Das ist unser Haus“ und steht anschließend für eine Diskussion zur Verfügung. Sowohl der Esslinger Gruppe als auch dem Mietshäuser Syndikat geht es vor allem darum, dass niemand an der bewohnten Immobilie verdient und sich so an dem Grundbedürfnis „Wohnen“ bereichern kann. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren und wer weiß, vielleicht kommt ja auch eine Immobilienbesitzerin oder -besitzer, die oder der nicht mehr alleine im zu großen Haus wohnen oder ein Haus in genau solche Hände abgeben möchte.

Verantwortlich:
Alternatives Wohnen Esslingen (noch nicht ganz e.V.)
Webseite: alwo-es.de
E-Mail: wohnen@alwo-es.de

Baden-Württemberg, Esslingen
AlWo-ES

23.09.2019

Wohnen für Menschen mit & ohne Behinderung Autismus, leichter geistiger Behinderung, Down-Syndrom, Tourette, Lernbehinderung

Ich bin auf dem Weg...

17,5 Jahre lange war ich der Überzeugung, dass die Integration für mein Kind ein gutes Konzept ist. Dann kam die Inklusion.
Doch nun, mitten auf dem Weg durch die Pubertät ins Erwachsenenalter stehen wir plötzlich vor der Exklusion. Die Gleichaltrigen gehen Beziehungen ein, studieren, gehen ins Internat, in Ausbildung, weiterführende Schulen, manche ziehen daheim aus, andere nicht.

Meine Tochter passt nirgendwohin. Sie ist schauspielerisch begabt, fröhlich, aktiv, hübsch, sprachlich gewandt, technisch begabt, intellektuell eingeschränkt, nicht geschäftsfähig, dennoch benötigt sie eine 24h Begleitung.

In einer Einrichtung für Schwerstbehinderte mit geistigen Behinderungen, wäre sie nicht gut aufgehoben. Sie würde verkümmern und es auch nicht zulassen so zu leben, in der absoluten Exklusion fernab von Entwicklung und Hoffnung. All unsere Mühen und Errungenschaften für ein selbstbestimmtes Leben, würden ein jähes und trauriges Ende finden.

In einer Wohngruppe betreut durch eine Einrichtung sind die Durchmischungen mit Jugendlichen aus schwierigen Familienverhältnissen und oder sprachlichen oder kulturellen Barrieren hoch und für sie nicht geeignet, da Autisten nicht in den Gefühlen anderer lesen können sondern sich an selbst gewählten Vorbildern orientieren.
In unserer Region habe ich keine adäquaten Einrichtungen gefunden. Ich erhalte Rückmeldungen von Eltern behinderter Jugendlicher, die sich selbst überlassen sind und zumindest nicht die Unterstützung erhalten, die von den Leistungsträgern proklamiert werden.

Ich selbst bin eine examinierte programmierende Krankenschwester :-), habe jahrelang in der klinischen Forschung und Bioinformatik gearbeitet und bin heute im Qualitätsmanagement, habe einen tollen Job, aber ich muss aufgrund der Behinderung meiner Tochter umdenken.

Qualitäten, die ich mit einbringen kann: Leitung eines Wohnprojektes für Behinderte, Programmierung von Dokumenten, sicherer Umgang mit MS Office und Datenbanken, medizinisches Hintergrundwissen, Psychologie, sicherer Umgang mit Behörden, Krankenkassen und Leistungsträgern, Programmierung von Webseiten, Verfassen von Schreiben, Organisation, Leitung, Öffentlichkeitsarbeit.

An meiner Seite habe ich über die Jahre Menschen, die sich vorstellen können, in einem solchen Projekt bis ins Alter zu leben (der Rentner, der gerne kocht und und Fahrdienste leisten kann, der Mittfünfiziger, der als Hausmeister fungieren kann; die Altenpflegehelferin und Inklusionsassistentin, die seit Jahren behinderte oder alte Menschen betreut und Hauswirtschaft sehr ordentlich erledigt).

Gibt es das, was ich suche? Menschen, denen es geht wie mir?

Was suche ich?
Ein großes Objekt, das sich erweitern lässt, das Raum für ca.4-6 Jugendliche m. Behinderungen und uns bietet, zus. Dienstzimmer, Behandlungsraum, Werkstatt, G.-Küche; Möglichkeit ein Unternehmen darin zu gründen (Cafe, Restaurant, Hofladen, Musiker o. ä.).
Hausgarten, Teich, Hühner, Therapiehund u.v.m.

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, stadtnah auf dem Land
Cornelia

23.09.2019

Suche aufgeschlossene, nette Menschen zur Gründung einer 60plus WG

Gerne würde ich in den kommenden 1-2 Jahren aus familiären Gründen in die Nähe von Düsseldorf umziehen. Allerdings zieht es ich mehr in den ländlichen Raum als in die Stadt. Ich bin gerade frisch berentet und habe keine Lust mehr alleine zu wohnen. Ich denke, es geht vielen Leuten in diesem Lebensabschnitt ganz ähnlich. Ich habe viel in Gemeinschaften gelebt und schätze diese Lebensform. Gerne würde ich hier Gleichgesinnte treffen und mit diesen ein passendes Mietobjekt finden; ein aktuelles Angebot in Viersen wäre grad verfügbar - doch es gibt immer wieder größere Objekte in der Gegend. Vielleicht gibt es auch jemanden, dem sein Anwesen zu groß geworden ist und der sich vorstellen kann, mit seiner Altersgruppe zusammen zu rücken. Auch ein Mehr-Generationen-Modell wäre für mich vorstellbar. Jetzt freue ich mich auf ganz viel Resonanz.

Nordrhein-Westfalen, Umkreis Düsseldorf +/- 50 km, Niederrhein
Gabriele Glasenapp

23.09.2019

Freundschaftliche Hausgemeinschaft im Grünen

Kunst und Kultur, Natur (und Katzen) sind uns wichtig. Wir, (Frauen und Männer 50+), sind dabei, eine ca. 10köpfige Hausgemeinschaft zu gründen, in welcher Jeder stets zwischen Rückzug in die eigene Wohnung und Kontakt mit den Anderen wählen kann. Wir würden uns uns über weitere 50+Menschen freuen, die mit uns in Zuneigung und freundschaftlicher Hausnachbarschaft strahlungsarm im Grünen leben möchten.
Hierfür suchen wir auch ein passendes Haus mit ca. 5-8 Wohnungen, fern vom Autoverkehr, doch mit Anbindung.
Mail: ribes@gmx.net Tel. 09674-922976

Baden-Württemberg, Zwischen Offenburg und Freiburg i.Br.
Beatrice Frehn

19.09.2019

Die Zeit ist reif fürs Abenteuer Gemeinschaftsleben!

Ich bin auf der Suche nach einer Lebensgemeinschaft, Hofgemeinschaft o.ä.

Meine Wünsche/ Vorstellungen sind:

Undogmatisch,
gründet auf gegenseitiger Unterstützung,
möglichst auf dem Lande,
möglichst sollte die Gemeinschaft oder das Projekt schon bestehen,
Ökologisch ausgerichtet,
möglichst eine überschaubare Anzahl bunt durchmischter, bewusster Menschen;

Ich biete:

Lebenserfahrung (56 Jahre),
vielfältige Berufserfahrung ( inkl.Meisterbrief im Schreinerhandwerk)
Erfahrung im Altbausanieren,
Einbringen von Schreinereimaschinen und Know-How,
Breitschaft sich mit Haut und Haaren auf das Abenteuer Gemeinschaft einzulassen,
Besuch von einigen Gemeinschaften u.a. Tempelhof, Sieben Linden, Windberg usw. und Teilnahme an div. Seminaren (GIP-Prozess) und Mitarbeiterwochen.

Wünschenswert wäre es, wenn das Projekt im von Umkreis von 200km im 97er Bereich wäre, da ich noch berufstätig bin.



Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Rainer Schwender

19.09.2019

Nicht einsam, sondern gemeinsam,leben und wirken Meck Pom

Wir meinen, wir haben den richtigen Ort gefunden, an dem man selbstbestimmt und ebenso gemeinschaftlich ; naturnah und doch nicht ohne alle Infrastruktur; relaxt und aktiv kreativ- ganz gleich wie alt - leben und wirken kann.
An der Mecklenburgischen Seenplatte, wenige Meter von See und Wald entfernt, steht ein ehemaliges Hotel mit einigen Wohneinheiten ( mit 2-3 Zimmern) , Einzelapartments und Gemeinschaftsräumen, das wir gern mit anderen wieder mit Leben füllen wollen. Wir möchten einen Mix aus dauerhaftem Wohnen und Ferien Wohnen gestalten, auch Übergänge sollen möglich sein.
Es sind keine grösseren Um - und Ausbauten erforderlich. Man kann fast gleich einziehen.
Aber es braucht natürlich eine Gruppe von aktiven Mitstreitern, die diesen Ansatz mitverfolgen wollen.Jeder sollte seine Stärken einbringen können und wollen, ob kulturell, künstlerisch, handwerklich und weiteres.
Sozial verantwortlich heisst aber für uns auch, das Projekt wirtschaftlich tragfähig zu gestalten, also ohne sich zu überheben.
Interessierte bitten wir , sich selbst und ihre Vorstellungen vom generationengerechten Zusammen- Leben kurz zu schildern und uns auch Fragen zu stellen.
Wir sind erst eine kleine Gruppe und würden mit weiteren Interessierten dann bald ein Treffen vor Ort oder in Berlin, wo wir jetzt leben, vereinbaren.
Herzliche Grüße, Karin

Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburgische Seenplatte, dörfliche Lage
Karin

19.09.2019

Freies Wohnen gegen Mithilfe

Hallo,
ich suche freies Wohnen gegen entsprechender Mithilfe.
Auch im ländl. Bereich
Ich bin Rentner und habe einen techn. Beruf ... ich bin aber auch in einigen anderen Bereichen bewandert.
Bitte erst einmal alles anbieten ... so das ich auch eine Auswahlmöglichkeit habe.
Die Mithilfe sollte aber auch festgesetzt werden so das auch Freizeit vorhanden ist.

Mecklenburg-Vorpommern, Ich bin flexibel und Mobil insoweit lege ich keinen genauen Standort fest.
Klaus Ptak

17.09.2019

Wohnen gegen Hilfe oder mit anderen naturverbundenen Menschen in einer Gemeinschaft

Hallo,

wir sind eine dreiköpfige naturverbundene Familie und suchen einen bezahlbaren Wohnraum. Es kann gerne eine Wohnung oder ein kleines Häuschen mit großzügigen Garten sein (gerne auch Altbau oder renovierungsbedürftig). Wohnen gegen hilfe würde für uns auch in Frage kommen. Mein Mann ist Gärtner und Biologe und ich bin Erzierherin.
Wir könnten uns auch gut vorstellen in einer Gemeinschaft mit anderen wachen und achtsamen Menschen die an persönlichen Wachstum und Austausch interessiert sind, zusammenzuleben.
Die Entfernung sollte nicht mehr als 30 km von Regensburg sein.
Vielleicht weiß ja jemand was :)

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!

Bayern, Regesnburg
Esra Tamea

17.09.2019

Schöne Wohnung in kleinem Wohnprojekt in Dorum zu vermieten

Wohnung im Wohnprojekt in Dorum zu vermieten

Für unser gemeinschaftliches Wohnen suchen wir zum 1.11.2019
neue(n) Mitbewohner mit Interesse an Gemeinschaft und Mitarbeit
in Haus und Garten.
Dafür bieten wir eine schöne Altbauwohnung (1.Etg.,97m², 3,5 Zi.,Wohnküche, Bad,
Warmmiete € 650,-plus NK
Näheres zum Wohnprojekt unter www.glashausdorum.de
Bitte unbedingt lesen vor einer Kontaktaufnahme mit:
Barbara Böhme, Tel. 04742-1397

Bremen, 27568 Wurster Nordseeküste
Barbara Boehme

16.09.2019

Mutige 50plus Wohnpartnerin in Detmold gesucht

Für eine ZWEIER-WG im barrierefreien "Haus für ALLE", einer Hausgemeinschaft im Detmolder Nordviertel (Südholz) - www.wir-genossenschaft.de - suche ich eine aufgeschlossenen WG-Partnerin. Die Wohnung hat 4 Zimmer (jeweils 2 eigene Räume pro Person) und eine große Wohnküche mit Loggia. Der Umbau des Gebäudes hat begonnen und der Einzug in das Wohnprojekt mit 9 Wohneinheiten ist für das Frühjahr 2020 geplant.
Es gibt Gemeinschaftsflächen, einen Garten und viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten.
Ein Eintritt in die Genossenschaft ist Voraussetzung für das Wohnen.

Mir ist es wichtig, sehr bald eine WG-Partnerin zu finden, da die Wohnung für mich alleine zu groß ist und der Wohnungsgrundriss speziell für eine WG angepasst worden ist. Demnächst soll der Innenausbau beginnen.
Ich bin 63 Jahre alt, gerade Rentnerin geworden und war vorher Lehrerin. Schon lange suche ich nach einem passenden Wohnprojekt. Ich bin vielseitig interessiert und engagiert (als Bürgerbusfahrerin und Pilgerherbergsbetreuerin). Zur Zeit wohne ich noch im Kreis Höxter, 35 km von Detmold entfernt.

Ich freue mich über Resonanz und bin sehr neugierig auf DICH.
Carola

Nordrhein-Westfalen, Detmold
Carola Foeth-Dieckhoff

11.09.2019

Wer will ab 2022 mit uns im genossenschaftlichen Wohnprojekt im Wiesental/Burggrafenstr. wohnen?

Wir sind die Gruppe Wiesental innerhalb der Genossenschaft LebensWeGe Aachen eG.
Wir wollen ein Haus in der Burggrafenstraße / Wiesental bauen, und möchten das Leben in Haus und Garten gemeinsam mit netten Nachbarn genießen. Wir suchen besonders: Familien.

Das Grundstück in der Burggrafenstraße eignet sich dafür perfekt.

So wird es sein: Gut angebunden zwischen Stadt und Natur. Alles Wichtige ist in der Nähe z.B. Handel, ÖPNV, kulturelle Einrichtungen, Kindergarten, Schule. Wir werden 16-18 Wohnungen haben, einen großen Gemeinschaftsraum als Herzstück des Hauses, sowie eine Gästewohnung. Unser Garten wird eine grüne Oase direkt am Haus sein.

Interesse geweckt?
Mehr Infos unter www.lebenswege-aachen.de

Gern auch persönlich:
Mechthild White 0152 5975 7363
Wilfried Fischer 0241 5652 8471
oder per eMail unter anfrage@lebenswege-aachen.de

Nordrhein-Westfalen, Aachen, zwischen Burggrafenstraße und Wiesental
Wilfried Fischer

10.09.2019

Wohnen für hilfe gesucht

Ich suche im Raum Vöhringen, Illertissen, Memmingen 1 Zimmer auf einem Hof oder ähnliches, gegen Mithilfe bzw. geringe Kosten. Ich bin w, fast 50, kann im und ums Haus helfen. Zu mir gehört meine Liebe, fast 12 Jahre alte, Hündin.

Bayern, Ländlich
Alexandra Ziese

09.09.2019

Aus Einliegerwohnung wird Mehrgenerationenprojekt

Wir suchen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner, die Interesse daran haben, eine Vier-Zimmer-Wohnung mit Leben zu füllen!

Die Situation: Mein Vater wohnt aktuell in der Hauptwohnung in der 1. Etage. Er würde gerne die darüberliegende Einliegerwohnung an offene Menschen vermieten, die ein starkes Interesse an Gemeinschaft haben. Diese Wohnung verfügt über eine eigene Küche, ein Bad und einen Balkon. Es bietet sich an, eines der Zimmer als Gemenschaftsraum zu nutzen. Der umliegende Garten kann selbstverständlich mitgenutzt werden!

Die Idee ist, dass sich mehrere Menschen mit einer gemeinschaftlichen Idee zusammenfinden und so auch ein regelmäßiger Kontakt zwischen beiden Wohnungen stattfinden kann!

Ich freue mich über Nachrichten! Wenn eine Telefonnummer in der Nachricht steht, rufe ich auch gerne zurück!

Rheinland-Pfalz, Kümbdchen (bei Simmern im Hunsrück)
Rebecca

09.09.2019

Großes Haus mit großem Naturgarten und integriertem Cafe/Restaurant sucht neue Eigentümer.

Unser Haus wird uns zu groß.
Auf zwei Etagen rund 290 Quadratmeter – das Erdgeschoss seit einigen Jahren als vegan-vegetarisches Cafe eingerichtet – ein großes(insgesamt 1500 Quadratmeter) dicht bewachsenes Gartengrundstück, das teilweise auch für Cafegäste zugänglich ist – teilweise mit Obstbaumbestand privat genutzt wird – Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste ebenfalls im Erdgeschoß – dort könnte man die Anschlüsse für eine kleine Küche wieder aktivieren und hätte dann sogar eine abgeschlossene Zweit-oder Ferienwohnung : All das wird uns langsam zu viel! Wir suchen innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre unsere Hausnachfolger und würden uns freuen, wenn wir Menschen finden, die all das, was wir im Laufe vieler Jahre geschaffen haben, zu schätzen wissen und die mit Elan und Liebe vielleicht ähnlich weitermachen möchten und unser Domizil kaufen. Das Haus befindet sich in Nordhessen zwischen Twiste-und Edersee, nächste Bahnstation ist Wolfhagen. Das Haus eignet sich wunderbar für eine junge Familie, wo eine-/-r sich vielleicht ein Wochenendcafe oder Ähnliches vorstellen kann oder auch ein rüstiges Rentnerpaar oder Freiberufler oder einfach mehrere nette Menschen. Naturliebhaber die unter anderem viel Holz zu schätzen wissen, werden sich hier wohlfühlen können. Alles Weitere würden wir gerne nach einer Kontakmail und einem ersten Telefonat dann persönlich besprechen. Ernsthafte Interessenten können natürlich gerne in unseren Gästezimmern übernachten.

Hessen, Waldeck-Frankenberg
Sibylle und Mike

09.09.2019

Kreatives MIET-Wohnprojekt in Wangen mit Café und guter Vernetzung

Hallo liebe Unbekannte(r)
Wir wohnen in unserem naturnahen Wohnprojekt bei Wangen (zwischen Allgäu und Bodensee) in Laufentfernung zur Stadt. Mit unserem kleinen Café, das bei schönem Wetter am Wochenende geöffnet hat, erreichen wir ein Vernetzung. Zusätzlich machen wir 1-2 Veranstaltungen pro Monat, in dem sich Menschen aus der Nähe begegnen können, um sich auszutauschen und vielleicht gemeinsam spielen, basteln oder tanzen. Hier steht die Begegnung im Mittelpunkt und nicht der finanzielle Anreiz.

Unser Haus ist sehr schön und wirklich vielseitig nutzbar. Es bietet 7 unterschiedliche Wohneinheiten für Menschen, die mit uns Wohnen wollen.

Ursprünglich wollten wir ein Genossenschaftsprojekt gründen und sind inzwischen jedoch sehr froh, dass wir das Haus selbst gekauft haben, da es für beide Seiten mehr Freiheit bedeutet. Falls es nicht passt trennt man sich ohne Stress und ohne Hektik.
Nachdem wir ein wirklich perfektes Haus gekauft haben, kommt jetzt der schwierigere Teil, die passenden Menschen zu suchen. Aktuell wohnen 6 Personen (4 Parteien) im Wohnprojekt. Möglich sind 9-14 Personen.
Wir sind relativ aufgeschlossen gegenüber unterschiedlichen Bewohnern. Aus unserer Erfahrung wissen wir jedoch was wichtige Voraussetzungen sind:
* Zeit mindestens 5 Stunden/Woche
* Gemeinschaftssinn vor Egoismus
* Entspannter Umgang mit Geld
* Lebensfreude
* Sympathie
* Toleranz

Wie ist der übliche Weg in unser Wohnprojekt?
1.) Kennenlernen im Rahmen unserer Veranstaltungen
2.) Probewohnen in unserem Gästezimmer
3.) Zustimmung aller Bewohner und Abschluß des Mietvertrages
4.) Befristetes Wohnen in der angemieteten Wohnung im Wohnprojekt
5.) Innerhalb des ersten Jahres Zustimmung aller Bewohner für ein dauerhaftes Wohnen.

Da bei uns auch längeres Probewohnen möglich und erwünscht ist, kann man vor dem Einzug herausfinden, ob das Zusammenleben funktioniert.
Der Entschluss des gemeinschaftlichen Wohnens sollte niemals aus den Vorteilen oder dem Zwang entstehend, sondern aus dem Interesse an dem gegenseitigen Austausch in der Gemeinschaft.
Bei uns gibt es Nähe und Distanz und möglichst wenig Dogmatismus.
Es gibt um Wangen unterschiedliche Gemeinschaften, so daß jeder die Wahl hat, wo er den Platz für sein Herz sieht.
Unser nächstes Wohnprojekttreffen ist am Sa. 9. November 2019 hier kann man uns unverbindlich kennenlernen und sich über das gemeinschaftliche Wohnen austauschen.
Bei Interesse bitte anmelden.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen.

Das Wohnprojektbodensee

Baden-Württemberg, Wangen stadt- und naturnah (Allgäu / Bodensee)
Ralph Weishaupt

09.09.2019

Beteiligung an Wohnprojekt

möchte mich gerne in ein bestehendes oder in der Entstehung befindliches Projekt
einbinden:
Mehrgenerationenmodell / oder Ü50-60 / naturorientiert oder städtisch - was ja kein Widerspruch
sein muss / ökologisch ohne ideologische Zwänge / eher kosmopolitisch als national begrenzt denkend / gemeinsam ohne Selbstbestimmung aufzugeben

Baden-Württemberg, im Dreieck zwischen Würzburg, Heilbronn und Schwäbisch Hall oder Oberbayern
Renate Gabr-Hala

09.09.2019

Sonnige 2ZKBB in gemeinschaftlichem Wohnprojekt

Gemeinschaftliches und barrierefreies Wohnprojekt in Walle hat eine schöne 2 Zim. Whg. (72,3 qm) im 2. Stock Südseite zu vergeben.
Wir sind 15 Erwachsene und 5 Kinder - nachdem wir im Sommer 2017 in eine quasi Baustelle auf dem Gelände der Unionbrauerei eingezogen sind, neigt sich nun die Phase der Mängelbeseitigung dem Ende zu und die Zeit des "einfach nur Wohnens und nichts mehr mit Baustelle zu tun haben" rückt immer näher...die neue Partei steigt also im genau richtigen Moment ein :-)

Die Wohnung umfasst einen großen Wohn-/Kochbereich, ein Schlafzimmer sowie ein halbes offenes Durchgangszimmer (dieses lässt sich leider nicht abtrennen, deshalb für Alleinerziehende eher nicht geeignet.... leider).
Schöner Balkon, Fußbodenheizung und Aufzug vorhanden.

Wir haben keinen richtigen Garten, aber neben der Dachterrasse durchaus einen Grünstreifen ums Haus.

Wir suchen 1-2 Personen, die unser gemeinschaftliches Wohnen mitgestalten wollen. Etwas Eigenkapital ist erforderlich, denn ihr würdet Anteile an einer Kommanditgesellschaft erwerben, im Werte eurer Wohnung. Wir haben gemeinschaftlich finanziert und durch eure "Miete" würdet ihr euren Anteil am Kredit abbezahlen. Der Preis der Wohnung ist ca. 3000€ pro Wohnungsquadrameter, die Gemeinschaftsflächen wie Gemeinschaftsraum mit Dachterrasse und Räumlichkeiten im Souterrain (u.a. ein Zimmer mit Vollbad für Gäste) sind inklusive. Wir haben gemeinschaftlich finanziert und durch die "Miete" trägst du deinen Anteil am Kredit ab.

Wer sich das vorstellen kann und viel Lust hat auf gemeinschaftliches Wohnen mit allen Vorzügen und Herausforderungen hat, meldet sich gerne bei uns über texasulme@gmx.de.

Wir freuen uns auf eure Zuschriften, gerne erzählen wir dann persönlich mehr.

Bremen, Walle-Osterfeuerberg (citynah)
Esther

09.09.2019

Zweifamilienhaus sucht Mitbewohner

Ich 49 Jahre lebe alleine in Zweifamilienhaus und suche Mitbewohner. Eigene Wohneinheit kann auf Wunsch weiter ausgebaut werden. Gartenfläche zur Nutzung vorhanden

Nordrhein-Westfalen, Soest und Umgebung
Schlagbauer

09.09.2019

Eine junge Familie für den Gartenhof Neheim gesucht!

Lust auf die eigenen vier Wände?
Lust auf sympathische und verlässliche Nachbarschaft?
Der GARTEN.HOF.NEHEIM verbindet beide Wünsche!
Zentral gelegen, architektonisch anspruchsvoll, 5 Einfamilienhäuser…
…verbunden durch den GARTEN.HOF.

Das Konzept

Junge Familien bebauen zusammen ein sonniges Grundstück in Neheim an der Engelbertstraße.
Die Neheimer Innenstadt, verschiedene Schulen und auch der Arnsberger Wald sind zu Fuß zu erreichen.

Die besondere Idee des GARTEN.HOF.NEHEIM:

Den individuellen Traum vom Wohnen und gemeinschaftliche Erlebnisse verwirklichen!
Auf der großen, zentralen Grünflache sind Spielgeräte, Grillplatz und Terrasse geplant.
Dieser GARTEN.HOF ermöglicht lebendige Gemeinschaft; er gehört allen Bewohnern.
Zusätzlich bietet der multifunktionelle HOFRAUM zahlreiche Möglichkeiten des
Zusammenseins, z.B. als Erwachsenentreffpunkt, zur Kinderbetreuung, für Feiern
oder einfach für gemütliches Miteinander in lockerer Atmosphäre.
Rückzugsmöglichkeit und Privatsphäre kommen dabei nicht zu kurz und sind sehr wichtig. Die Einzelgrundstücke in Südausrichtung sind dementsprechend gestaltet.

Die Planung

Geplant sind fünf Einfamilienhäuser mit eigenem Garten und ein gemeinsames Hofhaus auf dem Gemeinschaftsgrundstück.

Auf einen Blick:
• ein Grundstück ist noch zu vergeben
• individuelle Hausplanung
• flexibler Baubeginn
• stadtnahes Wohnen
• energieeffiziente Bauweise
• professionelle Baubegleitung durch das Architekturbüro raumkontrast
• einheitliches Bild durch attraktive Gesamtarchitektur
• Erweiterung der eigenen Nutzfläche durch den GARTEN.HOF


Lust auf dieses Projekt? Wir freuen uns!
Weitere Details auf www.gartenhof-neheim.de oder unter info@gartenhof-neheim.de

Nordrhein-Westfalen, Arnsberg-Neheim, am Arnsberger Wald
Max

05.09.2019

Ökologisch orientierte Baugemeinschaft "WIN" mit 13 Wohnungen für Jung und Alt

Wir planen eine kleinere Baugemeinschaft mit 13 Wohnungen von 60-130 m2 in 2 Einzelhäusern mit einem gemeinsamen kleinen Garten.

Das Grundstück liegt in Berlin-Johannisthal in einer ruhigen Gegend nah an der Straßenbahnlinie 63.

Das Projekt ist für SelbstnutzerInnen gedacht, es soll für Alt und Jung, Familien, Paare und Einzelne gut geeignet sein.

Wir planen KfW 55-Standard, Gründächer, ressourcenschonende Materialien und eine weitgehende Entsiegelung des Grundstücks.
Das Projekt bietet keine privaten PKW-Stellplätze an.

Die Wohnungen sind nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen gestaltbar.
Gemeinschaftlich genutzte Räume und Flächen (Garten, Gemeinschaftsraum, Fahrradraum etc.) sollen mit der Gruppe geplant werden.

Einen Vorentwurf des Projektes haben wir mit dem Stadtplanungsamt abgestimmt.
Derzeit sind wir in der Phase der Grundstückskaufverhandlung.

Wir sind derzeit 4 Parteien und nehmen noch Mitglieder auf.

Weitere Informationen und Illustrationen senden wir gern auf Nachfrage.

Berlin, Berlin-Johannisthal
Lars Göhring

04.09.2019

Wie kann Wohnen im Alter auch sein

Wir die Mitglieder des Vereins Zusammen-H-alt e.v. (13 Frauen und Männer, Singles und Paare) bezogen ab Mitte 2013 das mit GSW Ffm. konzipierte und erbaute Wohnprojekt ILEX in Hanau. Das Projekt besteht aus 16 Wohneinheiten in der Grösse von 47 bis 92 qm. und einem Mietpreis zwischen 11,36 und 12,25€. Zusätzlich wurde für uns Vereinsmitglieder an Gemeinschaftsraum sowie ein Gästeappartement erstellt.
Wir sind eine aktive, muntere Gruppe die jedem Einzelnen die Freiheiten einräumt die beansprucht werden, sind jedoch auch in der Gruppe recht aktiv und gehen auch als solche verschiedenste Engagements sozialer, kultureller oder auch ehrenamtlicher Arbeit in unserer Stadt oder dem Rhein-Main Gebiet nach. Wir sind interessiert an neuen Mitbewohnern mit ähnlichen Neigungen und entsprechendem Engagement.
Zur Zeit ist eine sehr schöne 2 Zimmer Wohnung (65qm.) neu zu vermieten.
Interessierten die ein ähnliches Projekt planen geben wir gerne Informationen zu Konzeption sowie unsere Erfahrungen weiter.
Persönlich kann Mann/Frau uns an jedem 3. Donnerstag im Monat anl.unseres Stammtisches im 'da Mauro' in Hanau kennenlernen.

Hessen, Hanau - Weststadt
Helga Heidgen

03.09.2019

Inklusiv leben und arbeiten mit Kultur

Ich suche Menschen, die Lust haben, mit mir in Münster eine inklusive Kultur, - lern und bildungsorientierte Hausgemeinschaft zu gründen. Im Haus soll stilles Gewerbe in einem Co-Working - Space möglich sein. Wohnungsgrößen sollen den subjektiven Bedürfnissen der zukünftigen Bewohner entsprechen. Die Zusammenarbeit mit dem Mietshäuser - Syndikat wird angestrebt.

Nordrhein-Westfalen, Münster Stadt
Albrecht Marignoni

02.09.2019

Gemeinschaftliches Wohnen - Mehrgenerationenwohnen - Hausgemeinschaften - Wohngemeinschaften - ATTRAKTIV! und BEZAHLBAR!

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit meinem Projekt möchte ich Menschen erreichen, die sich mit der Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS identifizieren können und nach einem geeigneten Objekt suchen. Wachsender Ressourcenverbrauch, rasanter Anstieg der Mietforderungen und Lebenshaltungskosten in den Ballungszentren, Verknappung des bezahlbaren Wohnraumangebotes, Folgen des demografischen Wandels etc. steigern die Attraktivität NEUER WOHNFORMEN. Deswegen lohnt es sich meiner Ansicht nach die Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS wieder neu zu überdenken. Auch die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse in den sich stetig verändernten Lebenssituationen tragen diesen Überlegungen nachhaltig Rechnung. Folgendes möchte ich gerne zu der Auswahl eines möglichen Objektstandortes anmerken: Es finden sich auch gute Infrastrukturen in ländlich geprägten Regionen. Mein Gebäude steht im Naturpark Hoher Vogelsberg, einem mittelhessischen Naherholungsgebiet unweit von FRANKFURT AM MAIN entfernt.

Das Gebäude ist ein attraktiver NEUBAU ohne Renovierungsstau. Die drei barrierefreien Etagenwohnungen, ausgestattet mit großzügigen Gemeinschaftsflächen, sind sofort nutzbar.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR HAUSGEMEINSCHAFTEN IN SEPARATEN, ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN:
Das erste und zweite Obergeschoss eignet sich jeweils für einen mindestens 4 Personenhaushalt. Parterre ist eine Belegung mit 1-2 Personen möglich.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR SEPARATE WOHNGEMEINSCHAFTEN IN ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN.
Im ersten und zweiten Obergeschoss sind Wohngemeinschaften mit jeweils mindestens 3 Personen möglich. Parterre eignet sich für eine aus 1-2 Personen bestehende Wohngemeinschaft.

Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen seriös, korrekt und ausführlich.

Mit freundlichen Grüssen

E. G E R H A R D T

Hessen, Kleinstadt in einer reizvollen Region in Mittelhessen ca. eine Autostunde von FRANKFURT AM MAIN entfernt
E. Gerhardt

02.09.2019

Leben in einer grünen Stadt

Als ehemalige Handwerkerin, Lehrerin und Mutter von 4 Kindern und nun 4 Enkelkindern
suche ich nach ein oder zwei Menschen, die hier eigene Wohneinheit und Kreativräume vorfinden, sowie einen großen Garten. Die Anthroposophie ist für mich die geistige Basis, mein Menschsein
in die Welt zu bringen. Zur Zeit vermiete ich kurzfristig einzelne Räume um einen Spielraum zu haben,
innerhalb der nächsten drei Jahre geeignete Mitgestalter zu finden. Das Haus ist anbaufähig!
Leben ist Kunst

Niedersachsen, Hemmingen, Südrand von Hannover, Seenlandschaft
Barbara Heckhausen

02.09.2019

Gemeinschaftliches Wohnen nahe der Nord- oder Ostsee

ich suche nach einem bestehenden oder geplanten Wohnprojekt nahe der Nord- oder Ostsee.
Haus-oder Hofgemeinschaft, Mehrgenerationenprojekt, Inclusives Wohnen mit separaten Wohneinheiten.
Ich wünsche mir Frischluft, Ruhe, eine Terrasse, Grünfläche und Wasser, gerne Tiere und eine vielfältige Gemeinschaft lebensfroher und achtsamer Menschen, die sich gegenseitig Wert schätzen, suchtfrei und gesundheitsbewußt.

Projektstandort:
Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Nord- oder Ostseeküste

Ausland, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nähe zur Ostsee, Nordsee oder Frankreich
Michaela

02.09.2019

ich wünsche mir ein Mehrgenerationenprojekt in Gusthäusern oder Herrenhäusern mit www.sieben-eichen.com

Wir suchen Interessierte, Aktive, Engagierte, Begeistungsfähige.
Wer macht mit ?
Einfach mal reinschauen in www.sieben-eichen.com

Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburgische Seenplatte
Michaela

02.09.2019

gemeinschaftliches Wohnen

Single + Nichtraucherin sucht ihr gemeinschaftliches Zuhause und kleiner separater Wohnung im EG

Ich wünsche mir Bezahlbarkeit und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Helligkeit, Barriereminimierung, Schlichtheit, Minimalismus, Denkmalschutz, Mitsprachemöglichkeit, Bad mit Fenster, Möglichkeit der Wetter geschützten Wäschetrocknung im Freien, saubere Luft(Nichtraucherschutz auch im Freien), Lärmschutz, Ausgewogenheit zwischen Distanz und Nähe, Repair-Cafe, mietbare Gästezimmer, gemeinschaftliche Küche und Speiseraum mit Terrasse, gemeinsamer Werkraum, attraktive Mülltrennung, Solarbeleuchtung, Nähe zur Nord- oder Ostsee, Regenwassersammlung, Teich, Springbrunnen,.....
Wer weiß was ?

Mecklenburg-Vorpommern, Seenplatte
Michaela

02.09.2019

Wer möchte ökologisch nachhaltig in Gemeinschaft leben...?

...und zusammen mit uns einen kleinen Biohof bewirtschaften:

Familie mit Kindern sucht auf diesem Wege weitere Menschen vielleicht mit Kindern.

* biologischer Anbau mit Selbstversorgung
* artgerechte Tierhaltung (Pferde, Schafe, Hühner)
* konsumreduziertes Leben (Refuse - Reuse - Upcycle - Recycle)
* autofreier Personenverkehr
* bedürfnisorientierte Kommunikation

Bayern, Nordschwaben
Greta Machthal

02.09.2019

Gemeinsame Gründung eines naturnahes, weltoffenen Projektes im Allgäu

Hier im Allgäu werden öfter große Landhäuser angeboten, die für einen allein viel zu teuer sind. Wie wäre es, wenn wir gemeinsam suchen und finanzieren? Entstehen sollten dabei kleinere Einzelwohnungen und vielleicht auch Stellplätze für wenige Tiny Houses, je nach Immobilie und finanziellem Rahmen gerne auch Gemeinschaftsräume und -flächen.

Angedacht ist undogmatisches, naturnahes und weltoffenes Wohnprojekt im Allgäu. Die genaue Planung erfolgt gemeinschaftlich. Auch Finanzierungsmodelle kann man finden - ich bringe etwas mit ein, suche aber Menschen, die ihren Teil dazu ebenfalls beitragen können/wollen.

Wichtig wären mir eine unkomplizierte Hausgemeinschaft, ohne Verschwörungstheorien, Abschottung oder Gruppenzwang. Gemeinsam kann man mehr verwirklichen als alleine, z.B. naturnah gärtnern, klimafreundliche Energie (ohne überteuerte Technik), gemeinsam feiern (wenn man möchte), Freiräume behalten …

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme!

Baden-Württemberg, Bayern, Landkreise Oberallgäu, Lindau, Ravensburg
Barbara Fink

02.09.2019

bunte Familie sucht liebe Menschen

hey hey,

wir sind eine bunte Familie und wünschen uns einen schönen Ort für uns und unsere liebe Hündin.

Wir suchen entweder einen Stellplatz/Garten/Wiese für unseren Zirkuswagen und/oder eine kleine Wohnung mit anderen kleinen und großen Menschen zusammen oder in der nahen Umgebung.
Wichtig ist uns eine gute freie Schule in der Nähe (kein Waldorf ;)).

Wir sind total gern draussen, genießen die Zeit zu fünft plus Hund, treffen uns gern mit Freunden, lesen gern (vor), wandern gern, reisen gern, fangen gerade an zu gärtnern und lesen uns in Permakultur ein, wir sind manchmal chaotisch, mögen aber eigentlich Ordnung, sind laut und krawallig, lieben aber auch die Ruhe, wir sind voll gegen jede Form der Diskriminierung, tolerieren keinen Rassismus, Sexismus, Adultismus oder dergleichen und setzen uns dafür ein :).

Wenn das zu euch passt, dann schreibt uns.

Ausland, Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
Flocke

29.08.2019

Gleichgesinnte für ländliches Wohnprojekt im Raum Ulm gesucht!

Wir (Julian, 32 und Sina, 28) sind auf der Suche nach kreativen, offenen und sympathischen Menschen die gemeinsam den Traum vom gemeinschaftlichen Wohnprojekt realisieren wollen.

Momentan gibt es nur eine Vision.. Die Vision von einem nachbarschaftlichen, naturverbundenem, nachhaltigen Leben in Gemeinschaft, vllt in Kombination mit Vermietungen von Veranstaltungsräumen/Co-working oder einem Café, ein Gästebetrieb, mit Werkstatt und gemeinschafltichen Räumen.. In jedem Fall wünschen wir uns einen großen Gemüsegarten und können uns dort Bildungsarbeit vorstellen.
Schön wäre eine bunte Truppe jeglichen Alters, jeglicher Herkunft, jeglichem beruflichen Status und Familienstandes. Dabei tolerant, umweltbewusst, mit offenem Herzen und ohne jegliche Ideologie.

Vorstellungen haben wir viele, jetzt möchten sie gemeinsam mit anderen konkretisiert und umgesetzt werden.

Beruflich und privat sind wir in Ulm verwurzelt und würden uns freuen, wenn sich Gleichgesinnte finden, die Lust haben ein solches Projekt in der ländlichen Umgebung Ulms aufzubauen!

Baden-Württemberg, Ländliche Umgebung Ulm
Sina

28.08.2019

HH-West I WohnGM I 7 Zimmer Haus/Garten

Hallo Miteinander,
möchte gern in 2 Jahren gemeinschaftlich Wohnen, weil meine Kids dann ausgezogen sind. Baugemeinschaften sind rar und darum habe ich gedacht, warum mache ich nicht hier etwas Schönes.

Im ersten Schritt würde ich (51) gern Menschen kennenlernen, die auch zusammen wohnen möchten. Sich austauschen, wie es sein könnte, Zeit teilen, schauen ob und was passt.
Im zweiten Schritt können wir schauen, ob wir dieses Haus nutzen oder doch etwas anderes. (Habe neulich z.B gesehen, das in HH ein ganzes Haus versteigert wurde mit Wohnungen).

Wenn Dich dies anspricht melde Dich unter mmicks@gmx.de.

Freu mich auf Dich/Euch.

Hamburg, HH West
Michaela

28.08.2019

WohnKulturHof Pluwig e.V. - in Gemeinschaft Vielfalt leben

„WohnKulturHof Pluwig“, eine Mehr-Generationen-Wohnprojekt, das die Bereiche Wohnen, Arbeiten und Kultur integriert. Geplant sind ca. 10-12 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe (barrierearm, energie-effizent, flexibel) ca. 900 m², ein Co-Working Space mit ca. 10 Arbeitsplätzen ca. 80 m², ein Veranstaltungsraum von ca. 100 m² sowie Gemeinschaftsflächen (Gemeinschaftsküche, Gästewohnung, Werkstatt … (ca. 100 m²)). „In Gemeinschaft Vielfalt leben“, so lautet das Motto unseres Projektes. Ziel ist es, Raum zu schaffen, in denen Menschen verschiedener Generationen sowie unterschiedlicher Lebensentwürfe ihr Leben in Gemeinschaft gestalten können. Ziel ist ein wachsendes soziales Umfeld, in dem alte Menschen möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen können, junge Familien soll attraktive Rahmenbedingungen finden, um Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen. Darüber hinaus wird sich der WohnKulturHof über den Veranstaltungsraum und die Büros mit dem Dorf und der Region vernetzen. Weitere Infos unter www.wohnkulturhof.de

Rheinland-Pfalz, 54316 Pluwig 12 km von Trier entfernt
Katja Königstein

28.08.2019

Nachbarschaftliches Wohnen Nord- oder Ostseenah

Moin,

ich bin auf der Suche nach einem bereits bestehenden Wohnprojekt an Nord- oder Ostsee in Form einer Haus-oder Hofgemeinschaft oder nachbarschaftlicher Wohngemeinschaft mit abgeschlossener Wohneinheit.

Ich wünsche mir einen Garten, grünes Umland und Küstennähe, gerne Tiere und eine bunt durchmischte Gemeinschaft lebenslustiger und bewusster Menschen,die sich auch mal gegenseitig helfen, keine Dogmen pflegen, gerne ökologisch ausgerichtet sind und ein respektvolles Miteinander schätzen.

Ich biete ein geregeltes Einkommen, Gemeinschaftsarbeit, zwei tolle Hunde, Verläßlichkeit und Konfliktbereitschaft, Empathie, Toleranz und bringe die nötige
Offenheit mit, neue Wege zu begehen.

Wer geht mit mir?

Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Nord- oder Ostseeküste
Stefanie

26.08.2019

Witwe, 71, suche bundesweit Wohnprojekt z.B. Mehrgenerationenhaus

suche eine abschließbare Wohnung in einer Wohngemeinschaft, z.B. umgebauter Gutshof, Fabrikgebäude o.ä. Gutes WLAN und großes Arbeitszimmer gewünscht, da ich zwar Pensionärin, aber anderweitig noch selbständig aktiv bin.

Nordrhein-Westfalen, Stadtrand
Johanna M. Richter

26.08.2019

Bestandsimmobilie, Dorfkern, Bauernhof, großes Wohnhaus, großes Grundstück mit mehreren Gebäuden und Bewohnereinheiten, kaufen oder mieten

Wir (w, 65 J) und mein Mann (m, 69 J) suchen ein neues Nest für unseren nächsten Lebensabschnitt. Es soll in der Nähe der Stadt Augsburg sein (Umkreis 30 km) oder Gersthofen Umkreis 30 km. Wir sind fit und möchten gern weiter „tätig“ sein. Mein Traum ist ein Café, entweder zusammen mit weiteren Interessierten BäckerInnen/KonditorInnen oder Berufenen, ganzwöchentlich oder am Wochenende. Unser Gemeinschaftsprojekt sollte mietbare Ferienwohnungen haben und gemeinschaftliche Räume für die Dinge des Lebens (Waschküche, großer Gemeinschaftsraum, Spieleraum, Fahrradstall mit Reparaturwerkstatt, Blumen-Garten und Gemüseanbau (Hobby), andere Werkstätten....
Wir suchen kreative undogmatische Singles und Familien, die gerne in einer Gemeinschaft leben und an unserem gemeinsamen Projekt arbeiten möchten, mit Respekt vor dem Rückzugswunsch der anderen.
Ihr solltet nicht ohne ein gewisses Einkommen bzw. über Geldmittel für den Start verfügen oder über Möglichkeiten der Mitfinanzierung Zugang haben. Leider bin in der Nähe der Stadt Augsburg noch nicht über Grundstücke informiert.
Solltet Ihr über ein bestehendes Projekt verfügen, bitte melden, wir sind flexibel.
Noch etwas:
Wir mögen Tiere und wertschätzen sie, aber unerzogene Hunde sind uns unangenehm, sorry!

Bayern, Bayern, Umland Augsburg-Gersthofen
Carola

26.08.2019

Hausgemeinschaft 65+

Hallo und guten Tag,
gemeinsam ein Haus mieten, jeder hat seinen privaten Bereich, Küche / Wohnraum gemeinsam, je nach Gegebenheit. Kleiner Garten, kleine Scheune zum Werkeln und Tun...
Ein Wagnis? ja sicher! Der Gedanke im Alter nicht allein zu leben, kreierte jedoch diese Idee!
Wer sich das auch so vorstellen kann, möge sich für einen Austausch gerne melden.
Ich bin 64 und arbeite noch.

Baden-Württemberg, Schwäbisch Hall, Heilbronn,
Marei

19.08.2019

Gemeinschaftlich Wohnen von 0 bis 111 Jahren

Projekt in Gründung sucht Mitstreiter*innen
Die Idee: In Heroldsberg oder näherer Umgebung (Kalchreuth, Nürnberg-Nord,...) ein Wohnprojekt ins Leben rufen, in dem Menschen jeden Alters gemeinschaftlich wohnen, feiern, arbeiten, leben...
Mit abgeschlossenen Wohneinheiten für Familien, Alleinstehende, Paare, aber auch für WGs, wenn entsprechend Nachfrage besteht.
Achtsam miteinander leben und kommunizieren, Ressourcen teilen, sich gegenseitig unterstützen und stärken, Verbundenheit spüren, aber auch jedem seinen Freiraum und Rückzug gönnen. - Das sind einige Eckpfeiler, die mir für ein solches Projekt wichtig sind.
Zu meiner Person: Ich, Rike, w 40 J., habe drei Kinder: einen Jungen 1 J. und zwei Mädchen, 9 und 13 J.
Ich interessiere mich schon sehr lange für das generationenübergreifende, gemeinschaftliche Wohnen und habe diverse, größtenteils sehr positive WG-Erfahrungen gemacht (mit und ohne Kinder) und verschiedene größere Projekte als Gast kennengelernt.
Nun ist die Zeit reif, Nägel mit Köpfen zu machen und ein langfristig angelegtes Projekt hier in der Gegend aufzuziehen.
Ich freue mich über Zuschriften bei ernsthaftem Interesse

Bayern, Heroldsberg (nördlich von Nürnberg)
Rike L.

19.08.2019

Gemeinschaftliches Wohnprojekt in Düsseldorf und Umgebung

Hallo zusammen,

ich bin Eric, 27 Jahre und wohne in Düsseldorf. Auf diesem Weg suche ich andere Menschen, die gerne in einer Gemeinschaft leben möchten, in der Wert auf Nachhaltigkeit und Schutz der Umwelt gelegt wird. Ich gärtnere regelmäßig mit Nachbarn und Freunden in einem Gemeinschaftsgarten und neben dem Gärtnern unternehmen wir auch gemeinsame Ausflüge. Auch durch längere Projektwochen im Bereich Naturschutz und durch den Einsatz auf einem Biobauernhof, weiß ich, wie schön es ist, in einer Gemeinschaft zu sein.

Über das Forum Gemeinschaftliches Wohnen suche ich nach einer Wohn- bzw. Lebensgemeinschaft bzw. Menschen, die mit mir ein Wohnprojekt gründen, am besten im Raum Düsseldorf. Bei der genauen Konstellation der Gemeinschaft bin ich flexibel, das heißt, es kann ein Mehrgenerationenhaus, ein Ökodorf, eine Hofgemeinschaft, eine WG oder ein anderes Wohnprojekt sein. Hauptsache ist, dass man harmonisch zusammenlebt und sich gegenseitig unterstützt.

Falls Interesse besteht, freue ich mich über Nachrichten.

Beste Grüße

Eric

Nordrhein-Westfalen, Dusseldorf
Eric Hellmann

19.08.2019

Große außenliegende Wohnung in loser Nachbarschaft

Große helle Wohnung im Raum Lich ab September zu vermieten
Die 4ZKB-Wohnung mit Terrasse, Garten und Garage befindet sich außerhalb, in der Nähe von Lich, in offener vegan/vegetarisch/feministisch/antirassistischer Nachbarschaft. eingeschränkter ÖPNV, Gute Anbindung an A45, 15min bis GI-Stadtmitte. 35 min bis FFM. Ca. 110 qm, 700 € kalt. 2er-WG -geeignet. Haustiere in Absprache.

Hessen, Raum Gießen
Katharina

19.08.2019

Gemeinschaftliches Wohnprojekt für Seniorinnen und Senioren

Schwalmstädter Genossenschaft baut für Seniorinnen und Senioren im Stadtteil Treysa, "Am Alten Feld", eine individuelle Wohnanlage für gemeinschaftliches Wohnen. Schwalmstadt ist eine mittelständische Stadt in Nordhessen, gelegen zwischen Kassel und Marburg mit ICE-Halt, Hallen- und Freibad.
Beschreibung des Objektes:
12 separate, abgeschlossene Wohneinheiten von 45, 60 und 70 m².
Ökologische und barrierefreie Bauweise, zweistöckig mit Aufzug.
Die einzelnen Wohnungen werden durch überdachte Zugänge erreichbar sein. Auf der Gegenseite wird an eine Terrasse oder Balkon gedacht.
Ferner wird es einen großen Gemeinschaftsraum mit Küche geben, der für private oder Veranstaltungen von außen genutzt werden kann. Ebenso werden eine Gästewohnung, ein Haushalts- und ein Hobbyraum zur Verfügung stehen.
Die Genossenschaft wird innerhalb der nächsten 2 Jahre den Bau umsetzten, den der Bauausschuss der zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner ab Juni 2019 mit dem Architekturbüro erarbeiten wird. Das Konzept unterscheidet sich von herkömmlichen Seniorenanlagen dadurch, dass keine Eigentumswohnungen entstehen, sondern dass von der Genossenschaft gemietet wird. Ungewöhnlich ist es, dass die zukünftigen Erstbewohner/innen am Konzept und den Hausplänen mitarbeiten und mitentscheiden können.
Momentan sind noch Wohnungen jeder Größenordnung frei.
Finanzierung: über Genossenschaftsanteile nach Wohnungsgröße und Miete
Weitere Infos auf der Webseite
www.gemeinsaminsalter-schwalmstadt.de

Hessen, ländlicher Raum
Reinhart Darmstadt

10.07.2019

Ältere Dame (80) sucht Wohnprojekt für Senioren

Guten Tag!
Ich suche für meine Nachbarin ein Seniorenwohnprojekt. Sie wird demnächst 80 Jahre alt und möchte sich in diesem Zuge von ihrem Haus trennen. Sie ist auf keinen bestimmten Wohnort festgelegt. Punkte, die für sie wichtig sind:
- Seniorengerechtes Wohnen mit evtl auch späterer Hilfe (im Moment ist sie körperlich fit, mäht noch selbst ihren Garten)
- Hunde erlaubt (der Hund ist 14 Jahre alt und muß mit)
- Kulturangebote in erreichbarer Nähe
- Gerne Gemeinschaft, jedoch mit abgeschlossenen Wohnungen als Privatbereich
- Eher wärmeres Klima
- Lieber Miete als Kauf

Falls jemand einen Tipp hat oder ein entsprechendes Angebot, dann gerne Nachricht an mich. Ich leite diese dann weiter.

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
L. C.

04.07.2019

Chance dazu zu kommen

Seit Februar 2019 wohnen Mitglieder von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. - meist unter einem Dach - in ihrem Mieterwohnprojekt. Da unser Vermieter aktuell in einem 2. Bauabschnitt weitere Häuser fertigstellt, besteht so Gelegenheit "ganz in der Nähe" dazuzukommen. Wenn Sie in der Nähe wohnen: schauen Sie mal vorbei. Zuerst auf unserer Homepage www.gewoNR.de

Rheinland-Pfalz, Stadt
Hildegard Luttenberger

03.06.2019

Mann mittleren alters sucht gemeinschaftswohnen in ruhiger umgebung

Mann mittleren alters sucht nette Gemeinschaft in ruhiger Lage, z.b. odenwald, Spessart.Tel. 015238139715

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Gemeinschaft gesucht
Dietmar

07.08.2018

Mittsechziger sucht undogmatische Wohngruppe möglichst am See

Den Maximaltraum träumen darf man ja erst mal, die Abstriche kommen dann von selbst.

Langjährige Wohngemeinschafts- und Wohnprojekt-Erfahrung hat mich Vorsicht gelehrt gegenüber zu lauten Menschen, zu schmalen Ressourcen und zu großen Illusionen. Damit sind viele Jahre vergangen, die ich leider nicht nochmals einbringen kann.

Mehrgenerationenprojekt?: Ich kann mich über das Lächeln eines Kindes freuen, akzeptiere aber, dass ich nur manchmal einen Platz in seiner Welt habe.

Ich brauche kein Theater um die Ecke. Ich kaufe auch bei Aldi. Ich bin ein Mensch meiner Generation ("Wir sind die Neuen").

Aber ich liebe das Wasser, Tanzen, Holz und Werken. Und offene und trotzdem respektvolle Menschen - Freundschaften finden sich dann im Zusammen-Tun.

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, möglichst am See
saxaphon