Projektbörse

Sie suchen nach einem Wohnprojekt, an dem Sie sich beteiligen können? Oder Sie planen Ihr eigenes Projekt und suchen nach weiteren Interessenten? In unserer Projektbörse haben Sie die Möglichkeit, Gleichgesinnte anzusprechen.

Wenn Sie ein eigenes Inserat aufgeben möchten, klicken Sie bitte hier: Inserat aufgeben

Hier können Sie die Liste der 149 Inserate einsehen.

Nach Bundesland filtern
Schleswig-Holstein (23)
Hamburg (13)
Bremen (17)
Mecklenburg-Vorpommern (20)
Niedersachsen (40)
Nordrhein-Westfalen (30)
Hessen (21)
Rheinland-Pfalz (20)
Saarland (11)
Brandenburg (18)
Berlin (7)
Sachsen-Anhalt (13)
Sachsen (13)
Thüringen (10)
Baden-Württemberg (40)
Bayern (23)
Ausland (6)
Alle

22.09.2020

Mitstreiter in der neuen kleinen Stadt

Hallo,
Wir sind eine junge Familie (Julian 35, Hana 32, Senge (3)), die von Hamburg nach Görlitz zieht. Wir würden gerne mit anderen netten und offenen Familien mit Kindern ein wenig unserer Zeit teilen.
Wir werden wohl eine Wohnung in der Stadt mieten, aber es wäre schön, einen Garten (oder was immer möglich ist) zusammen zu teilen, damit Kinder zusammen spielen können und wir einige Mahlzeiten teilen und zusammen Ausflüge machen können usw.

Kurz über uns: Julian ist Wissenschaftler auf dem Gebiet der klassischen Philologie, der buddhistischen Studien, der Meditationsforschung und schreibt hier und da einen journalistischen Artikel. Bald wird er ein neues Projekt an einer deutschen Universität starten, arbeitet aber meistens aus der Ferne. Hana, ehemals Grafikdesignerin, befindet sich seit einigen Jahren im Mutterschaftsurlaub und versucht nun, sich ein wenig neu zu erfinden - sie liebt Kräuter, backt gerne Brot und ist sehr begeistert davon, etwas über Permakultur und alles andere zu lernen, was originell ist und nachhaltig. Außerdem würde sie gerne ihr eigenes Gemüse anbauen. Sengi ist ein kluger kleiner Junge und spricht drei Sprachen, seine Muttersprache ist Slowakisch, daher kommt Hana (sie lernt gerade Deutsch). Julian wurde in Hamburg geboren und ist Deutscher. Der Kleine wuchs in den ersten Jahren in Spanien auf, wo wir zusammen lebten, aber hauptsächlich Englisch sprachen.

Wenn Ihr in einem Haus wohnt, in dem eine leere Wohnung zu vermieten ist, und uns kennenlernen möchten, lasst es uns wissen.
Wir haben bereits viele schöne Wohnungen mit schöner Architektur gefunden, aber wir möchten nicht nur eine schöne Wohnung, sondern auch eine liebe Gemeinschaft.

Freundliche Grüße,
Julian, Hana und Senge

Sachsen, Görlitz
Julian

22.09.2020

Alternatives Wohnprojekt mit 4 abgeschlossenen Wohnungen für Menschen zw. 58 und 70 Jahren in Hermannsburg

Wir haben ein kleines Wohnprojekt gegründet und würden uns über eine lebendige Nachbarschaft freuen.
Es ist nur noch eine Wohnung frei, sie befindet sich im Dachgeschoss (1. Etage) mit einer Wohnfläche von 58 m².
Die gemütliche, helle Wohnung kann ab 01.11.2020 bezogen werden (2 Zimmer, Küche mit Einbauküche einschl. Geschirrspüler, Bad, WC, die Loggia/Balkon hat eine Größe von über 8 m².
Die Kaltmiete beträgt 430,- € (zuzügl. 140,- € NK).
Ein aktueller Energieausweis ist vorhanden.
Das Warmwasser wird über eine Solaranlage erzeugt, der Strom z.T. von einer Photovoltaik-Anlage.
Unser Haus liegt in einem ruhigen Siedlungsgebiet (Tempo-30-Zone) von Hermannsburg in der Südheide, 500 m vom Wald, Lutterbach und Örtze entfernt. Gute Einkaufsmöglichkeiten, Rathaus, Ärzte und Apotheke, Cafés… sind ca. 1,4 km entfernt.
Seid ihr zwischen 58 und 70 Jahre jung, weltoffen, ökologisch und kulturell interessiert, gerne Nichtraucher*innen, dann schreibt uns eine Nachricht oder meldet euch unter Tel.-Nr. 05052 1822.

Niedersachsen, 29320 Hermannsburg, Kreis Celle
Günter Binder

22.09.2020

Lebendige Nachbarschaft gesucht; Hausbauprojekt

Ich möchte ein kleines Holzhaus bauen und würde mich freuen , wenn es Menschen gibt, die das mit mir zusammen, auf einem ruhigen und in der Natur gelegen Grundstück , tun möchten.
Inhaltlich ist mir im Grunde vor allem wichtig, dass jeder/e die Bereitschaft zur lebendigen, aktiven Nachbarschaft mitbringt, in der man aufeinander Acht gibt , Freude hat, mal zusammenzusitzen …… was sich sonst noch entwickelt an Ideen , das kann ohne Druck und Ideologie frei entstehen.
Da ich im Sauerland arbeite, möchte ich auch hier wohnen bleiben.
Wenn euch meine Idee anspricht , dann meldet euch gerne. Ich freue mich.

Nordrhein-Westfalen, NRW , Hochsauerland
Ulrike Flach

21.09.2020

Wir suchen einen neuen Lebensort für uns! Co-Housing / Mehrgenerationenprojekt / Hofprojekt / Hausprojekt

Ich (45) Hebamme und meine beiden Kindern (10, 12) suchen einen neuen Lebensort für uns.

Wir suchen ein Mehrgenerationenprojekt / Cohousing Projekt in einer Stadt oder stadtnähe. Gerne mit Anbindung oder Nähe zu Wasser (See, Fluss etc.).

Wir sind undogmatisch und folgen keiner speziellen spirituellen Richtung. Ich habe aber in mir und im Leben schon viel erlebt und Tiefe erfahren. Dabei habe ich auch in verschiedenen gemeinschaftlichen Wohnformen gelebt und möchte es nun sehr gerne wieder. Zusammen zu leben, lachen, spielen, kochen, gärtnern, tanzen, weinen, sich helfen, neues erfinden, für einander da sein ..... das sind Erfahrungen, die tief nähren und wichtig sind. Es wäre aber schön, wenn wir unseren eigenen, kleinen Wohnbereich haben, damit man sich auch einmal als Familie zurückziehen und finden kann.

Wir sind zwar räumlich sehr flexibel und könnten fast überall in Deutschland. Ich denke vor allem muss es menschlich passen. Und klar braucht es für die Kinder auch eine gute fortschrittliche Schule (z.B. Gesamtschule mit Lernen in Projekten / Lernbüro), Montessorischule etc.) in der Nähe und für mich auch Arbeitsmöglichkeiten. Zu ländlich sollte es daher nicht sein.

Ich (45) bin Hebamme, liebe es zu gärtnern und zu kochen und bin gemeinschaftserfahren. Habe selber schon viele große und kleine Projekte aufgebaut und teils auch geleitet. Dabei kann ich groß denken und doch jedes Detail sehen und im Blick haben, aber auch Loslassen und Seinlassen und in mir und um mich herum in den persönlichen Begegnungen Freude erfahren. Nicht immer ist es dran Großes zu gestalten. Nun geht es für mich wieder mehr nach innen und mehr hin zum SEIN. Wobei ich kreatives Gestalten und Neues in die Welt bringen nach wie vor als eine meiner Qualitäten erleben. Mehr gerne im persönlichem Gespräch und Austausch.

Meine beiden Jungs (10 und 12) lieben fantasievolles Spielen, Legolandschaften bauen und Wald und Wiese und sind auch derzeit sehr technikbegeistert. Tiere lieben sie sehr, eigene Haustiere haben wir leider derzeit nicht. Würden uns aber über mehr Tierbegegnungen freuen.

Das Leben war bisher bunt und vielfältig und mit vielen Ereignissen, an denen wir weiter wachsen und uns entwickeln duften. Nun steht beruflich und menschlich wieder eine Veränderung an und ein örtlicher Neustart, denn manchmal geht etwas einfach zu Ende. Die beiden älteren Kinder sind nun bald aus dem Haus und wir möchten noch einmal neu starten.

Nun freuen wir uns sehr darauf, was kommen mag!!!

Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Phoenix is rising - Neuer Lebensort gesucht! - Welches Projekt wünscht sich noch Mitbewohner?
Katja Richter

21.09.2020

Liebevolle Gemeinschaft gesucht

Liebe Freunde der Natur :)
mein Name ist Sarah, 28 Jahre alt und noch stets auf der Suche nach einem Ort der liebevollen Begegnung in Natur und Verbundenheit. Ich bin studierte Psychologin derzeit in Weiterbildung zur Psychotherapeutin. Trotzdem stecke ich am liebsten die Hände in die Erde, liebe die Gartenarbeit, das Wandern und Singen und finde kreativen Ausdruck in Kunst und Musik. Ich wünsche mir ein Zusammenleben mit Gleichgesinnten im Grünen, die sich und der Umwelt respektvoll und achtsam begegenen. Ein Selbstversorger Hof wäre fantastisch!
Schreibt mir gerne, falls ihr Euch angesprochen fühlt. Ich freue mich über jede Nachricht.
Herzlichste Grüße
Sarah

Bayern
Sarah Berwanger

21.09.2020

Wanted! ländlich ruhige Wohnung / Bauernhof-WG / gemeinsames Mietprojekt

Hallo, ich (w 65) suche eine helle, ruhige Wohnung um Schwäbisch Hall oder Heilbronn herum. Gerne in einer Alters- oder Bauernhof-WG oder wer möchte mit mir ein Häuschen mieten? Ich mag Natur, Ruhe, schönes Klönen und liebe Naturheilkunde. Wer weiß etwas oder wer mietet mit mir? Mein Budget ist klein. Über positive Nachrichten von netten gleichgesinnten Menschen freue ich mich.

Baden-Württemberg, Schwäbisch Hall, Heilbronn
Marei

21.09.2020

Trägst Du auch schon lange den Wunsch nach Gemeinschaft in Dir? Wir sind ein kleiner Verein und möchten wachsen.

Unsere Vision
An einem schönen Platz, nahe der Natur, leben ca. 30-50 Menschen in einer Mehrgenerationen-Gemeinschaft. Es sind dort alle Altersklassen und Berufsgruppen vertreten. Umgeben von Gemüsegärten, Spielplatz reihen sich Häuser, Tiny-Häuser, Werkstätten, Versammlungsstätten aneinander und laden ein zum gemeinsamen Arbeiten, Begegnen und Feiern.
Die Gebäude fügen sich harmonisch in die Natur ein.
Wir leben energiesparend und ressourcenschonend und planen eine möglichst hohe Selbstversorgung durch Obst und Gemüseanbau.

Wir freuen uns wenn du an der Verwirklichung unserer Vision mitwirken, oder uns unterstützen willst.

Bayern, Wir suchen ein passendes Objekt im südlichen Bayern - und - freuen uns über Mitstreiter
Friederike Kress

21.09.2020

Mitbewohner und Mitbewohnerinnerinnen für's gemeinschaftliche Wohnen

Wir leben in unserem Genossenschaftshaus Oberelsungen zusammen und entwicklen uns zur Gemeinschaft. Wir sind aktuell 2 junge Frauen, 2 junge Männer, ein großer Walnussbaum, Obstbäume und was sich auf dem Grundstück noch herumtreibt. Das Haus am Bahnhof steht auf einem 1,5 ha großen Grundstück, ein Teil davon ist Obstwiese, ein Teil kann landwirtschaftlich genutzt werden und ist auf ökologischen Landbau umgestellt. Eine Werkstatt ist in einem Extragebäude untergebracht. Auf dem Gelände stehen zwei Bauwagen und ein Windrad. Wir suchen Menschen, die auch an Garten und solidarischer Landwirtschaft Interesse haben. In unserem Haus sind aktuell eine Wohnung und 2-3 Zimmer frei geworden, für die wir Menschen suchen , die gemeinschaftlich leben wollen. Wir sind Mitglieder der Genossenschaft“Kassel im Wandel“, die sich sehr für die solidarischer Landwirtschaft interessiert und zwei Biobauern aus der Umgebung können und wollen uns unterstützen. Aber auch Menschen, die kein Interesse an Landbau haben, können sich gerne melden. Noch ein kleiner Hinweis: Eine Straße führt an unserem Haus vorbei, wer die geräuschlose Idylle sucht, ist bei uns nicht ganz richtig. Weitere Informationen: info@kassel-im-wandel.de

Hessen, Oberelsungen (Zierenberg)
Eva-Maria Gent

21.09.2020

KUNST UND ZUSAMMENLEBEN - klein anfangen und dann entwickeln

welcher künstler, welche künstlerin (meine erstadressaten sind künstler)
macht mit mir eine atelier-wohngemeinschaft,
erst mal egal wo, als nucleus, keimzelle einer neuen grösseren community?

ich bin radio-/ tv-künstler (performance/concept) mit malerei-anteilen
und musik (theater und literatur).
ich suche eine person (gerne ab 60), die lust hat, sich mit kunst zu beschäftigen
und dabei mit mir leute “einsammelt”,
die auch zusammenleben wollen und sich kulturell und sozial kreativ
und mit herzlichem anspruch dabei betätigen wollen.

ich komplettiere auch gerne evtl. freiraum, d.h., wenn ihr aktuell platz habt
und sucht jdm., bitte auch melden. egal wo.

habe lange in gruppen gelebt und gearbeitet und möchte jetzt
nach solo- und partner-jahren wieder kooperation und zusammenwohnen/-leben.
stukinho@gmail.com

Nordrhein-Westfalen, Ganz Deutschland
frank stukenbrock

21.09.2020

2 Menschen für freie Haushälfte auf dem Land (Westerwald) gesucht

1 Std. mit dem Auto bis nach Köln...
lebe ich (63, fitt und w) nach vielen Jahren Kölner Südstadt inzwischen fest hier im noch nicht touristisch aufgebrezelten Westerwald in einem kleinen Dorf mit Weiher ohne Durchgangsstraße (max. 50 Einwohner).

Mit dabei sind derzeit 3 Katzen, 1 Hahn mit seinen 10 Hennen, 1 Hund und 2 Schafe (Letztere sind noch neu)... Garten, Weide, Scheunen... Platz ist vorhanden.

Ein Doppelhaus war nicht geplant; ich habe nach Weidefläche und Scheunen am Haus gesucht, was sich nur in Kombination mit größeren Objekten finden ließ.

Keine Erwartungen habe ich an ein Selbstversorger-Dasein (obwohl nichts dagegen spricht sich im Garten auszutoben... durch die frei laufenden Hühner hatte ich dieses Jahr erstmalig keine Schnecken... und selbstverständlich freue ich mich über alles Essbare, was sich im Garten findet... so die Hühner nicht schneller waren...) oder Mehrgenerationen-Glück... sympathisch sollten wir uns sein sowie kompatibel was Kommunikation und Lebensstil betrifft.

Das Alter spielt hier schon eine Rolle nicht zuletzt, weil man aufs Auto angewiesen ist; für mich wird im Alter gesorgt sein, aber ich werde in 10 Jahren nicht in der Lage sein einen heute 70jährigen und dann 80jährigen Menschen mit zu versorgen... somit hoffe ich auf jüngere Menschen.

Ein 'Gemeinschaftsraum' existiert nicht; es sind 2 Haushälften mit separaten Eingängen... der Rest (Garten etc.) ist jedoch nicht zu trennen.

Die zu vermietende Haushälfte ließe sich bestens mit 2 Erwachsenen als WG nutzen: Es gibt eine große Küche, ein kombiniertes Wohn- und Esszimmer, ggf. ein Arbeitszimmer, 2 Bäder und 2 Schlafzimmer.

Weiterhin wäre das Objekt geeignet für verlängerte Wochenenden/ Homeoffice/ Ferien etc..
Ein Auto ist wie benannt Voraussetzung hier auf dem Land; die Garage dazu ließe sich einrichten.

Im Winter ist das Haus durch mich versorgt... ein Vorteil, wie Menschen wissen, die sich hier einen Zweitwohnsitz zugelegt haben.

Ich suche Leute, die diese Haushälfte pfleglich behandeln und einem vielleicht einfachen Leben mit Improvisationstalent zu begegnen wissen.

Ich selbst liebe das Alleinsein, habe jedoch nichts gegen gute Gespräche bei einem Glas Wein einzuwenden, wobei nichts zur erzwungenen Regel werden sollte.
Ein Probewohnen wäre Voraussetzung.

Nicht vorstellen kann ich mir, dass Freigänger-Katzen mitgebracht werden; meiner Erfahrung nach führt dies zu Revierkämpfen und Stress mit möglicher Unsauberkeit als Folge.

So ich euer Interesse wecken konnte, beantworte ich weitere Fragen gerne auf anderem Weg.

Was bei meinem Text wohl fehlt, ist das, was so furchtbar schwer zu vermitteln ist... wenn es hier draußen gelingt den Termindruck der Städter abzulegen und sich einzulassen auf das, was der Tag bringt, ändert sich die Wahrnehmung... es sind die kleinen Dinge, die faszinieren, innehalten lassen... und glücklich machen.

Projektstandort:
Rheinland-Pfalz, Klitzekleines Dorf im Westerwald ohne Durchgangsstraße

Rheinland-Pfalz, Land
Ulrike Abendroth

18.09.2020

Natur und Kunst: Mitstreiter (28-68 Jahre) zur Gründung eines Wohnprojekts gesucht

Ich suche naturverbunden-kultivierte Menschen (gern auch mit jüngeren Kindern) zur Gründung eines kleinen Wohnprojekts im vorderen Odenwald zwischen der Bergstraße und Erbach mit bis zu 10-12 Erwachsenen zzgl. Kindern. Es soll mittelfristig 2021/22 eine ökologisch-kulturelle Gemeinschaft aus Singles, Paaren und/oder Alleinerziehenden auf einem charmanten Bauernhof, einer alten Villa oder Gutshaus im Odenwald entstehen, die sich teilweise selbst versorgt und ökologisch autarkes Leben anstrebt.

"Gemeinsam das Leben leben, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren." (Zitat Interessentin)

Du solltest 28 bis 68 Jahre jung sowie sehr gesellig sein und mehrjährige Erfahrungen im Zusammenleben mit anderen Erwachsenen haben, die nicht deiner Familie entstammen. Die Mehrheit soll aber in der mittleren Altersspanne ca. 40 bis 55 Jahre liegen. Ich bin M/47, ohne Kinder; Zweck-WG war in ca. 15 Jahren Erfahrung gemeinschaftlichen Wohnens nie meins. Mir gefällt, wenn Du - wie ich - positiv denkst, unkonventionell, weltoffen, flexibel, achtsam, spirituell, kreativ und bodenständig bist.
#Hast Du mind. 100.000,-€ für den Ausbau/Renovierung zur Verfügung? Denkst Du als Rechtsform mehrheitlich an eine Eigentümergemeinschaft, Mietshäuser-Syndikat oder Genossenschaft? Oder könntest Du "nur" engagierter Mieter sein?

Schreibe mir über Dich und Deine Motivation: Dann treffen wir uns demnächst in Darmstadt, Heidelberg bzw. Erbach, damit wir uns beschnuppern und ggf. gemeinsam auf die Suche nach einem geeigneten ländlichen Mietobjekt mit großem Grundstück im Odenwald begeben können; wobei Kauf, Mietkauf, Erbpacht oder langjährige Pacht mit Kaufoption mit anderen Interessenten für mich die favorisierte Option ist. Genauso besuche ich schon bestehende Initiativen im Odenwald, die bereits eine Immobilie erworben haben und Mistreiter mit Kapital zum Ausbauen und Mitwohnen suchen. Wenn Du kein Kapital zum Kauf einbringen kannst, melde Dich trotzdem, denn - wenn es paßt - suche ich u.U. für meinen Wohnbereich auch 1-3 WG-Mieter.

Bei den Nutzungsmöglichkeiten der Immobilie spielt für mich eine wichtige Rolle, inwiefern dort Kunst & Kultur verwirklicht werden können; und wenn ja: Gibt es entsprechende Räumlichkeiten (Saal oder Scheune)? - Mir würde es sehr gefallen, wenn die Gemeinschaft Theater, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kino auf dem Hof tatkräftig mitträgt und sich "mit einer Öffnung nach Außen in Form von Kräuterwanderungen, Gesprächs- und Singkreise, Feste im Jahreskreis, Angebote für Kinder.." (Zitat Interessentin) aktiv in Angebote für das lokale Dorfleben einbrächte.

Ich bin Akademiker/Künstler, sehr kinderfreundlich, handwerklich geschickt, mag Sauna und freue mich über dynamische Menschen im Projekt, die bei der Innen-/Außenrenovierung, im Garten, Gemüse-, Obstanbau oder Tierzucht/Pferde viele Kenntnisse hat und den Hut aufhaben kann. Spiritualität und Workshops für die Gemeinschaft sind ein Plus. Was davon paßt auf Dich?

Schöne Grüße,
Mark

Hessen, vorderer Odenwald von der Bergstraße bis Erbach
Mark

17.09.2020

Gemeinschaftliches Miet-Wohnprojekt in Kirchheim unter Teck mit 8 Wohneinheiten und Gemeinschaftsflächen, Bezug ca. Mitte 2023

Wir, momentan 7 Personen, m/w, einzeln und Paare, zwischen 55 und 67 Jahren, sind momentan dabei, mit einer örtlichen Wohnbaugesellschaft in einem neu entstehenden Stadtquartier unser Mietshaus zu planen. Baubeginn wird Mitte 2021 sein, einziehen können wir voraussichtlich Mitte 2023. Es entsteht in unserer schönen Stadt gerade ein ganz neues Quartier, in dem von vorneherein viel Wert auf eine gute Nachbarschaft gelegt wird, es wird dort sowohl Wohnraum als auch gewerbliche Einheiten wie z.B. ein inklusives Café, nachhaltige Läden etc. geben.
In unserem 3-stöckigen Mietshaus hat jede/r seine eigene Wohnung (es gibt insgesamt 7), zusätzlich gibt es einen Gemeinschaftsraum im EG mit Küche (wird von der Wohnbaugesellschaft, die Vermieter sein wird, eingebaut) und Terrasse. Im DG befindet sich eine weitere Gemeinschaftsterrasse. Die Wohnungen sind alters-/behindertengerecht, Aufzug ist ebenfalls vorhanden, wer möchte, kann auch einen TG-Platz hinzumieten. Der Außenbereich wird von künftigen QuartiersbewohnerInnen gemeinsam geplant, dort wird es zusätzliche Begegnungsstätten geben. 5 Gehminuten entfernt befindet sich der Bahnhof mit S-Bahn-Anschluss. Den Zuschlag haben wir bekommen, weil unsere Hausgemeinschaft für die Quartiers- und auch Stadtbewohner*innen gerne Angebote für gemeinsame Zusammenkünfte in ihrem Haus unterbreiten möchte, z.B. Musik-/Spieleabende, Vorlesungen, Bücher- oder Kleidertauschtage, was auch immer... Wir können uns gegenseitig in allen Lebenslagen Hilfe leisten, wenn nötig, wer möchte, kann gemeinsam kochen und essen. Wir werden diverse Haushaltsgeräte zusammen benutzen (Staubsauger, 4 Waschmaschinen, sonstige Gerätschaften).
Wir werden das Haus als Ganzes als GbR mieten und können selbst entscheiden, wer in das Haus mit einzieht, ohne dass der Vermieter mitentscheidet.
Da momentan eine 3-Zi-Wohnung mit 65 qm noch frei ist (es könnte noch eine weitere mit ähnlicher Größe, die jedoch wahrscheinlich 2 Zimmer haben wird, frei werden, weil sich eine Person noch nicht ganz entschieden hat), suchen wir schon jetzt nach weiteren Interessierten, die in dieser Phase noch einiges mitentscheiden können. Der qm-Preis pro Wohneinheit ist 13,22 €, hier sind die Gemeinschaftsräume schon inklusive.
Wer also Interesse hat, als Einzelperson oder als Paar (m/w/d), meldet sich einfach.

Baden-Württemberg, Kirchheim unter Teck, Steingauquartier
Cornelia

17.09.2020

Belebt mit uns einen alten Drei Seitenhof in Buchholz/Vierkirchen (Sachsen)

Gründet mit uns eine Hofgemeinschaft


Im schönen Örtchen Buchholz/Vierkirchen in Sachsen liegt unser alter 3 Seitenhof malerisch gegenüber einem kleinen Badeteich.
Von Buchholz aus kommt man mit dem Bus in ca. 1h nach Görlitz. Löbtau ist ca. 20km entfernt. Weißenberg liegt 2km entfernt, hier gibt es Einkaufsmöglichkeiten. Zur Grundschule fährt ein Bus. Eine freie Mittelschule gibt es in Weißenberg.
Schöne Ausflugsziele gibt es auch in der Nähe, z.B. die Königshainer Berge mit den Steinbruch Seen.

Gemeinsam mit euch möchten wir den Ort neu beleben. Es bieten sich viele Möglichkeiten: u.a. ökologischer Gartenbau, artgerechte Tierhaltung, einige Nebengebäude, die z.B. für Veranstaltungen genutzt werden können, sind auch vorhanden.

Im Wohnhaus stehen 6 Wohnungen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Es gibt noch einiges an Renovierungsarbeiten zu tun. Diese sollten von dir selbst übernommen werden. In entsprechendem Maße entfallen die Mietkosten.
Wir würden eine Miete von ca. 5-8€/m² Wohnfläche veranschlagen. Darin enthalten ist die Nutzung des gesamten Hofes, samt Grünflächen.
Die genauen Mietkosten würden wir dann mit dir individuell vereinbaren, je nach Renovierungsaufwand und wie Du das Gelände mitnutzen möchtest.
Es bietet sich auch die Möglichkeit, dass Du Deinen eigenen Bauwagen oder ähnliche Behausungen bei uns aufstellst.

Der Hof verfügt über einige Nebengebäude, darunter ein großer Tanzsaal. Hier könnten Workshops und andere Veranstaltungen angeboten werden.
Zum Hof gehören auch 2,5h Ackerland, eine Streuobstwiese mit Kleintierstallungen und Freilauf.
Einen Brunnen gibt es auch, so bietet der Hof die Möglichkeit eines fast autarken Lebens.

Wir Rainer (52), Simone (38) und Alina (7) sind bereits hier. Nun möchten wir gemeinsam mit euch den Hof weiter gestalten und beleben.
Unsere Ideen:
Rainer möchte mit den eigenen Pferden Wanderritte anbieten. Pferde kommen erst noch ;-)
Daneben hat er viele Ideen für die Verschönerung des Hofes, ist begeisterter Tüftler und baut gerne eigenes Gemüse an.
Simone würde es gefallen, ein paar Tipis aufzustellen und Gäste auf dem Hof zu haben. Und sie mit eigener Ziegenmilch, selbstgebackenem Brot und Yoga Einheiten zu verwöhnen ;-)
Alina wünscht sich ein eigenes Haustier und andere Kinder zum Spielen. Schön auch, dass es in Buchholz schon einige gibt :-)
Wir alle drei mögen Tiere sehr gerne, sind natürlich und lieben einen einfachen Lebensstil.
Wir sind keine Vegetarier, essen aber wenig Fleisch. Ökologisch und nachhaltig zu handeln ist für uns ein Ideal, welchem wir dadurch versuchen zu entsprechen, wenig zu konsumieren, gebraucht zu kaufen und zu reparieren, anstatt weg zu werfen.

So, wenn euch gefällt was ihr lest, dann nehmt doch gleich Kontakt mit uns auf.
Und lernt uns und den Hof gerne bei einer Tasse Kaffee kennen.
Beste Grüße und bis bald, aus Buchholz.

Simone: 004915730665458

Sachsen, Buchholz/Vierkirchen, ca. 20km von Görlitz
Simone Schwarz

17.09.2020

Wir suchen einen Bauernhof mit Anschluß

Hi zusammen ,
ich Ina 39 und Don 29 suchen Anschluß an einen Bauernhof. Wir suchen in ganz Deutschland. Ich bin Schreinerin, Fachkraft im Gastgewerbe und Tagesmutter. Don hat jahrelang als Mechaniker gearbeitet. Ich kann gut kochen und backen. Wir arbeiten gerne am Hof mit Tieren und helfe auch gerne mit im Garten, was so halt anfällt. Wir können normal Miete bezahlen und die Arbeiten am Hof erledigen. Gerne auch ein großer Hof mit vielen Menschen. Wo vielleicht auch ein Dach ausgebaut werden muss. Hoffe wir konnten euer Interesse wecken und ihr meldet euch bei mir.
Grüße
Don und Ina

Baden-Württemberg, Deutschland
Ina

17.09.2020

Gemeinsames Wohnen mit Jung und Alt

Lebensbejahende, neugierige 72-jährige Naturfrau, vielseitig interessiert, wünscht sich ein neues Zuhause. Gern in einer WG mit jungen und alten liebenswerten und humorvollen Menschen auf dem Lande oder am Rande einer Stadt mit Garten. Gern auch mit Tieren. Man ist nie zu alt, um seine Träume zu erfüllen und sich auf Veränderungen einzulassen. Über eine positive Nachricht würde ich mich freuen.

Niedersachsen, auf dem Land oder am Rande einer Stadt
Ingeborg

16.09.2020

Naturbezogene Lebensgemeinschaft/Projekt gesucht

Wir, Katja (49) und Hündin Stella (9) suchen eine nette Gemeinschaft in der wir leben, uns wohlfühlen und einen tieferen Sinn des Lebens finden können.

Seit einer ganzen Zeit wird mein Wunsch nach gleichgesinnten Menschen immer größer, mit denen ich meine Ideen verwirklichen und mich darüber freuen und austauschen kann. Gerne würde ich meinen Lebensunterhalt auch in der Gemeinschaft verdienen, es ist aber keine Vorraussetzung.

Momentan befinde ich mich nochmal in einer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin und kämpfe mich durch die letzten Monate, oft mit der Frage, ob es die richtige Entscheidung war, weil der Job mir später nicht so viel Spielraum lässt, wie ich es mir vorgestellt habe.
Darum bin ich schon jetzt auf der Suche, nach mehr Kreativität, Spritualität Freiräumen.

Gerne würde ich mein erlerntes Wissen auf den Gebieten der Naturheilkunde ( Gesundheitsberater) mit in das Projekt einfließen lassen, durch angebotene Meditation kleine Ruheinseln schaffen, mit meiner Kreativität auf verschiedenen Gebieten und meiner Leidenschaft zum Kochen und Backen die Gemeinschaft bereichern.

Ich lege sehr viel Wert auf einen achtsamen und wertschätzenden Umgang und bin für viele verschiedene Projekte offen und zu begeistern.

Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Saarland, Schleswig-Holstein, Allgäu, See-/Meeresnähe
Katja

16.09.2020

Tiny - / Modul- / Blockhaus oder Sanierung

Hallo, ich bin 57 Jahre alt und suche Menschen mit Interesse am minimalistischen Wohnen. Ein neuer Wohnort allein ist nicht meine Vorstellung. Ich möchte mit den Menschen darüber hinaus etwas zu tun haben. Z. B. Renaturierung? Soziales Projekt?
Ich habe keinen speziellen Ort im Sinn, noch keine Immobilie gefunden. Ich glaube, zuerst müssen sich die passenden Leute zusammen finden und dann kann man gemeinsam suchen. Ich bevorzuge eine gemischte Altersstruktur. Das Altersheim kommt später.
Grüße

Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Im Norden, ländlich und eine Stadt muss erreichbar sein.
Heike Flemming

15.09.2020

Suche ein Wohnprojekt in Bremen

Bin 68 Jahre alt, Witwe, habe zwei erwachsene Kinder. Ich habe Wohnprojekt-Erfahrung, was leider aus wirtschaftlichen Gründen nicht zustande kam. Ich bin sehr vielseitig interessiert, liebe Kunst, Kultur und Natur. Ich habe einen Partner in Bremen, wir leben aber in getrennten Wohnungen. Gerne möchte ich mich in einer lockeren undogmatischen Gemeinschaft einfinden und mich beteiligen. Gerne genossenschaftlich oder auch in einem bestehenden oder absehbaren Baugemeinschaftsprojekt. Meine Wohnungsgröße sollte mindestens 55 qm betragen. Ein Gartenanteil oder eine große Terrasse oder ein großer Balkon wären mir persönlich sehr wichtig.

Bremen
Mona

14.09.2020

Ein nettes Plätzchen für ein Tiny Haus gesucht

Ich halte schon seit längerem Ausschau nach einer netten, unkomplizierten Gemeinschaft in der ich und meine Hündin hineinpassen, gerne mit vielen Tieren, Garten und schöner Natur, und dennoch nicht zu weit von Hamburg entfernt. Momentan wohne ich in Neu Wulmstorf und mag die Gegend sehr gerne. Ich kann mir ein Leben auf einem Resthof o.ä. vorstellen, in dem ich meinen eigenen, abgetrennten Bereich hätte. Mein Wunsch geht aber immer mehr in Richtung Tiny Haus ( ca. 30 m2), so dass ich dafür einen geeigneten Platz suche. Nachhaltigkeit und Downsizing ist für mich ein Thema, ich ernähre mich fleischlos, bin aber nicht dogmatisch und würde z.B. auf mein Auto nicht verzichten wollen.
Ich freue mich über jede Nachricht!

Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Ländlich in Stadtnähe
Carola

14.09.2020

Z.WO eG - Gemeinschaftliches Wohnprojekt in Mainz mit 36 Wohneinheiten und vielen Gemeinschaftsflächen

Wir als Z.WO-Genossenschaft bauen im neuen Heiligkreuzviertel in Mainz ein Haus mit 36 Wohneinheiten. Das sind Ein-Zimmer-Appartements, Mehr-Zimmer-Wohnungen und zwei Cluster, davon eines inklusiv. Jede unserer Wohnungen ist barrierefrei erreichbar (Aufzug in jeden Stock) und einige sind förderfähig. So schaffen wir Wohnraum für jede Lebensphase und jedes Lebensalter, als Single und als Paar, mit und ohne Kindern. Für unsere Gäste werden drei Gästeappartements zur Verfügung stehen. Außerdem planen wir großzügige Flächen und Räume zur gemeinsamen Nutzung, wie z.B. einen Dachgarten mit Gemeinschaftswohnzimmer, eine Werkstatt, einen Waschsalon, ein Cuvée, offen für das ganze Quartier, einen Toberaum für die Kinder und einen begrünten Innenhof. Die Wohnungen sind erreichbar über Laubengänge, die auch Raum für Begegnungen bieten.
Das Quartier ist gut durch öffentliche Verkehrsmittel angebunden. Zusätzlich wollen wir Autostellplätze reduzieren, indem wir auf einen Pool aus Car-Sharing, Mieträdern und Lastenrädern zurückgreifen.
Um möglichst viel zusammen planen zu können, organisieren wir uns in Arbeitskreisen und besprechen uns in regelmäßigen Workshops und auf digitalen Plattformen auf der Grundlage der Soziokratie 3.0.
Der Baubeginn ist Anfang 2021 und im dritten Quartal 2022 wollen wir einziehen.
Interessierst du dich für uns und möchtest du mehr über uns erfahren?

Weitere Infos findest du unter
www.z-wo.de
oder bei einer unserer Infoveranstaltungen, die wir auf unserer Internetseite ankündigen, oder für die du dich unter wohnen@z-wo.de vormerken lassen kannst.

Rheinland-Pfalz, Heiligkreuzviertel, 55130 Mainz
AK Öffentlichkeitsarbeit

14.09.2020

Familien WG in Neugründung

Wir, Philipp (32) und Franziska (39), würden gern eine „Familien-WG“ gründen. Statt von einer Kleinfamilie träumen wir von einer gemeinschaftlichen, familiären Wohnatmosphäre. Gemeinsame Betreuungsstrukturen sollen einerseits den Erwachsenen mehr individuelle Freiheiten ermöglichen und andererseits den Kindern erwachsene Bezugspersonen schenken, die nicht nur die eigenen Eltern sind. Wir versprechen uns davon auch eine bessere Balance zwischen den verschiedenen wichtigen Aspekten unseres Lebens.

Ab Februar werden wir zu dritt sein, schon jetzt suchen wir andere aufgeschlossene Menschen für ein solches Modell. Wir stellen uns vor, mit einer anderen Familie in einer gemeinsamen Wohnung oder einem gemeinsamen Haus in München – Stadt oder Umland – zu wohnen und uns verbindlich die Betreuung der Kinder zu teilen. Auch getrennte Wohnungen innerhalb desselben Hauses oder in näherer Umgebung zueinander wären für uns denkbar.

Die geteilte Kinderbetreuung könnte zum Beispiel so aussehen, dass jede*r von uns Erwachsenen einen fixen Abholtag hat, an dem sie/er die Kinder von der Kita abholt und mit ihnen die Zeit bis zum frühen Abend auf dem Spielplatz oder im gemeinsamen Zuhause verbringt. Oder dass wir abwechselnd einen Abend in der Woche das Babyfon hüten, wenn die anderen mal unterwegs sind.

Für die Organisation der Betreuung wäre es sicher am einfachsten, wenn die Kinder in ähnlichem Alter sind. Ansonsten sind wir in Bezug auf die Familienkonstellation flexibel, ob ihr alleinerziehend oder zu zweit, homo, hetero oder trans seid. Wichtig wäre uns nur die Bereitschaft aller Beteiligten, verbindlich Verantwortung in der gemeinsamen Kinderbetreuung zu übernehmen.

Und jetzt zu uns: Franziska ist in der Klimabewegung aktiv und arbeitet bei einer Umweltorganisation, Philipp ist Kulturjournalist. Wir sind neugierige und begeisterungsfähige Menschen, die gern neue Wörter erfinden und am liebsten die Wochenenden mit Büchern und Filmen verbringen. Franziska geht gern in die Berge, Philipp ist eher sportmuffelig veranlagt. Feminismus, Fairness und Ehrlichkeit finden wir beide gut.

Aktuell sind wir sowohl auf der Suche nach einer Partner-Familie als auch nach einer passenden Wohnstätte. Wir würden uns für den Kennenlernprozess gern viel Zeit nehmen, denn das Modell soll ja langfristig funktionieren. Wenn ihr Lust habt, uns kennenzulernen, eure eigenen Ideen gemeinsam mit uns weiterzuentwickeln, dann meldet euch!

Bayern, München, Stadt oder Umland
Franziska

14.09.2020

ländlich gelegener Bauernhof - Bauernhofgemeinschaft - Wohnprojekt für Ältere gesucht

ehemaliger Möbelschreiner sucht in Deutschland einen Bauernhof, eine Bauernhofgemeinschaft, auf dem auch ältere Menschen wohnen mit der Möglichkeit, nach eigenem Vermögen noch Hand anlegen zu können.

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, ländlich
franz

14.09.2020

Familien (auch Alleinerziehend) mit Kind(ern) gesucht, WBS A erforderlich

– Erstbezug Ende 2021 –

3-Zimmer-Wohnung, Südbalkon, 1.OG in Mehrgenerationen-Wohnprojekt
Kaltmiete: 533 €
Nebenkosten: 164 €
Gesamtmiete: 697 €

Miete für Garage/Stellplatz: 30 €
Umlage für Gemeinschaftsräume: 25 €
Genossenschafts­anteile: 49.200,00

Wohnen
• in modernen, barrierefreien Wohnungen mit hellen Räumen
• nachhaltig in einem Holzhaus (KfW 40+) mit Gründach und Photovoltaikanlage
• mit großem Gemeinschaftsraum inkl. Gäste­appartement und ebenerdigem Fahrradraum

Leben
• familienfreundlich mit zwei Spielplätzen
• inklusiv mit ganz unterschiedlichen Menschen
• naturnah mit eigenen Gärten und ­Gemeinschaftsgarten
• mit vertrauten Nachbarn in einem sozialen Netzwerk
• mit offenen Räumen für Stadtteilinitiativen und sharing communities

Das Wohnprojekt ist von der EnergieAgentur.NRW in das Projekt „100 Klimaschutzsiedlungen NRW“ aufgenommen worden.

Mehr Infos unter www.trialog-hilden.de

Nordrhein-Westfalen, Hilden, an der Stadtgrenze zu Düsseldorf
Sylvia Belz

11.09.2020

Cottbus-Gemeinschaftliches und studentisch geprägtes Gausprojekt (Alter der Bewohner*innen zw. 20-35)

Wir suchen Mitbewohner*innen, die Bock auf gemeinschaftliches wohnen haben. Wir sind auch ein Verein, der Veranstaltungen im Kiez macht und momentan zusätzlich dafür kämpft dem Eigentümer das Haus abzukaufen und das Projekt zu retten. Motivierte Menschen sind gefragt. Meldet euch gerne! Infos über uns gibt es bei wg gesucht unter Cottbus (Überschrift "gemeinschaftliches Leben in der Karlstraße") und unter #k29 bleibt und k29.home.blog

Brandenburg, Cottbus
Lotte

09.09.2020

Junge Familie sucht weitere Familie für lockere und unverbindliche Nachbarschaft auf dem Land

Meine Mann und ich haben den Wunsch einen Hof mit relativ viel Grundstück zu erwerben und dort gemeinsam mit einer oder zwei weiteren Familien oder Paar zu leben. Dort soll unser Sohn (1,5Jahre) am liebsten in einer ländlichen Region unweit einer großen Stadt aufwachsen. Wir sind sehr gesellschaftssuchende Menschen die einfach gern sympathische Leute um sich herum haben und viel unternehmen. Es geht nicht darum zusammen in einer Wohnung zu wohnen oder sich einander total anzupassen, sondern einfach in einer lockeren Gemeinschaft zu leben in der man ungezwungen wenn es sich ergibt gemeinsam isst, am Feuer sitzt oder ein kleines Fest mit Familien und Freunden feiert. Es soll keine festen Regeln geben oder Treffen, sondern einfach wie eine sehr gute Nachbarschaft funktionieren. Natürlich muss man aufeinander Rücksicht nehmen und auch das Zwischenmenschliche muss passen.

Innerhalb kürzester Zeit haben wir in unserem derzeitigen Wohnhaus in Leipzig viele enge Bande mit unseren Nachbarn (4 weitere Wohneinheiten) geknüpft und eine richtige kleine Gemeinschaft ist entstanden. Wir haben zusammen unseren Innenhof bepflanzt, sitzen oft am Feuer, verbringen die Geburtstage zusammen, treffen uns spontan zum Essen, Kaffee oder gehen ein Eis essen. In unsere WhatsApp-Gruppe kann jeder nach Hilfe fragen und erhält sie dann auch meist. Wenn jemand in den Urlaub fährt, wird sich um die Pflanzen desjenigen gesorgt. Es ist alles sehr unverbindlich und doch zuverlässig und einfach schön. So etwas stellen wir uns auch für die Zukunft vor.

Wir bringen einen großen aber sehr lieben Hund und eine Katze mit.

Sachsen, zwischen/um Chemnitz und Leipzig gelegen
Sonja B.

09.09.2020

Großes Haus für Gemeinschaftsprojekt

Gesucht wird eine Gruppe (6-12 Personen) für ein großes Projekthaus mit Wohnungen und Gewerberäumen zur Pacht.
Ein Teil ist bereits ökologisch hergerichtet und kann sofort bewohnt werden. Der Rest kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden z.B. Holzböden aufarbeiten, Lehmputz usw.
Sehr guter ÖPNV.
Viele Möglichkeiten den Lebensunterhalt vor Ort zu verdienen: Praxis, Büro, Werkstatt, Veranstaltungsräume.
Einrichtung kann bei Bedarf übernommen werden.
Außerdem großer Garten und Nebengelass mit Starkstrom.
Gute Verbindung in die Nachbarschaft.

Wir verlassen die Gegend leider aus beruflichen Gründen und suchen daher Nachfolger.
Ideal für Gemeinschaften, die ein großes Gebäude mit vielen Möglichkeiten und guter Anbindung (Halle, Kassel, Leipzig, Berlin) suchen.

Sachsen-Anhalt, Halle (Saale)
Lebensraum

09.09.2020

Einfaches Leben mit undogmatischen Menschen gesucht

Zusammen mit meiner verträglichen Hündin suche ich eine entspannte Gemeinschaft. Gerne einfaches Leben im Bauwagen oder ähnliches. Ich bin 38 Jahre, sehr kreativ, handwerklich nicht unbegabt, sehr lebenslustig und offen für Ideen.
Kein Kauf

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Überall
Patty

08.09.2020

Gemeinschaft aus 3 Familien sucht Wohnobjekt

Guten Tag!
Wir sind eine Gemeinschaft aus 3 unkonventionell denkenden Familien mit Kindern (insg. 15 Personen) und suchen ein Wohngebäude im Tecklenburger Land zum Kauf. Ein Bauernhof/Resthof, ehemaliges Hotel oder ähnlich großes Gebäude mit Wald- und/oder Landwirschaftsflächen für die Subsistenzwirtschaft wären ideal. Da wir aus beruflichen Gründen an Mettingen und Tecklenburg gebunden sind, wären Angebotsorte mir einer maximalen Distanz von 50 km zu den oben genannten Orten traumhaft.
Wir freuen uns auf familientaugliche Angebote :-)

Nadine

Nordrhein-Westfalen, Tecklenburger Land +50 km
Nadine

08.09.2020

"Casa Colorida" bietet freie Familienwohnungen und Wohnungen für Singles oder Paare im Mehrgenerationenhaus in Bremen-Osterholz, in grüner Stadtlage.

Unsere bunt gemischte Hausgemeinschaft hat freie bezahlbare Wohnungen zwischen 53,5 qm und 125 qm für Familien, Alleinerziehende, Paare oder Singles.

Wir, das sind zurzeit 26 Erwachsene, 4 Kinder und 2 Hunde, wollen gemeinschaftlich, ökologisch, selbstverwaltet und lebendig, im genossenschaftlichen Wohnprojekt Casa Colorida leben.

Das Quartier: Stadtleben Ellener Hof ist ein ökologisches Klima- und Fahrradquartier mit einer großen Vielfalt an Bewohnern und Projekten.

Zum Objekt: Baubeginn 2020 - bezugsfertig 2021
Wir bauen in Holz-Hybridbauweise mit Passivhausstandard, in hochwertiger, ökologischer Gestaltung und Ausstattung:
Nahwärmekonzept, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, Photovoltaik-Anlage,
Regenwasser- und Brauchwassernutzung im Haus,
eingeschränkt barrierefrei und rollstuhlbefahrbar,
mehrere Gemeinschafträume, Dachgarten, Fahrradkeller,
Wohnungen mit Balkon oder Terrasse, Aufzug in jede Etage,
breite Laubengänge, Garten und angrenzende Garten-Gemeinschaftsfläche.

Wir suchen Menschen, die Lust auf gemeinschaftliches Wohnen haben und verbindliche Nachbarschaften aktiv mit gestalten wollen. Habt Ihr Interesse, uns kennen zu lernen? Dann schreibt uns: astrid.thomsen@casa-colorida.de

www.casa-colorida.de, ein Projekt der StadtteilGenossenschaft Hulsberg eG

Bremen
Astrid Thomsen

08.09.2020

Suche ländlich ruhigen Ort zum Altwerden, gerne Alters/ Bauernhof WG

Hallo, ich (w 62) wage einen Neuanfang.Gesucht wird eine ländlich ruhige Wohnung oder Zimmer in einer Alters/ oder Bauernhof WG. Ich liebe die Natur, interessante Gespräche und packe auch gerne mit an, wenn Hilfe gebraucht wird. Da ich seit geraumer Zeit Teilerwerbsrentner bin, aber noch beruflich tätig, ist mein Budget leider begrenzt. Über positive Nachrichten von netten gleichgesinnten Menschen würde ich mich sehr freuen.

Niedersachsen, Ländlich ruhig, Dorf
Annette

07.09.2020

Selbstversorgerhof mit vielen Ideen

Hallo liebe Leute.

Ich lernte auf meiner Suche nach einer neuen Bleibe Bauer Hoffmann bei Jüterbog im Fläming (TF), Land Brandenburg, kennen.

Ein sehr netter Herr, 70 Jahre alt und wirkt viel jünger. Eigentlich kommt er aus Berlin und wollte dort weg um mit der Natur zu leben. Alles macht er selbst, er kocht gern, legte den 1000 qm Garten an, versorgt die Ziegenherde, die zwei Kühe mit einem Bullenkalb und das Laufentenpaar sowie die Katzen.
Der Bauern Hof befindet sich an einem Kopfsteinpflasterweg an einem großem See , der die Mitte des alten romantischen Runddorfes darstellt. Alter Baumbestand ringsum den See und in dem See befindet sich eine Insel.
Der Hof hat ca.5 ha. Er wohnt in einem Teilgebäude und das Haupthaus wäre noch zu haben : 450 qm auf 2 Etagen + Dach ausbaufähig, Dach ist dicht und neu.
Eigentlich sollte es alles selbst ausgebaut werden, doch die Frau verließ ihn in die Stadt.
Er sucht Leute, sprach von Erbpacht und ist für viele positive Ideen offen (Ausbau für Praxis, Therapie, Handwerk, .....).

Er sagt, ruft an : 033746.804565 (Kontaktieren kann man ihn nur über Festnetz, er hat kein Internet)

Brandenburg, Jüterbog im Fläming
Herr Hoffmann

07.09.2020

Mehrgenerationenhaus sucht neue Mieter*In für rollstuhlgerechte Wohnung

Für eine unserer rollstuhlgerechten Wohnungen suchen wir ab sofort eine neue Mieter*In.
Die Wohnung liegt im 1. OG eines Passivhauses, Baujahr 2010. Sie hat ein großes Zimmer mit angegliederter Küche, Badezimmer und einem Südbalkon. Die Wohnung hat inklusive Balkon etwa 56 m².
Für deine Wohnung gibt es im Treppenhaus einen Stellplatz für einen Rollstuhl, den du dort auch aufladen kannst. Selbstverständlich hat das Haus einen Aufzug und Automatiktüren auf dem Weg zu deiner Wohnung. Zur Wohnung gehört auch ein Kellerabteil.
Es besteht die Möglichkeit einige Möbel kostenfrei zu übernehmen.
Die Wohnung kostet ca. 700 Euro warm.

Wohnprojekt
WohnArt 3 ist ein selbstverwaltetes Mehrgenerationenhaus mit 44 Mietwohnungen.
Das bedeutet, dass wir von unserem Vermieter, der Bauverein AG, die Verantwortung übernommen haben uns um das Haus und seine Außenanlagen zu kümmern. Deshalb haben wir einen größeren Entscheidungsspielraum über das, was in unserem Umfeld passiert. Es bedeutet aber auch, dass wir die Pflege selbst organisieren müssen. Dies tun wir zum einen administrativ in Gremien, zum andern im Rahmen eines verpflichtenden Putzdienstes und wiederkehrenden Arbeitseinsätzen in und um das Haus. Zur Organisation und Entscheidungsfindung finden monatliche Mitgliederversammlungen statt, an denen alle Mitglieder aufgerufen sind teilzunehmen.
Ein positiver Effekt der Selbstverwaltung ist, dass die Interessen aller Mieter mit einer Stimme bei unserem Vermieter vertreten werden. So haben wir in Verhandlungen einen besseren Stand, als eine Einzelperson ihn hätte.
Neben dem liebevoll gestalteten Garten im Innenhof stehen dir als Teil des Projekts eine Werkstatt und Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Letztere können auch für private Veranstaltungen angemietet werden. Besuch kannst du für kleines Geld in der Gästewohnung unterbringen.
Weitere Infos zum Projekt findest du unter www.wohnart3.de
Lage
Das Haus liegt im Viertel K6, im südwestlichen Kranichstein. Das Viertel ist schön, es gibt einen Wochenmarkt, in wenigen Minuten ist man im Wald. Die Straßenbahnlinie 5 hält 300m vom Haus entfernt und fährt im 7 Minuten Takt in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof. Um das Haus herum stehen zahlreiche Behindertenparkplätze zur Verfügung.
Du möchtest aktiver Teil der Hausgemeinschaft werden? Dann bewirb dich gerne um die Wohnung unter bewerbung@wohnart3.de oder 06151 / 9618 289.

Hessen, Darmstadt
Andreas und Carla

07.09.2020

Theovida: 3ZKBB in Wohneigentumsprojekt

Im Hochparterre wird in unserem Wohnprojekt in der Holsteiner Straße eine schöne 3-Zimmer-Wohnung (ca.74qm) frei. Das Haus und die Wohnung sind barrierefrei. Die Wohnung mit Fußbodenheizung, Linoleum und bodentiefen Fenster hat einen großen Wohn-/Kochbereich (ohne Einbauküche), zwei Zimmer, Duschbad mit Tageslicht sowie einen Balkon Richtung Osten.
Wir leben in einem Niedrigenergiehaus (KfW55) und verfügen über Gemeinschaftsflächen (großer Gemeinschaftsraum mit Dachterrasse, Wasch- und Fahrradkeller und mehr) sowie einen Fahrstuhl und einen zur Wohnung gehörenden Kellerraum. Ums Haus führt ein Grünstreifen und der Schulhof vis a vis bietet viel Platz zum Toben, Waller Fleet und Blockland sind nur wenige Fahrradminuten entfernt.

Gemeinsam haben wir das Haus geplant, die Bauphase begleitet (Erstbezug August 2017) sowie gemeinschaftlich finanziert. Die Wohnung ist ideal für eine 2-3 Personenfamilie, wir sind aber auch offen für Menschen ohne Kinder.
Der Preis ist gut 200000€ inklusive aller Gemeinschaftsflächen. Ihr braucht mind. 32000€ Eigenkapital.
Die Wohnung ist öffentlich gefördert (2.Wohnraumfördergesetz).

Wenn ihr langfristig viel Lust auf gemeinschaftliches Wohnen mit allen Vorzügen und Herausforderungen habt, seid ihr genau richtig bei uns und wir freuen uns, mit euch ins Gespräch zu kommen!


Bremen, Bremen-Osterfeuerberg, urban
Esther

07.09.2020

Suche Wohnmöglichkeit im Ruhpott

Suche für meinen Hund (Siberian-Husky-Samojede Rüde) und mich eine Wohnmöglichkeit. Am liebsten im Ruhrgebiet 25 KM im Umkreis von Gelsenkirchen.

Zu mir, ich bin 39 Jahre jung, aktuell Erwerbslos und arbeite gerade an einer Existenzgründung mit einem mobilen Gassigehservice. Da in NRW die meisten Hunde leben und Herne Deutschlands Hunde-Hauptstadt ist, lohnt es sich hier ganz besonders mit einem mobilen Gassigehservice selbstständig zu machen. Der Bedarf ist sehr groß. Bevor ich allerdings mit meiner Selbstständigkeit starte, würde ich ganz gerne meine aktuelle Wohnsituation ändern.

Leider habe ich mich auf Grund eines Unfalls und längere Arbeitslosigkeit verschuldet, habe dementsprechend eine negative Schufa, Eidesstattliche Versicherung abgelegt und müsste auch noch Privatinsolvenz anmelden. Durch diese Umstände habe ich natürlich wenig bis gar keine Chance auf dem normalen Wohnungsmarkt eine passende Wohnmöglichkeit zu finden. Deshalb hoffe ich über diesen Weg etwas zu finden.

Gesucht wird eine 1,5-2 ZKB Souterrain, Erdgeschoss o. Hochparterre Wohnung ab 45 qm mit Garten für Selbstversorgung und eventuell Kleintierhaltung. Die Miete wird vorerst vom Jobcenter übernommen.

Ich könnte auch noch meine Hilfe im Alltag anbieten, wenn die Miete dementsprechend angepasst wird. Ich habe einen grünen Daumen, handwerkliches Geschick, habe ein Händchen für Hunde, Tiere allgemein und vieles mehr.

Eventuell lässt sich meine Selbständigkeit ja auch woanders in Deutschland umsetzen. Bin offen für Ideen.

Wer etwas passendes anzubieten hat, bitte per E-Mail melden. Danke!

Nordrhein-Westfalen
Stefan

03.09.2020

Miteinander leben im Teutoburger Wald – Jung und Alt unter einem Dach! Suchen Sie ein Mehrgenerationenhaus oder eine Senioren Wohngemeinschaft?

Suchen Sie ein Mehrgenerationenhaus oder eine Senioren Wohngemeinschaft?


Wir besitzen ein wunderschoenes Hotel mit 15 Zimmern in Bad Meinberg, welches auch ideal als Mehrgenerationen-haus oder Wohngemeinschaft geeignet waere.

Zur Zeit wird unser Hotel noch von uns erfolgreich betrieben, aber wir sind begeistert von dem Konzept gemeinsam und gluecklich miteinander unter einen Dach zu leben und trotzdem einen privaten Bereich zu besitzen, um die Seele alleine baumeln zu lassen.

Platz fuer Jung und Alt direkt im Herzen von Bad Meinberg. Es gibt Einkaufsmoeglichkeiten, Kultureinrichtungen, Badehaus, Kurpark, Restaurants, Schulen, Aerzte und Apotheken in unmittelbarer Naehe und sie sind sehr gut zu Fuss zu erreichen.

Der Teutoburger Wald wird auch der „Heilgarten Deutschlands“ genannt und unsere Gegend ist einzigartig schoen und laedt zum Leben in der Natur ein. Aber auch kulturell wird viel geboten und die Externsteine, Lavendel Felder, das Hermannsdenkmal, die Residenzstadt Detmold und andere Sehenswuerdigkeiten finden Sie ganz in der Naehe.

Unser Hotel hat neben den 15 Einzel- und Doppelzimmer (welche auch bei Bedarf umgebaut werden koennen) eine Gemeinschaftskueche, Salon, Terrasse, Gemeinschaftsraeume und Keller, die von allen Mitbewohnern benutzt werden koennen.

Auch der grosse Parkplatz hinterm Haus kann in eine wunderschoene Gruenoase umgestaltet werden, wo man sich herrlich entspannen kann.

Im Hotel angeschlossen ist auch ein Italienisch/Deutsches Restaurant, welches selbstaendig gefuehrt wird, falls man mal keine Lust zum Kochen hat.

Bei Interesse an unserem Hotel Objekt und die Umgestaltung in eine Wohngemeinschaft, melden Sie sich bitte unter meiner E-mail Sonja@jmichaelsimon.com und gerne sende ich Ihnen dann weitere Informationen und Bilder.

Ich freue mich von Ihnen zu hoeren!







Nordrhein-Westfalen, Bad Meinberg
Sonja Wesseler

02.09.2020

Gemeinschaft sucht Partner-Initiative

Wir (eine Genossenschaft) nutzen ein schönes großes Gelände in Baden-Württemberg mit Bestandgebäuden und Neubaumöglichkeiten. Dort wäre auch noch Platz für eine weitere Gemeinschaftsinitiative, die - je nach Wunsch mehr eigenständig oder mehr in Kooperation mit uns -übergeordnete gemeinsame Werte wie Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und alternatives Wirtschaften verwirklichen könnte.

Kontakt: gemeinschaft2020@mailbox.org

Baden-Württemberg
Stephanie

02.09.2020

Gemeinschaftliches Leben im Norden gesucht

Ich habe grosse Lust auf gemeinschaftliches Leben im Norden, gerne zwischen Bremen und HH, auch in einer dieser Städte ist möglich, Wichtig ist mir abgeschlossener Wohnraum, sprich eine Wohnung innerhalb eines Projektes oder ähnliches. Bin 49 und für alle Altersklassen, Ausrichtungen etc offen. Freue mich auf Nachrichten.

Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Gerne am Stadtrand, nähe HH oder Bremen oder dazwischen
Tanja

01.09.2020

Idyllischer Resthof sucht gemeinschaftliches Wohnprojekt

Meine Eltern können altersbedingt das Anwesen nicht mehr lange bewirtschaften. Ich suche daher Menschen, die Lust auf Landleben haben und dort gemeinsam etwas entwickeln möchten, so dass möglichst viel Altes erhalten bleibt und gleichzeitig neues Leben einzieht!

Das Bauernhaus hat eine Wohnfläche von ca. 200qm, eine Erweiterung der Wohnfläche durch Ausbau von bis zu vier Wohnungen auch in den Wirtschaftsgebäuden ist möglich. Das Wohnhaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und seitdem oft umgebaut worden. So hat es keinen Denkmalschutz, trotz einiger schöner alter Elemente. Der momentane Zustand ist zwar nicht schlecht, entspricht aber nicht mehr heutigen Anforderungen. Die Nebengebäude (Ställe, Scheunen) stehen schon relativ lange leer und sind in keinem guten Zustand, müssen teilweise wahrscheinlich abgerissen werden.
Die Hofstelle ist mit 2,4 Hektar sehr großzügig und mit wunderschönem altem Baumbestand ein echtes Liebhaberstück. Der Hof liegt ca. 3 Kilometer außerhalb des nächstgelegenen Dorfes (Dorfladen vorhanden), nach Otterndorf mit seinen Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sind es rund 8 Kilometer.

Niedersachsen, Landkreis Cuxhaven
Renate

01.09.2020

Motivierte Mitgründer für Wohnprojekt gesucht

Zwei Freunde, w/64 und m/58, suchen 1 bis ca. 8 gleichgesinnte Menschen mit Herz, Humor, Verstand und Mut. Alter nicht ausschlaggebend.

Unser Wunschobjekt und die Lage:
Großes Haus, Ensemble von Häusern, Gutshof o.ä., mit schönem Garten (auch zur teilw. Selbstversorgung) und alten Bäumen. Ein weiter Blick vom Grundstück wäre super.
Separate Wohnungen + Gemeinschaftsräume. Ein einladendes Zuhause soll es sein, kein Wohnkarton ;-).
In landschaftlich reizvoller Gegend, mit Wald, Wasser und Wiesen in der Nähe. Gute ÖPNV-Anbindung. Deutschlandweit, u.U. auch Ausland.

Die Gemeinschaft:
Sympathie, ähnliche Wertvorstellungen und Verantwortungsbewusstsein des Einzelnen für das Ganze sehen wir als tragende Säulen der Gemeinschaft. Ein passender rechtlicher Rahmen soll einen dauerhaften Bestand sichern.
Wir wünschen uns aktive (soweit jedem möglich) und begeisterungsfähige Menschen - gern mit eigenen Ideen, die sie verwirklichen möchten.

Was uns menschlich wichtig ist:
Aufrichtigkeit und Empathie. Achtsamkeit gegenüber Natur und Tieren. Liebevoller, auf gegenseitiger Wertschätzung basierender Umgang. Persönlicher Freiraum. Positive Lebenseinstellung. Zusammen lachen und Freude haben und auch füreinander da sein, wenn’s mal schwerer ist. Bereitschaft zur sachlichen Diskussion und Kompromissfindung.
Bei Bedarf gegenseitige Hilfe und Rat.

Wir freuen uns über Zuschriften, möglichst mit Telefonnummer.

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Klaus

01.09.2020

Moebliertes Zimmer, Kleinstwohnung oder Wohnwagen

Dt. Sozialpeadagogin, 66, mit Kleinstrente, derzeit noch in England an 2 Projekte gebunden, sucht ab 1.4.21 oder frueher Teilzeit- oder Zweitwohnsitz mit polizeilicher Anmeldung. Anwesenheit wird ueber die naechsten Jahre mehr werden, bei gutem Verstehen bis zum Vollwohnsitz, vielleicht in 10 Jahren.
"Ich bin gut vertraeglich und liebe den Austausch in Gemeinschaft, lebe aber grundsaetzlich alleine und zurueckgezogen" - also eher nicht ein lebhaftes WG-Mitglied . vielleicht findet sich ja was Passendes? - bitte um Nachsicht wg Tippfehlern, da ich auf meinem engl. laptop schreibe, zeigt er mir keine dt. Fehler an und erschwert das Durchlesen. :-)

Nordrhein-Westfalen, Gerne Raum Eifel oder Berg. Land
Barbara Schaefer

01.09.2020

Wohnprojekttreffen im privaten MIETwohnprojekt am 24.10.2020 in Wangen im Allgäu

Wohnprojekttreffen Austausch im Wohnprojektbodensee 24.10.2020
Wir machen unser 21. Wohnprojektreffen
am Sa. 24. Oktober 2020 um 14-17Uhr

Kennenlernen unseres Wohnprojektes sowie Austausch zum Thema Wohnprojekt.
Wegen Corona in kleinerem Kreise, bitte frühzeitig anmelden.
Email: info@wohnprojektbodensee.de

Wir freuen uns auf das Kennenlernen.

Nachfolgend noch unsere Anzeige zum Wohnprojekt:




MIET-Wohnprojekt für kreative und tolerante Menschen Wangen im Allgäu
Hallo liebe Unbekannte(r)
Wir wohnen in unserem naturnahen privatem Wohnprojekt bei Wangen in Laufentfernung zur Stadt. Durch unseres kleines Café mit Verkaufs- und Veranstaltungsmöglichkeiten bestehen zusätzliche Vernetzungen.
Unser Haus ist sehr schön und wirklich vielseitig nutzbar. Es bietet unterschiedlichen Wohnungen für Menschen, die mit uns Wohnen wollen. Aktuell haben wir noch 3 freie MIET-Wohnungen.

Persönlich kennenlernen kann man uns an unseren Wohnprojekttagen oder Veranstaltungen

Ursprünglich wollten wir ein Genossenschaftsprojekt gründen und sind inzwischen jedoch sehr froh, dass wir das Haus selbst gekauft haben, da es für beide Seiten mehr Freiheit bedeutet. Falls es nicht passt trennt man sich ohne Stress und ohne Hektik.
Nachdem wir ein wirklich perfektes Haus gekauft haben, kommt jetzt der schwierigere Teil, die passenden Menschen zu suchen.
Wir sind relativ aufgeschlossen gegenüber unterschiedlichen Bewohnern. Aus unserer Erfahrung wissen wir jedoch was wichtige Voraussetzungen sind:
* Zeit mindestens 5 Stunden/Woche
* Gemeinschaftssinn vor Egoismus
* Entspannter Umgang mit Geld
* Lebensfreude
* Sympathie
Bieten können wir langfristig stabile Mietpreise so bieten wir eine Komplettmiete die wir seit 2012 nicht erhöht haben, weil jeder dazu beiträgt die Verbrauchskosten niedrig zu halten.

Da bei uns auch längeres Probewohnen möglich und erwünscht ist, weiß man ob das Zusammenleben funktioniert.
Der Entschluss des gemeinschaftlichen Wohnens sollte niemals aus den Vorteilen oder dem Zwang entstehend, sondern aus dem Interesse an dem gegenseitigen Austausch in der Gemeinschaft.
Bei uns gibt es Nähe und Distanz und möglichst wenig Dogmatismus.
Es gibt um Wangen unterschiedliche Gemeinschaften, so daß jeder die Wahl hat, wo er den Platz für sein Herz sieht.

Wir bedanken uns bei allen, die die Anzeige komplett gelesen haben, viele machen dies nicht!
Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage: www.wohnprojektbodensee.de

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen.

Viele Grüße
Euer Wohnprojektbodensee

Baden-Württemberg, Stadt und naturnah im Allgäu (Wangen)
Ralph Weishaupt

01.09.2020

Suche ruhiges Wohnen in Wasser(Nordsee)-Nähe.

Rentnerin mit schmalen Budget sucht kleinen Wohnraum (alleine oder bei/mit freundlichen Menschen, aber keine WG). Ich lebe gerne alleine, bin aber kein Kontaktmuffel. Interessen: Garten, Tiere, Malen, Schreiben, Lesen, Tee- und Kaffeetrinken .ÖPNV und Einkaufsmöglichkeiten sollten gut erreichbar sein. Ich mag Nord- und Ostfriesland, Inseln und Städte drumherum für Bücherei-, Café- und Museumsbesuche.

Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Tamara

01.09.2020

Hildesheimer Wohnprojekt „Die OrleanerInnen“ sucht MitbewohnerIn

Wir sind eine Gruppe von 28 Personen und realisieren gemeinsam mit der Hildesheimer Wohnungsbaugesellschaft gbg ein Wohnprojekt Gemeinschaftliches Wohnen in Hildesheim.

Dafür werden noch Gleichgesinnte gesucht.!
Wir bieten zum 01.12. 2020 eine Zwei-Zimmer-Wohnung, 62 m2, 490.-€ kalt/630.- warm.
Die Wohnung liegt im Erdgeschoss und verfügt über eine große, überdachte Terrasse mit direktem Zugang zum Garten sowie einen Kellerraum. Ein Stellplatz (30.-€) steht auf dem Grundstück zur Verfügung

Unser Traum ist eine Hausgemeinschaft in selbstbestimmter, lebendiger Nachbarschaft mit gemischter Altersstruktur.
Wir möchten
- im nahen Kontakt in einer verlässlichen Nachbarschaft wohnen
- gerne mit mehreren Generationen zusammen wohnen
- uns gegenseitig inspirieren
- unsere Aktivitäten auf Wunsch gemeinsam gestalten
- uns gegenseitig im Alltag entlasten und unterstützen
- in stadtteilbezogenen Initiativen mitwirken.

Darum wollen wir in einem Haus gemeinsam leben und unser Zusammenleben miteinander gestalten.

Das Gebäude wurde neu gebaut und im Januar 2015 bezogen.

Es bietet uns
- 17 Zwei- bzw. Drei-Zimmer-Wohnungen, ausschließlich auf Mietbasis
- Wohnflächen von 56 bis 90 Quadratmeter
- barrierefreie Ausstattung
- ökologisch hochwertige und energiesparende Bauweise
- jede Wohnung mit geschütztem Balkon
- einen Gemeinschaftsraum
- ein Gästeappartment mit 2 Schlafzimmern
- Aufzug, KFZ-Stellplätze, Fahrradraum
- gemeinschaftlich zu nutzender Garten, Keller, Wirtschaftsräume.


Projektstandort: Niedersachsen, Hildesheim, Orleansstrasse

Niedersachsen, Gemeinschaftlich wohnen für Jung und Alt in Hildesheims Oststadt
Herbert Weber

31.08.2020

Mitbewohnerin für eine 2er-WG auf einem Aussiedlerhof in Mittelhessen gesucht

Ich (M 54) suche eine Mitbewohnerin zu Gründung einer Interessengemeinschaft. Das Wohnhaus des „inaktiven“ landwirtschaftlichen Anwesens bietet 2 x 150 m² Wohnfläche verteilt auf 2 Etagen, wobei die Erdgeschoßwohnung noch von meiner Mutter (82) bewohnt wird. Das 1. Obergeschoss ist zurzeit vermietet und sollte im Laufe des nächsten Jahres frei werden, um diese als 2er-WG nutzen zu können. Die Wohnung besteht aus 6 Zimmer, 2 Bäder und einer Küche, was entsprechend Gestaltungmöglichkeiten zulässt.
Das Grundstück mit einem Gemüsegarten umfasst ca. 4600 m² und ist neben dem Wohnhaus mit Wirtschaftsgebäuden und Garagen bebaut, sodass auch Tierhaltung möglich wäre. Der Gemüsegarten, eine angrenzende Streuobstwiese von 2500 m² und die Obstbäume auf dem Hofgrundstück können zur Selbstversorgung mit unbelasteten Obst und Gemüse beitragen.
Ich stelle mir für die Zukunft auf diesem Hof eine gemeinschaftliche vegetarisch orientierte Selbstversorgung vor, die mit meiner WG-Mitbewohnerin durch gegenseitiges Lernen, Inspiration und Unterstützung geprägt wird. Einer späteren Vergrößerung der Wohngemeinschaft stehe ich offen gegenüber.
Gerne lasse ich mich mit neuen Ideen zum gemeinschaftlichen Wohnen begeistern.

Wenn du Lust auf gemeinschaftliches Wohnen hast und zwischen 35 und 50 Jahren bist, die es liebt, die Ruhe außerhalb der Ortslage in der freien Natur zu genießen, im Garten zu werkeln, wenn Werte auf spiritueller Basis, wie Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Nächstenliebe, Vertrauen, Authentizität, Respekt, Akzeptanz, Nachhaltigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Toleranz dein Leben leiten und wenn dir Gesundheit durch Bewegung und entsprechende Ernährung wichtig sind, würde es mich freuen, wenn du dich unter der angegebenen E-Mail-Adresse meldest. Bei Interesse beantworte ich dir gerne deine Fragen, die du ebenfalls per Mail sendest oder im Rahmen eines Treffens vor Ort besprochen werden können.

Hessen, Mittelhessen, 10 km bis Universitätsstadt Marburg
Heinrich Rodenhausen

31.08.2020

EFEU - Engagiert füreinander in Feuerbach

In der Baugemeinschaft EFEU haben sich Menschen zusammengefunden, die sich gemeinschaftliches Wohnen in sozialer und ökologischer Verantwortung wünschen. Wir haben eine Option für eine Parzelle im neuen "Quartier am Wiener Platz" in Stuttgart-Feuerbach ( www.feuerbach.de/aktuelles/news/2019/01/11/ehemaliges-schoch-areal ) und planen dort ein fünfgeschossiges Haus mit 8 Wohnungen. Im Umkreis von 500m finden sich U-Bahn, S-Bahn und alle erdenklichen Einkaufsmöglichkeiten.
Derzeit besteht unsere Gruppe aus jüngeren Paaren mit Kinderwunsch und älteren Paaren (Generation 60+). Unser Haus zeichnet sich durch viele gemeinschaftliche Räume (Versammlungsraum, Büro, Werkraum, Gästezimmer, Dachterrasse, Carsharing, Fahrradkeller mit Werkstatt) und möglichst ökologische Bauweise (hoher Holzanteil, KfW-40, Blockheizkraftwerk, Photovoltaik, Fassadenbegrünung).
Das Haus wird barrierefrei, eine Wohnung (ca 80 qm) ist für Menschen mit Handicap konzipiert. Außer dieser sind noch eine Maisonettewohnung mit Gartenzugang (ca 120 qm) und eine Wohnung im 4. OG (ca 85 qm) frei.
Der voraussichtliche Durchschnittspreis der Wohnungen wird etwa Euro 4.750/qm Wohnfläche betragen, es gibt Zu- bzw. Abschläge je nach Lage im Haus. Zusätzlich können Tiefgaragenplätze erworben werden.
Fertigstellung ist - abhängig von den Planungsprozessen der Landeshauptstadt Stuttgart - für 2023 geplant.
Wir wünschen uns MitbewohnerInnen jüngeren, mittleren oder fortgeschrittenen Alters, die in gut nachbarschaftlicher Verbindung ein Stück Leben teilen und sich gemeinsam im Quartier engagieren wollen.

Baden-Württemberg, Stuttgart-Feuerbach
Dr. Reinhard Rapp

31.08.2020

Neu-Rentnerin sucht kleines Haus, Scheune od. Wohnung auf dem Land

Ich würde gerne auf oder neben einem landwirtschaftlichen Betrieb mit artgerechter Tierhaltung meinen Lebensabend verbringen, und eventuell gerne auch noch etwas mitarbeiten (kein Muss) oder mit Möglichkeit, eine Fläche selbst zu bearbeiten und/ oder einen Stall mitzunutzen.
Ich suche deshalb ein kleines Häuschen, wie Altenteil, Remise oder Scheune ( ausgebaut oder schnell ausbaubar) oder eine abgeschlossene Wohnung auf einem Hof, bevorzugt in Nord- Deutschland. Eigene Hundehaltung darf kein Problem sein.
Gerne zum Kauf, jedoch kein Luxus- Objekt.

Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Norddeutschland
Etta

31.08.2020

Wohnungen zu vergeben für Schnellentschlossene mit Kind und Kegel

Wir bauen seit dem 11.Mai in genossenschaftlicher Rechtsform in 4 zueinander stehenden Häusern 41 verschieden 63 bis 84 qm große Wohnungen, geförderte und frei finanzierte, von denen wir noch Einige bewußt für weitere junge Familien zurückgehalten haben. Im Herbst 2021 ziehen wir dort ein und freuen uns schon sehr auf das gemeinschaftliche Wohnen und Leben in gegenseitiger Solidarität und Unterstützung, gemeinsames Feiern, Kinderlachen und Geschrei, Spielzeug und entsprechendes Gerät in unserem Innenhof, den schönen, bunten Garten mit Terrasse, Feuerstelle, Boulebahn, Küche und unseren multifunktionalen, grossen Gemeinschaftsraum mit Lese und - Spielecke, Kino, Yoga, Tanz, Musik, und vielen anderen Möglichkeiten. Hobby, Werkstattkeller, Carsharing gibt's auch! Bei allem Gemeinschaftssinn waren wir uns aber auch von Anfang an einig, dass genauso dem Bedürfnis nach Rückzug und Privatsphäre nachgekommen werden muss. Deshalb hat jede einzelne Wohnung auch ihre eigene Küche und Balkon.
Um all diese Einzelheiten zu besprechen, klären, beantworten laden wir Euch herzlich ein, am 18.09.20 um 18.00 zu unserem Infotreffen für Interessenten zu kommen:
Ort: Mehrgenerationenhaus "Sonnenblume"
67098 Bad Dürkheim/ Trift
Dresdener Strasse 2/ Eingang Kanalstraße
Wir bitten Euch bei Interesse um Anmeldung unter: beate.mundt@froh2wo.de oder Mobil: 017630580865
Und alle weiteren, näheren Informationen findet Ihr auf unserer website: froh2wo.de
Wir freuen uns auf's persönliche Kennenlernen!

Rheinland-Pfalz, Bad Dürkheim
Beate Mundt

28.08.2020

2-Zimmer-Wohnung im Mehrgenerationen-Wohnprojekt Bonn-Röttgen der Wahlverwandtschaften Bonn e. V.

Der Verein Wahlverwandtschaften Bonn e. V. sucht für das Gemeinschaftswohnprojekt im Neubaugebiet Am Hölder in Bonn-Röttgen Mitbewohner*innen, die am gemeinschaftlichen Wohnen interessiert sind, gerne auch Studierende mit oder ohne Kinder, Ein-Eltern-Familien oder Paare. Es gibt noch drei geförderte 2-Zimmer-Mietwohnungen à 58 m² (monatliche Miete ca. 385,-€, Nebenkosten ca. 145,- €, kautionsfrei, Erstbezug), die vom Bauträger, der Fa. RheinHaus, zum 15. Dezember 2020 / 01. Januar 2021 vermietet werden. Die persönlichen Voraussetzungen für den Bezug einer geförderten Wohnung (Wohnberechtigungsschein) müssen gegeben sein. Das Vorschlagsrecht liegt bei der Projektgruppe Röttgen, zu der Mietinteressent*innen unter roettgen@wahlverwandtschaften-bonn.de Kontakt aufnehmen können. Weitere Informationen unter https://wahlverwandtschaften-bonn.de/projektinitiativen/wohnprojekt-roettgen/

Der Verein Wahlverwandtschaften Bonn e.V. ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Mehrgenerationen-Wohnen in Bonn zu fördern. Einige Projekte wurden bereits erfolgreich verwirklicht, das Projekt Röttgen mit 32 Wohnparteien wird zum Jahresende bezugsfertig sein. Man wohnt komplett im Grünen und ist doch mit dem Bus in knapp 30 Minuten am Bonner Hauptbahnhof oder mit dem Rad in der Innenstadt. Röttgen bietet überdies alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt.

Nordrhein-Westfalen, Bonn-Röttgen, Neubaugebiet Am Hölder, Hedwig-Dransfeld-Straße 14-16
Cornelia Oßwald

28.08.2020

kleine familie mit viel zeit und tatendrang sucht lebensort in gemeinschaft im norden

wir wollen: draußen sein bei jedem wetter, barfuß durch die pfützen patschen, holz hacken, feuer machen, schafe füttern, schubkarre fahren und natur, natur, beziehung - menschen, kinder, hofleben - eben, am liebsten im norden
wir können: bäume pflanzen, mit anpacken, zäune stellen, gemüse pflanzen, bäume fällen, häuser bauen, dächer decken, fenster setzen, türen tischlern, laster fahren, auto reparieren, unkraut jäten, alles mögliche durcheinanderbringen, und auch wieder ordnung machen, einkochen, aufessen, einlagern, aussähen, rumalbern, stall ausmisten, unter freiem himmel schlafen...
wir haben: nicht viel besitz, bis auf meine zimmerer-werkstatt und einen laster, in dem wir problemlos auch eine zeit lang leben können, dafür viele träume und viel zeit
wir brauchen: das gefühl bleiben zu wollen
wir sind: 4 (1,2,27,29) machen manches ein wenig anders aber mit guten gründen :)

du hast: platz, potential, ne riesen baustelle und kommst nicht hinterher, acker aber keinen der gemüse anbaut, ungenutzes ausbaupotential weil zeit und geld fehlen, freude am familienleben, ne wohnung frei, viele liebe leute um dich und es wär noch platz, einfach aus irgendeinem anderen grund interesse?

wir freuen uns sehr von dir zu hören!

lukas + familie

Niedersachsen, Schleswig-Holstein
lukas

28.08.2020

Klimaschutz- und Cohousing-Siedlung: noch Grundstücke frei!

Möchtet Ihr
- naturnah und in der Stadt wohnen?
- dass Eure Kinder ungestört und sorglos vor der Tür spielen können?
- Eigentum zu erschwinglichen Kosten?
- Ressourcen möglichst schonen?
- eine freundliche und hilfsbereite Nachbarschaft?
- einen Wald- und einen Wasserspielplatz für Eure Kinder direkt in der Nähe?
- Kinderbetreuungsmöglichkeiten durch Tagesmütter direkt um die Ecke?
- viele Möglichkeiten, um Euch mit Euren Freunden oder Nachbarn zu treffen und was zusammen zu machen, zu feiern, spielen, werken, chillen oder essen und ab und zu abwechselnd zu kochen?
- einen Wald, einen Fluss, ein Schwimmbad in der Nähe?

Dann seid Ihr in der Klimaschutz- und Cohousing-Siedlung PrymPark richtig!
Informationen, Termine und freundliche Ansprechpartner*innen auf unserer Website: www.prympark.de; für allgemeine Fragen und neue Baugruppen/Bauprojekte: Ursula Enderichs-Holzapfel und Axel Köpsell, Tel.: 02421 - 698 3342; für Fragen zu den bereits aktiven Baugemeinschaften s. Kontaktdaten auf unserer Internetseite

Wir freuen uns auf Euch!

Nordrhein-Westfalen, Düren, zw. Aachen und Köln und direkt an der Eifel
Ursula Enderichs-Holzapfel

26.08.2020

Letzte freie Wohnungen für Familien und jüngere Leute im genossenschaftlichen, generationsübergreifenden Wohnprojekt zu vergeben

In unserem genossenschaftlichen Wohnprojekt (siehe website froh2wo.de) sind nur noch wenige Wohnungen frei!
Vor ein paar Monaten haben wir uns für eine Altersgrenze bei 45 Jahren entschieden, weil wir die Generationendurchmischung auch für unsere schon vorhandenen Familien erhalten wollen. Deshalb stellen wir Euch nun hier unsere letzten, noch nicht belegten Wohnungen vor, kleinere und größere, geförderte und frei finanzierte. Wenn was für Euch dabei ist und unser Projekt Euch anspricht, meldet Euch über: kontakt@froh2wo.de oder 017630580865 oder beate.mundt@froh2wo.de
Außerdem findet am 18.09. wieder ein Infotreffen statt, wo wir uns kennenlernen und alle Eure Fragen ausführlich in gemütlicher Runde beantworten können. Als Schwerpunkt Thema werden wir dort auch "geförderte Wohnungen, Beantragung eines dazugehörigen Wohnberechtigungsscheines und eines Darlehens bei der ISB Bank" behandeln.
Ort: Mehrgenerationenhaus Sonnenblume, Dresdner Str. 2, 67098 Bad Dürkheim
Zeit: 18.00
Folgende Wohnungen sind noch zu haben:
- Drei 2 Zi Whng von 48 bis 63 qm, 2
davon frei finanziert, 1 gefördert
- Vier 3 Zi Whng von 63 bis 84 qm,
Alle frei finanziert
- Zwei 4 Zi Whng von 82 bis 84 qm,
Beide gefördert
Übrigens haben wir am 12.Mai angefangen zu bauen, 41 Wohnungen in 4 umeinander stehenden Häusern) und werden im Herbst 2021 einziehen können!
Wir freuen auf Eure Rückmeldungen und Euch kennenzulernen!
Beate Mundt im Namen von froh2wo

Rheinland-Pfalz, Bad Dürkheim/ Neubaugebiet am Fronhof 2
Beate Mundt

24.08.2020

Pferde-Pädagogik/Therapie Permakultur Vegan/vegetarisch Projekt

Ich bin Anfang 30, Kulturwissenschaftlerin, Naturpädagogin, Pferde-Trainerin, habe mein Leben lang auf einem Hof gelebt und gegen die Umstände gekämpft und bin nun auf der Suche nach gleichgesinnter Energie, um mich einem gemeinschaftlichen (Wohn-Lebens-Arbeits-)Projekt anzuschließen. Im Gepäck: 6 Pferde/Ponys, die tiergestützt, pädagogisch, therapeutisch, touristisch (pferdefreundlich-nachhaltig) eingesetzt werden können, 4 Ziegen-Senioren, 3 Zwergschafe, 1 Hundesenior und 2 Kater. Ich bin mit allen Belangen des Hof-Managements, PR- und Ausstellungswesen, Unterrichtsplanung- und Gestaltung, sowie der Pferde- und Kleinwiederkäuerhaltung vertraut und verfüge über entsprechende Qualifikationen. Zudem bin ich berechtigt den Sachkundenachweis Gespannfahren auszubilden und ab 2021 auch zu prüfen.

Hamburg, Rund um Hamburg
Ann-Marie

24.08.2020

Bauernhof gemeinsam kaufen oder mieten

Suche MitbewohnerInnen/ MitkäuferInnen für Bauernhof, großstadtnah (max 25 km) in NRW oder Hessen oder Bayern oder BW...Alter: junggebliebene Senioren/innen, gerne auch Musiker (Alt-Hippies)...gerne auch Akademiker, auf jeden Fall seriös

Nordrhein-Westfalen, Grossstadtnah
Hans Freiherr

24.08.2020

Wohnprojekt, Hofgemeinschaft, Hausprojekt, Wagenplatz

Hallo liebe Menschen,

wir (bisher zwei Menschen) sind auf der Suche nach anderen Menschen, die Lust auf gemeinschaftliches Leben haben. Prinzipiell können wir uns gut vorstellen, Teil eines bestehenden Projektes zu werden, aber auch eine Neugründung ist für uns denkbar. Was wir suchen? Vorrangig benötigen wir zwei Stellplätze für Wohnwagen / Bauwagen / LKW – damit sind wir schon mal sehr zufrieden. Der Rest steht offen. Ein zusätzliches Haus mit Gemeinschaftsräumen und Bewohnizimmern ist für uns ebenso denkbar wie ein Ort, an dem alle Menschen in ihren Autos oder Wägen wohnen. Wir sind projekterprobt und haben viel Lust, uns einzubringen und Dinge entstehen zu lassen.

Wir haben für uns nicht festgelegt, wo unser Lebensraum genau sein soll. Wichtig wäre uns eine gute Anbindung an die Stadt – sei es mit Öffis oder mit dem Fahrrad – oder auch ein Leben direkt in der Stadt. Ortsmäßig können wir uns Dresden und Umgebung vorstellen, tendenziell auch das Leipziger Umland, andere Orte in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen, ganz grob jedoch den Osten des Landes. Was uns sonst noch wichtig ist? Wir würden uns über Menschen freuen, die politisch interessiert sind. Zudem wünschen wir uns Menschen, die bereit sind, Verantwortlichkeiten zu übernehmen und Lust auf Austausch haben.

Gruppen- und Projektgründung, Menschen treffen, die noch Menschen suchen, gemeinsame Grundstückssuche, Mitbewohner*innen eines bestehenden Projektes werden – alles vorstellbar für uns. Solltet ihr gerade neue Menschen suchen, Stellplätze frei haben oder euch auch einfach nach einem neuen Wohnort sehnen, für den euch aber noch die Struktur fehlt: Meldet euch doch gerne und lasst uns über unsere Vorstellungen und Ideen quatschen.

Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Lilli

24.08.2020

Neue Chancen für gemeinschaftliches Wohnen in Bonn

Im kommenden Jahr soll in Bonn (Vilich-Müldorf) ein neues Wohnquartier entstehen: der „Wohnpark II“.
Mit einer Sensation für Bonn: erstmalig sollen hier sechs Grundstücke prioritär für innovative Wohnformen vorgesehen werden.
Als dies im Sommer letzten Jahres bekannt wurde, haben sich sechs Bonner Projekt-Initiativen zur „Interessengemeinschaft Wohnpark II“ zusammengeschlossen und ihr Interesse an der Realisierung ihrer Projekte im Wohnpark II bekundet. Sie alle wollen gemeinschaftliche Wohnprojekte errichten, alle haben das Konzept des gemeinschaftlichen Eigentums und demokratische bzw. genossenschaftliche Strukturen.
Wer sich für das Gemeinschaftliche Wohnen im Wohnpark II interessiert, wende sich an die „Interessengemeinschaft Wohnpark II“. Die dort zusammengeschlossenen Gruppen suchen noch weitere künftige MitbewohnerInnen.
Weitere Info: www.interessengemeinschaft-wohnpark2.de
Kontakt: info@interessengemeinschaft-wohnpark2.de
Informationen über den Wohnpark II und die Projekte gibt es am22.8., 29.08., 12.09. und 19.9.2020 jeweils von 16 – 18 Uhr am Südende des Müldorfer Angers (Ecke Wilfried-Hatzfeld-Str., gegenüber dem Bahnübergang).

Nordrhein-Westfalen, 53229 Bonn (Vilich-Müldorf)
Interessengemeinschaft Wohnpark II

24.08.2020

suche tierliebe WG-Mitstreiter für mich und meine beiden Nymphensittiche Nähe Hohenzollerndamm

Ich bin Katrin , 40 Jahre alt, gebürtig aus Thüringen, und wohne seit 2006 in Berlin Prenzlauer Berg. Ich suche eine tierliebe WG für mich und meine beiden 5 Jahre alten Nymphensittiche in der Nähe meiner neuen Arbeitsstelle am Hohenzollerndamm in einem ruhigen, grünen Wohnumfeld, vielleicht in einer verkehrsberuhigten Querstraße, oder aber auch gern in einem angrenzenden Kiez. Auch in Spandau oder an einem grünen, ruhigen, mit den ÖPNV-gut vernetzten Ort käme eine passende WG ebenfalls für mich in Frage. Ich bin Nichtraucherin, koche gern, viel, gesund und mit anderen zusammen. Ich suche eine WG, in der gegenseitige Tierbetreuung während der Urlaubszeit möglich ist und in der man sich auch sonst gern gegenseitig hilft und unterstützt, mit Perspektive fürs Alter (langfristige WG / später dann Senioren-WG). Bei Interesse mailt mir gern. Herzliche Grüße, Katrin.

Berlin, Berlin Hohenzollerndamm und Kieze am Stadtrand in der Nähe Wilmersdorf
Katrin

24.08.2020

Gemeinschaftlich, ökologisch und mit Tieren auf dem Lande leben

Liebe Gemeinschaftsinteressierte,
wir (3 Frauen und 2 Männer (50-66 J.) mit insgesamt 4 Hunden, 2 Pferden und einem Kater) planen in Rheinland Pfalz ein Mehrgenerationen- /Cohousingprojekt im ländlichen Bereich mit guter Verkehrsanbindung, vorzugsweise im Hunsrück oder den angrenzenden Regionen.
Das Wohnprojekt sollte sich am Ortsrand oder in Alleinlage befinden.
Wir können uns vorstellen, mit insgesamt 6 – 10 Parteien ein entsprechendes Baugebiet oder eine passende Bestandsimmobilie zu erwerben, bei der Tierhaltung nahe an den Wohnbereichen möglich und Gartenfläche für alle vorhanden ist.
Wir suchen hierfür noch gemeinschaftsinteressierte, tierfreundliche Menschen, die mit uns das Wohnprojekt weiter entwickeln wollen. Als zukünftigen Mitbewohner*innen wünschen wir uns Menschen, die einen wertschätzenden und herzenswarmen Umgang miteinander pflegen. Wir schätzen offene, ehrliche und konstruktive Kommunikation, bei der Spaß und Humor nicht zu kurz kommt.
Wir wünschen uns ein lebendiges Zusammenleben, das Raum für Privates und Gemeinschaftliches bereithält. Deshalb soll jede*r seine vier Wände haben und zusätzlich sollen Gemeinschaftsräume und -flächen entstehen.
Die Finanzierung des Projektes soll von allen Beteiligten mit Eigenkapital erfolgen. Der Finanzbedarf hängt somit von dem noch zu erwerbenden Objekt oder von dem Grundstück/ Neubau jedes Einzelnen ab. Die gemeinschaftliche Finanzierung wird sich hierbei auf die gemeinsam genutzte Fläche und die gemeinsamen Einrichtungen beschränken.
Und jetzt warten wir auf rege Zuschriften von euch Interessierten!

Rheinland-Pfalz
Peter Stolz

24.08.2020

Trägst Du auch schon lange den Wunsch nach Gemeinschaft in Dir? Wir sind ein kleiner Verein und möchten wachsen.

Unsere Vision
An einem schönen Platz, nahe der Natur, leben ca. 30-50 Menschen in einer Mehrgenerationen-Gemeinschaft. Es sind dort alle Altersklassen und Berufsgruppen vertreten. Umgeben von Gemüsegärten, Spielplatz reihen sich Häuser, Tiny-Häuser, Werkstätten, Versammlungsstätten aneinander und laden ein zum gemeinsamen Arbeiten, Begegnen und Feiern.
Die Gebäude fügen sich harmonisch in die Natur ein.
Wir leben energiesparend und ressourcenschonend und planen eine möglichst hohe Selbstversorgung durch Obst und Gemüseanbau.

Bayern, vorzugsweise westlich von Augsburg
Kurt Klucina

24.08.2020

Suche Mehrgenerationen-Haus oder Hausgemeinschaft

Hallo, liebe Mitstreiter für eine bessere Welt:

Ich, 66, suche einen Ort, an dem ich meine 'golden years' produktiv und in Gemeinschaft verbringen kann. Meine beiden Katzen Sophie und Buster hoffen auf ein Haus mit viel Grün drum herum und ich auf gute Öffi-Anbindung (wegen Knieproblemen kann ich leider keine weiteren Strecken bewältigen).

Handwerklich bin ich recht vielseitig (gelernter Feinmechaniker, mein Vater war Schreiner), fit am PC, ordentlich und kann auch gut aufräumen :). Ich bin ehemaliger Waldorfschüler, weltanschaulich eher nicht-Mainstream orientiert, mich einzubringen, Nachhaltigkeit und zu einer gerechteren, enkeltauglichen Welt beizutragen sind mir wichtig. Schön fände ich auch ein Interesse daran, etwas dazu beizutragen, dass Deutschland auch wieder ein Rechtsstaat wird. Ich habe ein kleines Klavier, was auch für Andere zum Üben da wäre, eine grosse Spielfilm-Sammlung (die meisten Filme allerdings in Englisch) und bringe u.U. eine recht gut ausgestattete Werkstatt mit.

Ich freue mich sehr über Rückmeldungen und hoffe, dass sich ein paar von euch angesprochen fühlen. John

Baden-Württemberg, am liebsten Stadtrand oder Stadtnähe von Stuttgart oder Tübingen :)
John Hope

24.08.2020

Mitstreiter zur Gründung einer Gemeinschaft

Wir, Nina 39 Gärtnerin und Betreuerin und Ulrich 63 Landwirt und Beteuer wollen eine Gemeinschaft gründen.
Wir haben jahrelang in Gemeinschaften gelebt und wollen jetzt was Eigenes erschaffen.
Unsere Gemeinschaft soll mit offenherzigen, bodenständigen Menschen entstehen.
Wir wollen keinen dogmatischen Lebensstil, sondern individuelles Zusammenleben.
Grundgedanke unseres Projektes ist, alte Häuser in unserer Nähe zu kaufen, sie zu renovieren und was Neues entstehen zu lassen.
Da wir bereits ein Haus besitzen, ist es uns nicht möglich ein zweites zu kaufen.
Daher sollten die Mitstreiter bereit sein entweder alleine oder gemeinsam ein Haus zu kaufen und in unsere Nähe zu ziehen.
Menschen die über keine finanziellen Mittel verfügen sollen mit anderen Hausbesitzern zusammen ziehen und dann Miete bezahlen.
Außerdem strebt die Gemeinschaft soziale, ökologische und kulturelle Projekte an.
In unserem Haus werden Menschen mit Behinderungen mit leben, die bei den Projekten mit einbezogen werden.
Natürlich muss nicht jeder einen behinderten oder alten Menschen bei sich aufnehmen.
Im ökologischen Bereich wollen wir gemeinsam Gemüse anbauen, Gemüse einkochen und Brot backen.
Außerdem wollen wir regionale Lebensmittel zu uns nehmen.
Zum Anbau unseres Gemüses dürfen wir ein Stück Acker auf einem Bioland-Bauerhof in unserer Nähe nutzen.
Auch Tierhaltung gehört zu unserem Projekt dazu.
Mit Projekten in der Freizeitgestalltung haben wir bereits begonnen.
So betreuen wir eine inclusive ( Menschen mit und ohne Behinderung) Tischtennis- und Wandergruppe.
Für Familien mit Kindern sind wir auch sehr aufgeschlossen.
Wir nehmen z.B. jedes Jahr am Ferienprogramm der Stadt Blaufelden teil und bieten Indianertage an.

Also falls du Interesse hast uns kennenzulernen, melde dich bei uns.

Gruß Nina

Baden-Württemberg, Land, Hohenlohe in der Nähe von Blaufelden
Nina und Ulrich

24.08.2020

Gemeinschaftliches Wohnen im Norden Berlins


Vegane Querdenkerin und ihre 3 Kinder suchen ab sofort ein Zuhause gern mit anderen Menschen und Tieren, gern im Grünen in Berlin oder Umgebung (Umkreis von Berlin-Waidmannslust bis ca 10 km).

Berlin, Brandenburg, Berlin Waidmannslust oder Umgebung
Katharina

24.08.2020

Mitbewohnerin für Neubauwohnung in Alster und Bahnnähe in Hamburg gesucht

In einer 90 qm großen Neubauwohnung im Erdgeschoss von Hamburg Fuhlsbüttel lebe ich bereits seit 3 Jahren. Jene ist sehr mondän und befindet sich in grüner und ruhiger Lage zur Alster und Bahn. Jedoch ist sie mir auf Dauer zu groß. Daher möchte ich das kleinere Zimmer mit Gartenzugang möbliert oder zum selber gestalten ab Oktober 2020, oder nach Vereinbarung untervermieten. Ich suche nach einer offenen, ruhigen und zuverlässigen Mitbewohnerin zwischen 35 und 65 Jahren jung.
Du solltest ebenso ordnungsliebend und rücksichtsvoll wie ich es bin sein. Weitere Details und Bilder zur Wohnung und mir gern per Mail nach Kontaktaufnahme.
Ich freue mich von Euch zu lesen.

Hamburg, Hamburg 22339
SSP aus Hamburg

24.08.2020

kleine, eher ländlich gelegene Gemeinschaft gesucht

Ich bin 72, suche eine kleine, eher ländlich gelegene Gemeinschaft, gern auch Alten-WG/Bauernhof-WG oder ähnliches, ich werkel gern mit Holz, mache Fahrradtouren, mich interessieren Fragen nach dem woher und wohin des Menschen, wohne in Südoldenburg freue mich auf Rückmeldungen

Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, eher ländlich
frank

24.08.2020

Weitere Mitstreiter für blühendes Wohnprojekt gesucht

Hier im Norden entsteht ein Wohnprojekt mit ökologisch einwandfreien Blockhäusern, die in einem Blumenmeer eingebettet sind. Man kann ohne Renovierung direkt einziehen, denn alles ist in einem neuwertigem Zustand. Wenn man hier lebt, kann man alles Negative vergessen. Man sitzt am Teich mit weißen Seerosen und schaut den Fröschen zu. Oder man wandert in 20 Minuten durch den Wald an den Arendsee. Gute Infrastruktur in 1,5 km. Im Portal www.wohnprojekte-vz.de unter -Blühende finnische Oase- im Portal blue Homes PD7364 und in der noch bestehenden Homepage www.ferienhaus-arendsee.de können Sie Näheres sehen.

Sachsen-Anhalt, 39619 Arendsee
Margot Schürmann

24.08.2020

Miteinander leben und forschen am Bodensee

Wir suchen Menschen, die Lust haben, ein großes Abenteuer zu starten, das ihr gewohntes Leben auf den Kopf stellen wird, ihre Gewohnheiten hinterfragt und ihre Komfortzone neu definiert.

In nahezu allen Gesellschaften dieser Welt leiden Menschen unter Stress, Isolation und Überforderung. Soziale und wirtschaftliche Strukturen werden zunehmend instabil, Ökosysteme sind massiv gefährdet. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Doch wir vermuten, dass es eine gemeinsame Wurzel gibt: wir haben verlernt - oder nie gelernt - wirklich in Beziehung zu sein.

Wie kann es gelingen, auf intelligente Weise in Beziehung zu sein: mit uns selbst, mit anderen, mit dem Leben und der Erde?
Und wie kommt es, dass wir Menschen, wenn wir uns zusammentun, sei es als Gruppe oder sei es auf gesellschaftlicher Ebene, Kontexte kreieren, innerhalb derer kein Individuum wirklich gerne lebt?

Diesen Fragen wollen wir uns widmen und dazu eine Umgebung schaffen, die uns herausfordert, unsere "Beziehungs- und Kommunikationsmuskeln" zu trainieren. Ein Co-Housing, in dem wir miteinander Alltag leben und gleichzeitig beobachten, was dabei geschieht. Wöchentliche Treffen dienen nicht nur der Reflexion und der Verständigung sondern erzeugen Nähe und damit auch Nahrung für unseren intellektuellen, emotionalen und spirituellen Körper.

Wir: das sind zur Zeit Patrizia, Bernhard, und zwei Katzen. Auf einem großen Grundstück in der Nähe des Bodensee wird bis Mitte 2021 baubiologisch einwandfreier Wohnraum entstehen- zusätzlich zum bereits vorhandenen Haupthaus mit Küche, Gemeinschafts- und Büroräumen sowie dem großen Garten und Gemüsegarten. Bis dahin formen wir das Team für die erste Phase: acht bis zehn Personen, die ab Sommer/Herbst einziehen können.

Baden-Württemberg, Land
Bernhard und Patrizia

24.08.2020

Gemeinsames Leben am Ratzeburger See

Wir möchten mit Euch teilen:
- unser 1130 m² Grundstück
- unser Wohnzimmer
- Zeit
Wir sind ein Paar (61 und 64 Jahre) und haben ein Haus, an das Ihr eine kleine Wohnung anbauen könnt. Rundherum gibt es viel Grün. Der Weg zur nächsten Badestelle am Ratzeburger See beträgt kurze 700 m. Der Bahnhof Ratzeburg ist 1,8 km entfernt.
Wir suchen ein Paar, das auch mehr möchte, als nur "Zweisamkeit". Mit Euch möchten wir herausfinden, was gemeinsam gewünscht wird und was getrennt bleiben soll.
Gerne würden wir zusammen mit Euch:
- kochen (manchmal, aber nicht immer)
- den Garten gestalten
- die Freizeit gestalten (manchmal, aber nicht immer). Wir haben Kajaks und ein Kanu, Fahrräder,
Wanderschuhe, Interesse am Theater, Tanzen, ...
- und einiges teilen, was nicht zwangsläufig jes Paar haben muss: die Fahrzeuge, Werkzeuge,
Gartengeräte, Boote, ...

Ihr würdet von uns etwa die Hälfte des Grundstücks kaufen. Eure Wohnung baut Ihr direkt an unserem bisherigen Wohnzimmer an. So haben wir 2 getrennte Wohnungen und in der Mitte ein Gemeinschaftszimmer und eine großer Terasse.
Die Grundfläche für diesen Anbau beträgt ca. 55 m² (EG plus bei Bedarf mit Dachgeschoss).
Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Euch.

Schleswig-Holstein, bei Ratzeburg
Ingrid und Martin

24.08.2020

Familien gesucht für ländliches Wohnprojekt in Norddeutschland

Wir sind eine Familie (41, 35, 4 und 1 Jahre alt) aus dem Hamburger Umland und möchten gerne raus aufs Land. Da sich aber die von uns anvisierte Region nicht eben durch eine hohe Dichte an jungen Familien auszeichnet, würden wir gerne mit Gleichgesinnten ein Wohnprojekt starten, damit unsere Kinder sowohl naturverbunden als auch in Gesellschaft aufwachsen können..

Ort: Besonders gut gefällt uns der Ort Lenzen (Prignitz/Brandenburg) und sein Umland, wir sind aber auch anderen Vorschlägen gegenüber aufgeschlossen. Lenzen ist ein malerischer Ort mit vielen storchenbesetzten historischen Gebäuden, die darauf warten, aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Die Lenzener Burg mit dem BUND-Auenzentrum bereichert den Ort durch Veranstaltungen rund um Naturschutz und Kultur. Um den Ort herum gibt es wunderschöne Landschaften wie verschiedene Flussauen und ein großes Moor. Direkt am Ort liegt der Rudower See, der zum Baden und Segeln einlädt. Und natürlich gibt es die großartige Elbe, welche die gesamte Landschaft prägt und auch ortsnah mit einer Fähre nach Niedersachsen überquert werden kann. In Lenzen selbst gibt es zwei kleine Einkaufsmöglichkeiten, einen Kindergarten und eine Grundschule. Der nächste größere Ort ist Wittenberge in etwa 20 km Entfernung. Hier gibt es weiterführende Schulen, Ärzte etc.

Organisation/Zusammenleben:
Wir stellen uns ein lockeres Zusammenwohnen mit ungezwungenen gemeinsamen Aktivitäten vor. Wir finden es gut, wenn jede Partei ihre eigene Wohneinheit hat, aber auch gemeinschaftlich genutzte Bereiche wie Garten oder ggf. Gemeinschaftsräume (z.B. Kinder-Spielraum oder Werkstatt) vorhanden sind. Wir können uns gut vorstellen, ein Gebäude für ein Wohnprojekt herzurichten und gemeinsam mit 1-3 anderen Familien mit Leben zu füllen. Gerne darf es einen altes Fachwerkhaus oder ein alter Hof sein. Wir sägen und schrauben zwar gerne, sind aber keine Handwerker und würden nur die Arbeiten in Eigenleistung erledigen, die wir uns zutrauen.

Werte: Wir schätzen offene Kommunikation und echten Kontakt, bei dem sich alle Beteiligten weiter entwickeln können. Wir sind interessiert an Natur und an erneuerbaren Energien, sowie an Literatur und Kunst. Uns wäre wichtig, das Wohn-Projekt unabhängig von fossilen Energieträgern zu gestalten (PV-Module, erneuerbare Heizung, E-Carsharing etc.). Wir vertreten ein wissenschaftsbasiertes Weltbild. Mit Esoterik und Anthroposophie oder völkischen Ideen können wir nichts anfangen.

Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Land
Markus Ibold

13.08.2020

Gemeinsam ins Alter

Handwerker(56J.) und Altenpflegerin (54J.) suchen Mitstreiter, die mit uns langfristig ein Haus mit Gemeinschaftsräumen und individuellen Bereichen gemeinsam beziehen.

Schleswig-Holstein, Raum Bad Oldesloe/Ratzeburg/Lübeck
Tanja Römer

13.08.2020

Wohnen für Mithilfe

Ich, weiblich, suche Zimmer (KEIN Durchgangszi.) in Berlin-Kreuzberg, in rauch-tierfreiem-u. Allergiker gerechten Haushalt, gerne mit Aufzug, gegen:
Neugeborenen/Säuglingsbetreuung
Einkäufe
Erledigungen
Wasch/Spülmachine ein/ausräumen (Wäschepflege)
bügeln

Ich freue mich auf Nachrichten.

Berlin, Berlin
Anna

13.08.2020

gemeinschaftliches Wohnprojekt in altem Klostergarten 12 -18 Personen

Wir suchen engagierte, fröhliche Menschen, die mit uns zusammen den Liebfrauenhof in Offenburg, ein 5000m2 großes Areal eines ehemaligen Klostergartens mit drei renovierungsbedürftigen Gebäuden, aus seinem Dornröschenschlaf erwecken, gestalten und beleben möchten.
Die Bewohner teilen die Liebe zur Natur und freuen sich darauf, das Gelände des Liebfrauenhofes gemeinsam zu pflegen, zu beleben, zum Blühen zu bringen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu bewirtschaften.
Die Möglichkeit der teilweisen Selbstversorgung mit Gemüse und Kräutern stärkt die Gemeinschaft der Bewohner und schlägt eine Brücke von der Tradition der Klostergärten hin zur solidarischen Landwirtschaft unserer Zeit.
Die Bewohner des Liebfrauenhofes teilen den Wunsch und die Überzeugung, durch Gemeinschaft innerlich wachsen zu können. Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen, ehrlich miteinander zu kommunizieren, gemeinsam zu feiern und die Sorgen der anderen zu teilen. Wöchentliche Gesprächs- und Planungstreffen sowie jahreszeitliche Feste bilden eine wichtige Grundlage.
Darüber hinaus bietet das großzügige Gelände des Liebfrauenhofes ausreichend Raum für das individuelle Leben der Bewohner.
Die gemeinsamen Werte der Bewohner des Liebfrauenhofes gründen auf einer Ethik der Ehrfurcht vor allem Leben, dem Geist der Gewaltfreiheit und einer offenen Spiritualität, die durch Toleranz und dem Bewusstsein geprägt ist, Zeit seines Lebens ein Lernender und Suchender zu sein. Ein lebendiger Kontakt zum Kloster unserer Lieben Frau sowie zu den benachbarten Kirchengemeinden ist unser Wunsch.
Jeder Bewohner des Liebfrauenhofes ist bereit, seine individuellen Gaben, sei es Schreinern, Singen, Tanzen, Töpfern oder Musizieren in das Gemeinschaftsprojekt einzubringen.
Das denkmalgeschützte Gelände soll gemeinschaftlich (Gesellschaft oder Genossenschaft) erworben und die renovierungsbedürftigen Gebäude saniert werden. Auch einzelne Neubauten sind möglich. Wir suchen Menschen, die in der Lage wären 400 bis 600 000 Euro für ihren Wohnbereich zu finanzieren. Wir streben ein ökologisches Gesamtkonzept an. Unsere Interessentengruppe besteht derzeit aus zwei Familien, einem Paar und zwei Einzelpersonen. Wir freuen uns sehr über weitere Interessenten!
Ulrike und Stefan

Baden-Württemberg, Offenburg
Ulrike Walther

13.08.2020

Wir suchen einen Platz, kleines Haus o. 2 EG Wohnungen auf dem Land, nahe am Wald und Wasser

Wir suchen einen Platz auf dem Land, nahe am Wald und Wasser, zum Wohnen, Leben, Arbeiten, Selbst-Versorgen… mit Raum und Zeit für Privates.

Wir (meine Eltern, Vater 69 Jahre Rentner, Mutter 63 Jahre, ab 2021 Rentnerin und ich 39 Jahre auf Jobsuche), suchen 2 getrennte EG Wohnungen oder ein bezahlbares Haus, mit großem Garten zwecks Selbstversorgung incl. Tierhaltung. Die Objekte können auch renovierungsbedürftig sein.

Wir sind auch daran interessiert, Wohnen gegen Hilfe / Arbeit.

Leider ist es für uns fast unmöglich, auf dem normalen Immobilien Markt etwas Passendes zu finden.
Deshalb hoffen wir hier fündig zu werden. Menschen mit Herz, die uns etwas zur Miete anbieten können.

Freuen uns auf Angebote!

Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Stefan, Michael & Petra

13.08.2020

Wir suchen eine Gemeinschaft zum Wohnen und eventuell auch Arbeiten

Nach mehr als 10 Jahre WG-Erfahrung in verschiedenen Städten wollen wir das Leben in Gemeinschaft vertiefen und wünschen uns einen alternativen Ort, wo wir Wurzeln nachhaltig schlagen können!

Wir sind Fine und Jonathan, ein sehr verliebtes Paar und haben uns fest entschieden nach 5 Jahren in Berlin zurück in das schöne Schwarzwaldregion zu ziehen. Josefine ist 30, kommt aus Freibrug und ist Lehrerin. Jonathan ist 33, kommt aus dem Elsass und ist tätig als Projektmanager in verschiedenen Gemeinschaftsgärten.

Fine war mehr als ein Jahr in einer Wohnkollektivneugründungsgruppe aktiv und hat einen tieferen Einblick in Themen wie Gemeinsame Ökonomie, Entscheidungsfindungen im Konsens, Auseinandersetzung mit Machthierarchien und Privilegien bekommen. In diesem Prozess hat sie mehrere aktive Kommunen besichtigt und kennengelernt.
Jonathan war vier Jahre im himmelbeet Gemeinschaftsgarten hauptbeschäftigt, welcher mehr als 350 Mitglieder*innen hat. Das Orgateam ist als Kollektiv organisiert: Hierarchiefreie Arbeitsstruktur, wöchentliches Plenum, transparenter Finanzplan, jedes Mitglied übernimmt Geschäftsführung. Er hat viele Erfahrungen in Veranstaltung Organisation und in der Entwicklung von Umweltbildungsangebot u.a. für Kinder und geflüchtete Menschen. Er ist mit der Vernetzung von kulturellen- und sozialen Trägern, Ämtern und Politiker*innen bestens vertraut.

Wir bringen mit: unsere tiefe Begeisterung für die Natur, eine Wurmkompostkiste, mehrere Kombucha Kulturen, ein Talent fürs Musizieren und Tanzieren, eine richtige Leidenschaft fürs Kochen, und eine großartige Nähmaschine.

Wir freuen uns über Nachrichten und Hinweise!
Liebe Grüße
Fine & Jonathan

Baden-Württemberg, In der Nähe von Freiburg
Josefine Peters

12.08.2020

Heimat gesucht

Ein liebes Hallo !

wir sind eine 2er Mädelswohngemeinschaft schon im 2ten Jahr
zwischen 57 und 59 jahren .
Haben unser heim geschaffen...gewerkelt innen und außen...nun sitzen wir hier und Fragen uns soll's das gewesen sein?
Klar Ehrenamt wäre möglich
Was uns vorschwebt...eine Hof oder Hausgemeinschaft Leben in einer Gemeinschaft mit Kindern, familien
aller Art von Tieren Garten kochen gemeinsam arbeiten an einer großen tafel sitzen essen lachen .

Wichtig❗nur zur Miete

Oder
Interessieren wir uns für eine bestehende Wohngemeinschaft/ Mehrgenerationshaus

Lieben Gruß Ariane und Conny aus dem Harz


Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein
Corina Köhler

11.08.2020

großes Anwesen, 20 Zimmer, mehrere Küchen, 4 Bäder ca. 6000qm Garten suchen neue Bewohner

Dieses Anwesen wird vermutlich März/April 2021 frei und kann dann langfristig neu vermietet werden. Angedacht ist eine WG mit ca. 10 Erwachsenen plus einigen Kindern. Das Grundstück kann komplett für Gartenbau und auch Kleintierhaltung genutzt werden. Als Kaltmiete sind ca. 2000,- € angedacht so das auch z.B. 10 Hartz IV Empfänger dort einziehen könnten. Wer sich dafür interessiert sollte bitte eine kurze Bewerbung mit Angabe über die Gruppe (wieviele Personen) und den Vorstellungen wie der Garten bewirtschaftet werden soll an unten genannte E-Mail senden. Interessant sind auch evtl. handwerkliche Fähigkeiten da an den Nebengebäuden viel Reparaturstau wartet. Wir werden Euch nach den Bewerbungen kontaktieren und weitere Einzelheiten klären.

Niedersachsen, Westharz
Frank

11.08.2020

Hegau oder Höri

Wir, eine kleine Gruppe von Menschen zwischen 40 und 70 Jahren, suchen für ein geplantes Mehrgenerationenprojekt am westlichen Bodensee (Hegau oder Höri) noch Mitstreiter. Auch Familien mit Kindern sind willkommen. Außerdem freuen wir uns über Unterstützung jeglicher Art.

Baden-Württemberg, Gleichgesinnte gesucht für ländliches Projekt Nähe Bodensee
Berit

11.08.2020

Die Baugemeinschaft Wohnen am Gutspark GbR sucht noch weitere Mitstreiter

Durch die Gemeindevertretung Mühlenbecker Land wurde im Jahr 2015 der Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan mit der Bezeichnung „Gutspark und Wohnen“ gefasst.
Das ca. 11.400 m2 große Grundstück das die Baugruppe erwerben möchte, liegt im Plangebiet im Ortsteil Schönfließ an der Dorfstraße und ist Bestandteil einer ehemaligen Gutsanlage.
Die Idee der Planer ist es einen Wohnstandort zu entwickeln der sich gut in die dörfliche und naturnahe Umgebung einpasst, sowohl in städ tebaulicher als auch in architektonischer Hinsicht.
Es entsteht eine Mischung aus Einzel und Doppelhäusern sowie einem platzprägenden und raumbildenden 3 geschossigen Mehrfamilien-haus mit einem Gewerbe und Atelierwohnungen im Erdgeschoss. Die Geplante Siedlung ist als Wohneigentümergemeinschaft gedacht und besteht aus 6 Atelierwohnungen, 1 Gewerbe, 7 Maisonettewohnungen mit Gemeinschaftsdachgarten sowie 24 Wohnungen in Einzel bzw. Doppelhäusern.
Die Wohnungen erhalten neben dem eigentlichen Wohneigentum einen Sondereigentumsanteil in Form von Terrasse und Garten. Die übrigen Flächen werden als Gemeinschaftseigentum genutzt und bewirtschaftet.
Die Gebäude werden in Holzbauweise mit Flachdächern errichtet. Als Dämmstoffe sind Strohballen und Zellulosefasern geplant. Die Fassaden erhalten Holzverschalungen oder eingefärbten Putz

Auf Wunsche senden wir Euch gerne weitere Unterlagen

Brandenburg, 16567 Schönfließ-Mühlenbecker Land, Dorfstraße 1a
Annegret Liebscher-Tauber, Architektin

11.08.2020

Finden lassen...

Hallo... ich suche einen Ort, mit netten Leuten. Ob es nun eine Person oder mehrere sind ist mir Egal. Es sollte Ländlich ruhig sein, und natürlich sollte man seine Tomaten auch selber anbauen können. Ich bin viel auf der Welt rumgereist, habe gerade deshalb auch viele Erfahrungen gesammelt. Irgendwie ist nun die Zeit gekommen mit 49 sein kleines Plätzchen zu finden. Eine Wohnung alleine ist nix für mich, ich bin auch so ein kleiner Alt Hippie, fast Vegetarier und ein Bierchen muss auch mal sein. Kreativität und gute Gespräche gehören genau so gut zu meinem Dasein, wie Respekt mit dem Umgang mir gegenüber... Vielleicht hat jemand Lust mit mir was neues zu Starten oder ihr habt da was für mich... Brauchen tue ich nicht viel, es kann ein Bauwagen sein oder ein Nettes Zimmer ....was auch immer, ich bin da sehr Flexibel. Auf keinen Fall eine Einliegerwohnung mit Isolierglasfenster zur Strasse raus...

Niedersachsen, Überall auf der Welt außer Süd Deutschland....
Joerg

10.08.2020

MitstreiterInnen für Wohn- und Gewerbeprojekt gesucht

In der Gemeine Oberzent (40km nach Heidelberg) haben wir einen schönen 3-Seiten Hof zum Kauf in Aussicht.
Wir sind 3 junge Familien die auf dem Hof wohnen und u.a. einen Handwerksbetrieb gründen wollen.
Die Immobilie bietet Platz für min. 6-7 Wohnungen und mehrere hundert Quadratmeter Nutzfläche.
Daher sind wir auf der Suche nach Menschen, die Lust haben dort entweder zu Wohnen oder sich gewerblich zu betätigen. Von Landwirtschaft bis digitalem Start-up, Kita, Coworking Space ist noch alles möglich.
Bei Interesse senden wir gerne eine Präsentation mit Impressionen und unserem Konzept.

Baden-Württemberg, Hessen, Oberzent
Mario

10.08.2020

Ich suche ein Bauprojekt ( gerne Kauf) in der Region Hannovers für mich und meinen beiden kleinen Kinder .

Bereit zum Aufbruch und Veränderung. Langjährig in Gemeinschaft lebende berufstätige Frau (47J.) Mit 2 kleinen Kindern sucht für ein neues gemeinschaftliches Leben auf dem Lande ( Gärtnern und Tiere)eine WG/Baugemeinschaft/ Mehrgenerationenhaus. Freue mich über Angebote und Eure Nachrichten

Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Niedersachsen, Kinderfreundliches zu Hause in Gemeinschaft auf dem Lande ( Nähe Hannover) gesucht
Kaja

10.08.2020

Aktive Seniorinnen und Senioren gesucht

...für ein gemeinschaftliches Wohnprojekt in Schwalmstadt (zwischen Kassel und Marburg), das im Herbst 2021 fertig ist. Unsere eigens vom Verein "Gemeinsam ins Alter Schwalmstadt" gegründete gleichnamige Genossenschaft baut ab Herbst 2020 einen Komplex mit 12 separaten, barrierefreien Wohnungen mit Balkon oder Terrasse unterschiedlicher Größe. Wichtig für uns ist die Gästewohnung und das Gemeinschaftshaus, in dem wir gemeinsam kochen, feiern, beisammensein können. Die Anlage umfasst 2500m², sodass auch Grünflächen vorgesehen sind. Die beiden Wohntrakte haben Niedrigenergie-Standard, Aufzug, Fußbodenheizung, barrierefreies Bad. Unseren Strombedarf deckt eine Photovoltaik-Anlage. Wichtig ist uns gegenseitiges Kennenlernen vor dem Eintritt in die Genossenschaft, der zum Einzug berechtigt. Jeder Mieter hat ein Mitspracherecht. Wir wollen eine verlässliche Nachbarschaft leben und unserem Namen getreu gemeinsam ins Alter gehen. Die jetzigen Mieterinnen und Mieter haben ein Alter zwischen 55 und 73 Jahren. Aktuell sind noch 4 Wohnungen frei: 3x 46m², 1x 70m². Zwei 46ger können auch zu einer großen Wohnung zusammengefasst werden. Unser Neubau wird errichtet in einem ländlich geprägten Mittelzentrum in Nordhessen. Fußläufig sind zu erreichen: Einkaufsmöglichkeiten, Café, ICE-Bahnhof, Ärztehaus, neurolog. Klinik, Wald. Bei Interesse klicken Sie mal rein:
gemeinsaminsalter-schwalmstadt.de

Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, ländliches Mittelzentrum
Christiane Darmstadt

10.08.2020

Wir suchen eine Gemeinschaft zum Wohnen, Leben und idealerweise auch zum Arbeiten

Wir (Paar Anfang 40) sind auf der Suche nach einer netten Gemeinschaft,
die bewusst lebt, naturverbunden und in herzlichem Umgang miteinander.

Am liebsten wäre uns eine Hofgemeinschaft im ländlichen Raum, mit möglichst großem
(Nutz-) Garten umgeben von Natur und Wäldern. Wir möchten uns ganz praktisch für
einen Wandel in der Gesellschaft engagieren und dies im eigenen Leben verwirklichen.
 
Wir lieben es, im Garten zu wirken und bringen uns auch sonst gerne bei vorhandenen
und anstehenden Gemeinschaftsarbeiten mit ein. In diesem Zusammenhang haben wir uns mit genossenschaftlichen Strukturen beschäftigt, auch das Miethäuser-Syndikat halten wir für ein sehr gutes Modell um gemeinsam bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und zu erhalten.
Auch sind wir vielseitig interessiert, z.B. an alternativer Naturheilkunde, Homöopathie,
Yoga, Meditation, gesunder Ernährung ( wir sind Vegetarier, aber nicht militant :)  ) 
und lieben es zu kochen und zu backen, altes Wissen und Traditionen wiederzuentdecken
und zu beleben. Wir fühlen uns der indianischen Kultur sehr verbunden.
 
Wir sind tierlieb und haben eine kleine süße Katze.
 
Uns ist das Miteinander und das Wohl der Gemeinschaft wichtig, ebenso wie das Eigene.
Wir sind verantwortungsbewusst, denken mit, sind hilfsbereit und haben das Herz am rechten Fleck.
Daher wünschen wir uns Menschen die ähnlich gestrickt sind.
Wir mögen die Stille der Natur und gehen gerne spazieren, führen tiefsinnige Gespräche am Lagerfeuer und erfreuen uns an den einfachen Dingen des Lebens, wie z.B. dem Zwitschern der Vögel, dem Summen der Bienen oder dem Plätschern eines Bächleins. Ein ökologischer, nachhaltiger Umgang 
mit Mensch, Tier und Natur ist uns sehr wichtig.
 
Außerdem sind wir kreative Menschen (Malen, Musik, Video), haben beide WG-Erfahrung und
auch Erfahrung mit "Permakultur" und Selbstversorgergärten.

Ich, Ramona, bin Bankkauffrau (a.D. ;) ) und Dipl. Sozialpädagogin/Arbeiterin, lese gerne, male und mache Yoga. Ich war schon mehrfach auf Rainbow–Gatherings in Europa und Deutschland und fühle mich unter freiem Himmel am wohlsten.
Ich, Felix, bin gelernter Mediengestalter und habe einige Semester Lehramt studiert, möchte mich aber beruflich neu orientieren. Mein Hobby ist Videographie (auch Dokumentation), die Musik und ich fühle mich als Regenbogenkrieger.
Unser Traum ist eine Selbstständigkeit im Bereich Selbstfindung, Naturheilung, Phytotherapie, gesunde Lebensweise – Räume für Heilung zu schaffen.

Wir freuen uns auf Eure Nachricht!

Baden-Württemberg, Wir sind offen für Projekte in ganz Deutschland!
Ramona Köppe

10.08.2020

Voneinander lernen, sich gegenseitig inspirieren und unterstützen, Vielfalt in Verbundenheit leben

Nach langjähriger engagierter Mitwirkung in der Kerngruppe einer Wohnprojektinitiative habe ich meine Vision vom Leben in einer offenen, lebendigen und solidarischen Gemeinschaft nicht aufgegeben.

Ich möchte Teil einer Gemeinschaft werden, in der in einem achtsamen und wertschätzenden Miteinander ein sinnerfülltes, freudvolles und wachstumsorientiertes Leben möglich ist.

Als Kulturpädagogin und Kunsttherapeutin bin ich ein kreativer und begeisterungsfähiger Mensch mit vielfältigen Interessen. Ich verstehe mich als Teil der Natur, ernähre mich vegetarisch und übe mich darin, nachhaltig und klimafreundlich zu leben.

In einem Wohnprojekt möchte ich mich mit meinen Ideen, Fähigkeiten und Talenten in die Prozesse einbringen und zum Gemeinwohl beitragen.
Am liebsten würde ich zur Miete wohnen, (Investorenmodell, Mietshäuser Syndikat, o.a), gerne ziehe ich auch in ein bestehendes Projekt.

Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, In der Stadt aber auch am Stadtrand oder ländlich mit guter Infrastruktur, Wassernähe wäre prima
Brigitte

06.08.2020

Suche Haus o. größere Wohnung für 3 Personen

Wir suchen einen Platz auf dem Land zum Wohnen, Leben, Arbeiten, Selbst-Versorgen… mit Raum und Zeit für Privates.

Gesucht wird ein günstiges Haus o. große EG Wohnung für 3 Personen mit großem Garten zwecks Selbstversorgung incl. Tierhaltung. Gerne abgelegen und kann auch renovierungsbedürftig sein.

Zu uns gehört, noch ein erwachsener, großer Hund und 2 Freigänger Katzen. Momentan leben wir von Rente und ALG2. Wir sind verantwortungsbewusste und ordentliche Mieter.

Sind auch offen für Angebote Wohnen gegen Arbeit / Hilfe. Was wir zu bieten haben, einen grünen Daumen, Erfahrung mit Hunde, handwerkliches Geschick, gelernter Tischler, Erfahrung im Innenausbau, Fenster+Türen, sämtliche Führerschein Klassen, Erfahrung im Umgang mit Elektrik, Kinderbetreuung u.v.m.

Freue mich auf Angebote!

Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen
Stefan Polster

06.08.2020

Leben in Gemeinschaft gesucht

Hallo,
Mein Name ist Vanessa. Ich bin 38 Jahre alt.
Ich suche nach einer gemeinschaftlichen Wohnform in Rheinland-Pflalz, NRW oder dem Saarland. Ideal wäre es wenn damit auch irgendeine Art der Tätigkeit verbunden wäre. Ich habe leider einige Einschränkungen so das ich nicht Berufstätig bin, aber ich würde dennoch gerne etwas tun.
Besonders wichtig ist mir eine gelebte Gemeinschaft, ich möchte das man sich gegenseitig hilft und nicht alleine ist.
Ich würde mich sehr freuen wenn sich hier etwas passendes für mich finden würde.

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Vanessa

05.08.2020

Suche nach Lebensort in Gemeinschaft

Hallo, mit 49 Jahren starte ich einen Neuanfang und bin auf der Suche nach einem Ort zum gemeinschaftlichen Wohnen, gerne Mehrgenerationen oder ähnliches. Ich lebe derzeit in der Nordheide südlich von HH und suche so ca bis 150 km im Umkreis.
Bin für alles offen und freue mich über Angebote, freue mich auch über Gemeinschaften, in denen Mithilfe bei Organisation oder ähnliches gefragt ist.

Niedersachsen, gerne Land
Tanja

04.08.2020

Minden – Grundstück gefunden – Planungen werden konkret – Mitgestalterinnen/Mitbewohnerinnen gesucht

Wir sind zur Zeit eine Gruppe von 8 Aktiven und wollen die zeitgemäße Wohnform des Mehrgenerationenwohnens auch in Minden verwirklichen.
Das Grundstück hat eine Fläche von über 4000m², als Investor steht die Gemeinnützige Siedlungs-Wohnbaugenossenschaft Bielefeld-Senne bereit. Geplant sind ca. 23 Wohneinheiten für Jung und Alt – für Familien- und Wohngemeinschaften .
Ebenso sind Wohnungen für Menschen mit Wohnberechtigungsschein vorgesehen. Gemeinschaftsraum, Gästewohnung sind genauso in der Planung wie Arbeitsgruppen, gemeinsame Freizeitgestaltung und „Wirkung ins Quartier“.
Angedacht ist auch die gemeinsame Gartengestaltung, die Einrichtung eines internen Ladens, gemeinsame genutzte Fahrzeuge ,Werkzeuge u.v.m.
Vieles ist noch Möglich !

Fußläufig zu erreichen:
Bahnhof, Buslinien, Kindergarten, Primus-Modellschule Minden, Supermarkt; Ärztehaus ,Quartiersbüro

Meldet euch ! Die Planungen gehen los !
Weitere Infos unter: http://www.mehrgenerationenwohnen-minden.de
Vereinstelefon : 0163 6614296

Nordrhein-Westfalen, 32423 Minden Viktoriastr.57 -ehemalige Gärtnerei
Regine Rinke (Vors.)

04.08.2020

Eine neue „Traumwohnung“?

Meine Traumwohnung wurde mir gerade für „Eigenbedarf“ gekündigt.
„Wie will ich denn wohnen?“, fragte ich mich. Gerne mit netter Nachbarschaft, guten Gesprächen und vielleicht auch gemeinsamen Aktionen. Ich liebe Theaterspielen, schreibe, kann Geschichten erzählen und improvisiere auf Musik (Da bin ich zu sehen: https://www.tagblatt.de/Nachrichten/TAGBLATT-Gutenachtgeschichte-Elvira-Stecher-v6224.html und da zu hören: https://www.wueste-welle.de/sendung/view/id/225/tab/weblog/). Achja, Freies Radio mache ich auch (hab´mal Sendungen über Matriarchate gemacht). Ich bin 61 Jahre alt, alleinstehend. Ich hätte gerne eine Wohnsituation, wo ich mich zurückziehen, aber auch Kontakt aufnehmen kann. Und was Grünes, in das ich mich setzen kann und evtl. mit Blumen und Kräutern bepflanzen. Ich habe kein Kapital, um etwas zu kaufen, Miete könnte ich bis 700,- € aufbringen, dann wird es aber auch eng für mich. Allerdings möchte ich im Umkreis von Tübingen bleiben, sagen wir so im Umkreis von ca. 20 Min Fahrzeit.

Baden-Württemberg, Tübingen und Umgebung
Elvira Stecher

03.08.2020

betreuen aktuell ein Projekt in Bad Pyrmont - ideal geeignet als Mehrgenerationenhaus

Hallo Zusammen - Ihr sucht noch ein solides Haus für euer Wohnprojekt
wir betreuen gerade eines im schönen Bad Pyrmont.
Platz für jung und alt - auf rund 3200m² Wohnfläche
aktuell steht es leider leer und es hat riesiges Potential
Platz für bis zu 25 Familien, Singles und Paar
Hallenbad im Haus, Gemeinschaftsküche mit allem was gebraucht wird , vom Dosenöffner über Töpfe usw.
Ihr könnt direkt loslegen und euren Traum vom Mehrgenerationenwohnen realisieren
Meldet euch und wir stellen euch das Haus vor.

Niedersachsen, Bad Pyrmont
Georg Klug

03.08.2020

Wohn- oder Hausgemeinschaft im Allgäu

Wir sind 2 Leute aus dem Allgäu (m, w),

über 50 Jahre, handwerlich begabt, usw.,

interessiert an einer Wohn- oder Hausgemeinschaft,

evtl. mit Platz für eine Werkstatt

und freuen uns über Rückmeldungen.

Bayern, Immenstadt im Allgäu
Robert

03.08.2020

Hausgemeinschaft in Landidylle

welche Person möchte mit mir (w. 64), bei finanzieller Beteiligung und gegenseitiger Unterstützung , eine
vegetarische Hausgemeinschaft gründen. Voll ausgestattetes Landhaus auf großem Grundstück und Tiere vorhanden. Raum Bad Hersfeld.

Hessen, Waldhessen - Knüllgebirge
Dina

03.08.2020

Suche 1 bis 2 -Zimmer Wohnung in Wald- und Naturnähe in einem Gemeinschaftshaus

Hallo Forum-Freunde.

Bin der Tim , 47 Jahre alt , gebürtig aus Niedersachsen, und wohne derzeit als Frühpensionär in Görlitz. Suche eine 1 bis 2 -Zimmer Wohnung in Waidmannslust oder Frohnau, Lübars, Heiligensee, Hermsdorf, Tegel, Konradshöhe in Wald-/Naturnähe, mind. 40 qm groß, max. Warmmiete 550€, in einem ruhigen Wohnumfeld vllt in einer verkehrsberuhigten Querstraße, sanierter und renovierter Altbau bevorzugt. gerne auch taufrischer Neubau . Nichtraucher, keine Haustiere.

Auch in Pankow oder Spandau oder an einem grünen, ruhigen, mit den ÖPNV-gut vernetzten Ort käme eine passende Wohnung ebenfalls für mich in Frage.

Ich freue mich auf Ihre Wohnungsangebote, stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Berlin, Berlin
Tim

03.08.2020

Wohnprojekt in Wasserburg geplant

Wir sind eine kleine Gruppe, die in Wasserburg am Inn ein Genossenschaftswohnprojekt verwirklichen wollen. Die Stadt Wasserburg hat ein Grundstück, das dafür in Frage käme. Das Grundstück ist in der Innschleife und direkt am Inn, in Altstadtnähe. Die Stadt Wasserburg hat großes Interesse an einem solchen Projekt. Dafür suchen wir noch Menschen, die hier gerne teilnehmen würden.

Bayern, Wasserburg am Inn,
Blank Lisa

03.08.2020

Wohnung auf dem Mehrgenerationen Hof Bussjans Hof

Wir haben die Landwirtschaft auf dem Bussjans Hof aufgegeben und aus dem Hof ein Mehrgenerationenhof gemacht. 60 große und kleine Leute leben jetzt auf dem Hof.

Kurzfristig wird bei uns jetzt eine 110m² große Oberwohnung frei. Die Kaltmiete incl. der Garage beträgt 620 EUR.

Der Hof liegt am Stadtrand von 49413 Dinklage, zur Stadtmitte sind es 1000m. Der Rufbuss hält in 150 Entfernung.

Hier ein Link, wo sie sich ein erstes Bild machen können: https://www.bussjans-hof.de/2018/07/23/fachwerksiedlung/

Wir legen Wert auf ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis.

Niedersachsen, 49413 Dinklage
Heinz-Josef Burhorst

03.08.2020

Ich suche einen Platz auf dem Land zum Wohnen, Leben, Arbeiten, Selbst-Versorgen… mit Raum und Zeit für Privates.

Zu mir,

Männlich, 39 Jahre jung, recht unkomplizierter Mensch, schätze die einfachen, kleinen Dinge im Leben und habe mein Herz noch am rechten Fleck.

Ich habe es im Leben leider nicht weit gebracht, was die Schule o. berufliche Wedergang angeht. Trotzdem habe ich meine Qualitäten und bin nicht auf den Kopf gefallen.

Ich wurde mit einem grünen Daumen gesegnet und habe ein Händchen für Hunde und allgemein Tiere (habe selbst einen 8 jährigen Siberian-Husky-Samojede Rüden), bin handwerklich geschickt, habe Erfahrung aus der gehobenen Gastronomie, Erfahrung als Hobby Koch (wobei ich Rohkost bevorzuge, mir aber auch gerne mal ein Stück Fleisch o. Fisch gönne), bin ein ordentlicher und verantwortungsbewusster Mensch, kann gut aufräumen, Wäsche waschen, ich sehe mich ein bisschen als allround Mensch, der stets lernbreit ist und über ein schnelles Auffassungsvermögen verfügt.

Ich träume von einem Platz auf dem Land, zum Leben, Arbeiten, Selbst-Versorgen, Tiere, unmittelbar in der Nähe von Wäldern, Wiesen und Wasser.

Wer hat günstigen Wohnraum anzubieten, eventuell mit Jobangebot oder geringer Miete?

Meine Eltern sind auch auf der Suche nach einer Wohnmöglichkeit. Eventuell hat ja jemand viel Platz.

Würde mich über Zuschriften sehr freuen.

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen
Stefan

03.08.2020

Wohnen in Düsseldorf? Mehrgenerationen-Wohnprojekt sucht Verstärkung!

Über uns:
Wir sind ein gemeinschaftliches Wohnprojekt, das Wohnen und Zusammenleben in einer bunten Mischung von Menschen jeden Alters realisieren möchte. Ursprünglich aus dem Verein „Wohnen mit Kindern e.V.“ hervorgegangen, besteht unsere Gruppe aus vielen Familien mit Kinder und auch älteren Mitgliedern. Familienfreundliches und bedarfsgerechtes Zusammenwohnen von drei Generationen ist unser Ziel. Respekt für menschliche Unterschiede und lebendiger Austausch im sozialen Miteinander ist das, was wir uns wünschen.

Was ist geplant?
Eine 3-geschossige Neubau-Wohnanlage (Eigentumswohnungen) mit Aufzug und 25 barrierefreien Wohneinheiten in Düsseldorf-Gerresheim auf 3.400 qm Grundstücksfläche Das Gebäude wird in Holzständerbauweise und mit sehr gutem Energiestandard errichtet. Vielfältige Gemeinschafteinrichtungen können und sollen mit genutzt werden:
- großer gemeinsamer Garten mit Spiel- und Erholungsmöglichkeiten im Innenhof
- Gemeinschaftsraum für private und gemeinschaftliche Veranstaltungen
- Gästeappartment
- großer Fahrradkeller
- E-Ladestationen
- Tiefgaragenstellplätze
- Erschließung und Begegnung über einen Laubengang
Weitere Informationen, auch zu den noch verfügbaren Wohnung, findet man unter www.wmk4.de

Wenn Sie mit uns leben möchten (kein Rendite-Objekt) und das Projekt noch aktiv mitgestalten wollen, freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme, gerne über unser Internet-Kontaktformular oder per E-Mail.


Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Isabell Roth

28.07.2020

5 Familien, 5 Wohnungen, 1 Haus, 1 Gemeinschaft.

5 Familien, 5 Wohnungen, 1 Haus, 1 Gemeinschaft. Darin steckt der Kern unserer Idee. In der Kernstadt von Aalen wollen wir mit fünf (vielleicht auch sechs) Parteien unseren Traum vom gemeinschaftlichen Wohnen verwirklichen. Aktuell besteht unsere Gruppe aus drei Parteien (zwei junge Familien und ein Ehepaar 50+), wir freuen uns also auf Zuwachs!

Das stellen wir uns u.a. vor:
- Wohnen in Gemeinschaft: Wir pflegen eine lebendige, undogmatische Hausgemeinschaft mit großem Gemeinschaftsraum und geteiltem Garten. Ganz ohne Zwang verwirklichen wir gemeinsam Projekte, z.B. im Garten oder beim Kinderfasching. Auch eine kleine gemeinsame Werkstatt ist geplant.
- Wohnen in Privatwohnungen: Wir respektieren die Privatsphäre jedes*r einzelnen und geben der Kernfamilie genügend Raum.

- Tolerantes Wohnen: Wir gehen tolerant und offen mit unterschiedlichen Bedürfnissen der Gruppe um und nutzen die Heterogenität als Chance.
- Ressourcenschonendes Wohnen: Wir setzen uns für Nachhaltigkeit im Haus und bei der aktiven Mitgestaltung der Nachbarschaft ein. Dazu zählt für uns auch, fußläufig in die Aalener Innenstadt gelangen zu können.
- Preiswertes Wohnen: Durch den Verzicht auf einen Bauträger und viel Eigenleistung in der Planungsphase können wir unseren Wohntraum im Vergleich zu herkömmlichen Eigentumswohnungen kostengünstig realisieren.
Den Realisierungszeitraum schätzen wir aktuell auf zwei bis vier Jahre ein, abhängig vom jeweiligen Grundstück.

Weitere Infos unter: https://5511-aalen.jimdofree.com/

Wir freuen uns über eure Kontaktaufnahme!

Baden-Württemberg, Aalen
Martin Weweler

27.07.2020

Kohlenstoffarmes Wirtschaften im Wohnprojekt als Plusenergiehaus für “betreutes” Wohnen

Wir, beide über 70, wollen auf unserem 2200 qm großen Grundstück unsere Wohnprojektidee kohlenstoffarmes Wirtschaften im Wohnprojekt als Plusenergiehaus für “betreutes” Wohnen aufbauen.

Das zweistöckige Holzhaus wird vier 80 qm große Wohnungen und eine kleine Wohnung von 46 qm mit Laubengang und Balkonen im ersten Stock und einen großen Gemeinschaftsraum im Erdgeschoß enthalten. Im Keller ist eine Sauna und ein Raum für therapeutische Verordnungen für Therapeuten, die wöchentlich einmal praktizieren, vorgesehen.

Wichtig für uns ist der Aufbau einer Wohngemeinschaft (Genossenschaft) nach den Kriterien der Akademie für Potentialentfaltung. Sie sollten dem ökologischen Gedanken in der Lebensweise verbunden sein, sich biologisch ernähren und unsere gemeinsam erarbeiteten Früchte des Gartens genießen wollen. Dann können wir auch manchmal gemeinsam kochen und essen.
Die kleine Wohnung wird einem Studenten kostenfrei überlassen mit der Auflage 30 Stunden im Monat der Gemeinschaft zur Verfügung zu stehen sei es mit Gartenarbeit, Begleitung beim Besorgungen machen oder mit der Gemeinschaft etwas zu unternehmen. Dafür bieten sich die Studenten der Pflegeausbildung in Neubrandenburg (Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management der Hochschule Neubrandenburg) an.

Im Gemeinschaftsraum wird eine Lesestube eingerichtet, die zeitweise den Dorfbewohnern und den Touristen Lesestoff anbietet. Vorlesungen für Kinder und auch Vorträge können angeboten werden. Hier unterstützt eine Holzheizung die Wärmeversorgung des Hauses.

Eine solare Indach - Hybridanlage wird für Strom und Wärme sorgen, sodass wir durch Speicherung autark in der Stromversorgung sind und noch überschüssigen Strom für Elektrofahrräder und Elektroautos anbieten können. Das warme Wasser gibt es im Sommer von der Sonne.

Die Wasserversorung für die Gartenbewässerung und die Toilettenspülung wird durch einen Brunnen unterstützt, wenn die Zisternen für Grauwasser, Regen-/Brunnenwasser und Löschwasser erschöpft sind.

Der Garten für die biologische Obst-, Gemüse- und Salatversorgung wird bei Bedarf von einem Gärtner und der Hilfe der Bewohner bewirtschaftet. Hochbeete und ein Gewächshaus sind vorgesehen. Der Garten wird naturnah angelegt mit einem Bachlauf, Feuchtbereich und Bereiche für Tiere und Insekten, die bei der biologischen Bewirtschaftung helfen.

Der Finanzierungsplan wird mit Hilfe vom Makler von Wüstenrot erarbeitet.


Mecklenburg-Vorpommern, Kleines Dorf im Müritz-Nationalpark
Ulrike Koch

27.07.2020

Theovida: 3ZKBB für Familie oder junges Paar in Wohneigentumsprojekt

Im Hochparterre wird in unserem Wohnprojekt in der Holsteiner Straße eine schöne 3-Zimmer-Wohnung (ca.74qm) frei. Das Haus und die Wohnung sind barrierefrei. Die Wohnung mit Fußbodenheizung, Linoleum und bodentiefen Fenster hat einen großen Wohn-/Kochbereich (ohne Einbauküche), zwei Zimmer, Duschbad mit Tageslicht sowie einen Balkon Richtung Osten.
Wir leben in einem Niedrigenergiehaus (KfW55) und verfügen über Gemeinschaftsflächen (großer Gemeinschaftsraum mit Dachterrasse, Wasch- und Fahrradkeller und mehr) sowie einen Fahrstuhl und einen zur Wohnung gehörenden Kellerraum. Ums Haus führt ein Grünstreifen und der Schulhof vis a vis bietet viel Platz zum Toben, Waller Fleet und Blockland sind nur wenige Fahrradminuten entfernt.

Gemeinsam haben wir das Haus geplant, die Bauphase begleitet (Erstbezug August 2017) sowie gemeinschaftlich finanziert. Die Wohnung ist ideal für eine 2-3 Personenfamilie.
Der Preis ist gut 200000€ inklusive aller Gemeinschaftsflächen. Ihr braucht mind. 32000€ EIgenkapital.
Die Wohnung ist öffentlich gefördert (2.Wohnraumfördergesetz).

Wenn ihr langfristig viel Lust auf gemeinschaftliches Wohnen mit allen Vorzügen und Herausforderungen habt, seid ihr genau richtig bei uns und wir freuen uns, mit euch ins Gespräch zu kommen!

Bremen, Urban in Bremen-Osterfeuerberg
Esther

27.07.2020

Älterwerden auf dem Land gemeinschaftlich gestalten

Zur Miete/ Pacht:
Hofanlage mit mehreren Wohneinheiten im Landkreis Rotenburg/Wümme (Niedersachsen) sucht Menschen, die gemeinschaftlich leben wollen, die noch etwas vorhaben im Leben und die ihr Älter- und Altwerden bewusst gestalten wollen.

Niedersachsen, Landkreis Rotenburg Wümme auf dem Land
Robert

22.07.2020

Generationen Wohnprojekt im Coburger Land

Mit-einander-wohnen (Miete) - Mit-einander-leben - Mit-einander-gestalten
Wir freuen uns über unkomplizierte Menschen mit Reflexionsfähigkeit und dem Wunsch sich auf den Prozess der Gemeinschaftsbildung einzulassen. Ein ehemaliger Bauernhof mit Gasthaus und Ferienappartements/Gästezimmern im Coburger Land möchte wieder mit Leben gefüllt werden. Es ist Platz in 8 Wohneinheiten, viel Raum für Hobby in Werkräumen, Scheune und Gemeinschaftsraum/Seminarraum. Kinder und Tiere sind sehr willkommen.
Das Anwesen liegt am Ortsrand in einer kleinen, lebendigen Gemeinde in der Nähe von Coburg.
Näheres unter www.naus-aufs-land.de

Bayern, Coburger Land
Harald Wendler

20.07.2020

Solidarisches, buntes Gemeinschaftsprojekt mit Raum für Engagement gesucht

Wir, eine Patchwork-Familie (34 Elektroingenieur, 26 Agraringenieurin, 5 Sandkastenbuddle) suchen ein Wohnprojekt oder Menschen, die Lust haben so eines zu gründen, im Göttinger Umkreis (max. 1 Stunde Entfernung). Wir begeistern uns Nachhaltigkeit, Feminismus, Musik, linkspolitische Ideen, Kinder- und Jugendbildung, handwerkliche Basteleien, sowie Umweltschutz und suchen das Leben in einer bunten, möglichst großen und offenen Gesellschaft, die Raum und Möglichkeiten für gemeinsame Projekte bietet, wo aber auch Individualität und Selbstverwirklichung gelebt werden dürfen.
Wenn Ihr ähnliches sucht, Platz in eurer Gemeinschaft habt oder Lust habt mit uns in Austausch zu treten und eure Erfahrungen mit uns zu teilen, dann meldet euch gerne! Wir würden uns sehr freuen!

Hessen, Niedersachsen, Göttinger Umgebung
Katharina Fricke

20.07.2020

„Erlebnisreich Wohnen“ sucht Mitbewohner*innen für baldigen Einzug in gemeinschaftliches Wohnen.

Wir sind eine Gruppe von zur Zeit 30 Aktiven und bieten mehrere Wohnungen für Kinder mit Familie, Alleinerziehende, Paare und Singles.

Wir arbeiten an einem generationsübergreifenden Wohnprojekt mit 29 Wohneinheiten. Es entsteht ein ökologisches, einzigartiges Holzhaus, umgrünt und stadtnah.

Zusammenleben in bunter, sozialer Vielfalt, solidarisch und inklusiv ist unser Ziel.

Wir ziehen spätestens Frühjahr 2021 ein – wollt Ihr dabei sein?

Weitere Informationen findet ihr unter www.erlebnisreich-wohnen.de

Baden-Württemberg, 72336 Balingen
Ute Liemert

20.07.2020

Selbstbestimmt gemeinschaftlich Wohnen im Alter im schönen Allgäu

In Isny wird ein neues Projekt des Vereins GSWA e. V. – selbstbestimmt gemeinschaftlich Wohnen im Alter entstehen.
Gemeinschaftlich steht für das Ziel, ein Wohnumfeld zu schaffen, in die menschlichen Kontakte und Beziehungen zwischen den Menschen wachsen können und auch die Nachbarschaft im Quartier eingeschlossen wird.
Selbststimmt bedeutet, dass das Maß an Beteiligung individuell von jedem selbst bestimmt werden kann und soll und persönliche Freiräume erhalten bleiben müssen.
Da Isolation und Einsamkeit für ältere Menschen ein besonderes Risiko bedeutet, wollen wir uns besonders an Menschen wenden, welche die Berufsphase beendet haben, oder dies bald erleben werden.
Am Stadtrand von Isny entsteht der Wohnpark Felderhalde.
In 5 Bauabschnitten werden dort insgesamt 200 Wohnungen, erbaut von der ImmoRent GmbhH&Co KG aus Kaufbeuren entstehen.

Wir wollen hier gemeinsam mit ImmoRent ein Projekt für „selbstbestimmtes gemeinschaftliches Wohnen“ im Alter realisieren.

GSWA e. V. mietet ein komplettes Haus mit 17 barrierefreien Wohneinheiten mit 2 oder drei Zimmern, vermietet die einzelnen Wohnungen an Vereinsmitglieder,
und unterstützt das Zusammenwachsen der Bewohner zu einer Gemeinschaft.

Im Zentrum des ganzen wird sich der Gemeinschaftsraum befinden, den wir „Trefferia“ nennen. Außerdem wird ein Gästezimmer für alle bereit gestellt.
Den Mietpreis teilen wir gerne bei Anfrage mit. Der Einzug ist für den 01.07.2021 geplant.

Die alte freie Reichstadt Isny mit allen Einrichtungen für den täglichen Bedarf,
mit vielen besonderen kulturellen Highlights und die schöne Umgebung mit Bergen und Seen bietet einen attraktiven Lebensraum.

Ab September wird es regelmäßige Treffen zum Kennenlernen für die Interessenten und zukünftigen Bewohner geben.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter kontakt@gswawohnenimalter.com oder unter Handynummer 0176/80268098.
Weitere Information gibt es auf unserer Homepage unter https://gswawohnenimalter.com

Baden-Württemberg, 88316 Isny im Allgäu
Petra Wolz und Hinrich Lemke

20.07.2020

Mitgestaltende für ökologische Gemeinschaft gesucht!

Gemeinschaft im Aufbau sucht weitere Personen, die eine gemeinsame Vision vom möglichst nachhaltigen, autarken und stressfreien Leben entwickeln und verwirklichen wollen.

Deine/ Eure Berufung/Leidenschaft ist der Garten und/ oder das Handwerk (Schreinerwerkstatt – Mitbenutzung möglich).

Größeres Anwesen mit Wohnraumausbaupotential, diversen Nebengebäuden und Garten ist bereits vorhanden. Gemeinsame Ausbau- und Gestaltungsmöglichkeit.

Eigenkapital für abgeschlossenen Rückzugsbereich und Gemeinschaftsräume ist Voraussetzung für ein gleichberechtigtes Zusammenleben.

Herzliche Begegnungen mit achtsamen Menschen, sich gegenseitig ergänzen und unterstützen;
hierfür braucht es Leute, die positiv denken, unkonventionell, weltoffen, flexibel, realistisch und trotzdem bodenständig sind.

Wenn Du/Ihr Euch angesprochen fühlt, worauf wartet Ihr noch? Wir freuen uns von Dir/Euch zu hören.

Hessen, Südlicher Odenwald
Michael

17.07.2020

Alleinerziehnde 46 mit zwei Söhnen 8 & 13 sucht WG oä, um sich gegenseitig zu unterstützen

Ich bin Kinderkrankenschwester und biete sehr gerne meine pflegerische Unterstützung an. Desweiteren besitze ich Pferde und biete Kinderreiten an. Toll wäre meine Tiere könnten mit am Haus leben, also gerne ländliche Wohngegend. Ich arbeite überwiegend nachts und meine Kinder bräuchten in der Zeit jmd, der in ihrer Nähe ist. Toll wäre auch ein Oma Opa Ersatz mit gegenseitiger Unterstützung.

Baden-Württemberg, RemsMurr Kreis, Stuttgart
Karen

17.07.2020

Wer kommt noch zu uns, damit unser Traum wahr wird?! Wir sind bis jetzt 3 unternehmungslustige und aufgeschlossenen Frauen im Alter von 66 Jahren.

Wir könnten dieses Haus (350m²) mieten, wenn wir noch mindestens 1 Mitbewohner/Mitbewohnerin finden. Küche, Speisekammer, Esszimmer, Wohnzimmer und den großen Garten würden wir gemeinsam nutzen, ebenso im angrenzenden Gemüsegarten ein bisschen anpflanzen. Im Wohntrakt sind noch 1 Zimmer im 1. Stock (31m²) und 2 zusammenhängende Zimmer im 2. Stock (40m²) frei. Die Miete schwankt zwischen 425€ bei 4 Mietern, 525€ bei 5 Mietern. Dazu kommen dann noch Gas und Strom. Die Treppe ist so breit, dass wir später dort, bei Bedarf einen Treppenlift installieren lassen könnten.

Rheinland-Pfalz, Unser "Traumhaus" für unser Vorhaben - Gemeinsam alt werden - steht in Worms-Heppenheim, in absolut ruhiger Lage-
Petra

16.07.2020

Miteinander leben und forschen am Bodensee

Uns bewegt die Frage: Warum kreieren wir kollektiv Kontexte, innerhalb deren kein Individuum gerne leben will? Und wenn keiner das will, wie wollen wir unser Leben als Einzelne und in der Gesellschaft führen? Die Erforschung dieser Fragen ist für uns der wichtigste Aspekt in diesem ganzen Projekt. Die Wohnform „Co-Housing“ dient dabei als Forschungsfeld. Wir suchen also Menschen, die ein Co-Housing als eine Chance dafür sehen, ein großes Abenteuer zu starten, das ihr komplettes Leben auf den Kopf stellen wird, ihre Gewohnheiten hinterfragt und ihre Komfortzone vollkommen neu definiert. Wir sind überzeugt, dass die Chancen, die darin liegen, diesen großen Einsatz wert sind: ein freudvolleres, sinnerfüllteres, freieres, gesünderes, leichteres Leben. Diese Art zu leben ist völlig neu. Keiner von uns weiß, wie das bessere Leben zusammen im Alltag funktioniert. Wir alle sind ganz anders sozialisiert. Also wollen wir das miteinander herausfinden.
Und wir wollen ein Experiment versuchen. Wir wollen eine Umgebung schaffen, die uns herausfordert, unsere "Beziehungs- und Kommunikationsmuskeln" zu trainieren. Ein Co-Housing, in dem wir miteinander Alltag leben und gleichzeitig beobachten, was dabei geschieht. Welche Regeln und Werkzeuge sind dafür dienlich? Und: Gelingt es uns, in diesem Mini-Kollektiv so miteinander zu sein, dass wir eine Umgebung kreieren, die wirklich lebenswert ist?

Wöchentliche Treffen dienen nicht nur der Reflexion und der Verständigung sondern erzeugen menschliche Nähe. Das, was wir hier miteinander und in der Vernetzung mit anderen forschenden Lebensgemeinschaften erarbeiten, werden wir allen Interessierten zugänglich machen.

Wir: das sind zur Zeit Patrizia, Bernhard, Andrea und drei Katzen. Auf einem großen Grundstück in der Nähe des Bodensees wird bis Mitte 2021 baubiologisch einwandfreier Wohnraum entstehen, zusätzlich zum bereits vorhandenen Haupthaus mit Küche, Gemeinschafts-. und Büroräumen sowie dem großen Garten und Gemüsegarten. Bis dahin formen wir das Team für die erste Phase: acht bis zehn Brückenbauer mit Freude am Forschen, die ihr Leben und ihre Beziehungen als Projekt betrachten. Schon jetzt treffen wir uns regelmäßig (im Moment leider wg corona noch virtuell) - das gemeinsame Wohnen sollte ab Sommer/Herbst 2021 möglich sein.

Interesse? Dann nimm Kontakt auf und wir schicken Dir eine umfangreiche Projekt- und Vorhabenbeschreibung.

Baden-Württemberg, Westlicher Bodensee
Patrizia, Andrea, Bernhard

15.07.2020

Mitstreiter zur Gründung einer Gemeinschaft

Wir, Nina 39 Gärtnerin und Betreuerin und Ulrich 63 Landwirt und Beteuer wollen eine Gemeinschaft gründen.
Wir haben jahrelang in Gemeinschaften gelebt und wollen jetzt was Eigenes erschaffen.
Unsere Gemeinschaft soll mit offenherzigen, bodenständigen Menschen entstehen.
Wir wollen keinen dogmatischen Lebensstil, sondern individuelles Zusammenleben.
Grundgedanke unseres Projektes ist, alte Häuser in unserer Nähe zu kaufen, sie zu renovieren und was Neues entstehen zu lassen.
Da wir bereits ein Haus besitzen, ist es uns nicht möglich ein zweites zu kaufen.
Daher sollten die Mitstreiter bereit sein entweder alleine oder gemeinsam ein Haus zu kaufen und in unsere Nähe zu ziehen.
Menschen die über keine finanziellen Mittel verfügen sollen mit anderen Hausbesitzern zusammen ziehen und dann Miete bezahlen.
Außerdem strebt die Gemeinschaft soziale, ökologische und kulturelle Projekte an.
In unserem Haus werden Menschen mit Behinderungen mit leben, die bei den Projekten mit einbezogen werden.
Natürlich muss nicht jeder einen behinderten oder alten Menschen bei sich aufnehmen.
Im ökologischen Bereich wollen wir gemeinsam Gemüse anbauen, Gemüse einkochen und Brot backen.
Außerdem wollen wir regionale Lebensmittel zu uns nehmen.
Zum Anbau unseres Gemüses dürfen wir ein Stück Acker auf einem Bioland-Bauerhof in unserer Nähe nutzen.
Auch Tierhaltung gehört zu unserem Projekt dazu.
Mit Projekten in der Freizeitgestalltung haben wir bereits begonnen.
So betreuen wir eine inclusive ( Menschen mit und ohne Behinderung) Tischtennis und Wandergruppe.
Für Familien mit Kindern sind wir auch sehr aufgeschlossen.
Wir nehmen z.B. jedes Jahr am Ferienprogramm der Stadt Blaufelden teil und bieten Indianertage an.

Also falls du Interesse hast uns kennenzulernen, melde dich bei uns.

Gruß Nina

Baden-Württemberg, Land, Hohenlohe in der Nähe von Blaufelden
Nina und Ulrich

15.07.2020

Neues Zuhause in gemeinschaftlichem Wohnprojekt

Das helle Zimmer ist - wie die ganze Wohnung - mit der Gründung unseres selbstverwalteten Hausprojekts in 2012 mit Eigenleistung renoviert worden, hat eine hohe Decke (Hochbett möglich), teilweise Dachschräge und wunderschön geölte Eichendielen.

Wir teilen uns eine geräumige Gemeinschaftsküche, 2 Bäder mit einer Sauna und einen großen Balkon in der WG. Als Teil einer gut 20-köpfigen Hausgemeinschaft mit Kindern nutzen wir Garten, Hof mit Fahrradunterstand und bei Bedarf auch Autos zusammen.
Ruhiges Wohngebiet. 5 Minuten Fußweg zum alten Stadtwall. 10 Minuten Fußweg zum Bahnhof. Jeweils 5 Minuten Radweg zur Soester Altstadt und zum Aquafun.
Wir (Marion 48, Andrea 37, Jana 28, Tabea 26 - alle im Berufsleben) suchen ab sofort eine neue Mitbewohnerin mit Lust auf Gemeinschaft in unserem Wohlfühlzuhause.

Wir schätzen unser verbundenes, inspirierendes Miteinander, das unkompliziert in aller Freiheit entsteht. Wir freuen uns über neue Impulse und aktive Mitgestaltung unseres Zusammenlebens. Unsere WG ist Teil eines selbstverwalteten Hausprojekts mit 15 Erwachsenen und 8 Kindern, gemeinsamem Garten und vielfältigem Miteinander nach Lust und Laune.

Zu den Kosten für das Zimmer kommt ein Pauschalbetrag für unsere gemeinsame Haushaltskasse (Essen, Strom, Telefon, GEZ, Hausratversicherung ...) dazu.

Wenn das für dich spannend klingt freuen wir uns von dir zu hören!
02921 5994991

Nordrhein-Westfalen, Soest
Marion

15.07.2020

Qi Gong Schüler such Gleichgesinnte

Hallo Ihr da draußen,
seid Ihr denn hier schon fündig geworden? Ich habe eine Vision und schreibe hier ganz spontan. Zu mir ist zu sagen, dass ich mich sehr für Qi Gong interessiere, das ich schon lange begeistert praktiziere, jedoch bislang ohne Möglichkeit, die Sache zu vertiefen, so wie es mir schon lange vorschwebt... Mein Plan ist, einen asiatischen Meister (in die Kommune) einzuladen und mit seiner Hilfe eine intensive und umfassende Ausbildung zu absolvieren. Wer möchte kann sich uns anschließen. Mein Plan ist, irgendwann selbst auf professionellem Niveau anderen Menschen medizinisches Qi Gong näher zu bringen, eventuell im Seniorenbereich... Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr vielleicht ähnliche Pläne? Auch Musiker und andere Künstler/ Kreative sind herzlich willkommen...

lG

Ausland, Gründung einer Gemeinschaft in der kanarischen Einöde (Platz für bis zu 11 weitere Personen)
Markus

14.07.2020

Und ich suche Menschen, die sich auf den Bereich Nord-Brandenburg, speziell auf die Gegend um Fürstenberg/Havel fokussiert haben. So wie ich :)

Ich, m48, bin handwerklicher allrounder, verfüge über Gemeinschaftserfahrung und so ein paar Vorstellungen von ökologischer Lebensweise (Kreislaufsystem, Selbstversorgergarten, Niedrigenergie-Haus usw.), denen ich gerne auf eigenem Terrain nachgehen würde - ohne Anspruch auf Perfektion, frei von Dogmen, aber dafür mit viel Experimentierfreude. Von Bauernhof bis Stadtvilla mit Garten kann ich mir vieles Vorstellen, nur alleine ... mag ich's nicht angehen.
Voraussetzung wäre für mich - neben wechselseitiger Sympathie natürlich - Kaufgemeinschaft und/oder Kapitalneutralisierung via GmbH/Verein/ Stiftung. Einen Werkstattbereich bräuchte es, gerne in gemeinsamer Nutzung. Entwicklung eines Gewerbes sollte vllt. nicht ausgeschlossen sein - auch wenn ich bis dato keine konkreten Pläne diesbzl. habe. Ansonsten so naturnah & strassenfern wie möglich. Was ich nicht anstrebe ist eine gemeinsame Alltagsökonomie.
Ich habe nahe Fürstenberg schon meinen Bauwagen stehen (auf geliehenem Grund) und meine Freundin baut sich in der Nähe gerade eine kleine Gärtnerei auf. Gegend und Menschen haben es uns beiden angetan, daher suche ich vorzugsweise hier.
Vielleicht gibts ja auch schon Projekte in der Region. Ich freue mich über Rückmeldungen!

Brandenburg, Gegend um Fürstenberg
Ingo

14.07.2020

Wir suchen ein Wohnprojekt / eine Wohngemeinschaft / ein MGH

Meine Kinder (beide 3,5 Jahre alt) und ich suchen Anschluss in einem Wohnprojekt oder MGH. Ein Wohnberechtigungsschein wäre vorhanden.

Hamburg, Hamburg mit S-Bahn Anschluss / U-Bahn Anschluss
Frederike

13.07.2020

EFEU - Engagiert füreinander in Feuerbach

In der Baugemeinschaft EFEU haben sich Menschen zusammengefunden, die sich gemeinschaftliches Wohnen in sozialer und ökologischer Verantwortung wünschen. Wir haben eine Option für eine Parzelle im neuen "Quartier am Wiener Platz" in Stuttgart-Feuerbach bekommen ( www.stuttgart.de/item/show/633853 ) und planen dort ein fünfgeschossiges Haus mit 8 Wohnungen. Im Umkreis von 500m finden sich U-Bahn, S-Bahn und alle erdenklichen Einkaufsmöglichkeiten.
Derzeit besteht unsere Gruppe aus jüngeren Paaren mit Kinderwunsch und älteren Paaren (Generation 60+). Unser Haus zeichnet sich durch viele gemeinschaftliche Räume (Versammlungsraum, Büro, Werkraum, Gästezimmer, Dachterrasse, Carsharing, Fahrradkeller mit Werkstatt) und möglichst ökologische Bauweise (hoher Holzanteil, KfW-40, Blockheizkraftwerk, Photovoltaik, Fassadenbegrünung).
Das Haus wird barrierefrei, eine Wohnung (ca 80 qm) ist für Menschen mit Handicap konzipiert. Außer dieser sind noch eine Maisonettewohnung mit Gartenzugang (ca 120 qm) und eine Wohnung im 4. OG (ca 85 qm) frei.
Der voraussichtliche Durchschnittspreis der Wohnungen wird etwa Euro 4.750/qm Wohnfläche betragen, es gibt Zu- bzw. Abschläge je nach Lage im Haus. Zusätzlich können Tiefgaragenplätze erworben werden.
Fertigstellung ist - abhängig von den Planungsprozessen der Landeshauptstadt Stuttgart - für 2023 geplant.
Wir wünschen uns MitbewohnerInnen jüngeren, mittleren oder fortgeschrittenen Alters, die in gut nachbarschaftlicher Verbindung ein Stück Leben teilen und sich gemeinsam im Quartier engagieren wollen.

Baden-Württemberg, Stuttgart-Feuerbach
Dr. Reinhard Rapp

13.07.2020

Suchen gemeinschaftliches Wohnprojekt in Naturnähe

Wir, Devi und Florian, suchen einen Platz in der Natur zum Leben in einer Gemeinschaft mit der wir unser Leben teilen können.

Devi ist 37 Jahre alt und kommt ursprünglich aus den USA. Sie wohnt seit drei Jahren in Deutschland, spricht fließend Deutsch und macht gerade die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie liebt es zu gärtnern, zu meditieren, Qi-gong und Yoga zu üben und in der Natur zu wandern und zu sein. Es ist ihr wichtig immer weiter zu lernen und sich zu entwickeln.

Florian ist (auch) 37 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Filderstadt. Er arbeitet seit 10 Jahren als Physiotherapeut und nebenher ein wenig als Qi-Gong Lehrer, in Berlin. Er interessiert sich für Philosophie, Psychologie und Meditation, sehr gerne würde er sich auch in einer solidarischen Landwirtschaft miteinbringen.

Wir beide schätzten es mit Menschen zusammen zu sein, Zusammen zu arbeiten und kochen, tiefe Gespräche zu führen oder einfach nur abzuhängen, daneben liebt es jede von uns auch Zeit alleine für sich zu verbringen.

Wir haben noch keine Kinder aber sind offen dafür in nächster Zeit Kinder zu bekommen, wenn es passiert...Auf jeden fall möchten wir unsere Kinder die Gelgenheit geben nähe an die Natur und in einer Gemeinschaft mit anderen kleinen und großen Menschen aufzuwachsen.

Wir stellen uns ein gemeinschaftliches Projekt vor in dem es eigene Wohneinheiten / Häusern und auch Gemeinschaftsräumen gibt wo wir zusammen kochen und Zeit verbringen können.

Wir beide wünschen uns eine Gemeinschaft mit Menschen und eventuell Tieren jeglichen Alters, Hautfarbe, Religion oder Nicht-Religion, gerne auch mit Inklusion von Menschen mit Behinderung – der die Natur und die Umwelt am Herzen liegt und jede für sich Wege finden kann dies in seine Taten miteinfließen zu lassen –

Eine Gemeinschaft in der Wert auf echte, einfühlsame Kommunikation gelegt wird und wo wir eine Offenheit teilen für jegliche Art von Menschen und Sichtweisen - wo man gemeinsam daran arbeitet immer offener, herzlicher und wertschätzender zu werden.

Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg
Devi

10.07.2020

POLYCHROM projekt1Generationen übergreifendes Wohnen in Ingelheim - ein neuartiges Zuhause für Jung und Älter

Die Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 des ersten gemeinschaftlichen Wohnprojektes in Ingelheim möchte Sie herzlich einladen, unser Projekt näher kennenzulernen. Das Projekt wird im Herzen von Ingelheim, an der Wilhelm-Leuschner-Straße/San Pietro-Straße entstehen in unmittelbarer Nähe zu einer Kita sowie einem Seniorenheim.
Wir wollen eine nachbarschaftliche Gemeinschaft gestalten, in der sich Menschen verschiedenen Alters zuhause fühlen. Singles, Paare und Familien aller gesellschaftlichen Schichten finden hier kinder- und altersgerechten Wohn- und Lebensraum.

Gerne stehen Ihnen alle Mitglieder der Planungsgemeinschaft zur Verfügung, fragen Sie uns, seien Sie neugierig auf die vielen Antworten zu den Themen:
- in sozialer Verantwortung miteinander leben
- gemeinsame Zeit sinnvoll nutzen
- persönliches Engagement nach den jeweiligen Möglichkeiten

Das Wohnprojekt wird in ruhiger Lage und kurzen Entfernungen zum Einkaufen, zu Schulen, Kindergärten und hinaus in die Weinberge entstehen. All dies erfüllt das Grundstück in Ingelheim in Nähe des Stadtzentrums.

• ca. 35-45 Wohnungen verschiedener Größe
• Privates Wohneigentum insbesondere für Familien
• Alle Parteien haben ihre eigene Wohnung
• Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
• Hohe Wohnqualität
• bezahlbarer Wohnraum
• Soziales Netzwerk
• Gemeinschaftseinrichtungen wie Spielzimmer, Garten mit Spielbereichen, Werkstatt, Fahrrad-garagen, Gemeinschaftsraum mit Küche etc.

Besuchen Sie unsere Homepage www.polychrom-projekt1.de, kommen Sie zu unserem Stammtisch und informieren Sie sich über die Einzelheiten auf Informationsveranstaltungen.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Rheinland-Pfalz
Patricia Frühwirth-Bohne

10.07.2020

Neues zu Hause auf dem Land gesucht

Hallo liebe Leute!

Mein Sohn (1 J.) und ich suchen eine Wohnung/ ein Haus auf dem Land im Norden Deutschlands, nähe Hamburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen oder Bremen

Am liebsten auf einem Bauernhof oder am Wald gelegen, mit eigenem oder gemeinschaftlichen Garten, ganz viel Natur, anderen Kindern und Familien in der Nähe.

Wir sind offen, kommunikativ, gesellig und verbringen unsere Zeit am liebsten im Freien oder mit kreativen Dingen wie singen, tanzen, malen.

Ich bin Tanzpädagogin und Fitnesstrainerin. Im Moment genieße ich die gemeinsame Zeit mit meinem
Sohn, der gerade erst laufen gelernt hat.

Ich möchte raus in die Natur, wo wir beide Raum und Zeit haben für das eigentliche Leben und mein Kleiner eine unbeschwerte Kindheit erleben darf. Abseits von Autos, Lärm und Konsum.

Ich kann mich gut in ein gemeinschaftliches Leben einbringen, sofern es mit meinem Sohn und seinen Bedürfnissen vereinbar ist. Sport, Tanz, Garten und Kochen sind meine Leidenschaften, die ich sehr gerne mit anderen lieben Menschen teilen möchte. Das alles auf eine unkomplizierte und dem Leben verbundene Weise. Denn die einfachsten Dinge sind es, die uns glücklich machen.

Ein Wohnprojekt mit mehreren Familien auf einem Hof ist auch denkbar und sogar wünschenswert. Hauptsache kinderfreundlich, naturverbunden, herzlich, kreativ angehaucht, alternativ, gern auch anders denkend und ein bisschen verrückt.

Ich freue mich über jeden Tip, wenn du jemanden kennst, der einen kennt, der wiederum jemanden kennt....der dieses kleine Paradies kennt.


Vielen Dank und alles Liebe für euch!

Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Naturnah in Gemeinschaft wohnen
Anna Silitsch

09.07.2020

Bildung einer Baugemeinschaft.

Suche Interessierte zur Bildung einer Baugemeinschaft.

Zum gemeinsamen bauen (lassen) (von einem Bauunternehmen. Aber wo möglich auch mal mit anpacken / ausbauen.) Ich habe noch kein Grundstück. Welches Unternehmen beauftragt wird ist natürlich noch offen und auszusuchen. Geplantes Budget (ohne Grundstück) bis ca. 200.000

Anforderungen: mind. 4 Zimmer, sehr gute ÖPNV-Anbindung

Wunschmerkmale:

- Garten- / Mitbenutzung
- Keller / Stauraum
- PKW Stellplatz o. Garage

Nordrhein-Westfalen, Essen + nähere Umgebung, oder sonst Duisburg, Dinslaken, Rheinberg, Voerde, Wesel
Björn Cavada

09.07.2020

Liebhaber Objekt sucht zu Rettung ehemaliger Mühle tatkräftige Unterstützer - HandwerkerInnen

Die ehemalige Wassermühle, mit dem dazugehörigen Wohnhaus 200 qm², welches 2006 einem Brand zum opfer viel, ist seit dem eine Ruine. Jetzt besteht die Behörde darauf die 2 Etage von der Ruine ab zutragen. Wenn das durchgeführt wird stürzt die an das Haus angebaute Mühle ein. Wir haben bei der Behörde um auf Schub gebeten um weiterhin die Ruine zu stabilisieren. Es wäre schade , wenn wir das nicht schaffen würden um die Historische Mühle mit noch zum Teil erhaltener Technik zu retten. Die Mühle 400 qm² aufgeteilt auf 4 Etagen mit zum Teil Dach und Decken Durchbrüche. Vorgesehen ist die Mühle für Ateliers, Museum und Ausstellungen. Vor der Mühle Hof seitig gibt es eine gross Überdachte Fläche von ca 100 qm² und in der Höhe über 2 Etagen - gut geeignet für Veranstaltungen. Das Grundstück am Mühlen Flüsschen beträgt 2.688 qm² es besteht aus Rassenfläche und einem kleinen Wald. Es gibt auf dem Grundstück ein Mobilheim und es besteht Platz für weitere Mobilheime, Bauwagen oder ähnliches. Um die Haus Ruine wieder auf zubauen und die Mühle vor dem weiteren Verfall zu retten - benötige ich Unterstützer, HandwerkerInnen und Sponsoren denn es sind schon enorme Kosten angefallen. Gerne neue MitstreiterInnen um eine Genossenschaft oder ähnliches zu gründen. Ich bin für alles offen - falls Interessierte das Projekt nach ihrer eigenen Regie weiter führen möchten, können wir gerne über eine Verpachtung oder über einen angemessenen verkauf Preis reden. Hauptsache die Mühle wird vor dem bevorstehenden Verfall gerettet.

Sachsen-Anhalt, Annaburg Sachsen Anhalt
Anita Jurischka Handy 0157 79534622

09.07.2020

Suche gemeinschaftliches Wohnen

Ich, w.57J. möchte meinen kommenden Lebensabschnitt in Gemeinschaft leben, wo man sich gegenseitig hilft, aber auch das Bedürfnis nach Rückzug respektiert.
Vielleicht im (renovierten) alten Bauernhof, jedenfalls ländliche Gegend mit viel Natur ohne Stadt-Hektik. Vorzugsweise WLAN-frei.
Mich interessiert: Garten, Permakultur, Tierhaltung, Imkern, Kunst, Kultur, Anthroposophie, Tischtennis, Singen, Theater spielen, Spielabend, (gemeinsam) vegetarisch kochen. Vielleicht Kurse oder Aktivitäten für Gäste anbieten?
Bin ein kreativer Mensch und Zeit meines Lebens Heilpädagogin und Kunsttherapeutin.
Wichtig im Leben ist mir Achtsamkeit. Habe schon mehrfach Gemeinschaft gelebt, z.B. Camphill.
Ich fahre (noch) kein PKW.
Finanzielle Beteiligung zur Verwirklichung eines Projekts ist möglich.

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Nähe Kleinstadt, ländlich
Gabriele

08.07.2020

MitMACHER/innen gesucht!

Gemeinsam zum Eigenheim???
Mit wenig Eigenkapital, aber dafür viel mit anpacken?!
Sich zusammen sein Traumhaus zum Leben erwecken?
In Gemeinschaft leben, sich gegenseitig unterstützen, zusammen was erleben, aber auch seine Freiräume haben?
Leben in der Nähe der Ostsee?
Ländlich, aber nicht völlig abgeschieden?
Mit schönem, großen Grundstück, das zum Verweilen einlädt, Platz für eine Grill und Feuerstelle bietet, einen Pool im Sommer und beheiztes Badefass in der schlechten Jahreszeit, Spiel und Sport Möglichkeiten, Hühnerhaltung für frische Eier, Sauna, etc ?
Wer noch davon träumt und das handwerkliche Geschick mitbringt (oder auch wen im Verwandten/Freundeskreis hat, der da aushilft), der möge sich gerne melden!
Ziel ist eine schöne Haus Wohngemeinschaft.
Es ist Platz für 4 Parteien.
Jeder bekommt sein eigenes Zimmer, kann sich draußen noch nen Bauwagen/ausgebautes Gartenhaus/Jurte aufstellen, und es wird 4 Gemeinschaftszimmer geben, sodass auch dort noch genügend Platz für Freiräume ist, so benötigt.
Bis das alles soweit ist, benötigt es natürlich noch einiges an Arbeit

Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Wismar
Birte

08.07.2020

3-4 Zimmer Wohnung in Aachener Wohnprojekt gesucht

Hallo Zusammen, alleinerziehende Mutter sucht mit zwei munteren Jungs von 10 und 12 J eine Whg. in einer netten Gemeinschaft zu mieten oder evtl. auch zu kaufen. Leider haben wir nur bis Ende 2020 Zeit umzuziehen. Wir haben früher schonmal in einer Gruppe mitgearbeitet. Wir freuen uns, wenn sich irgendwo eine Möglichkeit auftut.

Nordrhein-Westfalen, Aachen
Familie Hartmann

06.07.2020

Theovida: 3ZKBB für Familie oder junges Paar in Wohneigentumsprojekt

Im Hochparterre wird in unserem Wohnprojekt in der Holsteiner Straße auf dem Gelände der Unionbrauerei eine schöne 3-Zimmer-Wohnung (ca.74qm) frei. Das Haus und die Wohnung sind barrierefrei. Die Wohnung mit Fußbodenheizung, Linoleum und bodentiefen Fenster hat einen großen Wohn-/Kochbereich (ohne Einbauküche), zwei Zimmer, Duschbad mit Tageslicht sowie einen Balkon Richtung Osten.
Wir leben in einem Niedrigenergiehaus (KfW55) und verfügen über Gemeinschaftsflächen (großer Gemeinschaftsraum mit Dachterrasse, Wasch- und Fahrradkeller und mehr) sowie einen Fahrstuhl und einen zur Wohnung gehörenden Kellerraum. Ums Haus führt ein Grünstreifen und der Schulhof vis a vis bietet viel Platz zum Toben, Waller Fleet und Blockland sind nur wenige Fahrradminuten entfernt.

Gemeinsam haben wir das Haus geplant, die Bauphase begleitet (Erstbezug August 2017) sowie gemeinschaftlich finanziert. Die Wohnung ist ideal für eine 2-3 Personenfamilie.
Der Preis ist gut 200000€ inklusive aller Gemeinschaftsflächen. Ihr braucht mind. 32500 € EIgenkapital.
Die Wohnung ist öffentlich gefördert (2.Wohnraumfördergesetz).

Wenn ihr langfristig viel Lust auf gemeinschaftliches Wohnen mit allen Vorzügen und Herausforderungen habt, seid ihr genau richtig bei uns und wir freuen uns, mit euch ins Gespräch zu kommen!

Bremen, Urban in Bremen-Osterfeuerberg
Esther

06.07.2020

"Grüneinander" - gemeinsam solidarisch wohnen mit dem Mietshäusersyndikat

Nach einer kleinen Corona-Zwangspause gehts bei uns wieder mit Kennenlerntreffs los!

Wir suchen engagierte Menschen aller Altersstufen, die gern gemeinsam in einem ökologisch-sozialen Mietwohnprojekt wohnen wollen.
Dafür entsteht gerade eine Arbeitsgruppe, für die wir noch Verstärkung suchen:
Menschen, die zu uns passen, und die bereit sind, sich mit dem Mietshäusersyndikat vertraut zu machen, um mit uns den Weg über Gebäudesuche bis hin zum gemeinsamen Wohnen zu gehen.

So wollen wir wohnen:
Wir wollen im ländlichen Großraum Hannover ein Wohnprojekt mit GÜNSTIGEM Mietwohnraum schaffen. Dafür suchen wir ein Bestandsgebäude, das nach Um- oder Anbau genügend Platz für eine Gruppe von 15-20 Menschen bietet.
Der persönliche abgeschlossene Wohnraum mit eigenem Bad und (Tee-) küche soll möglichst klein gehalten werden, zugunsten von großzügigen Gemeinschaftsflächen.
Wir wünschen uns ein grünes Umfeld und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel bzw. kreativen und phantasievollen Umgang da, wo die Anbindung fehlt.
Gemeinsam wollen wir einen nachhaltigen Lebensstil pflegen und das Projekt eigenverantwortlich verwalten.
Die Realisierung sehen wir in max. 2- 3 Jahren. Eigenkapital ist nicht nötig, aber es braucht Engagement und persönlichen Einsatz für dieses besondere Wohnmodell.
Unser Wohnkonzept und weitere Infos findet ihr unter www.grueneinander.de
Wir freuen uns über Anfragen und Kontakte!

Niedersachsen, Ländliches Umfeld in der Region Hannover
Gudrun Grajetzki

03.07.2020

Gemeinschaftlich aktiv Wohnen

Wir sind eine Initiative für ein bezahlbares nachbarschaftliches Wohnen einheimischer Bürger*innen am Tegernsee. Unser Ziel ist es ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt auf Genossenschaftsbasis anzuschieben. Wir stehen noch am Anfang. Zur Zeit fehlen uns noch Interessierte in Familiengründung oder Eltern / Alleinerziehende mit Kinder. Wir sind auch offen für einheimische Bürger*innen mit Handicap oder Sozialleistungsempfänger*innen.

Bayern, Tegernsee
Christine Negele

02.07.2020

Resthof im Mietshäusersyndikat - Kennenlern-Tag 12.09.2020 - freie Wohnungen und WGs ab März 2021

Im Herzen des Stadtrands von Lüneburg genießen wir das gute Leben auf einem ehemaligen und großen Resthof (1 ha, 5 Gebäude). Wenn wir nicht gerade plenieren, AG-Arbeit machen oder Holz hacken, freuen wir uns über ein zunehmend blühendes und summendes Gelände und die vielen freiRAEUME, die unser Hof für uns und andere bietet.

Wir bauen gerade einen Stall aus und schaffen Platz für 25 weitere Leute in 9 Wohneinheiten zwischen 1 und 16 Zimmern. Wir suchen also Leute und zwar v.a. für große und mittelgroße WGs. Einzug Frühjahr 2021!

Der nächste Kennenlern-Tag ist am 12.09.2020 von 14:30-18:00 Kommt vorbei!

Weitere Infos:
Wir haben gerade ein hofübergreifendes Energiekonzept erstellt, mit dem wir mit Hilfe einer riesigen Thermoskanne im Silo (aka Solarthermie, Erdwärme, PV) das postfossile Zeitalter einläuten.

Wir verstehen uns als solidarische Gemeinschaft, zahlen unsere Miete (an uns selbst) im Solidarprinzip, entscheiden im Konsens in einem regelmäßig stattfindenden Plenum, teilen Autos, Werkzeuge, Wissen und viel mehr, kaufen unser Essen gemeinsam im Großhandel ein oder machen Foodsharing und haben vor, vielen dieser Gemeinsamkeiten auch mit 50 statt 25 Menschen auf dem Hof weiter zu frönen.

Meldet euch bei: kennenlernen@raeume.org

Wir sind Teil des Wohnprojekte-Netzwerks Mietshäusersyndikat (www.syndikat.org).

Webseite: www.raeume.org
Twitter: https://twitter.com/raeumehof

Niedersachsen, Lüneburg (Retmer)
Johanna und Svea (Kennenlern-AG)

02.07.2020

Wohnungssuche 2 bis 3 Zimmer

Bin 72 Jahre, weiblich und Witwe
Suche eine 2 bis 3 Zimmer Wohnung in einem Mehrgenerationen Haus zur Miete
oder Wg mit alle Altersgruppen

Rheinland-Pfalz, Hessen oder Rheinland-Pfalz
Ivonne Senden

02.07.2020

Gemeinsam Wohnen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und besitzen ein Grundstück von 13 ha in einem wunderschönen Wald in Mecklenburg-Vorpommern. Dort stehen 16 Häuser (teils bewohnt, teils im Dornröschenschlaf), ein Gemeinschaftsgarten im Aufbau, eine Scheune, ein Badeteich, ein Garagenkomplex, zwei unfertige Bauwagen, ein Treffpunkthaus, eine Werkstatt und vieles mehr. Unter dem Dach des Vereines bildet sich seit ca. 1 Jahr eine Gemeinschaft. Soviel Freizügigkeit wie möglich und soviel Gemeinschaft wie gewollt und nötig ist unsere Devise. Wir bauen nach finanziellen Möglichkeiten unsere Häuser aus. Bei Interesse ist Probewohnen in der Herberge Pflicht, dort sind Zimmer, Dusche, WC und eine Gemeinschaftsküche vorhanden. Gern könnt Ihr auch erst einmal Wochenendgäste sein, so lernen wir uns gegenseitig kennen und wenn’s passt kann man sein Zuhause hier finden. Wer mehr erfahren möchte bitte unsere Webseite (www.urlaub-miteinanders.de) ansehen. Ihr könnt uns jederzeit nach Anmeldung besuchen. Übernachtung (10€ pro Person und Nacht) kein Problem oder nach 20:00 Uhr unter der Nummer 03965 2576329 anrufen.
Wir freuen uns auf Euch
Liebe Grüße
Martina und Olaf

Mecklenburg-Vorpommern, Land
Olaf Heidebreck

02.07.2020

Land WG 50+, zusammen leben

Suchen nette Leute für einander dasein, zusammen alt werden. Jeder bekommt 1-2 Zimmer,Gemeinschaftsküche/wohnraum. Zusammen gemüse anbauen, jeder bringt sein können mit ein. Ihr solltet Nichtraucher sein. Solltet Hunde lieben,Pferde, u. andere Tiere. Wohnraum sollte gemeinsam ausgebaut werden. Es ist aber Wohnraum zum probewohnen vorhanden um zu sehen ob es miteinander überhaupt klappt denn die Chemie solte schon stimmen. Falls jemand Ruhe in der Natur sucht auf einem Bauernhof sucht und auch wirklich eine gemeinsame Arbeit nicht scheut der kann sich gern melden.

Sachsen-Anhalt, 39261 Zerbst
Geli

01.07.2020

Dorfprojekt - Wohnprojekt - WG / Ich lebe zur Zeit in Bayern, bin aber bundesweit flexibel

Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, wenn man ihn wohl zu pflegen weiß (Goethe)

Bin auf der Suche nach lieben Menschen, die gerne lachen und konfliktfähig sind und Platz zu bieten haben oder noch Engagement für ein gemeinsames Projekt suchen.

So stelle ich mir Zusammenleben vor:
- Ungestört in eigener Wohnung leben können und dennoch die Möglichkeit haben, Gemeinschaft zu erleben
-Eine Nachbarschaft, die von einem guten Miteinander durch Kommunikation und Achtsamkeit geprägt ist
- Möglichkeit und Interesse an gemeinsamen Aktivitäten
Bereitschaft Füreinander da zu sein und Verantwortung zu übernehmen (ich finde, das macht Menschsein aus)

Das biete ich als Mitbewohnerin:
Akademikerin, 63 J.
sportlich aktiv (Golf, Radfahren)
leidenschaftliche Köchin und Kochbuchschreiberin (weshalb ein Garten eigentlich ein Geschenk wäre)
liebe es zu reisen (off the Beaten track)
bin sehr gerne am Wasser und in der Natur
mir reichen 60 m2
bin eher ruhig und zurückhaltend, besonnen und nachdenkend
liebe gute Gespräche

Bayern, Am oder in der Nähe von Wasser
Gudrun

01.07.2020

ruhiges, herzliches Miteinander Wohnen mit viel Natur

bin eine 70 jährige weltoffene Frau, die auf ein buntes, abwechslungsreiches Leben zurückblickt.

Derzeit wohne ich mit meiner kleinen Hündin in einem 60plus Haus am Feldrand von Wiesbaden. Leider wird hier in den nächsten Jahren alles immer mehr zugebaut und deshalb fange langsam an, meine Fühler nach einem neuen Platz auszustrecken. Dabei bin ich weder ortsgebunden noch auf irgendein Bundesland festgelegt.

Ich möchte gerne in Freiheit, Achtung, Respekt und ohne Zwänge mit anderen Menschen zusammen wohnen. Jeder sollte sein eigenes Reich haben. Wichtig sind mir gegenseitige Unterstützung und Hilfen, jeder so, wie er kann. Am liebsten Nichtraucher und Menschen, die auf gute Ernährung achten, die Natur und Tiere lieben und achtsam mit sich und ihrer Umgebung sind.

Bei mir gibt es keine Dogmen. Ich gehöre keiner Religion an, bezeichne mich jedoch religiös. Ich liebe die Stille, was aber nicht bedeutet, daß auch gefeiert und dabei z.B ein Glas Wein genossen werden darf.
Ich wünsche mir gemeinschaftliche Aktivitäten wie z.B. gemeinsam grilllen, Karten spielen, spazieren gehen, kochen, einen Film schauen, basteln, tanzen, singen oder einfach plaudern und das miteinander austauschen, was den einzelnen bewegt.
Wichtig ist für mich, das das Ganze bezahlbar ist. Ich verfüge über keine finanziellen Mittel, um etwas zu kaufen und brauche ich keinen besonderen Luxus.

Dafür bringe ich Herzenswärme, Lebensfreude und ein großes Paket an Lebenserfahrung mit.

Fühlt sich jemand angesprochen ?

Dann freue ich mich über freundliche Nachrichten.

Schleswig-Holstein, suche Mehrgenerationen Wohnen in ruhiger / ländlicher Umgebung
Maya

01.07.2020

Suche Beteiligungsmöglichkeit an einem genossenschaftlichen Projekt „Gemeinschaftliches Wohnen“

Bin 70(m) Jahre alt, aktiv und vielseitig interessiert und möchte gerne meine beruflichen Erfahrungen, insbesondere in zielgerichteter Projekt- und Teamarbeit, in ein Projekt einbringen. Ich erspare mir lange Beschreibungen meiner Vorstellungen und verweise auf die für mich beispielhafte Lösung der Hiltruper Wohngenossenschaft https://hilwoge.de/wir-ueber-uns/. Möglich wäre für mich auch eine Mitgliedschaft in einer bereits bestehenden Genossenschaft, um damit eine Wohnberechtigung zu erreichen.

Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Osnabrück
Chrosst

29.06.2020

Gemeinschaft gesucht

Meine Tochter (11 Monate) und ich (30 Jahre) suchen im Großraum Bremen Gemeinschaften, die entweder noch Mitstreiter suchen oder aber sich gerade in der Gründung befinden. Gerne schließen wir uns auch mit anderen Familien und Gleichgesinnten zusammen und gründen eine eigene Gemeinschaft.
Wichtig ist uns:
- die Nähe zu (einer) freien/alternativen Schule(n)
- Wohnen im Grünen, gerne ländlich aber dennoch mit erreichbarer Anbindung an eine Stadt (gerne Bremen)
- Menschen, die sich zusammen tun wollen, um ihre Kraft, Kreativität und Einfalssreichtum zu bündeln und damit zu potenzieren
- Gegenseitige Unterstützung und Hilfe
- und vieles mehr.

Vielleicht liest ja jemand diese Anzeige, der oder die sich angesprochen fühlt. Unsere Ideen sind vielfältig und können gar nicht im Detail in einer Anzeige dargestellt werden.

Liebe Grüße

Niedersachsen
Caroline

29.06.2020

"scholle47" sucht Mitgestalter_innen ihres Projekts für gemeinschaftliches Wohnen

„s c h o l l e 4 7“ … so nennen wir uns, eine Gruppe von zur Zeit 11 Aktiven, die Familien, Alleinerziehende, Paare, Singles oder WGs sucht. Wir arbeiten an einem generationsübergreifenden Wohnprojekt mit ca. 12 – 15 Wohneinheiten. Zusammen leben in bunter, sozialer Durchmischung, solidarisch und inklusiv, ist unser Ziel. Das Gelände „Stadtleben Ellener Hof“ mit seinem Konzept eines sozialen und ökologischen Quartiers halten wir für einen hervorragenden Ort, unsere Idee von gemeinschaftlichem Wohnen zu realisieren. Habt ihr Lust und Interesse, uns kennenzulernen? Dann schreibt eine mail mit einer kurzen persönlichen Aussage an: scholle-47@posteo.de oder über die Kontaktadresse auf unserer homepage: www.scholle-47.de

Bremen
Dagmar Gerstenberger

29.06.2020

Bunte Familie sucht Wohnprojekt oder bunte Nachbarschaft

Hey,

Wir sind eine bunte Familie (38,35,9,3 und 1) mit lieber Hündin, die einen schönen Ort zum Leben suchen.

Wir sind gern draussen, spielen und werkeln gern, pflanzen und gärtnern, lesen, malen, diskutieren, hören Musik und sind kreativ...

Wir sind gegen jede Form der Diskriminierung - Leben Anti- Rassistisch, Anti-Adultistisch, Anti- Faschistisch, Anti- Sexistisch usw... und wünschen uns eine bunte Umgebung mit Menschen, die dies auch leben :).

Am Liebsten eine Kleinstadt mit grün oder zumindestens alles gut erreichbar :).

Wichtig ist uns ausserdem eine gute freie Schule in der Nähe (nicht Waldorf) :)

Falls das zu euch passt meldet euch gern :).

(Wagenplatz ginge auch :))

Ausland, Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein, Deutschland
Flocke

29.06.2020

Erdlinge zur Gründung eines Projekts gesucht

Liebe Erdlinge,

Ich suche Menschen zur Gründung eines kleinen Wohnprojekts/ Wg ab April nächsten Jahres zusammen mit meiner kleinen Tochter.
-kunterbunt, naturverbunden, humorvoll, erdig und kreativ soll es sein!

Vorzugsweise im mittigen/ oberen Ba-Wü oder Kreis Göttingen.

Gemeinsam können wir uns auf die Suche nach einem geeigneten ländlichen Mietobjekt begeben.

-----
Im Garten spielen die Kinder und das Gemüse wächst der Sonne entgegen. Es gibt ausreichend Platz zur individuellen Entfaltung, für nährende und authentische Begegnungen und Ent-wicklung.
Gemeinsam das Leben leben, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren.

Gerne auch mit einer Öffnung nach außen in Form von Kräuterwanderungen, Gesprächs- und Singkreise, Feste im Jahreskreis, Angebote für Kinder..

So vieles ist möglich, lasst uns gemeinsam etwas kreieren und erschaffen.

Wenn Du dich angesprochen fühlst, freue ich mich von dir zu hören!

Baden-Württemberg, Niedersachsen
Larissa

29.06.2020

Wohnen ohne Gruppenzwang auf Resthof mit Wagen oder Womo

Hallo:
Wir sind mehrere Leute die zwanglos zusammenleben .
Es sind bezugsfertige isolierte 8m Bauwagen (Alu) vorhanden ebenso wie Stellplatz für Wägen oder Mobile . Tiny Houses ist schwierig / Baugenehmigung
Die Wagenbewohner/innen Teilen sich ein beheiztes Gemeinschaftsbad / Küche. Wir haben Wald und etwas Wiese.
Holz zum Heizen kann bei Bedarf selbst geschlagen werden .
Es wohnen Katzen, Hunde und Geflügel friedlich miteinander .
Das Heisst: Solltet Ihr Interesse haben und einen oder mehrere Hunde haben so müssen die mit frei laufenden Katzen und Geflügel klarkommen . Generell nur Kastrierte Rüden.
Gute Anbindung in die Großstädte Hamburg und Berlin . Zugverbindungen sind auch ganz gut . Öffentlicher Nahverkehr hingegen eher dürftig .
Da wir aber schulpflichtige Kinder haben ist eigentlich immer jemand 2x mal am Tag unterwegs.
In unserer Gegend gibt es viele Badeseen .
Gerne Familien mit Kindern.
Es gibt in unserer Gegend viele Alternative Wohnprojekte auch etliche Alternative Schulen und Kitas
Es besteht kein wie auch immer gearteter "Mitmach Zwang" Jedoch solltet Ihr das Land und den Hof den Ihr ja mitbewohnt achten und ihm Pflege zukommen lassen .
Wir würden uns über undogmatisch denkende zwanglose offene Menschen freuen die mit uns wohnen möchten.
Wir haben kein Interesse an Drogen und / oder Alkis.
Menschen die ihre Lebenszeit nur im Wagen verbringen wollen sind jetzt nicht unsere Traumvorstellung von neuen Mitbewohnern. Falls Ihr euch an dieser Stelle angesprochen fühlt dürft ihr euch natürlich dennoch gerne melden . Jede Gemeinschaft kann ein zwei Couch Potatoes vertragen By the Way es gibt noch einen freien DSL Anschluss, aber das Gebiet ist auch gut mit LTE versorgt .
Kein Plenum. .
Wir leben auf diese Art schon sehr lange zusammen und es hat gut funktioniert . Einschränkungen:
Auf Menschen mit Alkohol und Drogenproblemen haben wir keine Lust .
Wer ein Psychisches Problem /Krankheit hat sollte offen damit umgehen und uns vorher davon erzählen.
Es gibt jede Menge Werkzeug sowohl Holz als auch Metall . Hier wurden schon einige Wägen und Wohnmobile Restauriert . Konversation bitte via Email starten.
Gültig . Solange bis kein Platz mehr ist das kann aber dauern Lage im Norden Nähe Parchim

Bilder gibt es hier :

https://abload.de/gallery.php?key=kLLpIZZR

Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Parchim
Tom

26.06.2020

Wir suchen einen Platz auf dem Land zum Wohnen, Leben, Arbeiten, Selbst-Versorgen… mit Raum und Zeit für Privates

Hallo ihr Lieben,

wir (meine Eltern, Vater 69 Jahre Rentner mit Handicap Kniearthrose, Mutter 63 Jahre Hausfrau die 9 Kinder groß gezogen hat und ich 39 Jahre, suchen christlich orientierte Menschen, die auf dem Land leben unmittelbar in der Nähe von Wäldern und Wasser.

Leider haben wir kein eigenes Kapital um unseren Traum von einem Landleben mit Tieren und der Selbstversorgung zu verwirklichen. Deshalb suchen wir Menschen die auf einem großen Anwesen wohnen, eventuell schon mit Tieren, Acker zum Bewirtschaften usw. und vielleicht noch Platz haben für 3 unkomplizierte Menschen. Ideal wäre wenn 2 bezahlbare EG-Wohnungen gegen Mithilfe auf dem gesamten Anwesen zu Verfügung stehen.

Meine Eltern haben 2 Katzen und ich einen Hund (Husky-Samojede Rüden). Mein Hund ist mit Katzen aufgewachsen, Kinder lieb, Menschen ggü. sehr offen, neugierig und freundlich.

Ein paar kurze Infos über Uns…

Meine Mutter hat ein Zertifikat für Kinderbetreuung und könnte sich vorstellen Kinder zu betreuen, Tiere versorge und an leichte Gartenarbeit zu beteiligen.

Mein Vater gelernter Tischler, durch sein Handicap leider nicht mehr so fit um für körperliche Arbeit eingesetzt zu werden. Aber bringt ein großes Know How im Bereich Innenausbau, Fenster, Türen Montage, diverse Reparatur arbeiten uvm. mit. Er verfügt über die Führerschein Klasse B, und sämtliche LKW Klassen + Bus. Allerdings sind die LKW und Bus Scheine nicht aktiv und müssten bei Bedarf Kostenpflichtig aktiviert werden. Ein Auto besitzt mein Vater nicht.

Ich komme aus dem Gastronomie Bereich, habe mal eine Kochausbildung angefangen, aber leider nicht abgeschlossen. Danach oft als Saisonkraft (Küchenhilfskraft) in Österreich gejobbt. Ich bin Handwerklich geschickt, wurde mit einem grünen Daumen gesegnet, habe ein Händchen für Tiere, besonders für Hunde, kann kochen, bin sehr ordentlich und sehe mich als Allround Mensch. Ich verfüge über den Führerschein Klasse B, aber besitze kein Auto.

Was das berufliche angeht, habe ich ein paar Ideen z. B. eine Hunde Pension zu eröffnen, Hofladen, Ferienunterkunft mit Gästebetreuung etc.

Vielleicht finden sich ja Menschen die mit uns was anfangen können und man sich zusammen tut, um gemeinsam sich Wohnen, Leben, Arbeiten und Selbst-Versorgen zu verwirklichen.

Wir würden uns über Zuschriften sehr freuen.

Ausland, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Suchen Wohnmöglichkeit auf dem Land
Stefan Polster

25.06.2020

Partner*innen / Gleichgesinnte gesucht für einen schönen Bauernhof gesucht.

Selbst gestalten. Unabhängig arbeiten. Frei sein. Tiere schätzen. Natur erleben. Gastfreundschaft schenken. Nachhaltig leben. Ökologisch handeln. Wir. Zusammen.
Gerne würde ich den realen Traum vom Landleben weiterführen und die Schönheit vor der Haustür feiern. Zusammen einen Hof weiter zu entwickeln und zu gestalten, ist viel cooler als allein!
Wenn Ihr auch davon träumt, dann meldet Euch. Gerne Menschen in der Lebensmitte (Singles, Alleinerziehende, Berufstätige,.. )
Ich (53) freue mich über Kontakte mit aufgeschlossenen und offenen Leuten für ein gemeinsames Leben auf dem Grundstück, dem Hof und gerne auch für die gemeinsame Fortführung eines Ferienhofes.
Im Moment handelt es sich um einen gut aufgestellten Bauernhof (eine noch lebendige bäuerliche Landwirtschaft und ein exklusives Ferienangebot) mit viel Lebensqualität.
Ich habe keine Denkgrenzen. Auch Interessierte, die ein gemeinsames Leben auf dem Land suchen und ihren Beruf weiter ausführen möchten, aber ein Faible für Tiere und Garten haben, will ich hier ansprechen. Wichtig sind ähnliche Interessen und Werte, die Liebe zum Landleben und zu Tieren. Es wäre auch möglich, noch ein Gewerbe oder Werkstatt, Gemeinschaftsbüro aufzubauen.

Es gibt keinen Masterplan. Dafür viele Ideen. Die Ausrichtung des Hofes ist flexibel. Je unterschiedlicher die Kompetenzen, umso besser. Wichtig ist, was Ihr Euch vorstellen könnt. Leistung entsteht durch Kooperation, Identifikation und das Teilen der gleichen Werte.
Mögliche Schritte für die Hofgemeinschaft: 1. sich auf die gemeinsame Sache einigen. 2. gangbaren Weg finden 3. so zusammenarbeiten, dass es gleichberechtigt, wirtschaftlich und freudvoll ist, 4. gemeinsam ins Alter schwingen.

Das gemeinsame Leben und Wohnen im großen Wohnhaus (mit getrennten Einheiten) ist zukünftig möglich und von mir sehr gewünscht. Vorläufig braucht es aber eine Übergangslösung in einer Ferienwohnung oder in einem Tiny Haus oder … Es muss auf jeden Fall umgebaut werden.

Ich habe einen zwölfjährigen Sohn, bin eine sehr lebenslustige und praktische Frau mit breiter akademischer Bildung. Eine Mischung aus Bodenständigkeit und Supermoderne. Pragmatisch und zupackend. Lange habe ich überlegt, wie und wo ich künftig leben und arbeiten möchte.
Meine Vision und mein Antrieb sind ein selbstbestimmtes Leben auf dem Land mit/ in einer kleinen Gemeinschaft – am liebsten, nachhaltig, natürlich, mit viel Schwung, Humor und einem bunten Paket gemeinsamer Ideen aus denen konkrete Vorhaben werden könnten. Das ist auch eine Herausforderung. Ich mag es Abläufe von Neuem zu hinterfragen, neu zu denken, auch zu experimentieren. Die Zukunft ist offen. Aber das Paradies liegt vor der Tür. Es ist ein Glück, morgens mit dem Kikeriki des eigenen Hahn aufzuwachen und den Salat aus dem Garten zu holen. Toll wäre es, dann am Abend gemeinsam die gesunden Lebensmittel zu essen und über Gott und die Welt zu sprechen.

Sachsen, Vogtland
Ilka Tröger

24.06.2020

Wir suchen Interessenten für unser Mehrgenerationen-Wohnprojekt in Neuffen

Wie wollen wir wohnen?
Wir möchten gemeinsam wohnen, um uns gegenseitig zu unterstützen und ein Stück Leben zu teilen.
Dabei wollen wir uns als Menschen aus verschiedenen Generationen bereichern und in unserer Verschiedenheit ergänzen.

Das Projekt:
Wir sind im Moment eine Gruppe von 5 Parteien im Alter von 8 bis 74 Jahren, die sich auf 8-10 Parteien erweitern möchte. Jede Partei wird eine seperate, voll ausgestattete Wohnung haben. Das Herzstück des Hauses soll ein Gemeinschaftsraum sein, der dazu einlädt, Zeit miteinander zu verbringen. Er soll sowohl eine Küche, einen großen Esstisch als auch eine gemütliche Ecke haben und immer allen offen stehen.

Wir suchen:
- Menschen die Lust haben mit uns zu wohnen
- einen Bauplatz oder eine Immobilie in Neuffen, die sich (eventuell durch Umbau) für diesen Zweck
eignet.

Wir befinden uns zur Zeit in der Planungsphase und freuen uns über Mitstreiter.

Baden-Württemberg, Neuffen
Dietmar Wagner

24.06.2020

Wohnprojekt Springe hat eine Warteliste

Das Wohnprojekt Springe "Weißer Brink mit Perspektive" baut neben der Kirche St. Petrus in Springe für gemeinschaftliches Wohnen.

Seit Ende 2019 bauen wir 12 Wohnungen in vier Wohnebenen und wollen im Frühjahr 2021 einziehen.
Hinter unserem Gebäude planen wir einen Gartenpavillon als Gemeinschaftshaus.

Aktuell ist keine Wohnung mehr frei. Wir hätten aber gerne Kontakt zu anderen Gruppen und zu Menschen, die vielleicht später mal bei uns einziehen möchten.

Das Projekt wurde von drei Ehepaaren aus Springe gestartet, die Interessenten für gemeinschaftliches Leben und Wohnen gewinnen wollen. Inzwischen besteht unsere Baugruppe aus 15 Menschen von zehn bis 72.

Wir wurden von planW aus Hannover unterstützt, die bereits ähnliche Projekte in Hannover, Lüneburg und Wennigsen erfolgreich begleitet haben.

Wir haben fünf Ziele:

+ in aktiver und aufgeschlossener Nachbarschaft leben

+ uns generationsübergreifend gegenseitig begeistern und unterstützen

+ individuellen Wohnraum attraktiv gestalten, bedarfsgerecht und ökologisch sinnvoll

+ gemeinsame Räume schaffen, nutzen und erhalten: Gemeinschaftshaus, Garten, Werkstatt, ….

+ aktiv sein, mit Außenwirkung in Springe und der Kirchgemeinde nebenan

Niedersachsen, Springe, Kleinstadt am Deister zwischen Hannover und Hameln
Axel Kemper

24.06.2020

Dreiköpfige Familie sucht sympathisches gemeinschaftliches Wohnprojekt in Bamberg

Wir sind ein Paar mit einem sechsjährigen Sohn auf der Suche nach einer Wohnung oder einer Wohngemeinschaft in Bamberg. Ökologie und Nachhaltigkeit sind für uns wichtig, so dass wir beiden diese Themen auch beruflich verfolgen. Unsere Berufe sind auch der Grund des Umzuges.
Wir sind an einem gemeinschaftlichen respektvollen Wohnen ohne Dogmen interessiert, nach Möglichkeit auch gern mit eigenen Wohneinheiten, Garten und Naturnähe.

Leider ist unser Anliegen recht dringlich, da unser Sohn Anfang September eingeschult
wird und wir bis dahin eine Wohnmöglichkeit gefunden haben müssen.

Wir freuen uns auf neue Kontakte und fänden es schön, wenn sich daraus etwas bleibendes und fruchtbares entwickelt.

Bayern, Bamberg
Florian

22.06.2020

EG-Wohnung für Senior-/Rentner*in im "Lebendigen Pfarrhaus Flegessen" (bei Hameln)

Wir suchen: Lebensfrohe/n, gestaltungsfreudige/n, verlässliche/n Senior-/Rentner/in
Wir bieten: Traumhafte 54qm-Wohnung in einem Gemeinschaftswohnprojekt in Bürgerhand

Hier in Flegessen (zwischen Bad Münder und Hameln) haben wir endlose Ruhe, sofortigen Naturzugang, einen Kindergarten und eine Grundschule, und einen ausgeprägten Gemeinschaftsgeist, mit dem wir seit 2012 am Ausbau unserer Zukunftsfähigkeit basteln – als ganz normales Dorf, mit ganz normalen Menschen, ohne Dogmen und Esoterik, mit großer Wertschätzung für normales Dorfleben, engagierte Vereinsvielfalt, traditionelle Dorffeste, eine tolle (dogmenfreie) Dorfgrundschule in kommunaler Trägerschaft, etc.

Nach der Schaffung einer eigenen Zeitung, einer Film-AG, regelmäßiger Dorfkino-Veranstaltungen, eines Cafés mit Kulturscheune und eines mehrfach preisgekrönten Regio-Bio-Dorfladens, bauen wir seit 2019 unser ehemaliges Pfarrhaus mit ökologischen Baustoffen in ein gemeinschaftliches Wohnprojekt um; mit vier Wohneinheiten, großem Gemeinschaftsgarten, etc. Das denkmalgeschützte Fachwerkgebäude liegt mitten im Altdorf, gegenüber von der Kirche, und ist umgeben von ca. 4.000qm Wald- und Gartengrundstück mit eigenem Bachlauf. Das Pfarrhaus grenzt dabei direkt an das ehemalige Gemeindehaus an, dass als vitaler Mittelpunkt für vielfältiges Dorfgemeinschaftsleben dient.

Mehr über uns findest Du hier:
http://www.flegessen-hasperde-kleinsuentel.de/
http://www.ideenwerkstatt-dorfzukunft.de/

Der Bezugs des Gebäudes ist für Ende September 2020 geplant. Die zweite Erdgeschoss-Einheit sowie die Familien-Wohnung im OG sind bereits vergeben.

Falls sich das für Dich genauso lebenswert anhört, wie wir es hier vor Ort empfinden, dann melde Dich gern bei uns: henninga@ideenwerkstatt-dorfzukunft.de. Wir freuen uns auf das persönliche Kennenlernen!

Niedersachsen, Bad Münder
Henning

22.06.2020

Gemeisam und doch privat mit schwedischem Ambiente

Biete Einfamilienhaus zur Miete für Menschen, die sich eine generationsübergreifende Gemeinschaft vorstellen können:
Als Vermieterin wohne ich auf dem gleichen Grundstück , aber in einem eigenen Haus.
So ist für jede Familie die Privatsphäre gewahrt.
Der Garten mit Gartenhaus und überdachter Terrasse steht für die gemeinschaftliche Nutzung zur Verfügung.
Außerdem würde ich gerne meine Fähigkeiten als Kinderbetreuerin oder in der Seniorenbetreuung/-pflege zur Verfügung stellen, falls das gewünscht wird. Dafür würde ich gerne von evtl. handwerklichen Fähigkeiten und/oder Mithilfe beim Rasenmähen und Blätterharken profitieren.
Auch gegenseitiges Haus- und Tiersitting bei Abwesenheit wäre machbar.
Es kann vieles, aber es muss nicht alles.

Bei dem Haus handelt es sich um ein lichtdurchflutetes Schwedenhaus aus dem Jahr 2001 mit
147 qm Wohnfläche.
Es hat 5 Zimmer, eine große Wohnküche und 2 Badezimmer ( eines davon mit Badewanne).
Die Heizung (Wärmerückgewinnung und kontrollierte Lüftung) wurde in 2/2020 noch einmal erneuert zu Wärmerückgewinnung mit Wärmepumpe.
Heizung und Warmwasserbereitung erfolgen elektrisch.
Die große Wohnküche (Wohnzimmer und Küche) kann auch mit einem Kaminofen beheizt werden.
Im EG liegt Parkett bzw. Laminat.

Der Ort Uetze liegt mittig zwischen Hannover und Wolfsburg/Braunschweig mit guter Anbindung an den ÖPNV.
Wir haben ein großes Schulzentrum mit allen Schularten und mehrere Kindertagesstätten, sowie mehrere Ärzte am Ort.
Das Grundstück liegt am Ortsrand und dennoch nur 5 Minuten vom Ortszentrum entfernt.
Mietpreis ca. 1160 €.



Niedersachsen, großes Dorf am Rand zur Kleinstadt
Bettina Fuhrmann

22.06.2020

Gemeinsam und doch privat

Biete Einfamilienhaus zur Miete für Menschen, die sich eine generationsübergreifende Gemeinschaft vorstellen können:
Als Verwalterin wohne ich selbst auf dem gleichen Grundstück, aber in einem eigenen Haus.
So ist für jede Familie die Privatsphäre gewahrt.
Der Garten mit Gartenhaus und überdachter Terrasse stehen für die gemeinschaftliche Nutzung zur Verfügung.
Außerdem würde ich gerne meine Fähigkeiten als Kinderbetreuerin oder in der Seniorenbetreuung/-pflege zur Verfügung stellen, falls das gewünscht wird. Dafür würde ich gerne von evtl. handwerklichen Fähigkeiten und/oder Mithilfe beim Rasenmähen und Blätterharken profitieren.
Auch gegenseitiges Haus- und Tiersitting bei Abwesenheit wäre machbar.
Es kann vieles, aber es muss nicht alles.

Bei dem Haus handelt es sich um eine Doppelhaushälfte (Die andere Hälfte gehört nicht zu dem hier beschriebenen Anwesen) von ca. 1968 mit einer Wohnfläche von ca. 125 qm.
Es hat 5 Zimmer, ein Gäste-WC und einen großen Wintergarten, der 1994 angebaut wurde.
Es ist voll unterkellert und hat einen ausbaubaren Dachboden.
Der Ort Uetze liegt mittig zwischen Hannover und Wolfsburg/Braunschweig mit guter Anbindung an den ÖPNV.
Wir haben ein großes Schulzentrum mit allen Schularten und mehrere Kindertagesstätten, sowie mehrere Ärzte am Ort.
Das Grundstück liegt am Ortsrand und dennoch nur 5 Minuten vom Ortszentrum entfernt.
Mietpreis ca. 600 - 650 €.


Niedersachsen, großes Dorf an der Grenze zur Kleinstadt
Bettina Fuhrmann

02.09.2019

Gemeinschaftliches Wohnen - Mehrgenerationenwohnen - Hausgemeinschaften - Wohngemeinschaften - ATTRAKTIV! und BEZAHLBAR!

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit meinem Projekt möchte ich Menschen erreichen, die sich mit der Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS identifizieren können und nach einem geeigneten Objekt suchen. Wachsender Ressourcenverbrauch, rasanter Anstieg der Mietforderungen und Lebenshaltungskosten in den Ballungszentren, Verknappung des bezahlbaren Wohnraumangebotes, Folgen des demografischen Wandels etc. steigern die Attraktivität NEUER WOHNFORMEN. Deswegen lohnt es sich meiner Ansicht nach die Idee des GEMEINSCHAFTLICHEN WOHNENS wieder neu zu überdenken. Auch die unterschiedlichen Wohnbedürfnisse in den sich stetig verändernten Lebenssituationen tragen diesen Überlegungen nachhaltig Rechnung. Folgendes möchte ich gerne zu der Auswahl eines möglichen Objektstandortes anmerken: Es finden sich auch gute Infrastrukturen in ländlich geprägten Regionen. Mein Gebäude steht im Naturpark Hoher Vogelsberg, einem mittelhessischen Naherholungsgebiet unweit von FRANKFURT AM MAIN entfernt.

Das Gebäude ist ein attraktiver NEUBAU ohne Renovierungsstau. Die drei barrierefreien Etagenwohnungen, ausgestattet mit großzügigen Gemeinschaftsflächen, sind sofort nutzbar.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR HAUSGEMEINSCHAFTEN IN SEPARATEN, ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN:
Das erste und zweite Obergeschoss eignet sich jeweils für einen mindestens 4 Personenhaushalt. Parterre ist eine Belegung mit 1-2 Personen möglich.

NUTZUNGSMÖGLICHKEIT FÜR SEPARATE WOHNGEMEINSCHAFTEN IN ABGESCHLOSSENEN WOHNEINHEITEN.
Im ersten und zweiten Obergeschoss sind Wohngemeinschaften mit jeweils mindestens 3 Personen möglich. Parterre eignet sich für eine aus 1-2 Personen bestehende Wohngemeinschaft.

Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen seriös, korrekt und ausführlich.

Mit freundlichen Grüssen

E. G E R H A R D T

Hessen, Kleinstadt in einer reizvollen Region in Mittelhessen ca. eine Autostunde von FRANKFURT AM MAIN entfernt
E. Gerhardt

10.07.2019

Ältere Dame (80) sucht Wohnprojekt für Senioren

Guten Tag!
Ich suche für meine Nachbarin ein Seniorenwohnprojekt. Sie wird demnächst 80 Jahre alt und möchte sich in diesem Zuge von ihrem Haus trennen. Sie ist auf keinen bestimmten Wohnort festgelegt. Punkte, die für sie wichtig sind:
- Seniorengerechtes Wohnen mit evtl auch späterer Hilfe (im Moment ist sie körperlich fit, mäht noch selbst ihren Garten)
- Hunde erlaubt (der Hund ist 14 Jahre alt und muß mit)
- Kulturangebote in erreichbarer Nähe
- Gerne Gemeinschaft, jedoch mit abgeschlossenen Wohnungen als Privatbereich
- Eher wärmeres Klima
- Lieber Miete als Kauf

Falls jemand einen Tipp hat oder ein entsprechendes Angebot, dann gerne Nachricht an mich. Ich leite diese dann weiter.

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
L. C.

04.07.2019

Chance dazu zu kommen

Seit Februar 2019 wohnen Mitglieder von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. - meist unter einem Dach - in ihrem Mieterwohnprojekt. Da unser Vermieter aktuell in einem 2. Bauabschnitt weitere Häuser fertigstellt, besteht so Gelegenheit "ganz in der Nähe" dazuzukommen. Wenn Sie in der Nähe wohnen: schauen Sie mal vorbei. Zuerst auf unserer Homepage www.gewoNR.de

Rheinland-Pfalz, Stadt
Hildegard Luttenberger

03.06.2019

Mann mittleren alters sucht gemeinschaftswohnen in ruhiger umgebung

Mann mittleren alters sucht nette Gemeinschaft in ruhiger Lage, z.b. odenwald, Spessart.Tel. 015238139715

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Gemeinschaft gesucht
Dietmar

07.08.2018

Mittsechziger sucht undogmatische Wohngruppe möglichst am See

Den Maximaltraum träumen darf man ja erst mal, die Abstriche kommen dann von selbst.

Langjährige Wohngemeinschafts- und Wohnprojekt-Erfahrung hat mich Vorsicht gelehrt gegenüber zu lauten Menschen, zu schmalen Ressourcen und zu großen Illusionen. Damit sind viele Jahre vergangen, die ich leider nicht nochmals einbringen kann.

Mehrgenerationenprojekt?: Ich kann mich über das Lächeln eines Kindes freuen, akzeptiere aber, dass ich nur manchmal einen Platz in seiner Welt habe.

Ich brauche kein Theater um die Ecke. Ich kaufe auch bei Aldi. Ich bin ein Mensch meiner Generation ("Wir sind die Neuen").

Aber ich liebe das Wasser, Tanzen, Holz und Werken. Und offene und trotzdem respektvolle Menschen - Freundschaften finden sich dann im Zusammen-Tun.

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, möglichst am See
saxaphon