Regionalstellen

Das FORUM ist 1992 von Personen aus der gesamten Republik als "Bundesvereinigung" gegründet worden. Dies geschah mit dem Anspruch, das Thema "Neue Wohnformen" mit einem besonderen Fokus auf ältere Menschen bundesweit bekannt zu machen. Um dies in die Praxis umzusetzen, hat das FORUM das Instrument der "Regionalstellen" geschaffen. Es handelt sich dabei meist um unabhängige Organisationen, die sich als regionale Kooperationspartnerinnen und -partner und als Bestandteil des FORUM-Netzwerkes verstehen. Die ersten Regionalstellen waren die Gründerinnen und Gründer des FORUM, die aus verschiedenen Städten der Republik kamen.

Innerhalb des FORUM mit Sitz in Hannover haben seine inzwischen 23 Regionalstellen eine besondere Bedeutung. Durch dieses Netzwerk erreicht das FORUM als Bundesvereinigung Menschen in fast allen Bundesländern. Diese suchen i.d.R. dort, wo sie leben, nach neuen Wohnformen. Ähnliches gilt für Institutionen, die in der hannoverschen Geschäftsstelle Rat und Tat suchen.

Die Regionalstellen sind hervorragende Instrumente, Ratsuchende auf kompetente Hilfe, Informationen und Kontakte vor Ort hinzuweisen. Denn die "Regionalstellen" sind bestens vertraut mit Aktivitäten in ihrem Umfeld und mit dort bestehenden Netzwerkstrukturen.

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Hamburg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Schleswig-Holstein
Thüringen